Kategorie: Merchandise (Seite 1 von 2)

Zahlreiche Facebook-Neuigkeiten

Da wir uns überall tummeln, haben wir für euch nun auch übersichtlich ein paar lohnenswerte Links aus der Facebook-Ecke gesammelt. Da die Plattform keine richtige Forenelemente besitzt oder einiges nicht richtig angezeigt wird, wollen wir diese Posts vor dem Untergang bewahren und stellen sie euch hier zur Verfügung:

Das Bild von Jast Gorsam vom Großen Fluss ist zwar schon etwas älter, die neuesten Begebenheiten in dieser Region könnten ihn aber vielleicht wieder etwas interessanter machen. Zum aktuellen Zeitpunkt klafft ein Loch in eben jenem Strom und lässt die Handelsrouten etwas schwieriger erscheinen.

Vor einiger Zeit durften wir uns in einem Comic in Andergast bewegen, nun gibt es erste Bilder aus Nostria, die viel versprechen.

Der Schmuckhersteller Godicon fragt euch immer wieder nach eurer Meinung zu neuen Göttersymbolen, nun dürft ihr Satuaria und Hesinde in Silber erwerben. Die Arbeit ist gelinde gesagt hervorragend.

Auch von offizieller Seite dürfen wir News erwarten, denn Ulisses hat angekündigt, dass Krallenspuren vorbestellbar ist. Ob es dabei nur um eine Katze geht, wagen wir zu bezweifeln. Viel eher wird stark vermutet, dass es um Kor gehen könnte und seinen Kampf mit Leuin Rondra.

Abschließend wollen wir euch nicht das Bild von Tokala vorenthalten, die in ihrer aktuellen Komposition eine Hexe mit Vertrautentier in ihrer so eigenen Art darstellt. Großes Lob von uns.

Neues bei Facebook und Instagram: Bilder, Patch und Münzen

Tokala präsentiert das Gewinnerbild ihrer Verlosung (wir berichteten): Das Porträt zeigt Ivetta Perainlieb von Leihenhof, ihres Zeichens 49-jährige Hochgeweihte der Perainekirche.

Bei Instagram zeigt Simone Stillger von Brenn-Stoff.de, die als Lizenznehmerin Brandmalerei mit DSA-Motiven anbietet, frisch fertiggestellt Schneidbrett, Schatulle und Tagebuch mit Phexsymbol.

Martin Dahm zeigt in der Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebookgruppe ein Accessoire für Rollenspieler, das er frisch sein eigen nennt: einen Leder-Patch, der einen W20 zeigt.

Von Andreas Baumann gibt es schließlich von ihm selbst geprägte Münzen zu sehen: einen Kreuzer, einen Heller und einen Silbertaler – einmal in der Aventurien-Gruppe und einmal in der Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebookgruppe.

Quellen: Facebook (Tokala, Brandmalerei, Patch, Münzen Gruppe 1, Münzen Gruppe 2)

Ulisses: Leinwände und Aventuria-Set

Ulisses Spiele hat die Auswahl bei den Leinwänden um einige Motive erweitert, dazu gekommen sind Motive aus „Die Schwarze Katze“, „Havena“ und „Die Flusslande“. Den Überblick gibt es im F-Shop.

Ebenfalls vorbestellbar ist dort nun das „Steinerne Schiff“-Ausbauset zu Aventuria.

Quellen: Facebook, F-Shop 1, F-Shop 2

Yvis Nerd and Geek World mit neuem DSA-Merchandise

Wie bei Facebook zu lesen ist, gibt es bei Yvis Nerd an Geek World neues Merchandise Material für DSA zu erwerben. Yvi hat ihr Sortiment zum einen um Material (Würfelbretter, Würfelbecher und verschiedene Beutel) für Anhänger Borons und Rondras erweitert (für Phexjünger gab es dieses schon etwas länger). Zum anderen hat sie nun auch verschiedene DSA-Mappen im Angebot ihres Webshops.

Quellen: Facebook, Webshop

DORPcast: Armalion und Dark Force

Im DORPCast 134 plaudern Thomas Michalski und Michael Mingers neben einigen anderen Themen über die DSA-Produkte „Armalion“ (Tabletop) und „Dark Force“ (Sammelkartenspiel) aus den 90er Jahren. Michael Mingers erinnert sich an Anekdoten und was Werner Fuchs dazu zu sagen hatte. Auf der Seite findet ihr wie üblich die Themenliste der aktuellen Folge mit den jeweiligen Timecodes.

Quelle: Die DORP

Überblick zu kommenden Neuerscheinungen

In den letzten Wochen sind einige Produkte für DSA neu angekündigt worden. Wir geben hier eine kurze Übersicht darüber, wann nach F-Shop, Godicon-Shop, Saturn und Amazon mit dem Erscheinen zu rechnen ist (wobei man immer bedenken sollte: Prognosen sind äußerst schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen. – Das Erscheinen kann sich also natürlich immer verschieben.)

Produkt Hersteller Termin Quelle
Der Fluch des Goldes – Teil 7 der DSA-Hörspielreihe WinterZeit 5. April WinterZeit
Das Geheimnis des Drachenritters – DSA Einsteigerbox Ulisses 25. April F-Shop
Fauler Frühling (Abenteuer) Ulisses 25. April F-Shop
Notizbuch des Mittelreiches Ulisses 25. April F-Shop
Notizbuch der Zwerge Ulisses 25. April F-Shop
Notizbuch der Elfen Ulisses 25. April F-Shop
Aventuria – Wirtshaus zum Schwarzen Keiler Ulisses 29. Mai F-Shop
Firun Vademecum 2. überarbeitete Auflage Ulisses Mai F-Shop
Im Lande der Piraten – Teil 8 der DSA-Hörspielreihe WinterZeit 7. Juni WinterZeit
Ilaris – Das alternative Regelwerk für DSA Ilaris-Team 27. Juni F-Shop
Schmuckanhänger Swafnir Godicon 2. Quartal Godicon
Neue Dämonenanhänger* und Edelstahlvarianten Godicon 2. Quartal Godicon
Namenloser Anhänger* 2nd Edition Godicon 2. Quartal Godicon
Götteruhr aus Holz Godicon Mitte 2019 Godicon
Boronslicht (Licht für Boronanger) Godicon Mitte 2019 Godicon
Satuaria Schmuckanhänger Godicon 3. Quartal Godicon
Aventuria – Das Steinerne Schiff Ulisses 12. Dezember F-Shop
Hesinde Schmuckanhänger Godicon 4. Quartal Godicon

*Nuntiovolo weist darauf hin, dass wir zwar den Einsatz von Dämonen als Werkzeug als das madagegebene Recht eines jeden Zauberkundigen sehen, die aktive Erstellung von Anhängern der Erzdämonen oder des Namenlosen jedoch sehr kritisch sehen. Die Sonnenlegion wurde bereits informiert.

Isdira-Schriftzeichen

Das erste Mal in der 35jährigen Geschichte von Das Schwarze Auge wurden für die Elfensprache Isdira Schriftzeichen entwickelt.

Das Alphabet wird unter anderem im, im nächsten Monat erscheinenden, Elfen-Notizbuch abgedruckt (Nuntiovolo berichtete).

Auf Instagram kann man schon vorab einen Blick auf das Schriftbild,  das von Steffen Brand stammt, werfen.

Kor-Broschen und -Amulette bei Godicon

Bei Godicon gibt es nun auch die Kor-Ausführung der Broschen und Amulette, wie sie auf Facebook schreiben. Diese bestehen aus einer runden Holzbasis mit metallenem Göttersymbol auf der Vorderseite, wobei verschiedene Farb- und Materialkombinationen verfügbar sind. Die vollständige Liste findet ihr auf der Produktseite bei Godicon.

Die Broschen, die mit Pin auf der Rückseite befestigt werden, kosten 25,99 €, die Amulette, die am Lederband getragen werden, 26,99 €.

Quelle: Facebook, Godicon

DSA-Museum: Ausstellungsstücke im März

Der Grolm hat im März zwei Posten aus seinem DSA-Museum ausgestellt.

Die Gegenstücke zu den Aventuria-Helden Arbosch Sohn des Angrax, Carolan Calavanti, Mirhiban Al’Orhima und Layariel Wipfelglanz als Aventuria Promo-Karten sind Hukla Tochter der Hogna, Rathelia Ricottini, Thallian Fuxfell und Inaniel Flötenträumer.

Thematisch angelehnt an die Computerspiele sind die Bierflaschen der Marken Helles Ferdoker zu Drakensang mit passendem Bierdeckel und das Greifenfurter Eslamsbräu zu Herokon Online.

Quelle: DSA-Museum

Godicon: Boronlicht-Vorschau

Godicon arbeitet gerade an einem Boronlicht, einem Windlicht aus Edelstahl, in dessen vier Seiten das Symbol Borons geschnitten ist. Einen Blick auf den Prototypen kann man bei Facebook erhaschen. Dort stellen die Macher auch die Frage, ob der Edelstahl geschwärzt werden sollte. Inzwischen gibt es dort auch ein Bild einer mittelschwarz lackierten Version. Am Montag soll es auf ihrem Instagram-Account ein Bild des Lichts in Aktion geben.

Quellen: Facebook (Edelstahl, mittelschwarz), Instagram

« Ältere Beiträge