Kategorie: DSA5 (Seite 1 von 27)

Orkenspalter TV rezensiert das Aventurische Herbarium

In der aktuellen Ausgabe der Late Nerd Show rezensiert Mháire Stritter von Orkenspalter TV das Aventurische Herbarium. Der Band kommt dabei durchaus positiv weg, allerdings wird der Punkt aufgeworfen, ob man den Band nicht hätte straffen können:

„Das ist dann am Ende ein teilweise sich kurios wiederholendes Buch, weil die Informationen an mehrfacher Stelle immer wieder und wieder und wieder stehen. Das ist natürlich einerseits nützlich, weil, egal wo man schaut, man bekommt das, was man sucht, oder zumindest einen klaren Verweis darauf, wo man es suchen muss – Struktur also 1a in dem Sinne von Findbarkeit, aber […] man hat das Gefühl, man hätte diesen Band durchaus straffen können. Es ist aber ein nutzbares Buch, wenn man teilweise die Regeltiefe haben will oder wenn man gerade mit solchen Sachen wie Alchimie oder Kräuterkunde spielt, […] und es hat eben auch die über die Grundthematik hinausgehenden nutzbaren Teile, wie die Äquivalenzlehre zum Beispiel oder was wächst tatsächlich einfach an profanen und normalen Pflanzen in Aventurien, um damit die Beschreibung einer Landschaft und dergleichen abzurunden oder sich zu orientieren, welcher irdischen Landschaft das ähneln könnte.“

– Mháire in ihrem Fazit

Quelle: YouTube

Neu im Scriptorium: Talent-Einleger für den Universalschirm

Im Scriptorium Aventuris hat Fabian Bohr ein Dokument eingestellt, mit dem man einen Einleger für den Universal-Spielleiterschirm ausdrucken kann. Dieser Einleger zeigt die Talente und eine Übersicht für verschiedene allgemeine Regelelemente. Er kostet 1,89 €.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Neu im Scriptorium: Zauberhelfer und Einsteigerbox-Dokument

Zwei Neuigkeiten gibt es im Scriptorium Aventuris:

Zauberhelfer von Fabian Bohr enthält eine HTML-Seite, die man nach Download auch offline nutzen kann. Enthalten sind alle Zauber und Rituale mit Regeln, ihre Anzeige lässt sich außerdem filtern. Der Preis beträgt 2 €.

Heldendokumente für die Einsteigerbox enthält ein 16-seitiges PDF mit Dokumenten, die sich an die aus der Einsteigerbox anlehnen, aber druckerfreundlich – sprich: ohne tintenfressenden Hintergrund – gelayoutet sind. Ihr könnt selbst entscheiden, wie viel ihr für die Dokumente bezahlen wollt.

Quellen: Scriptorium Aventuris (Zauberhelfer, Heldendokumente)

Crowdfunding-Update: Aventuria-Talk und -Stand, Werkzeuge des Meisters-Box

Den Aventuria-Crowdfunding-Talk mit Ulisses-Chef Markus Plötz, Aventuria-Chefentwickler Christian Lonsing und Alexander, besser bekannt als Der Grolm, der nicht nur ein erfahrener Aventuria-Spieler ist, sondern auch an der aktuellen Kampagne zu Nedime & Borbarad mitgewirkt hat, kann man sich nun bei YouTube anschauen. Das Crowdfunding hat inzwischen die Marke von 30.000 € geknackt und damit die Einsteiger-Erweiterung Schneidermeisters Poltergeister freigeschaltet. Bei der nächsten Bonusziel-Stufe von 32.500 € gibt es dann den legendären Flügelhelmträger Alrik Immerdar als Spielercharakter.

Auch zum kommenden Crowdfunding für die Werkzeuge des Meisters-Box gibt es etwa Neues: Das tentakelige Cover der Box wurde bei Facebook vorgestellt.

Quellen: YouTube (Talk), Crowdfunding, Facebook (Werkzeuge)

SteamTinkerer beendet Himmelsfeuer

SteamTinkerer spielt aktuell auch in einer DSA-Gruppe mit. Zuletzt hat er dabei das Abenteuer Himmelsfeuer aus der Anthologie Verräter & Geächtete erlebt und dazu einen Spielbericht verfasst, in dem er die Erlebnisse der Gruppe zusammengefasst hat.

Quelle: SteamTinkerer

Kommende Dinge: Neues zu Book of Heroes und DSA-Cthulhu

Zu Book of Heroes, dem kommenden DSA-Computerspiel, gibt es ein neues Video bei YouTube: Im zweiten Teil des Blicks hinter die Kulissen kommen wieder die Personen hinter dem Spiel von Publisher Wild River Games und dem Entwickler Random Potion zu Wort.

Auch zur DSA-Ausgabe von Sandy Petersens Cthulhu Mythos gibt es Neues zu berichten: Die Unterstützer haben nun Zugriff auf vorläufige PDFs des Cthulhu Vademecums und des Breviers des Noioniten. Bis zum 5. März können die Empfänger der Mail über eine dort drin verlinkte Seite Fehler an den Werken melden, bevor diese dann zum Drucker gehen.

Quellen: YouTube, E-Mail

L’Oeil Noir als Druckwerk in Cannes

Die französische DSA-Version L’Oeil Noir wird in diesem Jahr mit dem Herausgeber Black Book Editions auf dem Spielefestival in Cannes vom 21. bis 23. Februar vertreten sein. Zu den Druckerzeugnissen, die über ein Crowdfunding finanziert wurden, zählen das Grundregelwerk, das Bestiarium sowie einige wenige Solo- und Gruppenabenteuer. Einen kompakten Überblick hierzu verschafft die Vorbestellseite.

Quellen: Black Book Editions (Cannes, Crowdfunding, Vorbestellung)

Heldenbogen Helfer im Scriptorium Aventuris

Von Fabian Bohr stammt der Heldenbogen Helfer im Scriptorium Aventuris. Das Programm funktioniert  offline unter Windows und basiert auf dem Ulisses Regelwiki. Es verarbeitet die digitalen Heldenbögen und erstellt Übersichten sowie passende Regeleinträge als PDF, die man ausdrucken kann. Ihr könnte es zum selbst gewählten Preis herunterladen.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Neues im F-Shop für März und April vorbestellbar

Folgende The Dark Eye-Produkte aus dem Crowdfunding The Dark Eye – Magic of Aventuria sind nun auch im F-Shop zum 26. März 2020 vorbestellbar:

Die Taschenbuchausgabe für den Quellenband Aventurische Tiergefährten kann für 30. April zum Preis von 12,95 € vorbestellt werden.

Die zweite Hälfte der ersten Auflage der DSA5-Einsteigerbox steht nun auch (wieder) im Shop bereit.

Regelwiki als lokale Kopie im Scriptorium [Update]

Update: Das Werk ist leider nicht mehr verfügbar.

Glumbosch hat im Scriptorium Aventuris eine Kopie des DSA5 Regelwikis eingestellt, die sich auch lokal ohne Internetverbindung öffnen lässt, bei der aber Funktionen wie die Suche nicht genutzt werden können.

Quelle: Scriptorium Aventuris

« Ältere Beiträge