Kategorie: Regelwerk (Seite 1 von 11)

Rohals-Erben-Werke samt Grimorum Cantiones regulär vorbestellbar

Die Produkte aus dem Rohals-Erben-Crowdfunding sind nun auch regulär vorbestellbar. Generell sollen laut den letzten Neuigkeiten, die Markus bei Game On Tabletop dazu geschrieben hat, die Sachen im Oktober an die Backer ausgeliefert werden. Der Erscheinungstermin für den regulären Einzelhandel liegt im November, wobei sie bereits Anfang November verfügbar sein sollen und nicht erst zum regulären November-Termin am letzten Donnerstag des Monats. Die einzelnen Produkte sind:

 

 

Vorab-PDF des Grimorum Cantiones ist erschienen

Unterstützer:innen des Rohals-Erben-Crowdfundings haben heute das Vorab-PDF des Grimorum Cantiones erhalten. Das Werk enthält die volle Zauberliste für DSA5 mit zahlreichen Ergänzungen, wie weiteren Zaubern, Zaubererweiterungen, dem Reversalis, Zaubergesten für alle Traditionen etc. Aufgrund eines Softwarefehlers sind einige Formatierungen in der Vorabversion noch nicht so, wie sie sein sollten, was aber zur finalen Version behoben wird:

»Durch einen Software-Glitch, dessen Ursache wir noch bestimmen müssen, haben sich bei den Zauberbeschreibungen bei den Unterpunkten „Zaubererweiterungen“ und „Geste und Formel“ nahezu alle Kursivsetzungen gelöscht, die sonst der Übersichtlichkeit dienen. Für unseren Zeitplan stellt dies eine kleine Tragödie dar, musste ich als Redakteurin doch entscheiden, ob ich lieber die rund 1500 gesetzten Seitenverweise ins Buch einarbeite oder mich um die sicherlich mindestens ebenso umfangreiche Korrektur der genannten Formatierungsfehler bemühe. Ich habe mich dazu entschieden, zunächst die Seitenverweise einzupflegen, da diese einen tatsächlichen Mehrwert fürs Spiel bieten. Nach Ende der Feedbackphase werden jedoch selbstverständlich alle Formatfehler korrigiert, damit ihr nicht weniger als die ultimative Zaubersammlung für Das Schwarze Auge euer Eigen nennen könnt. Jegliche Formatfehler im Bereich „Zaubererweiterungen“ und „Geste und Formel“ bedürfen also keiner Meldung über das Feedbackformular. Eine Überarbeitung ist fest eingeplant.«

Am 13. September ab 18:30 wird es zudem bei Twitch die Möglichkeit geben, der verantwortlichen Redakteurin Zoe bei Twitch live Fragen zum Werk zu stellen.

Quelle: E-Mail an Unterstützer:innen

Vorab-PDF des Kodex der Magie ist erschienen

Vorbesteller:innen im Collector’s Club haben heute das Vorab-PDF des Kodex der Magie erhalten. Neben den bekannten Elementen aus Aventurische Magie I bis III gibt es auch neue Inhalte, darunter bspw. die Traditionen von Bannzeichnern, Goblinzauberinnen und Kristallomanten, Erweiterungen zur Artefaktmagie sowie Vertrautentiere für Goblinzauberinnen und Zibiljas. Die Feedbackphase läuft bis zum 13. September.

Quelle: E-Mail an Vorbesteller:innen des CC

Aufbau und Inhalte der Kodices

Im Ulisses-Blog erklärt Alex Spohr den Aufbau und die Inhalte der vier geplanten Kodices. Dabei geht es auch um einige neue Inhalte wie Artefaktregeln, neue Spezies wie Orks, Goblins und Achaz und neue Kulturen wie die Wüstenelfen. Dazu gibt es auch Informationen dazu, z. B. in welcher Form Zauber, Liturgien und Sonderfertigkeiten im Kodex der Helden zu finden sein werden, damit man die passenden Infos zur Generierung hat.

Quelle: Ulisses-Blog

Abstimmung beendet, Name gefunden: Kodex des Schwertes

Nach der Abstimmung bei Facebook über den künftigen Namen des Kodex-Bandes, der die Regeln der beiden Aventurischen Kompendien zusammenfassen wird, ist nun die Entscheidung gefallen: Das Werk wird den Titel Kodex des Schwertes erhalten, womit der Gewinner-Wahl noch ein optionales Genitiv-e zur besseren Sprachmelodie spendiert wurde.

