Kategorie: Roman (Seite 1 von 15)

Das Heldenbrevier für die Flusslande im Ringboten

Karohren hat das Heldenbrevier für die Flusslande im Ringboten rezensiert. DSA-Interessierten und Neulingen rät er zur Lektüre, weniger hingegen denen, die die Flusslande selbst noch spielerisch erkunden möchten.

„Sowohl für Aventurien-Neulinge als auch Spieler, deren Helden aus den Flusslanden kommen, würde ich zu dieser kleinen Lektüre raten. Dabei vermittelt es einen einfachen Ersteindruck für die Region und man erhält ein Grundverständnis der Koscher und Notmarker Mentalität.“

Karohren im Fazit

Quelle: Ringbote

Neues im Scriptorium: DSA Regenesis und Leuenglanz

Mit DSA Regenesis legt Frieder Steinberg ein alternatives Regelwerk für die Welt von Das Schwarze Auge basierend auf GENESYS vor. Das 20-seitige PDF gibt es zum selbstgewählten Preis im Scriptorium Aventuris.

Im Jahr 1034 BF spielt der Roman Leuenglanz aus der Feder des Falk von Havena. Das Werk auf 280 Seiten ist zum Festpreis von € 4,99 erhältlich.

Quelle: Scriptorium Aventuris (DSA Regenesis, Leuenglanz)

DSA-Sammlerarchiv im April 2021: „Drakensang: Am Fluss der Zeit“, Christel Schejas Geburtstag und der Anfang von DSA5

Im DSA-Sammlerarchiv wurden Pen&Paper-Begleitpublikationen zum Computerspiel „Drakensang: Am Fluss der Zeit“ gezeigt.

Anlässlich von Christel Schejas Geburtstag präsentierten sie ihre Publikationen.

Der Anfang von DSA5 lief in Alpha- und Beta-Phase ab, das Beta-Regelwerk wurde von einigen Abenteuer-Publikationen und Merchandise begleitet.

Quelle: DSA-Sammlerarchiv (Drakensang: Am Fluss der Zeit, Christel Scheja, Anfang von DSA5)

April-Vlog und neue Produkte: Taschenbuchausgabe, Stoffkarten, Spielkartenset und Romansammelband

Einen Rückblick, was zuletzt erschien, bieten Markus Plötz und Stefan Tannert im April-Vlog von Ulisses Spiele.

Im F-Shop vorbestellbar sind Aventurisches Götterwirken 2 als Taschenbuch für € 19,95, die Stoffkarte Thorwal für € 29,95 und die Stoffkarte Gjalskerland ebenfalls für € 29,95. Die drei Artikel sollen im Juni 2021 erscheinen.

Als Ebooks erschienen laut Übersicht das Spielkartenset Aventurisches Transmutarium und der Sammelband Rabenbrut, der Heike Wolfs Romane Rabenerbe und Rabenbund vereint.

In der Produktübersicht hier bei Nuntiovolo findet ihr bereits erschienene, aber auch angekündigte Publikationen.

Quellen: F-Shop (Aventurisches Götterwirken 2, Stoffkarte Thorwal, Stoffkarte Gjalskerland, Ebooks, Spielkartenset Aventurisches Transmutarium, Rabenbrut), YouTube (April-Vlog)

Nandurion rezensiert Echsengötter

Echsengötter ist der Titel des neunten Bandes der Phileasson-Romanreihe von Robert Corvus und Bernhard Hennen. Nanduriat Krassling hat sich das Werk angeschaut und kommt zu einem guten Fazit:

„Auch wenn einzelne Passagen für manche heutigen Leser zu gemächlich erscheinen mögen, bilden sie dennoch einen integralen Bestandteil im Wellengang der Erzählung. Auch in den Grenzen der 30 Jahre alten Vorlage gelingt es den Autoren ein neues und eigenständiges Werk zu schaffen. Die metaplanare Vernetzung der verschiedenen Handlungsstränge um Beorn und Asleif macht diese Inszenierung dabei besonders reizvoll.“

