Kategorie: Abenteuer (Seite 1 von 23)

Der Sternwanderer rezensiert „Mondsilberne Mysterien“

Der Sternenwanderer hat sich das aranische Regionalabenteuer Mondsilberne Mysterien angeschaut und seine Eindrücke in einer Rezension zusammengefasst. Generell hält er das Abenteuer für gelungen, findet aber das Lokalkolorit etwas schwach ausgeprägt:

„Die Rundreise durch Aranien hat ein spannendes Thema und funktioniert in ihrem Aufbau. Die Geschichte ist auch interessant und Teil der lebendigen Geschichte von Aventurien. Leider ist das Lokalkolorit weniger ausgeprägt.“

– der Sternenwanderer in seinem Fazit

Quelle: Sternenwanderer

Actual Play und Gewinnspiel bei Stoffel

Mit-Botenvogel Stoffel hat mit drei Mitspielern das DSA1-Heldenwerk Rückkehr in den Wald ohne Wiederkehr auf der RatCon 2019 in Limburg gespielt und aufgezeichnet. Das Video dazu gibt es nun auf seinem YouTube-Kanal „Stoffel – Ready Player Two“. Damit startet zugleich das Gewinnspiel (ca. Minute 2 im Video), bei dem es drei Ausgaben des Abenteuers „Das Vermächtnis des Nubor“ zu gewinnen gibt. Ihr könnt bis zum 16. Januar um 18 Uhr teilnehmen.

Quelle: YouTube

Audiomaterial für Dryadenhain und Dschinnenzauber

Über Facebook stellt Ulisses Spiele den Download von Audiomaterial zu den Gärten der Xantere aus der Abenteueranthologie „Dryadenhain und Dschinnenzauber“ bereit: Eine Legendenvertonung der Autoren Philipp Busch und Jonathan Driedger sowie neun Soundtracks von Ralf Kurtsiefer mit insgesamt mehr als 15 Minuten Spieldauer.

Quelle: Facebook

Ringbote rezensiert „Blutiger Pelz“

Der Ringbote hat sich das aktuelle Heldenwerk-Abenteuer Blutiger Pelz angeschaut. Rezensent André Frenzer kommt zu einem positiven Ergebnis und lobt die Einbindung des Metaplots.

„Das „Heldenwerk“-Format zeigt in letzter Zeit mehr Interesse am Metaplot. Dabei gelingt es trotz der geringen Seitenzahl zumeist, gelungene Kurzabenteuer vor einem größeren Hintergrund zu platzieren. Auch „Blutiger Pelz“ reiht sich hier als positives Beispiel ein.“

– André Frenzer in seinem Fazit

Quelle: Ringbote

Chembael rezensiert den Klang des Feyraasal

Chembael setzt ihre Betrachtung der Sternenträger-Kampagne auf dem YouTube-Kanal Frosty Pen and Paper Online fort. Den zweiten Band Der Klang des Feyraasal rezensiert sie entlang der Handlung mit Nennung vieler inhaltlicher Details und setzt hierbei auch etliche Bezüge zum Abenteuer Klingen der Nacht. Vorschläge für die Spielleitung, manches abzuändern oder wie bestimmte Elemente verwendet werden könnten, sind ebenfalls enthalten. Eine abschließende Wertung behält sie sich vor bis die Kampagne in allen Teilen vorliegt.

Quelle: YouTube

Gewinner und Rätsellösungen beim Schelm im Dezember

In diesem Dezember hat Kai Frerich ein Soloabenteuer mit Rätseln namens Die Maschine des Mechanikus zu seinem Gewinnspiel auf Vier Helden und ein Schelm gepackt. Wer es lösen konnte, hatte doppelte Gewinnchancen auf einen der zwölf Preise. Nun gab er die Gewinner bekannt und löste die neun Rätsel auf, die meisten davon mit einem Erklärvideo auf seinem YouTube-Kanal versehen.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Engor rezensiert „Dryadenhain & Dschinnenzauber“

Engor hat sich Dryadenhain & Dschinnenzauber, die neue Abenteueranthologie mit Märchenhintergrund, angeschaut. Seine Rezension kommt dabei zu einem sehr positiven Fazit:

Dryadenhain und Dschinnenzauber stellt eine sehr gelungene Anthologie dar, die die Märchen-Thematik sehr konsequent verfolgt, dabei aber in den Einzelabenteuern sehr unterschiedliche Schwerpunkte setzt, sowohl in der regionalen Ausprägung als auch im Bereich der Figuren und der Aufgaben.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Neu im Scriptorium: Fräulein Finja Faelorns finaler Frühling

Bei Fräulein Finja Faelorns finaler Frühling handelt es sich um ein DSA5-Abenteuer von Jannek L. Das 53-seitige Gruppenabenteuer spielt beim albernischen Farindelwald; es kann zum Festpreis von 4 € im Scriptorium Aventuris heruntergeladen werden.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Adventskalender 22.12.: Nereton, Ork und Sechserreihe

Bei Nandurion gibt es ein myranisches Abenteuer der Memoria Myrana hinter dem 22. Türchen: Mit Neretons Gnade.

Das DSA-Archiv zeigt das gerahmte Originalbild zum DSA4-Abenteuer Das vergessene Volk.

In Mias Zeichenblog zeigt Mia Steingräber auch die letzten beiden Bilder der Sechserreihe eines DSA-Privatauftrags. Im Beitrag findet ihr auch die anderen Motive und das Gesamtbild verlinkt.

Quellen: Nandurion, DSA-Archiv, Mias Zeichenblog

Märchenabenteueranthologien und Tsa-Vademecum

Im Zuge der kürzlichen Veröffentlichung der neuen Märchenabenteueranthologie Dryadenhain & Dschinnenzauber gibt es nun auch die DSA4-Anthologie Märchenwälder, Zauberflüsse neu als PDF zu erwerben. Für diese gilt dazu, wie man bei Facebook nachlesen kann, ebenso wie für die bereits erhältliche dritte Anthologie mit Märchenbezug, Feenstaub und Fabelwesen, die ebenfalls als PDF erhältlich ist, aktuell ein Rabatt von 20%, weshalb man die beiden PDFs aktuell für 7,19 € statt 8,99 € bekommt.

Vom Tsa-Vademecum ist für den Januar 2020 eine 3. überarbeitete Auflage angekündigt worden. Das Werk kann im F-Shop für 14,95 € vorbestellt werden.

Quellen: E-Book-Shop (Märchenwälder, Feenstaub), F-Shop(Tsa-Vademecum), Facebook

« Ältere Beiträge