Schlagwort: Aventuria – Nedime und Borbarad (Seite 1 von 2)

Crowdfunding-Updates: Aventuria Nedime & Borbarad und Gestade des Gottwals

Frohe Kunde für die Unterstützer des Aventuria – Nedime und Borabard-Crowdfundings: Wie man bei Game On Tabletop erfahren kann, sind die Produkte nun alle bei Ulisses eingetroffen, weshalb für die nächste Woche der Versand geplant ist. Damit die Sachen auch ankommen, sollten alle, die ihre Adresse bei Game On Tabletop nicht auf dem aktuellen Stand haben, die Änderungen daran bis Sonntag auf der Seite durchgeführt haben.

Zu Die Gestade des Gottwals gibt es ebenfalls ein Update mit einer Auflistung der PDFs, die inzwischen an die Unterstützer heraus gegangen sind.

Quellen: Game On Tabletop (Aventuria, Gottwal)

Aventuria-Crowdfunding „Mythen und Legenden“ ab 25. November

Das nächste Aventuria-Crowdfunding Mythen und Legenden, dessen Start ursprünglich für die nächste Woche geplant war, startet nun am 25. November. Grund für die Verschiebung ist, dass vor Beginn erst das letzte Aventuria-Crowdfunding Nedime und Borbarad ausgeliefert sein soll, was bis zum ursprünglich geplanten Termin nicht garantiert werden kann, so Jens Ballerstädt im Ulisses-Discord und auf der DSA-Facebook-Seite.

Quelle: Ulisses-Discord, Facebook

Hinter dem Auge, Episode 13: Neuauflagen, CF-Auslieferungen, Aventuria, Die Schwarze Katze und The Dark Eye

In der aktuellen Episode 13 des Podcasts Hinter dem Auge geht es um folgende Themen: Den Collector’s Club, Neuauflagen der DSA5-Einsteigerbox, des DSA5-Regelwerks, Zartcovervariante des DSK-Regelwerks, Hörbuch des Dornenreich-Heldenbreviers, die Auslieferungen der Crowdfundings von Aventuria – Nedime und Borbarad sowie Die Gestade des Gottwals, die Spielkarten zum Aventurischen Herbarium, internationale Produkte und Crowdfundings, den Ulisses Vlog 86, die Aventuria-Madness-Videos, den DSK-ArtStream, die TDE-Errata und das Video sowie die Rezeption von DSA auf anderen Plattformen.

Quelle: Hinter dem Auge

Englisches Aventuria-Crowdfunding gestartet und weitere CF-Neuigkeiten

Das Crowdfunding zur englischsprachigen Ausgabe des Aventuria Nedime & Borbarad-Crowdfundings ist unter dem Titel Extraordinary Heroes gestartet (wir berichteten). Es läuft bis zum Ende des 6. Oktobers (genauer: 07.10. 0 Uhr MESZ).

Der Versand an die Unterstützer des deutschsprachigen Aventuria-Crowdfundings wird laut Kommentar auf Facebook im Oktober erfolgen, nur mit Glück noch diesen Monat.

Zum Thorwal-Crowdfunding gab es vor einigen Tagen ein Update durch Niko Hoch, das ihr u. a. auf der Facebook-Seite des Schwarzen Auges findet. Darin beschreibt er, wie die Situation bei Die Gestade des Gottwals ist und welche Lehren daraus für die Zukunft gezogen werden. Das nächste Crowdfunding zu einer DSA-Regionalspielhilfe wird demnach auch erst 2021 starten. Dabei könnte es sich, wie bereits u. a. durch Produkteinträge auf der Ulisses-Seite begründet spekuliert wird, um Die Sonnenküste handeln.

Das Crowdfunding zur portugiesischsprachigen Ausgabe von DSA für Brasilien auf Catarse wurde unterdessen bis zum 9. Oktober verlängert und wird umgesetzt werden, auch wenn die angepeilte Summe nicht erreicht werden sollte.

Quellen: Game On Tabletop, Facebook (Aventuria, Thorwal), Ulisses-Seite, Catarse

DSA1-Bundle vergünstigt, Abenteuer, Aventuria-CF-Sachen und Material zu Schatten der Macht und DSK vorbestellbar

Im Klunkerhort des F-Shops gibt es das DSA1-Let’s-Play-Bundle mit neun Heften aktuell zum  reduzierten Preis von 64,95 €.

Außerdem ist nun eine ganze Reihe von Produkten im F-Shop vorbestellbar:

Der Biss der Spinne, der zweite Teil der Rabenkrieg-Kampagne, ist für Oktober angekündigt und kostet 14,95 €.
Auch die reguläre Ausgabe des Heldenwerk-Archivs IV soll im Oktober erscheinen und kostet 29,95 €.
Die restlichen Hefte des darin enthaltenen diesjährigen Con-Abenteuers Wandel im Chaos werden im September zum Preis von 4,99 € verfügbar sein. Dazu gibt es auch einen Eintrag im Ulisses-Blog.
Das Stoffbeutelset für das Brettspiel Schatten der Macht soll am 8. September erscheinen und kostet 19,95 €.
Die Ikonische-Helden-Karten für die Schwarze Katze sollen ebenfalls am 8. September erscheinen und kosten 4,95 €.