– aus Krasslings Fazit

Quelle: Nandurion

Wine & Paper mit Werner Fuchs und dem Schelm

Heute Abend ab 20 Uhr streamt Orkenspalter TV auf Twitch außerplanmäßig eine weitere Folge der Gesprächsreihe Wine & Paper. Zu Werner Fuchs und Orkenspalter TV ist Kai Frerich vom DSA-Blog Vier Helden und ein Schelm geladen. Themen werden unter anderem die neuen DSA-Romane von Ina Kramer sein.

Quelle: Twitter

Collector’s Club im April: Sternenträger 3 und Hjaldingersaga 1

Die April-Neuheiten des Collector’s Club sind nun bekannt, wie man im Ulisses-Blog lesen kann: Einmal ist dies der lang erwartete 3. Teil der Sternenträgerkampagne Der Abgesang Ometheons. Das Abenteuer kostet 14,95 € und ist nach mehrmaligen Verschiebungen nun gedruckt für den Juli angekündigt. Das Vorab-PDF soll es nach Angaben des Collector’s Clubs bereits am 10. Mai geben. Dies gilt ebenfalls für das zweite Werk im April, die Neuauflage des Romans Glut. Der erste Teil der Hjaldingersaga-Romanreihe kostet 14,95 € und soll gedruckt im August erscheinen. Zu mehr Infos zur Saga siehe unseren letzten Artikel dazu.

Quelle: Ulisses-BlogCollector’s Club, F-Shop (Ometheon, Hjaldinger)

April-Umfrage und Gewinnspiel bei Vier Helden und ein Schelm

Bei Vier Helden und ein Schelm ist die neue Umfrage für den Monat April gestartet. Dieses Mal geht es um die gerade aktuelle Thematik, was man nach über 5 Jahren inzwischen von DSA5 hält. Im begleitenden Gewinnspiel gibt es diesmal das Kompendium der Gestade des Gottwals, den Roman Das Chimären-Komplott von Ina Kramer und Jannasaras Kartentasche zu gewinnen.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

DSA-Sammlerarchiv im März 2021: Greifenopfer, Culinaria Aventurica, Auf Aves Spuren und 25. Jubiläum

Im März konntet ihr folgende Stücke bzw. Themen im DSA-Sammlerarchiv betrachten:

  • Der Roman „Das Greifenopfer“ von Thomas Finn, welcher auch als Hörbuch herauskam. Hierzu gab es auch ein Werbebanner.
  • Neben dem offiziellen Werk Culinaria Aventurica gibt es auch von Fans erstellte Kochbücher für DSA sowie Zubehör.
  • Auf Aves Spuren hieß ein mehrjähriger Abenteuer-Schreibwettbewerb. Es gab auch gedruckte Fassungen der halboffiziellen Gewinnerbeiträge.
  • Zum 25. Jubiläum erschienen limitierte Sammelbände von DSA1-Publikationen.

Quelle: DSA-Sammlerarchiv (Greifenopfer, Culinaria Aventurica, Auf Aves Spuren, 25. Jubiläum)

Engor rezensiert „Der Pfad des Wolfes“

Im Rahmen des Gestade-des-Gottwals-Crowdfundings wurde auch Alex Spohrs Roman Der Pfad des Wolfes neu aufgelegt. Engor hat sich die Neuausgabe angeschaut und kommt zu einem grundsätzlich positiven Fazit:

„Die Geschichte ist zwar sehr gradlinig und einfach gehalten, funktioniert aber vor dem gut gestalteten Hintergrund des Gjalskerlands. Weniger überzeugt mich die Figurenebene, indem zu viele der Personen zu wesensgleich agieren und Kontraste fehlen.“

– aus Engors Fazit

Quelle: Engors Dereblick

« Ältere Beiträge