Kategorie: Regelwerk (Seite 1 von 12)

Neuheiten werden versandt: Kodex der Magie, Schicksal & Verdammnis, Oger, Schuber & Miniaturen

Am morgigen Donnerstag erscheinen einige neue DSA-Produkte, die demnach heute in den Versand gehen:

 

The Dark Eye im Non-OGL Fantasy Bundle

Bei Bundle of Holding gibt es ein Non-OGL Fantasy Bundle. Im Basisangebot für 9,95 US-$ gehört zu den fünf enthaltenen Systemen auch das Regelwerk von The Dark Eye.

Quelle: Bag of Holding

Aventurisches Kompendium II für Roll 20 erschienen

Für Roll20 ist nun das Aventurische Kompendium II als neues DSA-Modul erschienen. Es kostet 19,99 US-$, was aktuell knapp unter 20 € entsprechen, und enthält nach Beschreibung über 230 Sonderfertigkeiten, Vor- und Nachteile, 18 NSCs und Monster, fast 50 neue Professionen, fast 30 neue Wesenszüge und Eigenschaften sowie über 50 neue Gegenstände und Waffen.

Quelle: Roll20

Neu erschienen: Foundry für DSA und DSK, Kramer-Roman und Rahja-Late-Pledge

Zwei neue Module für Foundry VTT sind verfügbar: Für DSA ist Die Studierstube der Gildenmagie erschienen, die die Inhalte des Werks aus dem Rohals-Erben-Crowdfunding und aus der Glaube-Macht-&-Heldenmut-Erweiterung enthält. Es kostet 17,95 €.

Außerdem ist nun auch das Regelwerk zu Die Schwarze Katze nun für Foundry verfügbar. Es kostet 14,95 €.

Im Rocket-Books-Imprint ist ein neuer Roman von Ina Kramer erschienen. Offene Rechnungen kostet 18,95 € und kann bspw. beim Blitz-Verlag und bei Fanpro gekauft werden.

Wer das Rahja-Crowdfunding zu Die Gunst der Göttin verpasst hat, kann nun an der Late-Pledge-Phase teilnehmen. Wie man im Ulisses-Blog lesen kann, läuft die Phase bis zum 27.01. Es gibt zwei Pakete, die im F-Shop bestellt werden können: Die Geliebte der Göttin für 399 € und Die Gastgeberin der Leidenschaft für 199 €.

Quellen: Ulisses‘ E-Book-Shop (Studierstube, Die Schwarze Katze), Fanpro, Blitz-Verlag, Ulisses-Blog, F-Shop (Die Geliebte der Göttin, Die Gastgeberin der Leidenschaft)

Engor rezensiert Grimorum Cantiones

Engor hat sich das endlich auch gedruckt erschienene Grimorum Cantiones angeschaut. Generell sieht er mit dem Band eine lang kritisierte Lücke gefüllt, fragt sich jedoch andererseits, ob verschiedene Zusatzinhalte nötig seien:

»Ob zusätzlich zu den Zauberformeln noch weitere Regelaspekte zwingend eingebaut werden hätten müssen, darüber kann man sicher diskutieren. Sicherlich ist es hilfreich, wenn die wichtigen Traditionen hier auch beinhaltet sind, allerdings passen sie umgekehrt auch nicht ganz in Zauberbuch, gleiches gilt für die Werte beschworener Kreaturen. […]

Ein Komplettband für Zauberformeln ist sicherlich etwas, was seitens der Community gewollt ist und hiermit existiert ein solcher Band. Die Stärke liegt somit auch in der Vielfalt aventurischer Magie und in der Nutzbarkeit als Nachschlagewerk, auch wenn damit natürlich einmal mehr massive Doppelungen zu Vorgängerpublikationen einhergehen.«

– Engor in seiner Rezension

Quelle: Engors Dereblick

Vorabversion vom Kodex der Helden erschienen

Für Vorbesteller des Ulisses‘ Collector’s Clubs ist heute die Vorab-PDF-Version des Kodex der Helden erschienen. Der Band dient als Sammelband für Angaben zur Generation von Charakteren. Das Werk umfasst 480 Seiten und ist damit der dickste der geplanten vier Kodex-Bände.

Quelle: E-Mail an Vorbesteller:innen

Morgen Start von „Die Gunst der Göttin“, Vorab-PDF vom „Kodex der Helden“ verzögert sich

Am morgigen Mittwoch startet das nächste DSA-Crowdfunding. Thema ist Rahja unter dem Titel Die Gunst der Göttin. Die Projektseite bei Game on Tabletop ist bereits online.

Das Vorab-PDF des Kodex der Helden, das gestern erwartet worden war, verzögert sich. Wie Vorbesteller in einer E-Mail von Ulisses erfahren haben, ist zu erwarten, dass das Dokument nächste Woche verfügbar werden wird.

Quellen: Game on Tabletop, E-Mail an Vorbesteller

Grimorus Cantiones – Buchstabenfehler und die Folgen

Wie Ulisses schreibt, gab es bei der Produktion des neuen Zauberbuchs ein Problem: Statt des korrekten Titels GRIMORUM CANTIONES steht bei den Bänden auf dem Buchrücken GRIMORUS CANTIONES. Die Versendung der Rohals-Erben-Produkte wird in der kommenden Woche deshalb erst einmal ohne das Zauberbuch erfolgen. Bei diesem wird der Umschlag ersetzt und es wird dann ausgeliefert, was vermutlich bis Anfang Dezember dauern wird. Falls jemand aber ein solches Kuriosum sein Eigen nennen möchte, so hat er oder sie die Chance, diese besondere Variante bis nächsten Donnerstag über die Schatzkammer des Collector’s Club zu kaufen – danach gehen die restlichen Bänden zum Drucker. Verschickt werden diese allerdings auch erst, wenn die korrekte Version ausgeliefert wird.

Quellen: Ulisses-Blog, Collector’s Club

Engors erster Blick auf „Die Drachen von Wolldorf“

Engor hat im Dereblick einen ersten Blick auf Die Drachen von Wolldorf, der Einsteigerbox zu Die Schwarze Katze, geworfen. Eine genauere Betrachtung soll noch folgen, zweigeteilt in Regeln und Hintergrund auf der einen und die Abenteuer auf der anderen Seite.

Quelle: Engors Dereblick

Kodex der Helden, gedruckte Orks, Rohaja, Kanäl von Grangor und Heldenwerkarchiv 6 vorbestellbar

Im Rahmen der Oktober-Welle des Collectors’s Clubs sind einige neue DSA-Produkte vorbestellbar:

  • Der Kodex der Helden mit allen Regeln zur Heldenerschaffung, den Spezies, Kulturen und Professionen für die Generierung kostet 59,95 € und soll im Januar erscheinen.
  • Die gedruckte Version der Orkspielhilfe Hauer & Schwarzer Pelz kostet 19,95 € und soll im Dezember erscheinen.
  • Das DSA1-Abenteuer Die Kanäle von Grangor in der remasterten Version kostet 12,95 € und soll ebenfalls im Dezember erscheinen.
  • Die Rohaja-Miniatur kostet 7,95 € und soll bereits im November erscheinen.

Nicht als Teil der Oktoberwelle des Collector’s Clubs, aber mit Erscheinungstermin im Oktober, kann die Normalausgabe des Heldenwerk-Archivs VI vorbestellt werden. Dieses kostet 34,95 €.

« Ältere Beiträge