Quelle: Facebook

Abstimmung über Kodex-Name gestartet

Von den vier geplanten Kodices fehlt für einen noch der endgültige Name. Der Arbeitstitel Kodex der Profanitäten wird auf jeden Fall ersetzt – durch was, dazu läuft nun eine Abstimmung bei Facebook. Drei Titel stehen zur Auswahl: Kodex des Kompendiums, Kodex des Schwerts und Kodex der Talente. Die Abstimmung läuft bis zum 15. August 10 Uhr.

Quelle: Facebook

Zwei neue DSA-Module für Roll 20: Pandämonium I und Magie II

Es gibt zwei neue DSA-Module für Roll 20: Das Aventurische Pandämonium I und Aventurische Magie II sind nun verfügbar, beide zum Preis von 19,99 US-$.

Quelle: Roll 20 (Pandämonium I, Magie II)

Inhalte des Kodex der Magie – auch Neues benannt

In der heutigen Collector’s-Club-E-Mail wurden die Inhalte des kommenden Kodex der Magie vorgestellt. Er enthält demnach:

  • jede spielbare magische Tradition, mitsamt ihren magischen Handlungen und Besonderheiten
  • Regeln zu Unterrichtssystem und Lehrplänen für Helden während ihrer Ausbildung
  • magische Sonderfertigkeiten, Prägungen und Denkschulen für Helden
  • Zauberstile, mit Zugang zu weiterführenden Sonderfertigkeiten
  • Vor- und Nachteile für Zauberer
  • eine Zusammenstellung von Alchimica für alchimistisch interessierte Helden
  • Fokusregeln zu Dämonenpakten, zur Fluchmagie der Hexen und die Zauberwerkstatt zur Veränderung von bestehenden Zaubern – und ganz neu: Artefaktmagie
  • Hintergrundinformationen zum Limbus, Sphären und zur Zeitmagie
  • Beschreibungen der einzelnen Zaubertraditionen; ganz neu hinzugekommen sind hier Bannzeichner, Borbaradianer, Goblinzauberinnen und Kristallomanten

Neben den Inhalten aus Aventurische Magie I bis III kommen demnach auf jeden Fall die Artefaktmagie und die Traditionen von Bannzeichnern, Borbaradianern, Goblinbzauberinnen  und Kristallomanten dazu. Nicht enthalten sind erwartungsgemäß Zaubersprüche, Rituale und Zaubertricks, die sich im Grimorum Cantiones finden werden. Die magischen Handlungen sind dafür in diesem Band.

Quelle: Collector’s-Club-E-Mail

Kodex der Magie, Rakorium und Orkland-Trilogie vorbestellbar, verschiedene Werke erschienen

Einige neue Produkte sind frisch vorbestellbar:

  • Der Kodex der Magie als erster der Regel-Sammelbände kann nun vorbestellt werden. Er kostet 49,95 € Edit: 59,95 € (der Preis wurde im Shop korrigiert) und soll im Dezember erscheinen.
  • Nach der Facebook-Abstimmung ist nun als siegreicher Vorschlag die Miniatur von Rakorium Muntagonus vorbestellbar. Die Figur kostet 7,99 € und soll im September erscheinen.
  • Als weitere DSA1-Klassiker sind die remasterten Teile der Orkland-Trilogie vorbestellbar: Im Spinnenwald, Der Purpurtum und Der Orkenhort kosten jeweils 12,95 € und sollen im Oktober erscheinen.

Einige Werke sind außerdem gerade erschienen:

  • das Aventurische Elementarium (gedruckt 39,95 €, PDF 19,99 €) nebst zugehörigem Spielkartenset (gedruckt 24,95 €, PDF 4,99 €)
  • der Aventurische Bote 214 (PDF zum selbst festlegbaren Preis erhältlich) nebst Heldenwerk Die zweite Schale (PDF für 2,99 €) – beide sind digital und gedruckt bereits an die Abonnenten gegangen
  • die neue Ausgabe 4 des Ulisses-Magazins Worlds & Adventures (PDF zum selbst festlegbaren Preis)

Einsteigerbox für die Schwarze Katze vorbestellbar

Im F-Shop ist die Einsteigerbox für Die Schwarze Katze mit dem Titel Die Drachen von Wolldorf vorbestellbar. Sie kostet 29,95 € und soll im September erscheinen.

Quelle: F-Shop

« Ältere Beiträge