Kategorie: Aventurien (Seite 1 von 64)

Ankündigungen: Animatorium, Phileasson-Saga und Neues für Foundry VTT

Im Ulisses-Blog gibt es Informationen zum vorbestellbaren Aventurischen Animatorium, der kommenden Spielhilfe zu Golems, Automaten und Homunculi.

Wie man auf der Webseite der Phileasson-Saga lesen kann, steht bei Audible die Veröffentlichung des Audiobooks von Silberflamme, dem vierten Teil des Saga, für den 17. Juni an.

Wie man im Foundry-Kanal des Ulisses-Discord-Servers lesen kann, gibt es bald die Unterstützung für weitere Werke und einige Updates für Foundry VTT. Neu erhältlich werden bald Aventurische Magie II, das Aventurische Bestiarium II und die Einsteigerbox Das Geheimnis des Drachenritters sein.

Quellen: Ulisses-Blog (Animatorium), Phileasson-Saga, Audible, Discord (Foundry-Updates)

Einfach mal selbst gedacht: Das Fürstentum Albernia

Im Blog Einfach mal selbst gedacht gibt es eine neue Rezension zur DSA2-Spielhilfe Das Fürstentum Albernia. Die Rezension wird dabei positiv gewertet und als „Must Have“ für Spieler bis einschließlich DSA3 beschrieben:

„Für Spieler bis DSA 3. Edition meiner Meinung nach ein Must Have. Da man hier halt sehr tiefe Einblicke in das Land und die Leute bekommt. Bis auf die Recherche nach Leonardo aus Havena hatte ich auch einen echten Lesespaß. Daher kann ich auch hierzu nur eine Leseempfehlung aussprechen.“

– aus dem Fazit

Quelle: Einfach mal selbst gedacht

Inoffizielle Übersicht zu Errata in der 4. Auflage von Aventurische Magie

Forist Tiro hat im Orkenspalter-Forum eine Übersicht erstellt, in der er Änderungen auflistet, die die aktuelle 4. überarbeitete Auflage von Aventurische Magie mit sich bringt. Nach seiner Aussage entstand die Änderungsliste für die Regelwiki, in der die Änderungen bereits eingearbeitet sind.

Quelle: Orkenspalter-Forum

Sonnenküste: Start der letzten Woche

Noch 7 Tage, bis zum 19.5. 20 Uhr, läuft das Crowdfunding zur Regionalspielhilfe Die Sonnenküste bei Game On Tabletop. Aktuell haben 1.228 Unterstützer:innen 175.898 € zusammengetragen, was etwa 143 € pro Nase entspricht. Seit unserem letzten Update sind vier weitere Bonusziele erreicht worden. Damit ist jetzt eine sechste Abenteuerskizze Teil von Purpurschein & Heldensagen, vier weitere Archetypen wird es als gedruckte „Meisterprämien“ geben und ein weiterer Aufkleber ist dazugekommen. In den Updates kann man sich zudem den vorläufigen Klappentext der Regionalspielhilfe anschauen, der einen Überblick über deren Inhalte gibt.

Quelle: Game On Tabletop (Crowdfunding, Update)

Engor rezensiert Fanprodukt „Aventurische Totengeister“

Aventurische Totengeister ist eine Spielhilfe von Benjamin Bahr aus dem Scriptorium Aventuris. Engor hat sich das Werk angeschaut und bescheinigt ihm, gute Anregungen zu bieten und zudem optisch schön gestaltet zu sein. Als Punkt, bei dem er sich noch mehr gewünscht hätte, sieht er konkrete Abenteueraufhänger.

