Kategorie: Roman (Seite 1 von 25)

Vorabversion vom Wüstenreich erschienen

Für Vorbesteller im Collector’s Club sind gestern die digitalen Vorabversionen zum Regionalbündel des Wüstenreiches erschienen, also die Regionalspielhilfe Das Wüstenreich, die Rüstkammer, das Heldenbrevier, der Sphärenklang-Soundtrack, das Landkartenset und das Regionalabenteuer Königin der Tränen.

Quelle: E-Mail an Vorbesteller

Engors Dereblick: Rezension von „Offene Rechnungen“

Offene Rechnungen heißt der vor kurzem bei Rocket Books erschienene Roman von Ina Kramer. Engor hat das Werk gelesen und kommt zu einem positiven Fazit. Ihm gefällt, dass sich immer wieder neue Wendungen ergeben, und sieht die Figurenriege als eine der Stärken des Bandes.

»Offene Rechnungen ist ein gleichermaßen kluger wie unkonventioneller Roman, der immer wieder mit den Erwartungshaltungen bricht und mehrfach neue Wendungen einführt. Epische Handlungen ergeben sich dabei weniger, stattdessen nimmt man vor allem am Schicksal der interessanten Figurenriege Anteil, worin auch die größte Stärke liegt.«

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Engor spricht mit Robert Corvus über Phileasson

Wie man im Phileasson-Blog lesen kann, ist Engor ist heute zu Gast im Twitch-Kanal von Robert Corvus. Ab 21 Uhr wird es um die Phileasson-Saga gehen, deren bisher erschienene 11 Bände all von Engor rezensiert wurden.

Quelle: Phileasson-Blog, Twitch

Adventskalender 4. Advent – Nachdenkliches

Im DSA-Forum geht es hinter Tür 18 nachdenklich zu mit Lied, Gedicht und Gedanken.

Das DSA-Sammlerarchiv zeigt bei Instagram zum 4. Advent das Skript zu einer einst geplanten DSA-Fernsehserie, aus dem schließlich in abgewandelter Form die Rihanna-Romanreihe entstand.

Mia Steingräber zeigt in ihrem Artvent Calendar gleich ein ganzes Familienbild samt ingame-Erzählung der Szene.

Quellen: DSA-Forum, DSA-Sammlerarchiv, Mia Steingräber

Collector’s Club: Vorab-PDFs erschienen

Die Vorab-PDFs der November-Welle des Collector’s Clubs sind erschienen. Vorbesteller:innen bekamen heute Zugang zu den Vorversionen des neuen DSA-Romans Expurgico und des DSK-Pfotenwerks Ein Fest in Fasar als PDF.

Quelle: E-Mail an Vorbesteller:innen

Grimorum unterwegs und Wüstenreich, Boron, Hesinde, Dryade und Staub & Sterne vorbestellbar

Eine ganze Reihe neue Sachen sind im F-Shop vorbestellbar und dürften größtenteils oder sogar komplett auch die Dezemberwelle des Collector’s Clubs aus DSA-Sicht bilden. Außerdem gibt es vorweg die gute Nachricht vom Rohals-Erben-Crowdfunding: Die korrigierte Variante des Grimorum Cantiones ist angekommen und geht Freitag an die Unterstützer:innen raus.

Das Bündel der nächsten Regionalspielhilfe ist vorbestellbar:

Einmal gibt es das Komplettset zu Das Wüstenreich in limitierter Ausführung samt Sammelbox für 219,95 € und in regulärer Ausführung samt Sammelbox für 199,95 €.

Die enthaltenen Bestandteile können auch separat erworben werden und sollen wie das Gesamtpaket im März 2023 erscheinen:

Ebenfalls neu vorbestellbar sind zwei weitere Sets aus der Reihe Schicksals und Verdammnis. Neu sind Hesinde und Boron, beide kosten 14,95 € und sollen im Januar 2023 erscheinen.

Als nächsten Band aus der Reamstered-Reihe gibt es den DSA2-Klassiker Staub und Sterne für 12,95 €. Erscheinen soll der Band im Februar 2023.

Als Miniatur schon auf der RatCon erhältlich könnt ihr nun die Dryade Fahnde vorbestellen. Sie kostet 7,95 € und erscheint noch diesen Monat am 15. Dezember.

Für Die Schwarze Katze gibt es Deluxe-Katzendokumente. Diese sollen im Januar 2023 erscheinen und kosten 7,95 €.

