Schlagwort: Aventurische Bibliothek (Seite 1 von 2)

Orkenspalter TV rezensiert Aventurische Bibliothek und Der Abgesang Ometheons

In der neuesten Late Nerd Show von Orkenspalter TV gibt es zwei neue Rezensionen zu DSA-Produkten. Einmal geht es um die Aventurische Bibliothek, die insgesamt gut abschneidet. Als zweites Werk wird Sternenträger III – Der Abgesang Ometheons unter die Lupe genommen, das bei der Einschätzung schlecht abschneidet.

Quelle: YouTube

Weltenraum rezensiert die Aventurische Bibliothek

Im Weltenraum gibt es eine frische Rezension zur Aventurischen Bibliothek. Das Werk wird im Wesentlichen positiv bewertet, der Inhalt als Bereicherung des aventurischen Flairs gelobt, wobei auch die Nischigkeit des Themas gesehen wird. Ein Sonderlob bekommt der Büchergenerator, während die enthaltenen Regeln eher als übertrieben kleinteilig bewertet werden:

„Sehr gut hat mir auch der Büchergenerator gefallen, um dem Bücherschrank, oder dem durchsuchten Zimmer ein wenig Flair zu bieten. […] Ein wenig übertrieben fand ich hingegen die Regeln zum Studium von Büchern, wo es ernsthaft auf die Lesegeschwindigkeit des Lesers, aber auch der Inhaltsqualität von Büchern ankommt.“

– aus dem Fazit des Kanzlers von Moosbach

Quelle: Weltenraum

Diverse Rezensionen bei dnalors Fantasy-Blog

Im jüngsten Blogbeitrag stellt dnalor ein paar Rezensionen zusammen. Neben Werken zu den Rollenspielen Milan, Deadlands und Keep on the Borderlands widmet er sich in einigen Abschnitte auch DSA bzw. DSK-Bänden: „Jenseits der Mauern“ [und „Jenseits der Türme„, Anm. der Redaktion] von Die Schwarze Katze bewertet er sehr positiv und spricht für die DSA5- Regionalspielhilfe zur Sonnenküste eine Kaufempfehlung aus; zur Aventurischen Bibliothek kommentiert er ebenfalls kurz.

„Das Thema der Region sind, vor allem auf den Inseln, Mystik, alte Geheimnisse und Namenlose Umtriebe sowie, vor allem für die beiden anderen Regionen, Aufruhr, Gesetzlosigkeit und der Wunsch nach der Unabhängigkeit der Region vom Horasreich.“

Dnalor in seiner Rezension zur Sonnenküste

Quelle: dnalors Fantasy-Blog

Engor rezensiert die Aventurische Bibliothek

In Engors Dereblick gibt es eine frische Rezension der kürzlich erschienenen Aventurischen Bibliothek. Grundsätzlich gefällt ihm der Band, er findet ihn aber zu statisch und mit zu wenig Abenteueraufhängern versehen:

„Die Aventurische Bibliothek ist inhaltlich unterhaltsam geschrieben und gefällt Menschen, die Bücher mögen, mit Sicherheit. […] Insgesamt fehlen mir aber wieder einmal die konkreten Abenteueraufhänger, der Band ist mir viel zu statisch und wenig variantenreich aufgebaut, […].“

– aus Engors Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Produktupdates: Sonnenküste, DSK-Fasar, Bote, Heldenwerk und Bibliothek

Die Unterstützer:innen des Sonnenküste-Crowdfundings haben weitere PDFs erhalten, wie man bei Game On Tabletop lesen kann: Der Sphärenklang-Soundtrack, die Rüstkammer und das Heldenbrevier sind digital verschickt worden, Fehler können noch gemeldet werden.

Auch bei der Schwarzen Katze gab es für Unterstützter:innen ein weiteres PDF-Paket: Das Meisterschirmset mit vier verschiedenen Heldenbögen im Layout für die jeweilige Tierart und dem Abenteuer Fasarer Fetzen von Stefan „Steff“ Tannert.

Der Aventurische Bote 208 samt Heldenwerk Gebet an die Tiefe von Autor Benjamin Bahr sind inzwischen auch in gedruckter Form an die Abonnenten gegangen.

Zur Aventurischen Bibliothek gibt es bei Discord eine Information von Björn Meyer zum aufgetauchten interessanten Fehler, bei dem aus den meisten Wörtern mit der Zeichenfolge „intere“ eben diese verschwunden ist: Der Fehler sei in der Phase der Einarbeitung der Collector’s-Club-Anmerkungen aufgetreten, Ulisses werde nach der Fehlerquelle suchen, damit dies in Zukunft nicht wieder auftrete und es soll nach Textprüfung eine Errata-Liste geben.

