Kategorie: Regionalspielhilfe (Seite 1 von 27)

Crowfunding „Rückkehr nach Myranor“ erfolgreich gestartet

Übersicht zu DSA-CrowdfundingsDas Uhrwerk-Crowdfunding Rückkehr nach Myranor auf Basis der ELF-Lizenz ist gestern erfolgreich bei Game On Tabeltop gestartet. Nach 68 Minuten war die Finanzierungssumme von 15.000 € erreicht.

Die zentralen Bestandteile des Crowdfundings lassen sich in drei Gruppen teilen: den 5e-Regelteil mit Regelwerk und Monsterhandbuch, den Nachdrucken der regelfreien Settingbände Unter dem Sternenpfeiler und Jenseits des Nebelwaldes sowie den Pardona-Solos mit dem Nachdruck von Legatin des Bösen und dem neuen Abenteuer Verderberin der Leiber.

Aktuell (Stand 7:45) tragen 140 Unterstützer:innen 27.508 € bei, was etwa 196 € pro Nase entspricht. Zwei Bonusziele wurden damit bisher erreicht: Lesebändchen für die beiden 5e-Bücher und Karten gedruckt in den Vor-und Nachsatz der beiden 5e-Bücher.

Quelle: Game On Tabletop

Collector’s Club: Vorab-PDFs und neue Vorbestellungen

Eine ganze Reihe Vorab-PDFs der Mai-Welle im Collector’s Club sind an die Vorbesteller verschickt worden:

  • Verborgen in der Tiefe als Spielhilfe zu unterderischen Abenteuerschauplätzen,
  • der erste Band von Die neunfingrige Klaue, der überarbeiteten Neuauflage der Theaterritter-Kampagne (Teil 2 ist noch nicht verschickt worden),
  • Auf ins Abenteuer – Basaltschmelze als Einstieg in die Zwergenabenteuer und
  • die Einzelbände der neusortierten Dornenreich-Neuauflage, namentlich Das Dornenreich, Mysterien des Dronenreichs und Helden des Dronenreichs.

Daneben sind die Produkte der Juni-Welle nun vorbestellbar. Die Neuheiten für DSA sind:

  • der erste Band der DSA-Bibliographie für die Jahre 1984 bis 1993 für 39,95 €, Erscheinungsdatum im September,
  • Die Saat der Schwarzen Eiche als erweiterter und überarbeiteter Sammelband für 59,95 €, Erscheinungsdatum im September, der insgesamt laut Beschreibung sieben Soloabenteuer enthält, wovon vier die ehemals für DSA4 erschienenen und hier für DSA5 überarbeiteten Solos Im Rücken des Königs, Die Schwarze Eiche, Im Griff der Schwarzen Eiche und Rückkehr zur Schwarzen Eiche sind.
  • das MP3-Hörbuch zum Rondra-Vademecum für 19,95 €, Erscheinungsdatum im Juli,
  • die Schicksal-und-Verdammnis-Sets für Kamaluq und Aphasmayra für jeweils 14,95 €, Erscheinungsdatum im Juli,
  • das kombinierte DSA2-Regelsystem in Die Helden und die Magie des Schwarzen Auges für 49,95 €, Erscheinungsdatum im September,
  • das remasterte DSA1-Abenteuer Das Grauen von Ranak, erster Teil der Südmeer-Tetralogie, für 12,95 €, Erscheinungsdatum im August,
  • die Miniatur von Thomeg Atherion in klein für 8,95 € und in groß für 39,95 €, Erscheinungsdatum im Juli,
  • das Miniaturen-Set Epische Begegnung – Die Wacht des Widderordens für 39,95 €, Erscheinungsdatum im Juli und
  • das Würfelset remastered Mit Heldenmut und Würfelglück für 14,95 €

Für DSK neu sind:

Quellen: E-Mail an Vorbesteller:innen des CC, F-Shop (siehe jeweils oben)

Echsensümpfe: Blick auf die Karte und eine Prophezeiung

Bei Game On Tabletop gibt es eine neuen Beitrag von Zoe zum Fortgang bei den Echsensümpfen. Zum einen gibt es einen Blick auf die Regionalkarte samt neuer Dörfer, zum anderen eine mysteriöse Prophezeiung.