Engor rezensiert „Das Heldenbrevier der Gildenmagie“

Aus der Reihe der Rohals-Erben-Werke hat sich Engor als nächstes Das Heldenbrevier der Gildenmagie angeschaut. Die Geschichte, in die drei Magier:innen aus den drei Gilden verstrickt sind, gefällt ihm dabei gut, wobei er die Stärken vor allem auf der Charakterebene und nicht so sehr bei Dramatik und Spannungsaufbau sieht:

»Das Heldenbrevier der Gildenmagie setzt auf eine sehr unterhaltsame Weise drei Vertreter*innen der großen Gilden in Szene. Dabei werden die unterschiedlichen Herangehensweisen der Figuren deutlich, die auch mit ihren Fähigkeiten verbunden sind. Die Handlung hat vor allem in Sachen Humor einiges zu bieten, überzeugt aber mehr auf der Charakterebene als durch ausgesprochene Dramatik und Spannungsaufbau.«

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

„Die Gunst der Göttin“-Crowdfunding erfolgreich gestartet

Das neue Crowdfunding Die Gunst der Göttin ist erfolgreich gestartet. Wie in der ersten Update-Nachricht geschrieben wurde, waren die 20.000 € Finanzierungssumme innerhalb von 20 Minuten erreicht. Aktuell (Stand: 8:40) tragen 245 Unterstützer:innen 60.482 € bei. Die sind etwa 247 € pro Person. Im Gesamtpaket sind folgende Werke dabei:

  • der Quellenband Rahjas Gunst mit 160 Seiten, als normale und limitierte Ausgabe
  • die Rahja-Kampagne Die verborgene Gabe mit 160 Seiten
  • die Abenteuer-Anthologie Rosenduft & Bühnenspiel mit 64 Seiten
  • die Abenteuer-Anthologie Lotosblüten & Visionen mit 64 Seiten
  • der Meisterpersonenband Rahjas Diener mit 128 Seiten
  • das Levthan-Vademecum mit 160 Seiten
  • das Ingame-Buch Amaziella Bosvanis Bordellführer mit 160 Seiten
  • die Roman-Anthologie Stunden der Sehnsucht
  • das Acrylmarker-Set Rahjas Gunst mit 100 Markern
  • die CD Sphärenklang – Rahjas Gunst mit 23 Tracks
  • die Sammelbox Die Gunst der Göttin

Die ersten sieben Bonusziele wurden ebenfalls bereits erreicht:

  • das ca. 20-seitige Abenteuer Im Namen der Liebe als PDF
  • eine digitale Stadtbeschreibung Al’Anfas
  • eine digitale Beschreibung der Villa Karinor inklusive der dort stattfindenden Feierlichkeiten
  • eine digitale Beschreibung der Villa von König Arkos inklusive der dort stattfindenden Feierlichkeiten
  • eine digitale Spielhilfe zu Oron
  • ein rahjagefälliger Heldenbogen digital und inzwischen auch gedruckt

Quelle: Game On Tabletop (Kampagne, Nachricht)

Roman „Expurgico“ und Achaz-Spielhilfe für Collector’s Club angekündigt

In der Novemberwelle des Collector’s Club wird, wie man jeweils bei Facebook erfahren kann, nicht nur die Druckversion der Achaz-Spielhilfe Schuppenkleid & Lange Zungen vorbestellt werden können, sondern auch ein neuer Roman. Das Werk mit dem Titel Expurgico behandelt das Leben von Karjunon Silberbraue, der einst aus der Weißen Gilde verstoßen wurde und als der Magus in die aventurische Geschichte einging, der die Zauberformeln Borbarads in entborbaradianisierter Form verfügbar machte.

Quellen: Facebook (Achaz, Expurgico)

Rohals-Erben-Paket nun auch digital verfügbar

Nachdem die Produkte von Rohals Erben inzwischen physisch auch für Nicht-Unterstützer:innen verfügbar sind, wurden nun auch die digitalen Ausgaben allgemein verfügbar gemacht:

  • die Spielhilfe Rohals Erben kostet als PDF 22,49 €
  • die Ergänzung Bannschwert, Stab & Magierkugel kostet als PDF 7,99 €
  • die Ergänzung Studierstube der Gildenmagie als PDF für 7,99 €
  • die Ergänzung Glaube, Macht & Heldenmut Rohals Erben als PDF für 7,99 €
  • die Magier-Abenteueranthologie Dämonenmacht & Sternenkraft als PDF für 17,99 €
  • die Scholaren-Kampagne Das Geheimnis der Zauberschüler als PDF für 8,99 €
  • das Mada-Vademecum als PDF für 8,99 €
  • das ODL-Vademecum als PDF für 8,99 €
  • das Meisterset Schwarze Kunst & Limbusreisen als PDF für 14,99 €
  • das Spielkartenset Rohals Erben als PDF für 4,99 €
  • das Heldenbrevier der Gildenmagie als PDF für 8,99 €
  • der Soundtrack Sphärenklang – Rohals Erben als MP3s für 9,99 €
  • die Roman-Neuauflage Die Legende von Assarbad als ePub für 9,99 €
  • die Roman-Neuauflage Blutrosen als ePub für 9,99 €
  • die Roman-Neuauflage Der Sphärenschlüssel als ePub für 9,99 €
  • das Spielplanset Rohals Erben als PDF für 4,99 €
« Ältere Beiträge