Kategorie: Aventuria (Seite 2 von 5)

Nandurion untersucht das Elfendeck von Aventuria

Die Aventuria-Reihe auf Nandurion geht weiter. Im neuesten Beitrag untersuchen Einhorn Sirius und das Grolmen-Gasteinhorn das elfische Kartendeck von Layariel Wipfelglanz. Welche Stärken oder Schwächen sich darin verbergen und warum es gut ist, dass die enthaltene FULMINICTUS-Karte in den neuen Auflagen abgeschwächt wurde, erfahrt ihr im entsprechenden Beitrag.

Quelle: Nandurion

Aventuria: Lebensräder

Aufgrund des Austauschs mit der Community über Kickstarter und auf anderen Kanälen, wird es nun doch wieder Lebensräder für Aventuria geben. Diese gab es in den ersten Auflagen der Grundbox und den Erweiterungen. In den aktuellen Boxen sind stattdessen Karten zur Lebenspunktanzeige beigelegt. Das neue Set wird die bisherigen 11 Helden in zwei Geschlechterversionen beinhalten, es ist im F-Shop vorbestellbar und soll voraussichtlich am 29. August erscheinen.

Quellen: Kickstarter, F-Shop, Facebook

RatCon Berlin bei Twitch im Detail

Das Bühnenprogramm der RatCon in Berlin wurde bei Twitch aufgezeichnet, wo die Streams aktuell noch zu finden sind. Im Laufe der nächsten Tage werden sie dort vermutlich verschwinden und geschnitten bei YouTube auftauchen. Solange findet ihr hier aber thematisch aufbereitete Links in die Streams:

Weiterlesen

Laaaaaaaange Liste mit neu vorbestellbaren DSA-Sachen!

Jede Menge Sachen, vor allem aus dem Aranien-Regionalspielhifen-Bündel, dem DSK-Crowdfunding und für Aventuria, sind nun vorbestellbar. Legen wir los:

Als Einzelprodukt findet man mit Erscheinungstermin 26. September nun das Aventurische Götterwirken 2, sowohl in der regulären Ausgabe für 39,95 €, als auch in der limitierten Ausgabe für 69,95 €.

Für Aranien (Überblick im Ulisses-Blog) wird nach wie vor der 26. September als Erscheinungstermin angepeilt. Das Regionalbündel umfasst: Die Sammelbox mit komplettem Inhalt in regulärer Ausführung für 149,95 € und in limitierter Ausführung für 179,95 €, die Spielhilfe Das Dornenreich für 39,95 €, die Rüstkammer für 11,95 €, das Landkartenset für 14,95 €, das Spielkartenset für 9,95 €, das Heldenbrevier für 14,95 €, das Abenteuer Mondsilberne Mysterien für 12,95 €, Sphärenklang-Soundtrack für 19,95 € und die Würfelsets für Aranien und Oron für jeweils 4,95 €.

Die gedruckten Sachen zu Die Schwarze Katze erscheinen am 29. August: Das Regelbuch für 39,95 €, Meisterschirm und Kompendium für 24,95 €, das Bestiarium für 11,95 €, die Abenteueranthologien Nachtgeheul und Samtpfoten für je 12,95 €, das Heldenbrevier Katzenspuren für 14,95 €, die Katzendokumente für 4,95 €, die Spielkartensets Auf ins Abenteuer, Bereit zum Kampf und Bestiarium für je 9,95 €, Soundtrack Katzenmusik für 17,95 €, Schicksalspunkte für 14,95 € und das Notizbuch der Wanderkatze für 14,95 €.

Für Aventuria sind vier neue Sachen vorbestellbar: Am 29. August erscheint das Set Wheel of Life – Rad des Lebens, in dem für 19,95 € 11 Lebenspunktanzeiger enthalten sind, die naturgemäß sprachunabhängig genutzt werden können. Dazu erscheinen am 26. September noch einige englischsprachige Produkte: für 44,99 € das Aventuria Adventure Card Game selbst, die englische Erweiterung Inn of the Black Boar für 44,95 € und das zugehörige Expansionspaket Return to the Inn of the Black Boar für 19,99 €.