Quelle: Game On Tabletop

Echsensümpfe-Crowdfunding endet mit über 300.000 €

Übersicht über die DSA/DSK-Crowdfundings vom 05. Juni 2024Um 18 Uhr endete heute die reguläre Phase des Crowdfundings zu den Echsensümpfen und Selem. Am Ende wurden sogar noch die 300.000 € übertroffen und dabei auch noch das letzte kurzfristig anberaumte Bonusziel bei 303.333,33€ geknackt. 1.458 Unterstützer:innen haben zusammen 304.880 € zusammengetragen, was pro Nase etwa 209 € bedeutet (die Werte können sich in den nächsten Tagen noch leicht ändern, wenn letzte Buchungen mit Problemen noch abgewickelt werden). Neben der Finanzierung wurden so insgesamt 25 Bonusziele erreicht, darunter 3, die am Ende noch kurzfristig eingebaut wurden:

Das Kompendium enthält damit:

  • 4 Kurzabenteuer: Auf der Suche, Die Halle der Letzten Geheimnisse, das Achaz-Solo Zum Tor der Tränen, ein Kurzabenteuer um Tubalkain
  • 8 Ortsbeschreibungen: ein typisches Stammeschaz-Dorf, die Ruinen Alt-Elems, eine Stadt der Achaz-Rha, ein Lager im Sumpf, ein Heiligtum der Ziliten, die Silem-Horas-Bibliothek, die Beschreibung einer Achaz-Pyramide, die novadische Zeltstadt Rashid Ra’ad vor Selem
  • 4 Beschreibungen zu Gruppierungen: eine ausführliche Beschreibung der Lehrzeit der Kristallomanten, Hintergründe zu den Echsenreitern, eine Beschreibung der Kriegerakademie der Gesichtslosen, eine Beschreibung der Kultur der Achaz-Rha,
  • 6 Spielhilfen: Ingame-Handouts und Legenden zur Skrechu, Würfeltabellen zu den Kulten, Erkenntnisse zur Artefakt-Forschung der Achaz, ingame-Handouts und Abenteuerideen zu den mysteriösen schwarzen Edelsteinen der Dämonenarchen, eine Beschreibung der alten Familien Selems, ein Echsisches Glossar

Zusätzlich gibt es noch:

  • einen Selemer Anzeiger zum Landkartenset
  • Echsen-Heldenbögen als PDF

Quelle: Game On Tabletop

Die Echsensümpfe gehen in die letzten 24 Stunden

Übersicht zu den DSA-CF vom 04. 06. 2024Das Crowdfunding zu den Echsensümpfen und Selem ist kurz vor dem Ziel, am morgigen Mittwoch um 18 Uhr endet es. Mittlerweile (Stand: 17:00) tragen 1.297 Unterstützer:innen 272.850 € bei, was etwa 210 € pro Schuppennase entspricht. Damit wurden auch die letzten fünf vorgeplanten Bonusziele erreicht. Ins Kompendium kommt noch die Beschreibung der Achaz-Rha und ihrer (angeblichen) Pforte nach Zze Tha, die Beschreibung einer Achazpyramide, ein Kurzabenteuer um Tubalkain und die Beschreibung der Zeltstadt Rashid Ra’ad der Novadis in der Nähe Selems. Außerdem kommt ein extra Selemer Anzeiger mit Artikeln zu den Inhalten in das Landkartenset.

Aktuell wird noch an weiteren Bonuszielen gearbeitet, die dann kurzfristig noch eingebaut werden, wie man in den letzten Infos zum Crowdfunding lesen kann. Außerdem gibt es dort noch mehr Neuigkeiten: Das H’Ranga-Vademecum bekommt einen schuppigen Einband, es wird noch ein 90er-Jahre-Dino-Echsensümpfe-T-Shirt als Zusatzprodukt geben, das auch nach dem Crowdfunding erhältlich bleiben soll und ein Preview zum Soundtrack soll noch online gehen.

Quelle: Game On Tabletop (Kampagne, Info)

Echsensümpfe-Crowdfunding: Die letzte Woche beginnt

Übersicht über die Ulisses-DSA-Crowdfundings, Stand 29.05.2024Heute um 18 Uhr endet die zweite Woche des Crowdfundings zu den Echsensümpfen und Selem bei Game On Tabletop und die finale dritte Woche startet. Inzwischen wurde die Marke von 200.000 € übertroffen: 955 Unterstützer:innen tragen aktuell (Stand: 13:40)  201.694 € bei, was etwa 211 € pro Schuppennase ausmacht. Seit unserem letzten Update sind fünf weitere Bonusziele für das Kompendium erreicht worden:

