Kategorie: Crowdfunding (Seite 1 von 56)

Norisburg: Kolumne zu den Echsensümpfen

Stefan Will vom Blog Norisburg schaut in einer neuen Kolumne auf das aktuell laufenden Crowdfunding zu den Echsensümpfen.

Quelle: Norisburg

Echsensümpfe-Crowdfunding nach drei Tagen und Crowdfudning-Guide

Gernot von Hinter dem Schwarzen Auge hat auch zum Echsensümpfe-Crowdfunding wieder einen Guide erstellt, mit dem ihr schauen könnt, wie ihr euer Wunschpaket am besten zusammenstellt. Infos zum Crowdfunding und zum Crowdfunding-Guide findet ihr in der neuesten Ausgabe der DSA-Nachrichten in 3W20 Minuten, wie üblich bei YouTube oder im Blog der Projektseite. Dazu findet ihr dort auch den Crowdfundingguide selbst.

Echsensümpfe-Übersicht 18.05.2024Die Crowdfunding-Kampagne steht aktuell (Stand 19:50) bei  127.175 €, die von 584 Unterstützer:innen zusammengetragen wurden. Dies macht etwa 218 € pro Nase. 5 weitere Bonusziele wurden erreicht: Das Kompendium erhält damit zusätzlich einen Artikel zur Ausbildung der Kristallomanten, die Beschreibung einer typischen Stadt der Achaz-Rha, die Beschreibung eines Lagers in den Echsensümpfen, Informationen zur Ausbildung der Echsenreiter und die Beschreibung eines Heiligtums der Ziliten.

Quellen: Game On Tabletop, Hinter dem Schwarzen Auge (Nachrichten, Guide), YouTube

Engor blickt auf das Echsensümpfe-Crowdfunding

In einer neuen Kolumne schaut Engor auf das am Mittwoch gestartete Crowdfunding zu den Echsensümpfen und Selem. Er stellt kurz die enthaltenen Werke vor und formuliert seine Erwartungen und Einschätzungen zu diesen.

Quelle: Engors Dereblick

Echsensümpfe erfolgreich gestartet

CF-Vergleich 16.5.Das Crowdfunding zu den Echsensümpfen ist erfolgreich gestartet. Stand 11:50 haben 338 Unterstützer:innen 74.553 € beigetragen, was etwa 221 € je geschuppter Schnauze sind. Damit wurde das Projekt finanziert und die ersten vier Bonusziele freigeschaltet: die Beschreibung eines typischen Stammesachaz-Dorfs, Ingame-Handouts und Legenden zur Skrechu, das Kurzabenteuer Auf der Suche und eine Beschreibung der Ruinen Alt-Elems finden damit ihren Weg ins Kompendium.

Quelle: Game On Tabletop

Neues Crowdfunding zu den Echsensümpfen und Selem startet heute

Heute um 18 Uhr startet das nächste DSA-Crowdfunding bei Game On Tabletop. Thema wird die Regionalspielhilfe zu den Echsensümpfen und Selem sein sowie weitere dazugehörige Produkte.

Quelle: Game On Tabletop

Goldener Kaiser vor Auslieferung, neue Produkte im Mai mit Quellenband zu Aventurien unter Tage und Zwergen-Auf-ins-Abenteuer

Wie man bei Game On Tabletop sehen kann, sind die Produkte zum Crowdfunding um die Goldene Kaiserzeit eingetroffen. Die Auslieferung steht nun unmittelbar bevor. Die Bestandteile des Crowdfundings sind nun auch vorbestellbar und sollen dann regulär noch im Mai erscheinen:

Auch weitere DSA-Produkte der Mai-Welle sind bereits vorbestellbar:

  • der neue Quellenband Verborgen in der Tiefe für unterirdische Bereiche für 44,95 €, Erscheinungstermin August
  • ein im zwergischen Umfeld angesiedeltes Einstiegsabenteuer aus der Auf-ins-Abenteuer-Reihe mit dem Titel Basaltschmelze für 19,95 €, Erscheinungstermin im August
  • die Schicksals-und-Verdammnis-Sets für Shinxir und Belhalhar für jeweils 14,95 €, Erscheinungsdatum im Juni
  • die nächste neu aufgeteilte Regionalspielhilfe mit Mysterien des Dornenreichs für 34,95 € und Helden des Dornenreichs für 29,95 €, Erscheinungsdatum im August (die eigentliche Regionalspielhilfe fehlt aktuell noch, dürfte aber wohl zeitnah noch dazu kommen)
  • ein Bündel aus dem Solo-Abenteuer Der Vampir von Havena mit Würfeln und nach Abbildung wohl auch Schicksalspunkten für 29,95 €, Erscheinungsdatum im Mai
  • das Miniaturen-Set Epische Begegnung – Angriff der Friedlosen für 39,95 €
  • die Miniatur von Khydaka Eisblüte in klein für 8,95 € und in groß für 39,95 €

Die Schwarze Katze: Ewige-Suche-Crowdfunding zu Ende gegangen

Gestern um 18 Uhr endete das DSK-Crowdfunding Ewige Suche. 422 Unterstützer:innen trugen 62.472 € zusammen. (Die finalen Zahlen können sich durch Klärungen von offenen Beiträgen am Ende noch leicht verändern.) Das macht pro Nase etwa 148 €. Außer der Finanzierung wurden 10 Bonusziele erreicht:

  • Für das Hauptbuch: Karte der Verfluchten Hallen, Karte von Morchurs Labyrinth, Karte der Rostwelt (3)
  • Für das Kompendium: das Kurzabenteuer Rettung aus der Tiefe, kurze Abenteuerskizzen, Beschreibung eines weiteren Ortes und Listen zu Dingen, die man in der Tiefe finden kann (5)
  • Digital: 8 Archetypen (2)

Quelle: Game On Tabletop

Orkenspalter TV: Uhrwerk-Infos zu Dragonbane/Grüne Ebene und Myranor von der EulenCon

Auf der vergangenen EulenCon gab es auf den Panels auch Informationen zu den Projekten des Uhrwerk-Verlags mit Bezug zu DSA.

Im YouTube-Kanal von Orkenspalter TV findet sich das Video, in dem Fanz Janson und Thomas Römer auf den aktuellen Stand der Umsetzung des Dragonbane-Crowdfundings eingeht, bei dem auch das unter ELF-Lizenz stehende Setting zur Grünen Ebene ermöglicht wurde.

In der Liveaufzeichnung bei Twitch gibt es zudem das Panel, in dem es über die weiteren Planungen zu Myranor ging. Zugegen waren dabei Mháire Stritter, Nico Mendrek, Patric Götz und Thomas Römer.

Quellen: YouTube, Twitch

Die Schwarze Katze: Crowdfunding „Ewige Suche“ endet am Mittwoch

Am morgigen Mittwoch um 18 Uhr endet das DSK-Crowdfunding Ewige Suche. Aktuell (Stand 19 Uhr) tragen 393 Unterstützer:innen 58.643 € bei, was etwa 149 € pro Nase entspricht. Seit unserem letzten Bericht wurden drei weitere Bonusziele erreicht: eine Karte der Rostwelt für den Hauptband, vier weitere digitale Archetypen und kurze Abenteuerskizzen für Xorlosch im Hauptbuch.

Quelle: Game On Tabletop 

Neue DSA-Nachrichten in 3W20 Minuten mit Crowdfunding-Infos und Aprilneuheiten

Bei Hinter dem Schwarzen Auge gibt es die neuen DSA-Nachrichten in 3W20 Minuten. Zentrale Neuigkeiten sind Infos zu den Crowdfundings der vergangenen, gegenwärtigen und der künftigen Tage sowie den Aprilneuheiten. Wie üblich könnt ihr die Neuigkeiten als Sendung bei YouTube anschauen oder als Podcast über die Projektseite anhören.

Quellen: Hinter dem Schwarzen Auge, YouTube

« Ältere Beiträge