Wenn ihr einen Überblick über erschienene und angekündigte Produkte bekommen wollt, so findet ihr diesen in unserer Produktvorschau, die regelmäßig von Mit-Botenvogel „GTStar“ Gernot aktualisiert wird.

Quellen: Game On Tabletop (Sonnenküste), Crowdfunding-Email (DSK), Eigener Briefkasten (Bote), Discord (Bibliothek)

Erschienen und bestellbar: Bibliothek, Sternenträger, Reichsend, Götterwirken, Classics und Foundry-Bestiary

Verschiedene physische Produkte sind nun erschienen, die schon einige Zeit vorbestellbar waren, dazu kommen auch mehrere PDFs, die nun ebenfalls verfügbar sind: Die Aventurische Bibliothek ist erschienen (physisch 39,95 €, PDF 17,99 €), ebenso Der Abgesang Ometheons (Sternenträger 3, physisch 14,95 €, PDF 7,99 €). Von Aventurisches Götterwirken 2 ist die Taschenbuchausgabe nun für 19,95 € verfügbar. Als PDF gibt es zudem für 2,99 € die Beschreibung der Stadt Reichsend – Bastion der Finsterwacht, die laut Shopangaben im Wesentlichen der aus der Einsteigerbox-Erweiterung Die Hexe vom Schattenwasser entspricht, ergänzt um ein paar Szenarioideen.

Zum Ulisses-Spiele-Classics-Crowdfunding ist nun die Late-Pledge-Phase gestartet. Die Produkte soll es nach Angaben im Crowdfunding im Gegensatz zu sonst aus rechtlichen Gründen später nicht regulär im Handel (auch nicht im F-Shop) zu kaufen geben.

Für die englische DSA-Foundry-Version ist zudem vor ein paar Tagen bereits die Aventuria Armory erschienen und kann für 19,99 US-$ erworben werden.

Quellen: F-Shop (Bibliothek, Sternenträger, Götterwirken 2, Late Pledge, Armory), Ulisses‘ E-Book-Shop (Bibliothek, Sternenträger, Reichsend)

Werkstattbericht zu Aventurische Bibliothek

Eevie Demirtel fasst im aktuellen Werkstattbericht auf dem Ulisses Blog  zusammen, wie die Aventurische Bibliothek entstand. Insgesamt ca. 200 Bücher wurden darin von ihr, Marie Mönkemeyer und Wolf-Ulrich Schnurr beschrieben.

Quelle: Ulisses Blog

Rundschau: Redax Insights, Schelmschau, Sonnenküste, Bibliothek, Transmutarium, Hörspiele und Spielrunden

Der Schreiner SPIELT und kocht Aranisches Curry, Orkenspalter-Kochbuch #008

Gasthaus Zum rollenden WürfelDas Gasthaus Zum rollenden Würfel resümiert: Informationen für die Community – Gasthaus Kurier April 2021

Hinter dem AugeBei Hinter dem Auge gab es ein Update mit Gernot alias GTStar und Adrian VC022 Sonnenküste, 5. DSA-Fantalk, Transmutarium-Karten, 100-Follower-Aktion, Umfragen sowie eine Produktübersicht Ep.034 Dann solo. Crowdfundings, Geburtstage, Umfragen, Werkzeuge des Meisters.

Bernhard Hennen und Robert Corvus präsentieren eine neue Lesung auf ihrem YouTube-Kanal PHILEASSON Romane: NORDWÄRTS LuxCon 2021.

Kijoschi von Spielleiterwillkür lud Florentin und Philipp vom DSA-Intime-Podcast und DerKoali zu einem Talk mit dem Thema Faszination DSA ein.

In The Dark Eye Update – UlissesConOnline April unterhielten sich Robert Adduci und Tajo Fittkau bei Ulisses International über den Stand der englischsprachigen Crowdfundings und wagten einen Blick auf zukünftige Produkte.

Ulisses SpieleBei Ulisses Spiele gab es zwei neue Folgen mit der Redaktion: Redax-Insight 15 – Das Einsteiger-Box-Design: Teil IV und Redax-Insight 14 – Die Bibliothek und das Animatorium.  Zudem besprachen DSA-Redakteur Alex Spohr und die ehemaligen Redakteurinnen Eevie Demirtel und Marie Mönkemeyer ihre Arbeit an Die Aventurische Bibliothek. Markus Plötz und Stefan Tannert schauten sich turnusgemäß die neuen Produkte des Monats an: Der Vlog: April 2021. Zum Auftakt des aktuellen Crowdfundings  starteten Johannes Kaub, Nadine Schäkel, Alex Spohr, Carolina Möbis und Zoe Adamietz und ihre Helden von der Sonnenküste „Auf ins Abenteuer“ mit dem Titel Zyklopenauge – das Let’s Play.

Kai Frerich zeigte bei Vier Helden und ein Schelm: SchelmSchau: Foundry VTT für DSA5.