  •  eine ausführliche Beschreibung der Gesichtlosen Garde Selems
  • Erkenntnisse zur Artefakt-Forschung der Achaz
  • Informationen zu den mysteriösen schwarzen Edelsteinen der Dämonenarchen
  • eine Beschreibung samt Geheimnisse der alten Familien Selems
  • ein Solo-Kurzabenteuer aus Sicht eines Achaz

Quelle: Game On Tabletop

Flusslande für Foundry VTT und weitere Vorab-PDFs erschienen, neues Con-Abenteuer und Heldenwerk-Archiv VIII auf CCC erhältlich

Auch für Die Flusslande ist nun ein Foundry-VTT-Modul erschienen. Dank der aktuellen Foundry-Jubiläums-Aktion, bei der es diverse Rabatte auch die Module gibt,  könnt ihr das Werk aktuell für 32,97 € statt später regulär 54,95 € erhalten.

Von den noch ausstehenden Vorab-PDFs der April-Welle sind die Mysterien Havenas und Havena – Versunkene Geheimnisse inzwischen verschickt worden. Für letztere Spielhilfe ist die Feedbackphase bis zum 6. Juni verlängert worden. Für Die Schwarze Katze wurden zudem die Vorab-PDFs der Questmarker-Archetypen verschickt.

Auf der gestrigen Collector’s Club Convention gab es zudem zwei Neuheiten: Besucher erhielten das diesjährige Con-Abenteuer Der schlafende König. Das 16-seitige Werk stammt von Michael Mohr und Lisa Schaude und spielt in der Gegend von Triveth im Windhag. Als Genre ist „Reiseabenteuer mit Horrorelementen“ angegeben. Außerdem konnte die blaue Version des neuen Heldenwerk-Archivs VIII für 39,95 € erworben werden, die die Heldenwerke 43 bis 48 und das neue Con-Abenteuer jeweils mit Zusatzmaterial umfasst.

Quellen: F-Shop, E-Mail an Vorbesteller:innen, Collector’s Club Convention

Ein Blick ins Echsensümpfe-Crowdfunding: Die Gesichtslosen

Im Ulisses-Blog gibt es in einer aktuellen Kolumne einen Einblick in einen der Inhalte der Werke des aktuell laufenden Echsensümpfe-Crowdfundings: Die Gesichtslosen aus Selem.

Quelle: Ulisses-Blog

Echsensümpfe-Crowdfunding: Ende der ersten Woche

CF-Übersicht vom 22. Mai 2024Heute um 18 Uhr ging die erste von drei Crowdfundingwochen der Echsensümpfe zu Ende. Aktuell (Stand 18:05) tragen 746 Unterstützer:innen 157.770 € bei, was pro Schuppennase etwa 211 € macht. Drei weitere Bonusziele wurden seit unserem letzten Artikel erreicht: Das Kompendium erhält eine extralange Würfeltabelle zur Erstellung von Kulten, eine ausführliche Beschreibung der Silem-Horas-Bibliothek und das Kurzabenteuer Die Halle der Letzten Geheimnisse.

Quelle: Game On Tabletop

Echsensümpfe-Crowdfunding nach drei Tagen und Crowdfudning-Guide

Gernot von Hinter dem Schwarzen Auge hat auch zum Echsensümpfe-Crowdfunding wieder einen Guide erstellt, mit dem ihr schauen könnt, wie ihr euer Wunschpaket am besten zusammenstellt. Infos zum Crowdfunding und zum Crowdfunding-Guide findet ihr in der neuesten Ausgabe der DSA-Nachrichten in 3W20 Minuten, wie üblich bei YouTube oder im Blog der Projektseite. Dazu findet ihr dort auch den Crowdfundingguide selbst.

Echsensümpfe-Übersicht 18.05.2024Die Crowdfunding-Kampagne steht aktuell (Stand 19:50) bei  127.175 €, die von 584 Unterstützer:innen zusammengetragen wurden. Dies macht etwa 218 € pro Nase. 5 weitere Bonusziele wurden erreicht: Das Kompendium erhält damit zusätzlich einen Artikel zur Ausbildung der Kristallomanten, die Beschreibung einer typischen Stadt der Achaz-Rha, die Beschreibung eines Lagers in den Echsensümpfen, Informationen zur Ausbildung der Echsenreiter und die Beschreibung eines Heiligtums der Ziliten.

Quellen: Game On Tabletop, Hinter dem Schwarzen Auge (Nachrichten, Guide), YouTube

« Ältere Beiträge