Für den Oktober sind außerdem die Bestandteile des Aventuria-Nedime & Borbarad-Crowdfundings für den regulären Verkauf angekündigt:
Die Abenteuererweiterungen Nedime, die Tochter des Kalifen, und Borbarads Fluch,
die Heldensets für Schatzjäger, Diener des Namenlosen, Meisterin der Alchimie und Schleiertänzerin,
die Teamherausforderung Kommando Rietholtz,
das Demoset Schneidermeisters Poltergeister,
die Rad-des-Lebens-Aufkleber für die alternativen Helden,
die alternativen Kartensets Alchimist, Buskur, Hexer, Namenlose Geweihte, Schatzjägerin, Söldnerin,
das Set für Alrik Immerdar und
die vier Tiersets Hunde, Katzen, Pferde und exotische Tiere.

Quellen: F-Shop (DSA1 Let’s Play, Rabenkrieg, Heldenwerk-Archiv, Wandel im Chaos, Stoffbeutelset, Ikonische DSK-Helden, Aventuria), Ulisses Blog (Wandel im Chaos)

Crowdfunding-Updates: Aventuria – Nedime und Borbarad, Die Gestade des Gottwals, Werkzeuge des Meisters und Gods of Aventuria

Das Crowdfunding Aventuria – Nedime und Borbarad wird im September ausgeliefert, bis in ein paar Tagen können noch Anpassungen für den Versand mitgeteilt werden.

Die Gestade des Gottwals befinden sich in Produktion und inzwischen werden weitere PDFs an die Unterstützer gesendet, unter anderem das Heldenbrevier, die Abenteuer „Mittsommerrache“, „Die Nacht der Feuertaufe“ und das Zufallskartendeck.

Für die Werkzeuge des Meisters liegen einige Blips und Boxen bereits vor, der Rest ist noch in Produktion.

Gods of Aventuria wurde vor ein paar Tagen erfolgreich finanziert, der Abschluss ist bis Ende Jahr vorgesehen. Die Late Pledge Phase könnte voraussichtlich schon nächste Woche beginnen.

Quellen: Game On Tabletop (Aventuria, Thorwal, Werkzeuge, Gods)

Kleinere Updates: Sternenträger-Mini-PDFs, Aventuria-Auslieferung, Katzenwürfel und August-Veröffentlichungen

Wie Autor Rafael Knop (aka Cordo) im Orkenspalter-Forum schrieb, sind wohl insgesamt drei Mini-PDFs zur Sternenträger-Kampagne geplant, von denen das erste ja bereits erschienen ist (wir berichteten).

Unter anderem bei Discord hat Jens Ballerstädt geschrieben, dass im September mit der Auslieferung des Nedime und Borbarad-Crowdfundings von Aventuria zu rechnen ist. Wer teilgenommen hat und in letzter Zeit umgezogen ist, sollte schauen, ob die richtige Adresse hinterlegt ist. In drei Wochen werden die Daten abgerufen, bis dahin sind Änderungen noch möglich.

In der DSK-Gruppe bei Facebook gibt es ein Bild der lange erwarteten Würfelsets aus dem Crowdfunding zu Die Schwarze Katze. Jens Ullrich ist guter Dinge, dass die Unterstützer bald Post bekommen werden.

Schaut man in den F-Shop, zum Beispiel bei Das Wispernde Herz, dann sieht man, dass der DSA-Veröffentlichungstag im August vom 20. auf den 27. gerutscht ist, womit es auch in diesem Monat wieder wie üblich der letzte und nicht wie zuletzt geschrieben der vorletzte Donnerstag des Monats sein wird.

Quellen: Discord, Facebook, F-Shop, Orkenspalter

Ulisses Online Con: DSA-Info-Podcast und Keynote-Neuigkeiten

Mit-Botenvogel GTStar ist ebenfalls aktuell auf der laufenden Ulisses Online Con. Wer ihm da „über den Weg laufen“ möchte, kann sich an seinem Podcast zur Con beteiligen, für den er nach Stimmen der Teilnehmer sucht. Mehr Infos dazu im zugehörigen Facebook-Eintrag seines Hinter dem Auge-Projekts.

Wie es zu einer zünftigen Ulisses Con gehört, gab es gestern die Keynote von Markus Plötz. Aktuell kann man sich das Video dazu noch auf Twitch anschauen, es wird dort allerdings im Laufe der nächsten Zeit dort verschwinden und später bei YouTube zu sehen sein. Wir wollen hier einmal die DSA-relevanten Neuigkeiten bündeln:

RatCons und Ulisses-Con

Weiterlesen

Late Pledge-Phase zum Aventuria-Crowdfunding Nedime & Borbarad endet heute

Wer noch beim Aventuria-Crowdfunding zu Nedime & Borbarad teilnehmen will, kann dies heute noch bis 16 Uhr tun. Dann endet die Late Pledge-Phase des Projekts, in der bisher weitere knapp 5.000 € zur Unterstützung kamen, die allerdings keine weiteren Ziele mehr freischalten.

Quelle: Game On Tabletop

Aventuria Crowdfunding im Late Pledge

Beim Crowdfunding von Aventuria – Nedime und Borbarad ist nun die Late Pledge-Phase angebrochen. Sie läuft bis zum 15. April, 20 Uhr und erlaubt noch die nachträgliche Teilnahme oder die Anpassung und Ergänzung des eigenen Pakets. Bisher ist die Gesamtsumme durch 6 neue Unterstützer und eventuelle Anpassungen der Pakete bereits um zusätzliche 983 € angestiegen. Neue Bonusziele werden allerdings nicht mehr freigeschaltet.

Quelle: Game On Tabletop

« Ältere Beiträge