PhexariusPhexarius sendet nach einiger Abwesenheit wieder ein Lebenszeichen mit diesem Beitrag: DSA Talk #23 – Wird Das Schwarze Auge irgendwann langweilig?

Hörspiele und Podcasts

Gasthaus Zum rollenden Würfel: Wie ich wurde was ich bin (03) Gurren und Füchseln
Heldenpicknick: Der König der grauen Inseln 4
Schwafelhelden: Das Schiff der Verlorenen Seelen, Teil 9
Schwafelhelden: Sonderfolge – Meistergespräche 10

Spielrunden

Chits and Cats: Rabenkrieg – Episode 3: Flucht nach vorn
Dat Tabletop Wul: Die Rückkehr des Kaisers 001
Dat Tabletop Wul: Die Phileasson-Saga #0011
Frosty Pen and Paper Online: [16] Wolfssilber: Blattschuss ins Herz (2.7)
Gwyrr Play: Die Burg deutsch Teil 45 – Einkaufsbummel II
Julicals: Havena (mit Juli) – Teil 2.1 „Thalionmel“
Julicals: Havena (mit Basti) – Teil 3.2 „Die Schatzinsel“
Julicals: Der Weiße See – 15.2 „Helft oder verschwindet“ [Theaterritter #1]
Orkenspalter TV Spielt: Die Sieben Gezeichneten – Siebenstreich Teil 1
Pölle RPG: G7 Vorabenteuer – Staub und Sterne #6 – Liscoms Turm
Rerion79: Die Simyala-Kampagne – 24 – Blut, Schweiß und Dreck
Team Teekrug: In Treue Fest, Im Unglück Standhaft – ACT III – Lügenbringer und Treuebruch #24 – Das FINALE
TobSEN: S3A5E024: Grauen aus dem Nebel #04 – Havena Kampagne
Zydie plays: Simyala – Namenlose Dämmerung – #2 Ankunft in Falkenwind

Let’s Plays

Blackguards

Captain: Blackguards – #50 – Kapitel 3

Drakensang

Aaron lets play: Drakensang Forgrimm der besoffener Zwerg 012
Famerlors 3872ste Schuppe: Drakensang 2 Folge #30 – Geister und Gewichte
Honkh: Drakensang Am Fluss der Zeit 76 – Weiche kuschelige Moorfüsschen!
Horsti Gaming: Drakensang #60 Rattenplage vorm Wirtshaus
LomDomSilver LP: Ins Neisbeck-Kontor – Drakensang #127
Mháire Stritter: Drakensang: Am Fluss der Zeit Folge 12
СССР БР: Drakensang: The Dark Eye. Прохождение. Часть 45.

Satinavs Ketten und Memoria

Der Feli: Satinavs Ketten / Folge 36 / Das Ende der Reise / Finale
Der Feli: Memoria / Folge 15 / Die ist halt einfach Dumm
Order of Gamers: Satinavs Ketten [05] mit N00bi-Wan

Nordland-Trilogie

N3rdroom Games: Thorwal: der erste große Kampf mit den Räubern – Schicksalsklinge – 007
Sephiroth – Let’s Play!: SCHICKSALSKLINGE #28

Produktupdates: Werkzeuge des Meisters und Collector’s Club

Im F-Shop können nun die Produkte des Werkzeuge-des-Meisters-Paket regulär vorbestellt werden. Erscheinen sollen sie im Mai. Im einzelnen geht es um:

Im Rahmen des Collector’s Club wurden vor ein paar Tagen die Vorab-PDF-Versionen der Aventurischen Bibliothek und von Der Preis des Greifen, dem fünften Teil der Rabenkrieg-Kampagne, an die  registrierten Käufer verschickt. Damit ist nun auch der Titel des sechsten und letzten Teils der Kampagne bekannt: Der Fluch der Hornechse.

Einen Überblick über die frisch erschienenen und angekündigten Produkte findet ihr in unserer Produktvorschau.

Aventurisches Animatorium angekündigt

In der heutigen Ausgabe der Redax-Insights mit Alex Spohr und Zoe Adamietz gab es weitere Einblicke in die kommende Spielhilfe Aventurische Bibliothek. Es wurde aber auch ein weiteres Werk angekündigt, das Aventurische Animatorium. Dieses behandelt Golems, Homunculi und Automaten, es geht aber bspw. um die Einflüsse von verschiedenen Baumaterialen, aus denen man sie erschafft, darunter magische Metalle, Unmetalle, Glas, Talk etc. Wie im Aventurischen Transmutarium wird es außerdem Informationen zu wichtigen Personen geben, die in Aventurien mit dem Thema verbunden sind.

Quelle: Twitch (Bibliothek, Animatorium)

« Ältere Beiträge