Schlagwort: Westfalia Miniatures

Westfalia-Miniaturen: Bald im F-Shop und Gegner im Anmarsch

Die Miniaturen aus dem ersten Westfalia-Crowdfunding sind bald auch über den F-Shop erhältlich, wie man bei Facebook lesen kann. Außerdem nähert sich der nächste Kickstarter, bei dem es neben den schon länger vorgestellten Orks wohl auch Skelette geben wird. Das Crowdfunding soll im Idealfall noch in diesem Jahr starten.

Quellen: Facebook (F-Shop, Orks, Skelette)

Heldenleid, Efferdruhe, Göttergeländer, Amazone und eine goldene Eintrittskarte

Hyacinthley zeigt bei Facebook, dass es für Helden auch einmal nicht so gut laufen kann.

Ramona von Brasch präsentiert in ihrer Galerie im Orkenspalter-Forum ein Bild, das die ruhige Seite Efferds präsentiert.

Wer Ideen für die göttergefällige Umgestaltung des eigenen Heims sucht: In der Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebook-Gruppe könnt ihr sehen, wie Göttersymbole aussehen, die in das Treppengeländer eingebaut werden sollen.

Auf Westfalias Facebookseite könnt ihr sehen, wie bemalte Versionen der im Miniaturen-Crowdfunding freigeschalteten Figuren aussehen, in diesem Fall im Speziellen die Amazone Palinai.

Bei Instagram schließlich gibt es von Ulisses einen Blick auf die mit Golddruck versehenen Eintrittskarten zur DSA-Geburtstagsfeier am kommenden Donnerstag.

Quellen: Facebook (Heldenscheitern, Göttergeländer, Miniaturen), Orkenspalter (Efferdruhe), Instagram (Eintrittskarte)

Westfalia-Miniaturen-Auslieferung nähert sich dem Ende

Die DSA-Miniaturen aus dem Crowdfunding von Westfalia sind inzwischen alle verschickt und sollten nach Angabe in den Crowdfunding-Neuigkeiten bis spätestens 22. September ankommen. Wer seine Lieferung erhalten hat und dabei feststellt, dass einzelne Figuren fehlen (oder wer bis zum 22. September nichts bekommen hat), soll sich bei Westfalia melden, damit das Problem behoben werden kann. Die Figuren sollen (mit wenigen Ausnahmen, bei denen sich die Herstellung einer Figur als zu problematisch gezeigt hat) in Zukunft auch im F-Shop erhältlich sein.

Quelle: Kickstarter

Bernhard Hennen und Westfalia Miniatures

Es gibt neues zu den DSA-Miniaturen. Westfalia, deren Heroes of Aventuria-Kampagne man letzten September auf Kickstarter unterstützen konnte, haben dort bekannt gegeben, dass Bernhard Hennen die Kampagne zur DSA-Adaption von Westfalias Miniaturenspielsystem StrongSword schreiben wird:

„We can now confirm that Bernhard Hennen is excited to write the main campaign for our DSA adaptation of StrongSword. We really appreciate his interest and enthusiasm and are grateful for his kind support!“

Westfalia auf Kickstarter

Wer mehr darüber wissen will, wie Bernhard Hennen die neuen Miniaturen findet, der oder die kann dies in der Aufzeichnung des gestrigen Live-Streams von Orkenspalter TV erfahren, in dem Bernhard sich mit Mháire von den Orkenspaltern und Steff von Steffs Kleynkrämerey u. a. die neuen Figuren angesehen hat.

Quelle: Kickstarter Projekt-Seite

DSA-Miniaturen von Westfalia

Wer im September 2018 das Crowdfounding Heroes of Aventuria von Westfalia Miniatures auf Kickstarter unterstützt hat, könnte in diesen Tage Post erhalten: Die fertiggestellten Miniaturen haben die ersten Unterstützer erreicht. Die Figuren sind aus grauem Kunstharz (Resin) gefertigt und kommen im 28 mm Format daher.

Im Laufe der Crowdfunding-Kampagne wurden von den 280 Unterstützern mehr als 30 Miniaturen freigeschaltet. Darunter sind auch so bekannte Figuren wie Alrik Immerdar, die ikonischen DSA5-Helden oder Magister Ilmenblick.

Alle, die sich damals nicht am Crowdfunding beteiligt haben, haben ab Mai Gelegenheit, die Miniaturen regulär zu erwerben. Wir werden berichten, sobald der Verkauf startet.

Update (02.03.2019 17:50 Uhr)

Wie Firmenchef Kawe Weissi-Zadeh auf Facebook und Kickstarter klarstellte, wurden bisher nur Vorab-Versionen der Miniaturen an die sogenannten „Bespoke-Backer“ (also diejenigen Unterstützer, die sich eine eigene Miniatur haben gestalten lassen) versandt, die noch nicht durch die Qualitätskontrolle gewandert sind. Der Versand der eigentlichen finalen Miniaturen erfolgt zu einem nicht näher genannten späteren Zeitpunkt.