Schlagwort: Cover

Ben Maier mit Thorwal-Cover-Sonderdruck auf DreieichCon

Ben Maier, der Schöpfer u. a. des Covers für die Regionalspielhilfe Die Gestade des Gottwals, wird auf der morgen beginnenden DreieichCon (wir berichteten) einen Sonderdruck des Covers mit – wie er bei Facebook schreibt – „einem kleinen Tweak“ dabei haben. Er ist gespannt, wie die alternative Version ankommen wird.

Quelle: Facebook

Bilder: Aranien, Radjar, Ilaris, Cover, Draconiter, DSK und Swafnirgeweihter

Die Steppen und Halbwüsten Araniens wurden als Landschaftsbild von Stefan Wacker eingefangen. In der Region wurde laut Aventurischem Boten vor kurzem der Radjar von Zorghana in die Regierungsgeschäfte eingeführt, sein Portrait stammt von Regina Kallasch. Schon etwas länger ist es her, dass dort die Chroniken von Ilaris geschrieben wurden.

Aus dem Cthulhu Mythos gesellt sich ein weiteres Schreckenswesen hinzu, dieses mal ein  mutiertes Klauenwesen. Ebenfalls unnatürlich, aber eher possierlich wirkt im Vergleich das Bild eines Valpodingers, welches Sandra Braun zum Thema Chimären beigesteuert hat.

Das Cover der DSA5-Einsteigerbox Das Geheimnis des Drachenritters ist eine Arbeit von Nadine Schäkel, die sie auf Instagram zeigt.

Ramona von Brasch präsentiert das Portrait eines Spielercharakters, den Draconiter Alrizio di Lafieri, der unter anderem als Leibwächter eines Hesinde-Geweihten fungiert.

Das Bild einer lesenden Katze zum DSA-Setting Die Schwarze Katze kommt von Julia Metzger.

Auf Twitter zeigt Teetroll die Skizze eines Swafnirgeweihten.

Quellen: Facebook (Radjar, Ilaris, Klauenwesen, Valpodinger, Draconiter), Instagram (Landschaftbild, Cover, lesende Katze), Twitter (Swafnirgeweihter)

Bilder: Cover, Zwerg und Zwergin, Seefahrerin, Elf, Hexen, Robert von Albernia, Avesgeweihter, Boron, Achaz, Wanderer und Rondrageweihter

Das bisher verwendete Coverbild der kommenden Regionalspielhilfe Gestade des Gottwals stammt von Ben Maier.  Das der limitierten Ausgabe ist bereits final festgelegt.

Ramona von Brasch hat einen mysteriösen Zwerg herbeigezaubert, der in einer Vision zum Würfelspiel antrat.

Tokalas Nachlese von der RatCon könnt ihr auf Facebook  durchblättern, dabei sind: eine Thorwaler Seefahrerin, eine Zwergin, ein elfischer Heiler und Weißmagier, eine zahorische Affenhexe, Robert von Albernia und das Original Robert Cousland mit Jeanette Marsteller, Charakterskizzen für Die Alriks, ein Foto mit denselben, ein zyklopäischer Avesgeweihter und ein Xeledon-Fan mit entsprechendem Shirt.

Ihre Inrah-Neuillustration, welche auch im Computerspiel Book of Heroes vorkommen wird, könnt ihr hier anschauen.

Robert Corvus hat das Originalbild zu Boron aus dem Jahr 2000 von Caryad Sommer erworben.

Von Elif Siebenpfeiffer kommt das Bild des Achaz-Charakters mit echsischer Axt unter einer Sternennacht.

Verena Biskup hat das Bild eines Illuminaten (Erzpraetor der Praioskirche) abgelichtet und ein Geschenk von „Schelm“ Kai Frerich.

Zum Weltkatzentag präsentierte Melina Wachendorf eine horasische Katzenhexe.

Eine Auftragsarbeit von Hyacinthley zeigt einen Wanderer mit Kurzbogen, Hut und Hund.

Ein halbelfischer Rondrageweihter mit Rondrakamm stammt von Andreas Langner.

Quellen: Facebook (Cover, Tokalas Nachlese, Inrah, Boron, Achaz, Bannstrahler, Katzenhexe), Orkenspalter (Zwerg), Instagram (Rondrageweihter), Twitch (limitierte Ausgabe)

Cover zur Aranien-Regionalspielhilfe

Nach dem Cover der eigentlichen Aranien-Spielhilfe (linkes Bild) zeigt Alex Spohr bei Facebook nun auch das Cover zum zugehörigen Regionalabenteuer Mondsilberne Mysterien, das von Nathaniel Park stammt (in der Bilddatei ist der Abenteuertitel noch ein Platzhalter).

