Schlagwort: Werner Fuchs (Seite 1 von 2)

Werner Fuchs gibt Hintergründe zu seinem Klassiker „Durch das Tor der Welten“

Bei Facebook geht Werner Fuchs auf die Hintergründe seines DSA1-Klassikers Durch das Tor der Welten ein, darunter auch auf die Inspiration zum Weltenbaum durch einen Roman von William E. Cochrane mit dem Titel Class Six Climb, der 1979 in drei Ausgaben des Magazins Analog veröffentlicht wurde.

Quelle: Facebook

Zum 25. Todestag von Ulrich Kiesow: Als das Rad zerbrach – 25 Jahre ohne Ulrich Kiesow im Scriptorium Aventuris

Es ist nun 25 Jahre her, dass Ulrich Kiesow viel zu früh an den Folgen eines Herzinfarkts verstorben ist. Anlässlich seines Todestages hat Kai Frerich ein Projekt im Scriptorium Aventuris eingestellt, in dem verschiedene Freunde, Bekannte und Fans sich an Ulrich Kiesow erinnern. Das Werk Als das Rad zerbrach – 25 Jahre ohne Ulrich Kiesow ist zum selbst festlegbaren Preis erhältlich, alle Erlöse aus dem Verkauf des Buches gehen zu 100% an die Deutsche Herzstiftung.

Das Werk wird voraussichtlich demnächst auch in gedruckter Form über Ulisses erscheinen, wobei 2 € je Buch ebenfalls an die Deutsche Herzstiftung gehen werden. Die Planung der gedruckten Ausgabe ist aber noch nicht endgültig abgeschlossen.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Inrah-Set, Zwölfgötter-Ring, Werner Fuchs und Armalion-Computerspiel im DSA-Sammlerarchiv im August 2021

Das DSA-Sammlerarchiv zeigte im August 2021 das Inrah-Set von Katharina Niko auf Plexiglasscheiben von 2019, das Zwölfgötter-Ring-Schmuckstück, anlässlich des Geburtstags die DSA-Werke von DSA-Mitbegründer Werner Fuchs und heute noch erhaltene Arbeiten zum nicht veröffentlichten Armalion-Computerspiel.

Quelle: DSA-Sammlerarchiv (Inrah-Set, Zwölfgötter-Ring, Werner Fuchs, Armalion-Computerspiel)

Crowdfunding-Updates: „Die Sonnenküste“, „Ulisses Spiele Classics“, „Epic Adventures and Extraordinary Heroes“ und „Gods of Aventuria“

Zum Crowdfunding Die Sonnenküste werden Niko Hoch und Johannes Kaub im Redax Insight morgen Abend, am Dienstag um 17-18 Uhr sprechen – wie auf dem Ulisses Discord angekündigt.

Bei Ulisses Spiele Classics: Schwerter und Dämonen, Grimmzahns Fallen und die Städtebücher wurde nun das vorletzte Bonusziel bei 30.000 € überschritten. Das letzte ist ein Vorwort von Werner Fuchs für jeden Band.

Sowohl für Aventuria: Epic Adventures and Extraordinary Heroes als auch The Dark Eye – Gods of Aventuria  werden die Produkte Ende diesen Monats an die Backer versendet. Die Warensendungen per Schiff brauchen derzeit bis zu sechs Wochen (Kickstarter Update).

Quellen: Discord, Game On Tabletop (Ulisses Spiele Classics, Aventuria: Epic Adventures and Extraordinary Heroes, The Dark Eye – Gods of Aventuria ), Kickstarter17

Wine & Paper mit Werner Fuchs und dem Schelm

Heute Abend ab 20 Uhr streamt Orkenspalter TV auf Twitch außerplanmäßig eine weitere Folge der Gesprächsreihe Wine & Paper. Zu Werner Fuchs und Orkenspalter TV ist Kai Frerich vom DSA-Blog Vier Helden und ein Schelm geladen. Themen werden unter anderem die neuen DSA-Romane von Ina Kramer sein.

Quelle: Twitter

Adventskalender vom 17.: Palazzo, Verräter und die Köpfe des Ursprungs

Noch eine Woche bis WeihHeiligabend, die Adventskalender biegen so langsam auf die Zielgerade ein:

Im DSA-Forum gibt es eine Spielhilfe mit Beschreibung, Bodenplänen und Einsatztipps für ein Palazzo in Belhanka von Forist Haketau.