„Aventurische Totengeister ist eine interessante Spielhilfe, die mit Geistererscheinungen ein sehr relevantes Fantasythema aufgreift und einige gute Anregungen bietet. Stellenweise hätte ich mir allerdings neben vielen allgemeinen Anmerkungen noch mehr konkrete Abenteueranreize gewünscht.“

– aus Engors Fazit

Quelle: Engors Dereblick

warpCast mit Robert Corvus zur Phileasson-Saga

In der aktuellen Folge des  warpCast – dem Podcast der Seite Warp-Core.de – geht es um den Roman Nordwärts, dem ersten der geplanten 12 Teile der Phileasson-Romanreihe. Als Gast im Podcast ist mit Robert Corvus einer der beiden Autoren der Saga.

Quelle: warpCast

Zauberwelten-Interview zum Fanprojekt „Aventurische Mode“

Andreas Giesbert von den Zauberwelten hat Daniel Brinkmann zum Fanprojekt Aventurische Mode befragt. Neben dem Interview gibt es auch Beispielseiten aus dem Werk, das allerdings noch nicht fertiggestellt ist.

Quelle: Zauberwelten Online

Ringbote rezensiert Sphärenklang – Die Flusslande

Zum Regionalbündel der Flusslande gehört auch eine Soundtrack-CD von Ralf Kurtsiefer. Karohren hat sich das Werk für den Ringboten angehört und kommt zur ihrer Eignung für das Spiel in der Region zu einem positiven Fazit:

„Eine CD, die das Spiel in den Flusslanden angenehm bereichert. Sie stellt einen guten Anfang/eine gute Ergänzung für entsprechende Playlists dar, ich würde sie aber nicht als CD zum normalen Hören verwenden.“

– Karohrens Fazit

Quelle: Ringbote

Crowdfunding-Infos: Sonnenküste und Werkzeuge des Meisters

Das aktuelle Crowdfunding zur Sonnenküste steht inzwischen bei ca. 159.536 € von 1.117 Unterstützer:innen. Inzwischen sind auch das Beiheft Purpurschein & Heldensagen als Sammlung für Abenteuerskizzen, Geronsaga und Oktogonbeschreibung sowie drei weitere Stücke für den Soundtrack freigeschaltet worden. Dazu gibt es ein weiteres Update, in dem auf Fragen der Community eingegangen wird. Es gibt nun bspw. die Möglichkeit, auf Aufkleber und Poster zu verzichten, wofür jeweils 1 € von Ulisses gespendet wird. Das freigeschaltete Motiv für den Get Shirts-Shop ist zudem nun bis zum 28.5. nutzbar. In einem weiteren Update gibt es zudem einen Blick auf die sich in Arbeit befindende ingame Karte der Region von Steffen Brand.

Auch der aktuelle DORPCast widmet sich beim Blick auf die Crowdfundings der Kampagne. Wer genauer wissen will, welche Produktwahl im Crowdfunding am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt, kann nun auch wieder auf GTStars Einkaufsführer zurückgreifen, wie gewohnt in der interaktiven Excel– und der rein informativen PDF-Version.

Bei den Werkzeugen des Meisters verschiebt sich laut CF-Update die Auslieferung nach aktuellem Stand auf Anfang Juni. Als Grund gilt hier, dass es momentan Engpässe bei Pappe als Werkstoff gibt und deswegen die Produktion der Boxen noch nicht abgeschlossen ist. Im Update gibt es einen genaueren Blick auf die fertige Box mir ihren Fächern. Die noch ausstehenden PDF sollen nächste Woche an die Unterstützer:innen gehen, wenn alles klappt.

Quellen: Game On Tabletop (Sonnenküste, Update, Karte, Werkzeuge des Meisters), Die DORP, Nuntiovolo (Einkaufsführer Excel, PDF)

Neue Ausgabe des Aventurischen Podcasts zur Sonnenküste

Nach längerer Zeit gibt es wieder eine neue Ausgabe des Aventurischen Podcasts. In der aktuellen Folge geht Gastgeber Timm Turkelton einmal auf die Gründe für die Pause ein, im Hauptteil geht es dann um die Region der Sonnenküste und das aktuelle Crowdfunding dazu, wobei Autor Julian Härtl zu Gast ist.

Quelle: Aventurischer Podcast

« Ältere Beiträge