Kategorie: Spielhilfe (Seite 1 von 20)

Neue Märchenanthologie, Castesier 4 und Götterwirken-Spielkarten vorbestellbar

Eine neue Märchenanthologie namens Dryadenhain & Dschinnenzauber ist für den Januar 2020 angekündigt worden und kann bereits im F-Shop vorbestellt werden. Der Band enthält die drei Abenteuer Schlange und Mungo, Die Gärten der Xantere als auch Schwanengesang und kostet 24,95 €.

Ebenfalls vorbestellt werden kann Dunkles Verlangen, der vierte Teil der Blut der Castesier-Reihe von Daniel Jödemann. Der Roman erscheint am 12. Dezember und kostet 14,95 €.

Am gleichen Tag erscheint auch das Spielkartenset zum in diesem Monat erscheinenden Aventurischen Götterwirken 2. Es enthält 357 Karten und kostet 19,95 €.

Quellen: F-Shop (Dryadenhain & Dschinnenzauber, Dunkles Verlangen, Spielkartenset)

Winifred Phillips zur Komponierung des BoH-Soundtracks

Komponistin Winifred Phillips, die u. a. für die Musik von Assassin’s Creed III und Little Big Planet 3 verantwortlich zeichnet, arbeitet gerade am Soundtrack für das kommende DSA-Computerspiel Book of Heroes. In einem englischsprachigen Artikel berichtet sie ausführlich von ihrer Arbeit am Hauptthema des Spiels, welches man sich im Artikel auch anhören kann.

Quelle: gamasutra.com

Möglichkeiten, dem Wiki Aventurica zu helfen

Nachdem das Wiki Aventurica ja für einige Tage aufgrund von Datenbank-Problemen nicht verfügbar war, gab es viele Meldungen von Personen, die helfen wollten. Wiki-Administrator Stipen Treublatt hat nun im DSAforum einen Beitrag erstellt, wo er einen Überblick über die Organisation des Wikis gibt und auch erklärt wo und wie geholfen werden kann.

Quelle: DSAforum

Neu im Scriptorium: Archetypen und Heldengenerator

Christian Götz stellt die Archetypen aus der dritten Auflage des DSA5-Grundregelwerks als FDF-Dateien zur Verfügung. Diese können in die selbstrechnenden Dokumente von Mit-Botenvogel Thorjin importiert werden.

DerBaer stellt einen HTML- und JS-basierten DSA5-Heldengenerator im Scriptorium vor, der sowohl offline sowie auch als Webversion benutzt werden kann.

Quellen: Scriptorium Aventuris (Archetypen, Heldengenerator)

Thorwal Late Pledge startet Mittwoch

Wer das Crowdfunding zu den Gestaden des Gottwals verpasst hat oder wer sich gerade ärgert, das eine oder andere Produkt nicht ausgewählt zu haben, hat die Möglichkeit, am Late Pledge teilzunehmen, das am kommenden Mittwoch starten wird.

Quelle: Facebook

Wiki Aventurica wieder online

Nach technischen Problemen ging die Wiki Aventurica vergangene Woche offline. Die Reparaturen durch das Team des Wikis scheinen jetzt erfolgreich gewesen zu sein: Das Nachschlagewerk ist wieder online. Im DSA-Forum findet sich ein Thread, in dem einige der technischen Probleme angesprochen wurden.

Scriptorium Aventuris: Spielhilfe zum Thema „Kinder des 23. Ingerimm“

Aufbauend auf der Kurzgeschichtensammlung zum Thema Kinder des 23. Ingerimm haben die Autoren Fred Ericson, Bettina Ain, Christian Gross, Christian Hollnbuchner, Ifrunndoch, R. Martensen, Marek Schmidt, Stefanie (StefZ Hörspiele) und Johannes Walter eine knapp hundertseitige Spielhilfe veröffentlicht. Diese ist im Scriptorium Aventuris oder im Orkenspalter Forum kostenfrei erhältlich und nähert sich dem Thema von der regel- und spieltechnischen Seite.

Quellen: Ulisses E-Bookshop, Orkenspalter Forum

Engor rezensiert das Heldenbrevier des Dornenreiches

Engor arbeitet sich durch die Teile des Pakets rund um die Aranien-Regionalspielhilfe Das Dornenreich. In der aktuellen Rezension geht es dabei um das zugehörige Heldenbrevier. In seiner Rezension sieht er im Werk eine gute Grundidee, ihm missfällt aber die stilistische Umsetzung, die ihm zu wenig Tiefe bei den Figuren ergibt:

„Ein großes Manko stellt allerdings die stilistische Umsetzung dar, in der der bisher gewählte Briefstil mit den blumigen Schilderungen von Märchenerzählern verbunden wird, wobei gerade letzteres sich aus meiner Sicht nicht für diese Textlänge eignet, weil damit die Charakterisierung der Figuren zu oberflächlich bleibt.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Wiki Aventurica offline – Zugriffsalternativen

Seit einigen Tagen ist das Wiki Aventurica aktuell nicht erreichbar, da es nach einem unerwarteten Serverfehler zu Problemen mit der Datenbank kommt. Der Server-Administrator ist dabei, die Sache zu beheben, aber aktuell gibt es noch keine Informationen, wie lange der Ausfall noch andauern wird. Deshalb hier zwei Alternative Möglichkeiten, auf die Wiki-Daten zuzugreifen:

Möglichkeit 1: Es gibt im DSAforum ein sogenanntes Taxi-File des Wikis, mit dem man die Inhalte offline nutzen kann. Einschränkungen dabei: Stand der Datei ist März 2018, das Programm gibt es nicht für Macs und es enthält keine Bilddateien.

Möglichkeit 2: Im Webarchiv (wie bei Facebook von einem Nutzer hingewiesen wurde) gibt es archivierte Kopien des Wikis. Nachteil hier: Viele Seiten sind archiviert, aber vermutlich nicht alle, die Suchfunktion ist nicht nutzbar (Links allerdings schon) und man muss den Link passend ändern (ändert man in der Adresszeile bspw. „Hauptseite“ in „Gareth“, dann bekommt man die archivierte Gareth-Seite).

Alternative Zauberwerkstatt im Scriptorium Aventuris

Ralf und Steffen Lechner haben im Scriptorium Aventuris ein 10-seitiges Dokument eingestellt, das ihre Reglung für eine alternative Zauberwerkstatt enthält. Den Preis für das Werk könnt ihr beliebig* festsetzen.

Quelle: Scriptorium Aventuris

*Man kann bei „Pay what you want“ auch erst nichts zahlen, bei Gefallen das Werk danach noch einmal kaufen und dabei dann einen Preis über 0 € bezahlen, um die Macher zu unterstützen bzw. ihre Arbeit zu honorieren.

« Ältere Beiträge