Kategorie: DSA5 (Seite 1 von 38)

Crowdfunding startet für The Dark Eye auf Portugiesisch

Wie bereits berichtet, wird Das Schwarze Auge auf Portugiesisch in Brasilien erscheinen. Morgen, am 10. August, startet das Crowdfunding unter dem Titel „The Dark Eye“ .

Im Vorfeld hat der Verlag RetroPunk Publicações im Podcast darüber berichtet und drei Videos dazu auf ihrem YouTube-Kanal veröffentlicht. Die Produkte werden später auch über den Onlineshop verfügbar sein.

RetroPunk Publicações verlegt seit ca. 10 Jahren Spiele bzw. Rollenspiele für den brasilianischen Markt, unter anderem über Crowdfundings. Angefangen hat es mit Trail of Cthulhu, inzwischen kamen auch bekannte Namen wie Castle Falkenstein und Savage Worlds hinzu.

Quellen: catarse, Podcast, YouTube(Kanal,Video 1, Video 2, Video 3), Onlineshop

Aventurischer Bote 173 auf Italienisch

Der Aventurische Bote 173 wurde als Messaggero di Aventuria 173 auf Italienisch veröffentlicht. Redaktionell verantwortlich sind Valentina Agostinelli und für das Layout Lorenz Cuno Klopfenstein.

Seit letztem Monat können auch DSA5-Produkte auf Italienisch über den Onlineshop bezogen werden.

Quelle: La Compagnia delle Dodici Gemme (Aventurischer Bote 173, Onlineshop)

Jan-Tajo Fittkau im Interview mit EN World

Jan-Tajo Fittkau sprach mit Egg Embry von der Rollenspielwebseite EN World über The Dark Eye. Im Interview geht es dabei um das aktuelle Crowdfunding Gods of Aventuria, die weiße Kunstlederausgabe zugunsten der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ und die künftige DSA5-Einsteigerbox auf Englisch.

Quelle: EN World

Engor rezensiert „Die Axt im Walde“

Das Heldenwerk 31 Die Axt im Walde ist seit kurzem auch für Nicht-Abonnenten erhältlich. Engor hat sich das Werk angeschaut und auf Herz und Nieren überprüft. In seiner Kritik lobt er die Grundidee, sieht aber größere Probleme in der Konstruktion und der teilweise aus seiner Sicht zu engen Führung der Spieler:

„Die Axt im Walde verfügt über eine gute Grundidee, die in ein sehr reizvolles Finale münden kann. Viele Bereiche des Abenteuers sind aber aus meiner Sicht ungünstig konstruiert, so dass SpielleiterInnen viel Arbeit investieren müssen. In anderen Bereichen ist die Handlung im Gegenteil für meinen Geschmack viel zu detailliert und szenenhaft verfasst, so dass die Optionen der SpielerInnen eingeschränkt sind, was sich auch in den Textformulierungen widerspiegelt, die teilweise eher wie Romanpassagen geschrieben sind.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Neue DSA-Publikationen auf Niederländisch

Seit kurzem gibt es weitere Inhalte von DSA auf Niederländisch: LT Publications bietet auf DriveThruRPG ein Bundle zu DSA1 an. Für DSA5 gibt es neu „Kroegen & Taveernes“ (Meisterschirm Kneipen & Tavernen mit Begleitheft), Heldenwerk 09 „Slaven voor één Nacht“ (Sklaven für eine Nacht) und die „Theaterridders“ (Theaterritter-Kampagne) inkl. „De Erfenis van de Theaterridders“ (Das Erbe der Theaterritter). Neu sind ebenfalls das „Startersbundel“, welches das Grundregelwerk und einige neue und bestehende Abenteuer bündelt, sowie das „Almanakbundel“ mit dem Aventurischen Almanach.

