Kategorie: Aventuria (Seite 1 von 4)

Aventuria-Promos auf der RatCon Berlin 2019

Dieses Wochenende findet die RatCon Berlin 2019 statt; unsere Übersicht findet ihr hier.

Auf der Con gibt es zu den neuen Aventuria-Produkten auch fünf Promo-Karten, einen Koboldzwang und auch die Helden- und Talentkarten der weiblichen Peraine-Geweihten Traute Blattpflüger und des Thorwaler Kriegers Thurbold Paskalson.

Quelle: Facebook

Aventuria bei Nandurion: Mirhiban-Deck

Nanduriat Sirius setzt gemeinsam mit Aventuria-Experte Hans Werner Grolm die Aventuria-Reihe auf Nandurion fort. Sie stellen das beliebte Deck der reisenden Magierin Mirhiban Al’Orhima vor.

Quelle: Nandurion

Aventuria – Inn of the Black Boar: Late Pledge gestartet

Für die englische Aventuria-Erweiterung Inn of the Black Boar, die als Crowdfunding finanziert wurde, ist nun die Möglichkeit des Late Pledges eröffnet worden. Wer also das Crowdfunding verpasst hat, aber dennoch hier dabei sein möchte, kann dies noch in den nächsten gut drei Wochen tun. Die Late Pledge-Möglichkeit bleibt bis Ende des Monats offen.

Quelle: Game On Tabletop

Aventuria bei Nandurion: Duell-Modus und Arbosch-Deck

Die angekündigte Reihe zu Aventuria bei Nandurion (wir berichteten) startet mit ihrem ersten Artikel. Einhorn Sirius gibt dabei einen Einstieg in den Duellmodus und die grundsätzlichen Spielabläufe. Gasteinhorn Hans Werner Grolm stellt danach das Deck des Zwergenhelden Arbosch Sohn des Angrax vor.

Quelle: Nandurion

Scriptorium: Neues Aventuria-Abenteuer und Regelreferenz-Update

Im Scriptorium Aventuris gibt es ein neues, einaktiges Abenteuer für Aventuria: Aventuria – Der Fluch von Djambulkand stammt von den Autoren Michael Nock und Olaf Ulrich und ist inspiriert durch den Meisterschirm Katakomben und Ruinen. Wie viel ihr dafür bezahlen wollt, könnt ihr selbst festlegen.

Für den Regelreferenzgenerator, mit dem man sich für die Sonderregeln des eigenen Charakters eine Übersicht zusammenstellen kann, gibt es ein Update auf Version 0.8. Das Programm von Wolf Weidner kostet 0,99 €.

Quellen: Scriptorium Aventuris (Aventuria, Referenzen)

Aventuria: Inn of the Black Boar – Late Backer Option und Pledge Manager

Für alle, die beim Kickstarter zur Inn of the Black Boar-Erweiterung von Aventuria mitgemacht haben, wird voraussichtlich nächsten Woche Mittwoch der Pledge Manager freigeschaltet. Wie ebenfalls beim Projekt bekannt gegeben wurde, wird es auch noch eine Late Backer Option geben, sodass alle, die doch noch an diesem Crowdfunding teilnehmen wollen, dazu eine Chance bekommen werden. Ein Termin dazu wurde aber noch nicht genannt.

Quelle: Kickstarter ProjektSeite

Aventuria: Silvanas Befreiung auf der CCXP

Markus Plötz und Jens Ballerstädt von Ulisses Spiele haben Johannes Jäger von den Brettspiel-Youtubern Hunter&Cron zu Gast auf der CCXP in Köln. Zusammen befreien sie Silvana, d.h. sie spielen das Einakter-Szenario aus der Aventuria-Grundbox. Derzeit ist die anderthalbstündige Partie auf Twitch zu sehen von 03:28 bis 04:57.
Edit: Das Video wurde hier auf den Youtube-Kanal übertragen.

Quelle: Twitch

Aventuria bei Nandurion

Nandurion hat heute angekündigt, dass sich ein Team um Sirius, Nottel und Gasteinhorn Hans Werner Grolm in Zukunft stärker um Aventuria kümmern will und bspw. Artikel zu Strategien, Deckbau und Kartenfähigkeiten plant.

Quelle: Nandurion

Aventuria wieder erhältlich und Anmeldung zur Herausforderung auf der CCXP online

Wie man bei Facebook erfahren kann, ist mit der überarbeiteten 3. Auflage die Aventuria-Grundbox nun wieder erhältlich. Auf der CCXP am kommenden Wochenende in Köln kann man samstags von 14 bis 15 Uhr zudem an der Herausforderung Rietholtz‘ Rückkehr teilnehmen. Um an der Herausforderung teilzunehmen, ist allerdings eine Anmeldung per E-Mail erforderlich. Die genauen Modalitäten und um was es bei der Herausforderung überhaupt geht, findet ihr im entsprechenden Facebook-Beitrag von Ulisses Spiele.

Quellen: Facebook (Grundbox, Rietholtz‘ Rückkehr)

Der Ulisses-Convention-Sommer und CCXP-Programm

Dominik Krischer und Michael Mingers (mit Steff Tannert im Chat) haben in Ulisses’ Twitch-Kanal einen Überblick über die Conventions im Sommer gegeben, wobei es vor allem um die nächste Woche stattfindende CCXP Cologne und die beiden RatCons in Berlin und in Limburg geht, am Ende auch noch kurz um die in den USA stattfindende GenCon (inklusive eines Mini-Kurzüberblicks zu den internationalen DSA-Versionen in Englisch, Niederländisch,  Spanisch und Französisch).

Zur CCXP Cologne ist bei Twitch die Liveübertragung von Ulisses’ Programm geplant. Was geplant ist, findet man im Stream ab Minute 40, die Programme vom Donnerstag und Freitag finden sich auch bereits bei Facebook. Aus DSA-Sicht dürften vor allem folgende Programmpunkte von Interesse sein:
Am Donnerstag gibt es von 12 bis 13 Uhr ein Interview durch Orkenspalter TV, bei dem u. a. Markus Plötz und Michael Mingers Rede und Antwort stehen werden. Von 14 bis 16 Uhr wird Aventuria gespielt, die Mitspieler sind Markus Plötz, Jens Ballerstädt und Hunter & Cron.
Am Freitag gibt es von 17 bis 18 Uhr die DSA5-Produktankündigung, danach können von 18 bis 19 Uhr Publikumsfragen zu DSA gestellt werden.
Am Samstag interviewen von 12 bis 14 Uhr Kai Frerich, der Mann hinter Vier Helden und ein Schelm, und Jasmin Neitzel Autorin Carolina Möbis und andere zu DSA. Von 14 bis 15 Uhr findet das Aventuria-Event ‚Die Entscheidung‘ mit Christian Lonsing statt. Von 15 bis 17 Uhr gibt es dann ein DSA1-Let’s Play mit dem Abenteuer Das Vermächtnis von Nubor.

Auch zur RatCon in Berlin (im Stream ab 1:27, Programm ab 1:38) gab es Programminfos, die DSA-relevanten sind dabei die Folgenden:
Am Samstag wird es eine einstündige Keynote von Markus Plötz geben, danach wird das Aventurische Pandämonium vorgestellt, das zur RatCon in Berlin erscheint. Es wird exklusiv in Berlin auch eine limitierte blaue Ausgabe geben, für die man dort würfeln kann. Die Auflage der blauen Ausgabe beträgt dabei 50 Stück. Später wird es auch noch einen DSA-Stream vom Gasthaus zum rollenden Würfel, der auch bei YouTube gestreamt wird, geben. Danach folgt ein Panel von Nadine Schäkel zur Kunst des Schwarzen Auges. Spät in der Nacht gibt es dann noch ein Crossover-Let’s Play „Das Land Oggventurien“, geleitet von Markus Plötz, bei dem Steinzeitmenschen mit begrenztem Wortschatz Aventurien erleben. Parallel zum Geschehen auf der Bühne wird es am Samstag auch wieder eine Aventuria-Herausforderung geben.
Am Sonntag gibt es noch eine Verlagsvorschau für DSA-Produkte.
Es soll in Berlin auch eine DSA-Live-Aktion stattfinden, die wie die Basilius-Prüfung auf dem diesjährigen KRK ablaufen soll (verschiedene Fraktionen müssen geschickt Ressourcen tauschen). Eine Darstellung des limitierten Covers des Aventurischen Pandämoniums und die Information, dass in Berlin auch eine Möglichkeit präsentiert werden wird, solche limitierte Ausgabe künftig erhalten zu können, ohne vor Ort sein zu müssen, findet ihr auch bei Facebook. Der zweite Band der Romanreihe „Das Blut der Castesier“ soll vorab in Berlin gekauft werden können.

Zur RatCon in Limburg (im Stream ab 2:11, Programm ab 2:27) wird erwähnt, dass dort das Splitterdämmerungs-Abenteuer Eiserne Flammen in limitierter Ausgabe zu erhalten sein wird. Der dritte Band der Romanreihe „Das Blut der Castesier“ soll vorab in Limburg gekauft werden können. An DSA-relevanten Programmpunkten wurden folgende erwähnt:
Am Freitag der zweite  (und voraussichtlich abschließende) Teil des DSA1-Let’s Plays zu Das Vermächtnis des Nubor.
Der Samstag startet mit der Keynote, dieses Mal drei Stunden lang, bei dem es eine sehr große DSA-Enthüllung geben soll. Es wird ein Panel zum Abenteuer Eiserne Flammen geben.
Der Sonntag startet mit der Lesung eines (nicht-kanonischen) neuen DSA-Romans, der bei FanPro erscheint. Es gibt ein Panel zu Die Schwarze Katze und die Verlagsvorschau zu DSA.

Quellen: Twitch, Facebook (CCXP Do, CCXP Fr , RatCon-Berlin)

« Ältere Beiträge