Schlagwort: Die Flusslande

Bernd Ochs verabschiedet sich als DSA-Autor

Mit einem Beitrag im Orkenspalter-Forum hat Bernd Ochs seinen Abschied als DSA-Autor verkündet. Der Autor des Heldenwerks Der Dunkle Mhanadi und des noch ohne festen Termin angekündigten Abenteuers Banner der Treue, der ansonsten auch an den Regionalspielhilfen Die Flusslande und Das Dornenreich beteiligt war, führt als Gründe für seinen Entschluss an, mit dem Chefredakteur bei den Ansichten in wichtigen Punkten nicht übereinzukommen.

Quelle: Orkenspalter-Forum

Neues aus E-Book- und F-Shop: Glaube, Macht & Heldenmut, Castesier, Sternenträger, Bote, Heldenwerk und Mythos

Es gibt einige neue Produkte in Ulisses‘ E-Book-Shop zu kaufen und im F-Shop vorzubestellen:

Da sind einmal die Glaube, Macht & Heldenmut-Ausgaben für die Havena-Stadtspielhilfe und für die Flusslande-Regionalspielhilfe. Die PDFs enthalten jeweils die Kampf-, Zauber-, Liturgie- und Talentstile sowie passende Erweiterte Sonderfertigkeiten für die enthaltenen Professionspakete, sodass man diese mit den entsprechenden Fokusregeln spielen kann. Sie kosten jeweils 3,99 €. Havena – Versunkene Geheimnisse ist derweil aktuell im F-Shop ausverkauft, hier wird es wohl bald eine neue Auflage geben.

Blutsbande, der fünfte Teil der Blut der Castesier-Reihe ist als ePub erhältlich. Die elektronische Version kostet 9,99 €. Reich der Toten, der sechste und letzte Teil der Reihe, kann derweil im F-Shop als Druckwerk vorbestellt werden. Er soll am 30. April erscheinen und kostet 14,95 €.

Der dritte Teil der Sternenträger-Kampagne, Der Abgesang Ometheons, verzögert sich zwar ein wenig, er kann aber inzwischen vorbestellt werden, erscheinen soll er ebenfalls am 30. April, kosten tut er 14,95 €.

Auch der aktuelle Aventurische Bote 199 (Preis frei wählbar) und das zugehörige Heldenwerk Der stille Pfad (2,99 €) sind im E-Book-Store erhältlich.

Daneben sind viele Werke zur DSA-Version von Sandy Petersens Cthulhu Mythos vorbestellbar, erscheinen sollen sie im April: die eigentliche Spielhilfe Sandy Petersens Cthulhu Mythos (59,95 €), das Abenteuer Schweigen aus Somerrisk (14,95 €), die Abenteueranthologie Unheilvolles Grauen (14,95 €), das Cthulhu-Vademecum (14,95 €), das Brevier des Noioniten (14,95 €) und der Soundtrack Sphärenklänge des Wahnsinns (19,95 €).

Quellen: E-Book-Shop (GM&H Havena, Flusslande, Castesier 5, Bote, Heldenwerk), F-Shop(Castesier 6, Sternenträger, Havena, Mythos: Regelbuch, Somerrisk, Unheilvolles Grauen, Vademecum, Brevier, Soundtrack)

Weltenraum rezensiert Flusslande

Der Kanzler von Moosbach rezensiert im Weltenraum das Regionalpaket zur Flusslande-Regionalspielhilfe, im einzelnen die Regionalspielhilfe Die Flusslande selbst und dazu das zugehörige Landkartenset, die Rüstkammer und den Sphärenklang-Soundtrack und kommt neben einzelnen Kritikpunkten jeweils zu positiven Bewertungen.

Quelle: Weltenraum

Nandurion rezensiert „Die Flusslande“

Drei Nanduriaten haben sich an die Regionalspielhilfe Die Flusslande gemacht und präsentieren nun in einem Disput ihre Meinung zum Werk. Im Großen und Ganzen kommen Felixilius, Thorus und Sirius dabei zu einer ähnlichen Einschätzung, die sich im Detail aber durchaus unterscheidet, was sich auch im Fazit aller widerspiegelt:

„Es gibt gute Plot-Hooks und ich glaube mich nach der Lektüre des Bandes in dieser Region auszukennen und habe durchaus Interesse daran dort zu spielen. Dennoch hat mich das “Mysteria & Arcana” so maßlos enttäuscht, dass ich meine ursprüngliche Vorstellung von acht zufriedenen Einhörnern leider auf eine Bewertung mit 6 von 9 Einhörnern herabstufen muss.“

-Felixilius

Die Flusslande wirken steril und lieblos runtergeschrieben. Auch die besseren Flufftexte und die wie immer hervorragenden Illustrationen können darüber nicht hinwegtäuschen. Ein weiteres Rieshorn verlässt daher die Flusslande und zieht beleidigt weiter. Trotzdem halten sich immerhin 6 von 9 Rieshörnern grundsätzlich gerne in der beschaulichen Region auf.“

-Thorus

„Hinzu kommt, dass z. B. die stimmungsvollen “Archetypen” in Verbindung mit den Hintergrundgeschichten zu Charakteren aus den Flusslanden manch eine kleine Schwäche wettmachen. So galoppieren in meinem Auftrag 7 von 9 Einhörnern durch den Kosch.“

-Sirius

Quelle: Nandurion

Ringbote lauscht Sphärenklang #5: Die Flusslande

Beim Ringboten hat André Frenzer die Musik-CD „Sphärenklang #5: Die Flusslande“ von Fantasy-Komponist Ralf Kurtsiefer rezensiert. Der Sphärenklang-Reihe attestiert er dabei eine positive Entwicklung.

“ Während mich gerade die ersten beiden ‚Sphärenklang‘-Ausgaben nicht vollends zu überzeugen wussten, so sind hier deutliche Fortschritte zu hören. Den Kompositionen gelingt es gerade zu Beginn und zum Ende des Albums hin, die majestätische Weite, aber auch die Gemütlichkeit der Flusslande einzufangen. „

Andrè Frenzer, Ringbote

Quelle: Ringbote

Teilzeithelden: Rüstkammer der Flusslande im Kurzcheck

Die Teilzeithelden haben sich die regionale Rüstkammer der Flusslande angeschaut. In seinem Kurzcheck kommt Rezensent Marc Thorbrügge zu einem sehr positiven Ergebnis:

Was sie, wie auch die beiden Vorgänger zur Siebenwindküste und den Streitenden Königreichen auszeichnet, ist der spielerische Mehrwert, der fast schon beiläufig entsteht.

Marc Thorbrügge in seiner Rezension

Quelle: Teilzeithelden

Teilzeithelden: Rezension zu Die Flusslande

Torben Schulze-Prüfer von den Teilzeithelden hat der Spielhilfe zur Region am Großen Fluss einen Besuch abgestattet. Seine Rezension zur Regionalspiehilfe Die Flusslande kommt zu einem positiven Fazit:

„Empfehlung: Guter Lesestoff, den man bei einem Humpen Angbarer Alt oder Ferdoker Helles genießen sollte, eine Bereicherung für den Spieltisch und ein klares Must-have.“

Torben Schulze-Prüfer in seinem Fazit

Quelle: Teilzeithelden