Quelle: DriveThruRPG

Spielhilfe für Artefakte als Belohnung im Scriptorium

Michael Schneider hat im Scriptorium Aventuris eine 65-seitige Spielhilfe eingestellt, in der er profane, magische und karmale Artefakte aufführt, die als Belohnung im Abenteuer einsetzbar sind. Das Werk mit dem Titel profane, magische und göttliche Belohnungen für Abenteuer könnt ihr zu einem selbst bestimmten Preis (pay what you want) erhalten.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Engor blickt auf das DSA-Mythos-Gesamtpaket

Nachdem er die einzelnen Bände des Crowdfundingpakets zur DSA-Ausgabe von Sandy Petersens Cthulhu Mythos rezensiert hat, blickt Engor nun einmal als Resümee auf das Gesamtpaket. Während er an der Qualität der Bände wenig auszusetzen hat, passt für ihn das Paket inhaltlich aber nicht nach Aventurien:

„Qualitativ kann ich an den Bänden des Cthulhu-Mythos wenig aussetzen, sie bieten durchaus interessante Inhalte und können sicherlich auch viele Spielanregungen kreieren. Letztlich passt das gesamte Material aber in meiner Wahrnehmung nicht zu Aventurien, primär wegen der pessimistischen Grundhaltung.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Sternenträger-Mini-PDF, Heldenwerk und Bote für Nicht-Abonnenten, VVK-Wisperndes Herz im Versand

Mit Die Verschwörung von Andion ist ein erstes Mini-PDF zur Sternenträger-Kampagne erschienen, das in den zweiten Teil der Reihe eingebaut werden kann. Das 8-seitige Werk kann zu einem selbst bestimmten Preis erworben werden.

Das aktuelle Heldenwerk Die Axt im Walde kann nun auch von Nicht-Abonnenten gedruckt (für 4,99 €) bzw. als PDF (für 2,99 €) bezogen werden. Mit ihm beginnt außerdem das Heldenwerk-Bundle 4, das die Nummern 31 bis 40 umfassen wird und über das man die aktuelle PDF-Ausgabe für 2,39 € erhält. Auch der zugehörige Aventurische Bote 202 ist nun für alle erhältlich, wie üblich zum selbst festgelegten Preis.

Das auf der Ulisses Online Con vorbestellbare neue Soloabenteuer Das wispernde Herz ist nun für die Vorkäufer im Versand. Regulär wird es ab dem 20. August erhältlich sein.

Quellen: F-Shop (Heldenwerk), Ulisses E-Book-Shop (Sternenträger, Heldenwerk, Bundle, Bote), E-Mail

YouTube-Rundschau: Ulisses Online Con, Gewinnspiel, Let’s Plays, Hörspiele und mehr

Kai Frerich von Vier Helden und ein Schelm hat sein Gewinnspiel für den Monat Juli im Livestream auf YouTube veranstaltet.

Hinter dem AugeGTStar hat das Soloabenteuer Blutrache auf YouTube vorgespielt, im  Blog von Hinter dem Auge gibt er noch mehr Infos zum Hintergrund. Am Montagabend wurden Gewinner des AVENTURIA-Gewinnspiels ausgelost und die Ergebnisse der Podcast-Umfrage präsentiert.

 

Orkenspalter TVDie G7-Kampagne von Orkenspalter TV hat Teil 4 von Unsterbliche Gier erreicht. Im Kanal-Update August 2020 geht es im den aktuellen Stand und wie es künftig weitergehen wird.

Frosty Pen&Paper OnlineBei Frosty Pen & Paper Online endete ein Handlungsbogen mit dem Abschied aus Xorlosch und Die Bestie vom Roten Wald ist beim dritten Teil.

 

Gasthaus Zum rollenden WürfelFolge 13 der Sternensplitter-Kampagne heisst „Den Orks auf der Spur“ beim Gasthaus zum rollenden Würfel. Die sechste Folge des Podcasts mit dem Titel Magier vs. Geweihte behandelt deren Rollenspiel in Aventurien, zugehörige Gegenstände und Orte, die Ausbildung, insbesondere Zauber vs. Liturgien und sonstige Fähigkeiten.

Ulisses Spiele
Ulisses Online Con und mehr

Hörspiele

Weiterlesen

Schelmenfinale: Liber Ludorum im Scriptorium Aventuris

Als Abschluss seiner Reihe von Spielhilfen für Schelme hat Christian Gross das Liber Ludorum im Scriptorium Aventuris eingestellt. Neben den bekannten Streichen, Kappen- und  Spielzeugzaubern hat er eine ganze Reihe eigene dazu gepackt. Den Band bekommt ihr zum selbst festgelegten Preis.

Quelle: Scriptorium Aventuris

« Ältere Beiträge