Quellen: Facebook (Mondsilberne Mysterien, Aranien)

Mehr Details zu „Eiserne Flammen“

Die kommende Fortsetzung des Splitterdämmerungs-Zyklus „Eiserne Flammen“ wird es, wie bereits berichtet, auch in einer limitierten Version auf der Ratcon 2019 in Limburg geben. Neben der Darstellung des Covers der Kunstlederversion gibt es nun auch eine Kurzbeschreibung. Auch wenn es sich nicht um die Fortführung einer Kampagne handelt, kann es an die Vorgänger „Schattenmarschall“ oder „Seelenernte“ angeschlossen werden. Wie die Verteilung der limitierten Ausgabe gehandhabt werden wird, ist derzeit noch offen.

Quelle: Facebook

Bilder: Dame, Zauberwald, Elixier, Katze und Tobrien

Auf der „Das Schwarze Auge“ Facebook-Seite betrachtet eine Katze aus DSK Fundstücke wie eine Brosche und Knöpfe.
Ein Fundstück könnte ebenfalls dieser Heiltrank aus dem Kartenset „Schätze & Kostbarkeiten 2“ sein.
Im Abenteuer „Fest der Feinde“ kommt eine Dame aus Neetha vor, die es sich auf Kissen gemütlich macht.
Im Zuge des Aventuria-Kickstarters bekommt ihr Söldner Heigan Malleaux und seine Heimat Tobrien auf der Seite „The Dark Eye“ zu Gesicht.

Ramona von Brasch lässt euch in einen Zauberwald auf eine Szene mit einem Tiger und einem Wurzelbold blicken. Ein weiteres frühlingshaftes Bild von ihr lässt offen, wo dieser Ort in Aventurien ist.

Auf der DSA-Pinnwand gibt es das Cover von Helden einer Saga ohne Farbe von Mia Steingräber.
Zudem wird das Bild des phexgefälligen Charakters Zahir vorgestellt, das Elif Nele Siebenpfeiffer gemalt hat.

Auf Instagram könnt ihr verfolgen, in welchen Arbeitsschritten Luisa Preißler das Cover zu „Grauen aus dem Nebel“ erstellt hat.

Quellen: Facebook (Katze , Heiltrank,Dame, Zauberwald Frühling, Helden einer Saga, Charakterbild, Heigan Malleaux), Instagram

Die sechs Titel der Sternenträger-Kampagne

In zwei Beiträgen (Teil 1, Teil 2) wurden die sechs Titel der Sternenträger-Kampagne inklusive der Cover veröffentlicht:

„Der Ruf der Bahalyr“

„Der Klang des Feyraasal“

„Der Abgesang des Ometheon“

„Das Sturmgeheul von Shiyadur“

„Das Tosen über Liretena“

„Die Worte der Orima“.

Quellen: Facebook (Teil 1, Teil 2)

Phileasson-Saga: Echsengötter

Auf Robert Corvus‘ Facebook-Seite können wir bereits jetzt das Cover des neunten Bandes der Phileasson-Saga anschauen.

Die Cover aller Bände zusammen mit einer Kurzbeschreibung sind auf der Webseite zur Romanserie aufgeführt.

Quelle: Facebook

Fanrichtlinien von Ulisses Spiele

Im Zuge des Relaunchs der neuen Webseite hat Ulisses Spiele auch die Fanrichtlinien erneuert und erweitert. Hier die Änderungen im Überblick:

  • Publikations-Cover dürfen verwendet werden, die Gebundenheit zu Rezensionszwecken entfällt.
  • Komplette Werke dürfen nach wie vor nicht zur Verfügung gestellt werden, ausdrücklich auch nicht als Video des PDFs.
  • Die Verwendungen weiteren Bildmaterials ist nun für die Verwendung in Let’s Plays explizit erlaubt, hierbei aber auf die Reihen Das Schwarze Auge 5, Torg Eternity, Fading Suns, HeXXen und die Kaiser-Retro-Box beschränkt, da Ulisses nur bei diesen die vollen Bildrechte hält. Dabei verlangte Hinweise werden als Textbausteine bereitgestellt.
  • Es müssen generell Fan-Logos verwendet werden und Werke im offiziellen Look&Feel dürfen nur auf den von Ulisses Spiele Plattformen (Scriptorium Aventuris, Infiniverse, HeXXen-Scriptorium, etc.) verbreitet werden.
  • Material zu den Spielreihen darf nicht unter der Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht werden.
  • Die Regeln zum Fan- und das Kartenpaket für DSA, die auch außerhalb des Scriptoriums genutzt werden dürfen, bleiben von den Änderungen unberührt.

Quelle: Ulisses Spiele