Die DSA-Pinnwand verlost bei Facebook ein Exemplar der DSA5-Abenteueranthologie Verräter & Geächtete.

Das DSA-Sammlerarchiv zeigt bei Instagram vier Portraits der Gründerväter und -mutter von DSA, Hans Joachim Alpers, Werner Fuchs, Ulrich Kiesow und Ina Kramer, die einst für die Silver Style Studios (dem Studio hinter dem einstigen DSA-Online-Spiel Herokon) von Wiebke Scholz gezeichnet wurden.

Quellen: DSA-Forum, DSA-Pinnwand (Facebook), DSA-Sammlerarchiv (Instagram)

Werner Fuchs und Guido Henkel erinnern sich an Uğurcan Yüce

Werner Fuchs zeigt auf seinem Facebook-Profil Bilder von und mit Uğurcan Yüce (1947-2015), dem Künstler, der DSA vor allem durch zahlreiche Coverbilder visuell geprägt hat. In den Kommentaren ergänzt DSA-Spieleentwickler Guido Henkel den Rückblick mit eigenen Erinnerungen.

Quelle: Facebook

Talk-Vorschau: DSA vs. D&D bei Orkenspalter TV mit Gästen, Alex Spohr bei Blind Tube

Wie man bei Facebook lesen kann, wird es am kommenden Samstag (21. November) 21 Uhr im Twitch-Kanal von Orkenspalter TV einen Talk zur Entwicklung von DSA und D&D in den letzten Jahren geben. Als Gäste sind u. a. angekündigt: Eevie Demirtel, Werner Fuchs, Thomas Römer, Oliver Hoffmann, Thomas Echelmeyer, Franz Janson und Moritz Mehlem.

Ebenfalls bei Facebook kann man erfahren, dass am 24. November 19:30 Uhr Alex Spohr zu Gast bei BlindTube sein wird und dort zu DSA und insbesondere der DSA-Einsteigerbox Das Geheimnis des Drachenritters Rede und Antwort stehen wird.

Quellen: Facebook (Orkenspalter TV, BlindTube), Twitch (Orkenspalter TV), YouTube (BlindTube)

YouTube-Rundschau: Specials, Hörspiele, Spielrunden und Let’s Plays

Ein neuer Streifzug durch die vielen DSA-Videos bei YouTube steht an. Wir versuchen, die Rundschau nun etwas regelmäßiger im zwei Wochen-Rhythmus zu machen – mal sehen, ob es klappt.

Los geht es mit einigen Specials:

Im Kanal von Frosty Pen and Paper Online geht es einmal mit der Versuchung Simias um die elfische Frühgeschichte, zum anderen wird dort das Myranor-Solo Der letzte Tyrann im Hesinde-Disput gespielt.
Das Gasthaus zum rollenden Würfel
spricht seinerseits einmal im Podcast um Begleiter und Vertraute, zudem wird im Kanal der inzwischen dritte Teil von „Wir schreiben ein Abenteuer“ gezeigt.
Bei Orkenspalter TV gibt es eine Talkrunde zu DSA und seinem Fandom mit den Gästen Hadmar von Wieser, Thomas Römer, Werner Fuchs und Tom Finn.
Robert Corvus und Bernhard Hennen hielten im Rahmen der Online Buchmesse Saar per Video eine Lesung zur Phileasson-Saga.
Bei Stoffel – Ready Player Two könnt ihr euch schließlich alle Missions-Intros der Helden aus Book of Heroes anschauen.

Aus der Rubrik Hörspiele haben wir für euch: Weiterlesen

DSA auf der FeenCon online 2020

Am kommenden Wochenende vom 4. bis 5. Juli 2020 findet die FeenCon online statt. Einer der Programmpunkte von Orkenspalter TV wird dort am Samstag um 17 Uhr der Workshop DSA und sein Fandom mit Tom Finn, Hadmar von Wieser, Thomas Römer und Werner Fuchs sein. Direkt davor findet um 16 Uhr die einstündige Lesung von Bernhard Hennen und Robert Corvus mit ihrem DSA-Roman Elfenkrieg aus der Phileasson-Saga statt (Nuntiovolo berichtete), nachdem sie sich bereits um 15 Uhr einem Interview gestellt haben. Eine DSA-Spielrunde ist auch bereits angemeldet.

Quelle: FeenCon (Hauptseite, Programmpunkte, Spielrunden)

« Ältere Beiträge