Quellen: Ulisses-Blog, F-Shop (Aventurisches Götterwirken [regulär, limitiert], Aranien [Sammelbox regulär und limitiert, Das Dornenreich, Rüstkammer, Landkartenset, Spielkartenset, Heldenbrevier, Mondsilberne Mysterien, Soundtrack, Würfelsets Aranien und Oron], DSK [Regelbuch, Meisterschirm und Kompendium, Bestiarium, Nachtgeheul, Samtpfoten, Katzenspuren, Katzendokumente, Spielkartensets Auf ins Abenteuer, Bereit zum Kampf und Bestiarium, Katzenmusik, Schicksalspunkte und Notizbuch der Wanderkatze], Aventuria [Lebenspunktanzeiger, englische Aventuria-Ausgabe, Inn of the Black Boar und Return to the Inn of the Black Boar])

Aventuria-Promos auf der RatCon Berlin 2019

Dieses Wochenende findet die RatCon Berlin 2019 statt; unsere Übersicht findet ihr hier.

Auf der Con gibt es zu den neuen Aventuria-Produkten auch fünf Promo-Karten, einen Koboldzwang und auch die Helden- und Talentkarten der weiblichen Peraine-Geweihten Traute Blattpflüger und des Thorwaler Kriegers Thurbold Paskalson.

Quelle: Facebook

Aventuria bei Nandurion: Mirhiban-Deck

Nanduriat Sirius setzt gemeinsam mit Aventuria-Experte Hans Werner Grolm die Aventuria-Reihe auf Nandurion fort. Sie stellen das beliebte Deck der reisenden Magierin Mirhiban Al’Orhima vor.

Quelle: Nandurion

Aventuria – Inn of the Black Boar: Late Pledge gestartet

Für die englische Aventuria-Erweiterung Inn of the Black Boar, die als Crowdfunding finanziert wurde, ist nun die Möglichkeit des Late Pledges eröffnet worden. Wer also das Crowdfunding verpasst hat, aber dennoch hier dabei sein möchte, kann dies noch in den nächsten gut drei Wochen tun. Die Late Pledge-Möglichkeit bleibt bis Ende des Monats offen.

Quelle: Game On Tabletop

Aventuria bei Nandurion: Duell-Modus und Arbosch-Deck

Die angekündigte Reihe zu Aventuria bei Nandurion (wir berichteten) startet mit ihrem ersten Artikel. Einhorn Sirius gibt dabei einen Einstieg in den Duellmodus und die grundsätzlichen Spielabläufe. Gasteinhorn Hans Werner Grolm stellt danach das Deck des Zwergenhelden Arbosch Sohn des Angrax vor.

Quelle: Nandurion

Scriptorium: Neues Aventuria-Abenteuer und Regelreferenz-Update

Im Scriptorium Aventuris gibt es ein neues, einaktiges Abenteuer für Aventuria: Aventuria – Der Fluch von Djambulkand stammt von den Autoren Michael Nock und Olaf Ulrich und ist inspiriert durch den Meisterschirm Katakomben und Ruinen. Wie viel ihr dafür bezahlen wollt, könnt ihr selbst festlegen.

Für den Regelreferenzgenerator, mit dem man sich für die Sonderregeln des eigenen Charakters eine Übersicht zusammenstellen kann, gibt es ein Update auf Version 0.8. Das Programm von Wolf Weidner kostet 0,99 €.

Quellen: Scriptorium Aventuris (Aventuria, Referenzen)

Aventuria: Inn of the Black Boar – Late Backer Option und Pledge Manager

Für alle, die beim Kickstarter zur Inn of the Black Boar-Erweiterung von Aventuria mitgemacht haben, wird voraussichtlich nächsten Woche Mittwoch der Pledge Manager freigeschaltet. Wie ebenfalls beim Projekt bekannt gegeben wurde, wird es auch noch eine Late Backer Option geben, sodass alle, die doch noch an diesem Crowdfunding teilnehmen wollen, dazu eine Chance bekommen werden. Ein Termin dazu wurde aber noch nicht genannt.

Quelle: Kickstarter ProjektSeite

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »