Kategorie: Aventuria (Seite 1 von 15)

DSA-Museum im Mai 2021

Der Grolm präsentierte im Mai 2021 drei Exponate:

Quelle: DSA-Museum (Rote und Weiße Kamele, Mörderstorch, Myranische Monstren)

Late Pledge für englischsprachige Aventuria-Crowdfunding gestartet

Für das englischsprachige Aventuria-Crowdfunding Epic Adventures and Extraordinary Heroes hat nun die Late-Pledge-Phase begonnen. Die Teilnahme ist über die Kampagnenseite bei Game On Tabletop möglich.

Quelle: Game On Tabletop

Engor rezensiert Aventuria: Borbarads Fluch

Engor hat sich die Aventuria-Erweiterung Borbarads Fluch angeschaut und auf Herz und Nieren getestet. Herausgekommen ist eine Rezension mit positivem Fazit, bei der er die trotz vorhandener Spielschwierigkeit gelungene Balance und die liebevolle Einbindung der aus heutiger Sicht etwas skurrilen Details des DSA-Frühwerks, das der Erweiterung zugrunde liegt, lobt:

„Borbarads Fluch spielt einmal mehr die Stärken von Aventuria aus, indem ein kampflastiger Rollenspielklassier geschickt in die Moderne überführt wird, ohne dass es sich um eine Parodie handeln würde (vielmehr wurden viele Details liebevoll eingebaut). Auch die Mechanismen sorgen für eine abwechslungsreiche und fordernde Spielzeit, wobei insbesondere die Balance zwischen einer Erschwernis hin zum Finale und notwendigen Erleichterungen als Belohnung für erzielte Fortschritte stimmig ist.“

– Engors Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Neu im Scriptorium: Heldenwissen Bornland und Aventuria-Spielmatten

Es gibt zwei Neuzugänge im Scriptorium Aventuris: Einmal das Heldenwissen Bornland von Hendrik Menke, das die entsprechenden Informationen aus dem Theaterritter-Zusatzmaterial als HTML-Seite aufbereitet und zum selbst wählbaren Preis erhältlich ist. Außerdem gibt es ein Paket mit 13 Motiven, die ausgedruckt als Spielmatten für Aventuria genutzt werden können. Aventuria: 13 Spielmatten zum Drucken von Frank Grenzel gibt es ebenfalls zu selbst wählbaren Preis.

Quelle: Scriptorium Aventuris (Heldenwissen, Spielmatten)

Crowdfundings: Aventuria-Late-Pledge und Lieferverzögerungserklärungen

Die Late-Pledge-Phase des Aventuria-Crowdfundings Mythen und Legenden hat begonnen. Wer die Teilnahme verpasst hat, kann nun im F-Shop das Late Pledge Späte Abenteurer und Geschichten kaufen, das es dort für 165 € gibt. Es enthält alle Artikel des Crowdfundings, im Einzelnen die Pfad der Legenden Box, die Mythische Geschichten Box, das  Al’Anfanische Borongeweihte Heldenset, das Garethischer Doppelsöldner Heldenset und die Mythen & Legenden Bonusbox.

Da insbesondere in Bezug auf die Crowdfundings es zu Verzögerungen gekommen ist, hat Markus Plötz im Ulisses Blog einen Beitrag geschrieben, wo er die momentane Situation im Warenverkehr einmal aufdröselt, um hier einen Einblick in die aktuellen Probleme zu geben.

Quelle: F-Shop, Ulisses-Blog

Crowdfunding Aventuria – Epic Adventures and Extraordinary Heroes erfolgreich beendet

Die Crowdfunding-Kampagne Epic Adventures and Extraordinary Heroes für das englischsprachige Aventuria wurde erfolgreich beendet, wie man bei Kickstarter lesen kann. 394 Unterstützer haben 68.138 € zusammengetragen, 22 Stretchgoals wurden  freigeschaltet.

Quelle: Kickstarter

Aventuria und The Dark Eye bei der Ethereal Gary Con XIII

Wie auf Twitter bekanntgegeben, beteiligt sich Ulisses Spiele bei der Ethereal Gary Con XIII an diesem Wochenende. Am Samstag, 27. März 2021, um 10:30 Uhr EST (5 Stunden früher als MEZ*) spielt Eric Simon mit bis zu drei Mitspielern Aventuria über der Tabletop Simulator und am Sonntag um 11:30 Uhr EST** präsentiert Tajo Fittkau The Dark Eye auf der Spieleplattform Foundry VTT.

Diese Programmpunkte finden in Kooperation mit der DreieichCon statt, deren Show mit Gästen aus Europa von der Gary Con auf Twitch gehostet wird. Ebenfalls dabei sind die Illustratorinnen Stephanie Bünger (Schiraki), Melanie Phantagrafie und Janina Robben sowie die Autoren Bernhard Hennen und Robert Corvus mit einem Workshop zur Ausgestaltung von NSC.

Die Convention Gary Con findet seit 2009 im Andenken an den Spieleautor Gary Gygax jährlich statt. Mehr Informationen findet ihr auf der Veranstaltungswebseite und in der Eventübersicht.

* bis zur Umstellung am Sonntag, dem 28. März 2021, dann sind es 6 Stunden. Die Gary Con XIII startet bei uns also um 15:30 Uhr.
** 17:30 Uhr deutscher Zeit.

Quellen: Twitter, DreieichCon-Programm, Wikipedia, garycon.com, Tabletop Events

DORPCast über die eigenen vier Wände

In der aktuellen Ausgabe des DORPCast geht es um die eigenen vier Wände im Rollenspiel, wobei viele Beispiele aus verschiedenen Runden und Settings diskutiert werden. Zu Beginn geht es in der Crowdfundings-Übersicht auch noch um das abgeschlossene Aventuria-Crowdfunding Mythen & Legenden. Wer hier noch einmal einen abschließenden Überblick bekommen möchte, findet diesen in in den Einkaufsführern von GTStar (Excel– und PDF-Version).

Quellen: DORPCast, Nuntiovolo (Aventuria CF-Übersicht Excel, PDF)

Englischsprachige Aventuria-Crowdfunding Epic Adventures and Extraordinary Heroes gestartet

Auf Kickstarter ist das neue Crowdfunding für die englischsprachigen Aventuria-Erweiterungen Epic Adventures and Extraordinary Heroes gestartet. Die Finanzierung ist bereits erfolgreich, aktuell steht die Unterstützersumme bei 31.006 € von 193 Unterstützer:innen. Die Kampagne läuft bis zum 6. April 23 Uhr.

Quelle: Kickstarter

Aventuria-Regelreferenzen im Scriptorium Aventuris

Zwei  neue Pay-what-you-want-Fanprodukte widmen sich den Aventuria-Regeln:

Die Regelreferenz von Frank A. Grenzel ist auf Spielkarten der üblichen Größe verteilt und auf den Abenteuermodus ausgerichtet.

Michael Baer hat die Regeln auf zwei DIN-A4-Seiten untergebracht, dazu gibt es noch eine Liste mit allen Helden und Abenteuern.

Quelle: Scriptorium Aventuris (Regelreferenzkarten, Regelreferenz)

« Ältere Beiträge