Kategorie: Merchandise (Seite 2 von 3)

Neues Druckmotiv bei GetShirts und Agrimoth-Anhänger verfügbar

Bei Facebook zeigt Nadine Schäkel ein neues Motiv für den Das Schwarze Auge-getshirts-Partnershop: Das Dämonensiegel des Aventurischen Pandämoniums kann dort nun auf eine Vielzahl von Produkten aufgedruckt werden.

Auch von Godicon gibt es etwas Neues bei Facebook zu hören: Der limitierte Agrimoth-Anhänger, der auf der RatCon in Limburg erhältlich war, ist nun für 24,99 € auch über ihren Shop beziehbar.

Quellen: Facebook (Nadine Schäkel, Godicon), GetShirts, Godicon

Bilder: Elfenlande, Efferd-Geweihte, Halbelf, Anhänger und Braut

Die Elfenlande aus „Der Ruf der Bahalyr“ von Isabeau Backhaus, Illustration auf der „Das Schwarze Auge“-Facebook-Seite.

Ramona von Brasch hat die Efferd-Geweihte einer Mitspielerin gemalt. Dazu kommt von ihr bei Instagram der Adeptus Arlekin Dehsch für das Wirtshaus zum rollenden Würfel.

sl_drawings präsentiert auf Instagram den Halbelfen Edamas.

Godicon zeigt den limitierten Agrimoth-Anhänger passend zum Splitterdämmerungsband.

Zum Abenteuer im Sultanspalast zeigt Benoit Perche die Braut Belacia, deren Bräutigam verschwunden ist.

Quellen: Facebook (Elfenlande), Orkenspalter (Efferd-Geweihte), Instagram (Adeptus, Halbelf, Anhänger)

RatCon-Ausblick: Anhänger, Rätselqueste und MPA

Bei Facebook und Instagram gab es einige Ausblicke, was Besucher auf der kommenden RatCon erwartet:

DSA-Merchandise-Hersteller Godicon hat beispielsweise, wie sie bei Facebook schreiben, den limitierten Erzdämonenanhänger mit im Gepäck. Dazu kommt ein weiterer Anhänger, der zum in Limburg erscheinenden Abenteuer Eiserne Flammen passen soll. Um welchen es sich handelt, das könnt ihr bei Facebook raten – unsere eigene Produktvorschau mag dabei hilfreich sein.

Wie schon im letzten Jahr wird es auch diesmal eine Rätselqueste für die Besucher geben, bei der ihr vor Ort nach Hinweisen suchen müsst, um die Rätsel zu lösen und so am Ende Preise gewinnen zu können. Ein Bild des kleinen Rätselqueste-Heftes, das von DSA-Redakteur Johannes Kaub gehalten wird, findet ihr bei Instagram.

Bei Facebook könnt ihr euch zudem die Ausschreibung zum diesjährigen Multiparallelen Abenteuer (MPA) mit dem Titel Uralte Mauern anschauen. Wer zu den 24 Spielern gehören möchte, der sollte sich den Aushang durchlesen und muss dann vor Ort noch Würfelglück haben, denn die Plätze werden bis Samstag 9:30 Uhr ausgewürfelt.

Quellen: Facebook (Godicon, MPA), Instagram (Rätselqueste)

Limitierte Dämonenanhänger von Godicon zu den RatCons 2019

Wie man bei Facebook angedeutet und in ihrem Webshop konkret nachlesen kann, wird Godicon auf den beiden RatCons 2019 einen neuen limitierten Anhänger anbieten. Dieser wird das Dämonensiegel mit den Symbolen der zwölf Erzdämonen und ein Heptagramm zeigen. Kosten soll der 4,5 cm messende Edelstahlanhänger 21,99 €, limitiert sein soll er auf 60 Stück.

Quellen: Facebook, Godicon

Zwölfgötteruhr in Holz

Die Zwölfgötteruhr in Holz ist im F-Shop vorbestellbar. Erste Exemplare werden kommende Woche an Vorbesteller von Hersteller Godicon ausgeliefert. Eine Übersicht der Uhren findet ihr auf dessen Webseite.

Quellen: Facebook (F-Shop, Vorbesteller), Godicon

Zahlreiche Facebook-Neuigkeiten

Da wir uns überall tummeln, haben wir für euch nun auch übersichtlich ein paar lohnenswerte Links aus der Facebook-Ecke gesammelt. Da die Plattform keine richtige Forenelemente besitzt oder einiges nicht richtig angezeigt wird, wollen wir diese Posts vor dem Untergang bewahren und stellen sie euch hier zur Verfügung:

Das Bild von Jast Gorsam vom Großen Fluss ist zwar schon etwas älter, die neuesten Begebenheiten in dieser Region könnten ihn aber vielleicht wieder etwas interessanter machen. Zum aktuellen Zeitpunkt klafft ein Loch in eben jenem Strom und lässt die Handelsrouten etwas schwieriger erscheinen.

Vor einiger Zeit durften wir uns in einem Comic in Andergast bewegen, nun gibt es erste Bilder aus Nostria, die viel versprechen.

Der Schmuckhersteller Godicon fragt euch immer wieder nach eurer Meinung zu neuen Göttersymbolen, nun dürft ihr Satuaria und Hesinde in Silber erwerben. Die Arbeit ist gelinde gesagt hervorragend.

Auch von offizieller Seite dürfen wir News erwarten, denn Ulisses hat angekündigt, dass Krallenspuren vorbestellbar ist. Ob es dabei nur um eine Katze geht, wagen wir zu bezweifeln. Viel eher wird stark vermutet, dass es um Kor gehen könnte und seinen Kampf mit Leuin Rondra.

Abschließend wollen wir euch nicht das Bild von Tokala vorenthalten, die in ihrer aktuellen Komposition eine Hexe mit Vertrautentier in ihrer so eigenen Art darstellt. Großes Lob von uns.

Neues bei Facebook und Instagram: Bilder, Patch und Münzen

Tokala präsentiert das Gewinnerbild ihrer Verlosung (wir berichteten): Das Porträt zeigt Ivetta Perainlieb von Leihenhof, ihres Zeichens 49-jährige Hochgeweihte der Perainekirche.

Bei Instagram zeigt Simone Stillger von Brenn-Stoff.de, die als Lizenznehmerin Brandmalerei mit DSA-Motiven anbietet, frisch fertiggestellt Schneidbrett, Schatulle und Tagebuch mit Phexsymbol.

Martin Dahm zeigt in der Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebookgruppe ein Accessoire für Rollenspieler, das er frisch sein eigen nennt: einen Leder-Patch, der einen W20 zeigt.

Von Andreas Baumann gibt es schließlich von ihm selbst geprägte Münzen zu sehen: einen Kreuzer, einen Heller und einen Silbertaler – einmal in der Aventurien-Gruppe und einmal in der Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebookgruppe.

Quellen: Facebook (Tokala, Brandmalerei, Patch, Münzen Gruppe 1, Münzen Gruppe 2)

Ulisses: Leinwände und Aventuria-Set

Ulisses Spiele hat die Auswahl bei den Leinwänden um einige Motive erweitert, dazu gekommen sind Motive aus „Die Schwarze Katze“, „Havena“ und „Die Flusslande“. Den Überblick gibt es im F-Shop.

Ebenfalls vorbestellbar ist dort nun das „Steinerne Schiff“-Ausbauset zu Aventuria.

Quellen: Facebook, F-Shop 1, F-Shop 2

Yvis Nerd and Geek World mit neuem DSA-Merchandise

Wie bei Facebook zu lesen ist, gibt es bei Yvis Nerd an Geek World neues Merchandise Material für DSA zu erwerben. Yvi hat ihr Sortiment zum einen um Material (Würfelbretter, Würfelbecher und verschiedene Beutel) für Anhänger Borons und Rondras erweitert (für Phexjünger gab es dieses schon etwas länger). Zum anderen hat sie nun auch verschiedene DSA-Mappen im Angebot ihres Webshops.

Quellen: Facebook, Webshop

DORPcast: Armalion und Dark Force

Im DORPCast 134 plaudern Thomas Michalski und Michael Mingers neben einigen anderen Themen über die DSA-Produkte „Armalion“ (Tabletop) und „Dark Force“ (Sammelkartenspiel) aus den 90er Jahren. Michael Mingers erinnert sich an Anekdoten und was Werner Fuchs dazu zu sagen hatte. Auf der Seite findet ihr wie üblich die Themenliste der aktuellen Folge mit den jeweiligen Timecodes.

Quelle: Die DORP

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »