Schlagwort: Phileasson Saga (Seite 1 von 3)

Neuigkeiten von der RatCon Keynote und dem Mystery-Panel

In unserem Live-Ticker konntet ihr es schon nachverfolgen, hier noch einmal gesammelt die Infos zu Neuigkeiten von der RatCon:

Erschienene Produkte/Zukunft der Taschenbücher und Hardcover-Bände

Auf der RatCon sind einige neue Produkte erschienen. Das sind einmal, wie angekündigt, die beiden Abenteuer Eiserne Flammen und Sternenträger 1 – Der Ruf der Bahalyr. Nicht erwartet, aber bereits verfügbar sind zudem das Spielkartenset zum Aventurischen Pandämonium und die Schicksalspunkte mit Kampfsymbol. Überraschend gab es auch die Taschenbuchversionen von Aventurische Magie 3 (erratiert) und Aventurisches Kompendium 2 zu kaufen. Da sich die Verkaufszahlen von Taschenbüchern und Hardcovern ins Gehege kommen, gibt es hier nun eine Neuerung: Hardcover gibt es nur noch in der ersten Auflage, die auch kleiner wird. Ab der 2. Auflage gibt es die Bände dann nur noch als Taschenbuchausgabe, die Hardcover werden dann nicht mehr neu aufgelegt.

Neuigkeiten zu limitierten Bänden und zur Fehlerreduktion/Collectors Club

Eine kleine technische Veränderung betrifft das Verfahren, mit dem auf den Conventions ermittelt wird, wer eine limitierte Ausgabe erhält. Dazu wird nun nicht mehr gewürfelt, da manche mit dem Würfelverfahren aufgrund des sicheren Glaubens an das eigene Würfelpech auf dem Kriegsfuß stehen, sondern es gibt ein Losverfahren mit Karten, die man mit dem eigenen Namen beschriftet bei Bedarf für die Verlosung einwerfen kann. Die größere Neuigkeit ist aber die Einführung des Collectors Club: Wer sich für diesen registriert, wird in Zukunft limitierte Bände bekommen, auch wenn er oder sie nicht zu den Veranstaltungen kommt. Des Weiteren bekommen die Mitglieder die PDFs der Bände frühzeitig und könne bei gefundenen Fehlern noch Feedback abgeben, das für die Druckversion berücksichtigt wird. Auf diese Weise soll sowohl die Problematik um den Zugang zu den limitierten Bänden für Sammler behoben werden, als auch in Zukunft das erneute Auftreten von Werken mit hoher Fehlerzahl möglichst vermieden werden. Der Club soll im September 2019 starten.

Crowdfundings

Crowdfundings sind wichtig und nicht mehr wegzudenken, werden in Zukunft auch weiter wichtig bleiben. Neben dem Crowdfunding zu Sandy Petersens Cthulhu-Mythos, das am 14. August startet, wird es später auch ein Crowdfunding zur Thorwal-Regionalspielhilfe Die Gestade des Gottwals geben (siehe den Abschnitt zu den kommenden Produkten).

Kommende Produkte

Das Crowdfunding zu Sandy Petersens Cthulhu Mythos (mit Abenteuer, viel ingame Verknüpfung, aber nicht kanonisch) startet am 14. August. Bei den Regionalspielhilfen steht Das Dornenreich (Aranien), wie bekannt, in den Startlöchern für September. Niko Hoch bekennt sich dazu, die Zahl der neuen Regionalspielhilfen für 2019 zu positiv eingeschätzt zu haben, auch wenn aktuell an einigen parallel gearbeitet wird. Konkret vorgestellt, wenn auch ohne Veröffentlichungsdatum, wurden Die Dampfenden Dschungel (Tiefer Süden und Waldinseln) und Die Gestade des Gottwals (Thorwal und das Gjalskerland). Die Thorwal-Spielhilfe wird dabei als Crowdfunding erscheinen, da dort Potenzial für weitere Produkte gesehen wird, die so realisiert werden können. Darunter den Abschluss der Hjaldinger-Saga-Romanreihe von Daniela Knor, wobei die Autorin, die als Profischreiberin für den Hobbybereich DSA inzwischen finanziell an und für sich nicht zu stemmen wäre, als Co-Autorin des Abschlussromans fingieren würde und die Umsetzung durch das Crowdfunding gesichert werden könnte. Aventurisches Götterwirken 2 verzögert sich um einen Monat gegenüber dem letzten Stand auf den Oktober 2019. Auch noch in diesem Jahr soll die Prachtausgabe Nummer 3 zur Phileasson Saga-Romanreihe erscheinen. Ebenfalls soll das Aventurische Herbarium 1 zu den Pflanzen Aventuriens bald erscheinen. Es ist auch noch ein Band 2 geplant, der nicht allzu viel später erscheinen soll. Auch ein Kurzgeschichtenband namens Kerkergeschichten soll dieses Jahr noch erscheinen, dessen Geschichten sich um die ikonischen Charaktere drehen werden. Schließlich soll auch der zweite Teil der Sternenträger-Kampagne Der Klang des Feyraasal wie geplant drei Monate nach dem nun erschienenen ersten Teil veröffentlicht werden.

Kaiser Raul Konvent 2020

Der nächste Kaiser Raul Konvent findet vom 13. bis 15. März 2020 statt. Bei der Ticketvergabe gibt es eine Neuerung: Um einerseits den Teilnehmern des letzten Jahres eine gute Chance auf eine erneute Teilnahme zu geben (aber keine 100%-Chance), andererseits aber auch Neulingen eine realistische Chance auf ein Ticket zu geben, wird das Verfahren geändert. Die Tickets werden dabei in zwei Wellen verkauft, jeweils 50% in der ersten Welle ausschließlich an Teilnehmer des vorherigen Konvents, in der zweiten Welle dann im offenen Verkauf an alle. Dabei gilt nicht mehr, wer zuerst bucht, bekommt ein Ticket, sondern die Tickets werden unter allen Interessenten der jeweiligen Welle ausgelost. Die erste Verkaufswelle für den nächsten Konvent startet am 14. August, die zweite Welle am 28. August. Auch die Plätze für das Ulmenkabinett werden unter den Interessierten verlost.

Neues DSA-Computerspiel

2020 soll das neue Computerspiel Book of Heroes erscheinen, wobei das finnische Programmier-Studio Random Potion und der Publisher Wild River hinter dem Projekt stehen. Neuigkeiten zum Spiel findet man auf der zugehörigen Webseite, in einer Marketingkampagne können Interessierte nach und nach die 10 Seiten eines Comics mit abgeschlossener Geschichte umsonst nach und nach erhalten (die erste Seite gab es auf der RatCon). Das Spiel kann sowohl von einem Spieler alleine oder von bis zu vier Spielern gemeinsam im Koop-Modus gespielt werden, wobei einer der vier als Spielserver dient. Das Spiel kommt mit einem Komplettpreis, es wird keine kostenpflichtigen Erweiterungen geben. Ein Leveleditor o. ä. ist für diesen Teil nicht geplant, bei Erfolg können aber weitere Teile folgen, bei denen das dann eine Option ist. Das Spiel ist kein Open World Game, man wird zu bestimmten Orten auf der Spielkarte reisen können. Man kann aus 12 Professionen und 4 Spezies (Menschen, Elfen, Halbelfen, Zwerge) wählen. Erscheinungstermin für die PC-Version ist 2020.

Quellen: RatCon Keynote und Mystery-Panel mit Preview zum Computerspiel

Phileasson-Saga für Deutschen Phantastik Preis 2019 nominiert

Die Phileasson-Saga aus der Feder von Bernhard Hennen und Robert Corvus ist für den Deutschen Phantastik Preis 2019 in der Kategorie Beste deutschsprachige Serie nominiert. Die Abstimmung in der Nominierungsrunde geht noch bis zum 31. August, die Hauptrunde wird im Zeitraum vom 15. September bis zum 31. Oktober stattfinden.

Quelle: Deutscher Phantastik Preis 2019

Weitere Lesungen zur Phileasson Saga

RosentempelBernhard Hennen und Robert Corvus setzen ihre Lesungen der Phileasson Saga auf der KrähenCon und in einer Hugendubel-Filiale fort.  Aus dem aktuellen Band „Rosentempel“ lesen sie am Sonntag, 8. September 2019, um 12 Uhr in Krefeld und am Dienstag, 24. September 2019, um 18 Uhr in Fürth.  Weitere geplante Lesungstermine der Autoren listen sie auf ihrer Webseite. Ein Video ihrer Lesung auf der vergangenen FeenCon findet sich bei YouTube.

ElfenkriegDer nächste achte Band der zwölfteiligen Reihe trägt den Titel „Elfenkrieg“ und wird voraussichtlich am 9. September 2019 veröffentlicht.

Quelle: Krähencon, Facebook, Heyne, Die Phileasson Saga Webseite, YouTube

Ulisses-Interview mit Robert Corvus auf der CCXP

Autor Robert Corvus war auf der vergangenen CCXP Cologne bei Ulisses am Stand und wurde von Jasmin Neitzel und Michael Mingers interviewt. Dabei erfahrt ihr, wie sein Roman Im Schatten der Dornrose Platz 2 bei einer Amazon-Liste erreichte, vor allem geht es aber natürlich um die Romanreihe zur Phileasson-Saga, die er zusammen mit Bernhard Hennen schreibt. Wer beispielsweise wissen will, warum es aktuell eher unwahrscheinlich ist, dass es ein Hörbuch zur Reihe geben wird, sollte sich das Video anschauen.

