Kategorie: Blog (Seite 1 von 66)

Nandurion: Interview zum Briefspiel mit Daniel Simon Richter und Stefano Monachesi

In der Interviewreihe von Nandurion gibt es eine neue Ausgabe: Der ehemalige Weidener Kanzler Daniel Simon Richter und der aktuelle Koscher Kanzler Stefano Monachesi beantworten die Fragen der Einhörner und geben damit einen Einblick in die Geschichte des Briefspiels, seinen Einfluss auf Aventurien und auf die aktuelle Situation.

Quelle: Nandurion

Im Ringboten: Das Heldenbrevier der Gestade des Gottwals

Im Ringboten hat Rezensent Karohren das Heldenbrevier der Gestade des Gottwals besprochen. Insgesamt gelangt er zu einer Empfehlung des Werks, das die Regionen Thorwal und das Gjalskerland in kurzer Romanform vorstellt.

„Dabei vermittelt es einen einfachen Ersteindruck für die Region und man erhält einen guten Einblick in die Schicksalsergebenheit. Meister, denen die Region neu ist, dürften ebenfalls sehr von dem Heldenbrevier profitieren.“

Karohren beim Ringboten

Quelle: Ringbote

Dnalors alchimistische Zutaten für einen Rakshazar Dungeon Crawl

Dnalor setzt die Idee eines Rakshazar-Dungeon-Crawl im Stile von DSA1 fort. Nach einer kurzen Zusammenfassung der bisherigen Beiträge zu dem Thema, stellt er die neuen Ideen zu einer Alchimistin und deren Unkrautvernichtungsmittel im Kampf gegen pervertierte Pflanzen vor.

Quelle: Dnalors Fantasyblog

Neuer DSA-Blog: Die Tauchners

In einem neuen Blog stellt Anne ihre aventurische Gauklerfamilie, die Tauchners, vor. Die Charaktere bzw. ihre Entwicklung sollen dabei über einzelne Geschichten präsentiert werden, wie sie im Vorstellungsartikel des Blogs schreibt.

Quelle: Die Tauchners

Engor rezensiert „Der Preis des Greifen“

Der Preis des Greifen ist der fünfte und damit vorletzte Teil der Rabenkrieg-Kampagne. Engor hat sich das Abenteuer angeschaut und kommt in seiner Rezension zu einem positiven Ergebnis, bei dem er vor allem die offene Gestaltung hervorhebt:

„Gut gefällt mir vor allem die offene Anlage, aus der sich ein abwechslungsreiches Geschehen ergeben kann, bei dem die Heldengruppe ihr Vorgehen meist sehr frei gestalten kann. Daraus ergibt sich eine komplexe Aufgabe für die Spielleitung, bei der allerdings viele wichtige Hilfsmittel vorhanden sind, v.a. Beschreibungen der vielen interessanten NSC. „

– Engor in seinen Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Spiegelzeit bei Nandurion

Mit dem Juni ist auch das zweite Quartal des Jahres abgeschlossen und damit gibt es wieder drei Spiegel bei Nandurion: Wie gewohnt findet ihr im Rezensionsspiegel die DSA-Rezensionen und im Scriptoriumsspiegel die Neuerscheinungen im Scriptorium Aventuris des letzten Monats. Im Forenspiegel gibt es zudem einen Überblick über Fanwerke in Foren und Blogs aus dem zweiten Quartal 2021.

Quelle: Nandurion (Rezensionsspiegel, Scriptoriumsspiegel, Forenspiegel)

Juli-Umfrage und -Gewinnspiel beim Schelm

Bei Vier Helden und ein Schelm ist die neue Umfrage nebst Gewinnspiel gestartet. Diesen Monat geht es bei den Fragen um das Werkzeuge-des-Meisters-Crowdfunding. Im Gewinnspiel könnt ihr passend dazu eine limitierte Ausgabe von Aventurische Meisterschaft gewinnen, daneben gibt es auch den DSA1-Klassiker Im Spinnenwald und eine Jahreslizenz vom Discord-Bot Das Weiße Auge.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Engor rezensiert „Hinterhalt & Sturmangriff“

Als nächsten Bestandteil aus dem Werkzeuge-des-Meisters-Crowdfunding hat sich Engor die Abenteueranthologie Hinterhalt & Sturmangriff angeschaut. Das Werk kommt zu einer durchwachsenen Bewertung, wobei ihm insbesondere die Kampfintensität und die aus seiner Sicht nur wenigen Möglichkeiten zur Charakterinteraktion stören:

„Einerseits werden überall interessante Ansätze verfolgt, die eigentlich thematisch auch viel Abwechslungsreichtum beinhalten. Allerdings sind mir stellenweise die Hintergründe zu grob ausgearbeitet. Als nachteilig sehe ich aber die Vorgabe, ständig Kämpfe stattfinden zu lassen. Das ist mir etwas zu eintönig, sorgt zudem dafür, dass man unbedingt entsprechende Spielercharaktere benötigt, wenn man nicht gnadenlos untergehen will.“

-Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

RPG-Market interviewt die Künstlerin Caryad

Auf dem Blog von RPG-Market gibt es ein Interview mit der Künstlerin Caryad. Unter anderem berichtet sie, in welchen Bereichen außerhalb von Rollenspielen sie Illustrationen erstellt.

RPG-Market wurde Ende April diesen Jahres vom ehemaligen DSA-Autor Jörg Middendorf alias Hampi angekündigt als künftiges Handelsforum für Spieler und Sammler, zunächst für die Rollenspiele Das Schwarze Auge, Shadowrun und Cthulhu.

Quelle: RPG-Market (Interview, Ankündigung)

Armin Abeles Werkstattbericht zu Rabenkrieg

Schwerpunkt von Armin Abeles Werkstattbericht zur Kampagne Rabenkrieg ist deren militärische Seite. Im Blog von Ulisses Spiele beleuchtet er einige Hintergründe, z. B. den Unterschied zum ersten Kemikrieg, irdische Vorbilder oder das Thema „Railroading“.

Quelle: Ulisses-Blog

« Ältere Beiträge