Kategorie: Miniaturen (Seite 1 von 4)

Armalion in der SchelmSchau

Heute Abend wird ab 21 Uhr in der SchelmSchau Armalion ausgepackt. Kai Frerich schaut sich mit dem Publikum die Produkte des ab 2005 erschienenen DSA-Tabletop-Systems an. Der Stream läuft auf YouTube und bei Twitch.

Quelle: YouTube

Nandurion: Bemalte Dschinn-Miniaturen der Elemente und Dark-Force-Karten

Von Nanduriat Krassling  stammt ein neuer Beitrag mit dem Titel Die Macht der Elemente. Er stellt darin die Ursprünge des elementaren Konzepts bei DSA vor, präsentiert bemalte Ausgaben der Dschinn-Miniaturen und dazu noch die passenden Dark-Force-Karten.

Quelle: Nandurion

Armalion-Kampagnenband „Drei Tage im Rondra – Kampf um Weidenhag“ neu im Scriptorium Aventuris

Für das DSA-Tabletopsystem Armalion hat Sebastian Büchner einen 20-seitigen Kampagnenband bereitgestellt. „Drei Tage im Rondra – Kampf um Weidenhag“ gibt es kostenfrei im Scriptorium Aventuris.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Crowdfundings: Draconiter-Vademecum, Land- & Spielpläne der Sonnenküste, Westfalia-Neuigkeiten

Unterstützer:innen des Crowdfundings zur Sonnenküste haben heute die Vorab-PDFs des Draconiter-Vademecums sowie der Landplansets der Sonnenküste und des Spielplansets der Sonnenküste erhalten.

Von Westfalia gibt es bei Kickstarter eine neue Information zum Stand des Crowdfundings Heroes of Aventuria 2 – Siebenstreich. Die Produktion der Miniaturen musste vom Vereinigten Königreich in die USA verlegt werden, ist jetzt aber wohl in trockenen Tüchern, sodass die Auslieferung der Figuren Ende August beginnen soll.

Quellen: Unterstützer:innen-E-Mails, Kickstarter

Nandurion wagt sich in „Das Dorf des Grauens“

Nanduriat Krassling hat das alte DSA-Brettspiel Das Dorf des Grauens hervorgeholt und der Minotaurus-Miniatur daraus seine Aufmerksamkeit gewidmet. Im zugehörigen Artikel könnt ihr euch anschauen, wie er sie nach und nach mit Farbe aufhübscht.

Quelle: Nandurion

Nandurion: Letzter Teil der Dinosaurier-Rezensionsreihe

Bei Nandurion präsentiert Krassling den letzten Teil seiner Rezensionsreihe zu den Miniaturen des Brettspiels Die Schlacht der Dinosaurier. In diesem vierten Teil geht es um die Reiter der Saurierfiguren.

Quelle: Nandurion

Crowdfunding-Infos: Meisterwerkzeuge und Miniaturen

Es gibt Neuigkeiten zu den Werkzeugen des Meisters. Wie es aussieht, sind die Produkte soweit, dass die Unterstützer im Januar mit einigen PDFs rechnen können. Wie in der neuesten Information auf der Crowdfundingseite außerdem gesagt wird, sollte jeder Unterstützer und jede Unterstützerin noch einmal schauen, ob die hinterlegten Adressdaten noch stimmen, damit die Produkte am Ende auch ankommen.

Auch zu den Miniaturen des Westfalia-Crowdfundings Heroes of Aventuria 2 gibt es gute Neuigkeiten. Wie es aussieht, sind sie kurz davor, die Produktion abzuschließen und rechnen mit einer Auslieferung im Januar, was drei Monate vor dem angekündigten Termin ist.

Quellen: Game On Tabletop (Werkzeuge), Kickstarter (Miniaturen)

Westfalia-Miniatur der Heldin von Havena aus dem Heroes of Aventuria 2-Crowdfunding

Westfalia zeigt bei Facebook den nächsten Prototypen der von Spielern freigeschalteten zusätzlichen Figuren aus dem Heroes of Aventuria 2-Crowdfunding.  Diese zeigt Vera Ailina Sonan, die Heldin Havenas, die auch schon im Wachsfigurenkabinett Havenas (Versunkene Geheimnisse Seite 39) verewigt wurde.

Quelle: Facebook

Prototyp-Miniaturen-Update von Westfalia

Bei Facebook kann man sich einen weiteren Prototypen der von Unterstützern eingebrachten Figuren aus dem Heroes of Aventuria 2-Crowdfunding sehen. Dieses Mal geht es um Thalya di Ravendoza,  die  bereits durch einen Questwettbewerb einst im Computerspiel Drakensang verewigt wurde (das Bild dazu war im Adventskalender des DSA-Archivs zu sehen, wir berichteten).

Der Prototyp von Jander Silberhaar, der im weit fortgeschrittenen Zustand bereits präsentiert wurde (wir berichteten) ist nun auch fertig, sein Bild wurde ebenfalls bei Facebook gezeigt.

Quelle: Facebook (Ravendoza, Silberhaar)

DSA-Sammlerarchiv: FeenCon, Archetyp Thorwalerin, Myranor-Box, Rafael Knop und Verlosung

Beim DSA-Sammlerarchiv gab es eine Erinnerung an die FeenCon in Form der Flyer von 30 Veranstaltungen. Aus DSA4-Zeiten stammt die Thorwalerin von Zoltán Boros und Gábor Szikszai. Die Myranor-Box kam im Jahr 2000 heraus und wurde von Miniaturen begleitet. Zum Geburtstag vor ein paar Tagen gratulierte das Sammlerarchiv Autor Rafael Knop mit einem Beitrag zu seinen Werken.

Auf Facebook findet bis 7. August 2020 außerdem eine Verlosung statt.

Quellen: Instagram (FeenCon, Archetyp Thorwalerin, Myranor-Box, Rafael Knop), Facebook

« Ältere Beiträge