Kategorie: Nicht DSA

DSA-Einsteigerbox, Äventyr-Starterset und Kaphornia 1 als Pay-what-you-want

Um denen zu helfen, die in diesen Zeiten mit Freunden und Familien alleine zuhause sitzen, hat Ulisses drei Produkte, die sich besonders zum Spielen mit Jüngeren und/oder Einsteigern eignen im Digital-Schuppen als Pay-what-you-want eingestellt. Dies gilt für die DSA-Einsteigerbox Das Geheimnis des Drachenritters, das Äventyr – Helden & Abenteuer-Starterset und Lugg & Trug (Abenteuer in Kaphornia 01).

Die zugehörige Meldung dazu vom Ulisses-Discord-Server:

„Hallo Ulisses Freunde,

Viele von euch werden gerade mit Familie und Freunden zu Hause sitzen. Gerade Familien mit Kindern müssen jetzt sehr stark sein und sich auch jeden Tag neue Beschäftigungen für die Kleinen einfallen lassen.

Um euch zumindest ein wenig zu unterstützen haben wir die PDF für die Das Schwarze Auge Einsteiger Box, die Familienrollenspiel Äventyr Einsteiger Box und das Spiel Kaphornia für euch als Pay-What-You-Want in unserem E-Book Store. Damit könnt ihr es euch für einen Betrag zwischen 0€ und einem Betrag eurer Wahl herunterladen.

Bleibt stark! Auch diese Zeit wird irgendwann vorbei gehen.“

Quellen: DSA, Äventyr, Kaphornia, Ulisses-Discord

Ulisses Vlog 77 mit den Neuheiten im November

Neben Neuheiten zu Savage Worlds, D&D und Tails of Equestria stellen Markus Plötz und Michael Mingers im November-Vlog auch wieder einiges zu DSA vor: das zweite Abenteuer aus der Sternenträger-Kampagne Der Klang des Feyraasal, Aventurisches Götterwirken II, Kartensets und insbesondere das Brettspiel Schatten der Macht.

Quelle: YouTube

Ulisses August-Vlog 2019: DSK, Vermächtnis des Nubor, Ruf der Bahalyr, Schwarze Schwingen, neue SchiPs, Aventurisches Pandämonium, Forschungsdrang, Aventurischer Bote und Eiserne Flammen

Nach einem Monat Sendepause, der mit Conventions gefüllt war, zeigen Markus Plötz und Michael Mingers im aktuellen Vlog die Neuigkeiten für den August 2019, die auch bei der RatCon erworben werden können: Das letzte Handbuch für Pathfinder, Die Schwarze Katze Box (ausführliches Unboxing), die Abenteuer Das Vermächtnis des Nubor und Der Ruf der Bahalyr, der Dunkle-Zeiten-Roman Schwarze Schwingen – Das Blut der Castesier II, ein neues Schicksalspunkte-Set, das Aventurische Pandämonium und das zugehörige Spielkartenset, der wissenschaftliche Band Forschungsdrang & Rollenspiel, der Aventurische Bote 196 und das Splitterdämmerungsabenteuer Eiserne Flammen.

Die DSK-Box ist das Laden-Preview des Monats August. Sie wird einen Monat lang exklusiv im Fachhandel erhältlich sein. Auf der Ulisses Webseite steht eine Liste der teilnehmenden Läden.

Quelle: Youtube, Ulisses Spiele

Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt

Sehr überraschend hat der Uhrwerk Verlag (und die mit ihm verbundene Feder & Schwert GmbH) bekannt gegeben, am letzten Mittwoch (29. Mai) einen Antrag auf Insolvenz gestellt zu haben. Der Verlag hat lange Zeit die beiden DSA-Settings Myranor und Tharun betreut und dürfte damit vielen DSA-Spielern gut bekannt sein, ebenso wie im weiteren PnP-Bereich z. B. durch sein erfolgreiches System Splittermond. Naturgemäß ist nach Beantragung der Insolvenz noch nicht klar, wie die Reise weiter geht, doch ist auch klar, dass die Situation auf jeden Fall nicht das Ende aller Settings des Verlags bedeutet. Wer Uhrwerk in der kommenden schweren Zeit unterstützen möchte, kann dies bspw. dadurch tun, im verlagseigenen Shop einzukaufen. Weitere Informationen zur Situation findet ihr im entsprechenden Artikel auf der Uhrwerk-Seite.

Quelle: Uhrwerk Verlag, Uhrwerk Shop

 

Der dicke Preuße, das Bäronomicon und Die Schwarze Katze

Der dicke Preuße hat mit Ralf Sandfuchs und Jens Ullrich über das Plüschtier-RPG „Bäronomicon“ bzw. über das DSA-Setting „Die Schwarze Katze“ (DSK) geredet.

Zum einen werden die Regeleigenheiten der Systeme beleuchtet: ein doppelter Satz Rommékarten, d.h. französisches Blatt, auf der einen Seite, 2W20 auf der anderen. Während bei DSK die Wahrscheinlichkeitsverteilungen für Handlungserfolge wie auch bei DSA durch erneute Würfelwürfe (bis auf Modifikatoren) konstant bleiben, verschieben sie sich bei Bäronomicon. Je nachdem, welche Karten dem Spieler zur Verfügung stehen bzw. angesammelt wurden, ist der Erfolg stark von der Art der Handlung abhängig.

Wo Ralf Sandfuchs bei seinem System eher sporadische Sitzungen im Gegensatz zu Kampagnen im Fokus hat, kann sich Jens Ullrich diese bei DSK eher vorstellen. Der Unterschied macht sich daher in der Mächtigkeit der Startcharaktere zusammen mit deren Entwicklungsspielraum nach oben bemerkbar. Laut Jens ist es regeltechnisch prinzipiell denkbar DSK und DSA parallel, z.B. für eine Hexe und ihre Vertrautenkatze, in einer Spielrunde zu führen.

Quelle: Der dicke Preuße

Archaelund: Nicht-DSA-Rollenspiel im Stil der Nordlandtriologie angekündigt

Zwar kein DSA-Spiel, aber für Freunde der Nordlandtriologie aufgrund seines Stils sicher ein interessantes Konzept: Archaelund. Mehr Informationen zum Computer-RPG, das sich allerdings noch in der Entwicklung befindet, kann man bei Steam (auf Englisch) oder bei der PC Games nachlesen. Es ist in der Welt der Exiled Kingdoms angesiedelt, zu der man ebenfalls mehr auf Steam finden kann.