Quelle: YouTube

 

Pen&PaperTube: Von Heldenliedern und eisernen Flammen

Wir berichteten bereits im Video-Watch #1 vom 16. März 2019 von dem sich bildenden Kollektiv aus Videokünstlern, deren Inhalte vorrangig aus Pen&Paper bestehen. Zum 01. 07. ging nun der gemeinschaftlich geführte Kanal online, Pen&PaperTube. Im Video Pen&PaperTube – Wir stellen uns vor stellen sich 15 der teilnehmenden Kanäle kurz vor. Darunter Namen, die ihr vielleicht auch aus diesen Beiträgen hier schon kennen könntet, aber auch Videokünstler, deren Inhalte nichts mit DSA zu tun haben. Der Kanal soll Zuschauern helfen, die Inhalte zu entdecken, die sie wirklich interessieren und nicht bei den von YouTube vorgeschlagenen großen Kanälen hängenzubleiben.
Erste Projekte wie etwa ein monatliches Thema, zu dem mehrere der Mitglieder eigenständige Videos produzieren, wurden bereits angekündigt.

Die Ratcon Limburg rückt näher und mit ihr die Veröffentlichung der heiß ersehnten Fortsetzung der Splitterdämmerung „Eiserne Flammen“. Dies hat Frosty Pen&Paper Online zum Anlass genommen, in seinem Spezial Metaplot zu Eiserne Flammen + Leonardo + Agrimoth-Splitter (Schattenschmiede)  noch einmal alles wichtige zu thematisieren, was man wissen sollte, um auch als Neueinsteiger die Hintergründe der Splitterdämmerung zu kennen.

BioIng hat neben seinen eigenen Actualplays in den letzten Wochen drei Videos veröffentlicht, die Fans der Theaterritter-Runde von Affendämon Tsu erfreuen könnten. Nach dem nun das zweite Abenteuer der Kampagne „Das Blaue Buch“ durchgespielt ist, hat BioIng jedem der dabei gewesenen Helden ein Lied gewidmet. Die Songs sorgen mit einem Schmunzeln auf den Lippen für viel Spaß beim Zuhören und wecken die eine oder andere Erinnerung an die Highlights der Live-Runde.

Alderich – Ein Lied von Schwert und Stab

Dhana – Das Lied vom brennenden Herz

Borik – Das Lied der Sicherheitsfrage

Erzählrunden

BioIng: Das Grauen aus dem Nebel – Session #2

Dat Tabletop Wul: Die Schlacht in den Wolken Aftermath

DerKoali: Klingen der Nacht #28 – Das Himmelslichtkommando

DerKoali: Die Phileasson Saga – Die Suche nach dem Kelch #4

Frosty Pen&Paper Online: Ascheregen – Der Schwur des letzten Sultans – Blutrosen (7.2)

Gasthaus zum rollenden Würfel: Nostria erhebt sich 17 – „Wolken über Nostria“

Kite PnP: Das Blaue Buch XVII – Auf Messers Schneide

Mischka_RPG: G7 – Staub und Sterne -2- Das Gauklerduell

Mischka_RPG: Königsmacher – Shafirs Schwur -10- Gen Neetha

mlb rookie: Schrecken aus der Tiefe – Teil 4

Pölle RPG: G7 – Prelude Amanita Treublatt

Simon: Drei Helden am Großen Fluss II

Team Teekrug: Heldenwerk – Die gehäutete Schlange #02 – Nerbul

Team Teekrug: Heldenwerk – Kibakadabra #01 – Ryu

Team Teekrug: Ewiger Hass #4 – Cause and Effect

Team Teekrug: In Treue Fest, Im Unglück Standhaft – ACT II – Der donnernde Sturm 20

TripleTwenty: Der kalte König – Episode 14: Verfolger

UlissesSpiele: Der Prinz aus dem Moor mit dem Gasthaus zum rollenden Würfel

Zydie plays: König der Meere aka Phileasson – #9

Infos, Rezensionen, Specials und Tutorials

Arzach Rumpelgnorg: ARGH! 003 – fertige Armaturen und fertige Armbanduhren

Chits and Cats: Kittens and Keeps – Das Schwarze Auge – mega haul

DORP: DORP-TV – CCXP 2019 in Köln – Ulisses Spiele

Frosty Pen&Paper Online: Aventurisches Quartett #2 – Aventurischer Bote 195

Frosty Pen&Paper Online: Die Schlacht über den Wolken #1 – Zusammenfassung – Meisterinformationen –SPOILER (25 Stunden)

Gasthaus zum rollenden Würfel: Nostria erhebt sich – Rückblick auf die Episoden 1 bis 3

Glumbosch: Vorstellung Regelreferenz Generator

Mischka_RPG: Neuer G7 Trailer

OrkenspalterTV: CCXP 2019 – Interview mit Uhrwerk, Ulisses und zur Indie-Area

OrkenspalterTV: DSA Escape Room – Schiff der Verlorenen Seelen, Melanie Phantagrafies Frivolita | CCXP

StefZ Hörspiele: Q&A 3 – Welches DSA-System spielt ihr?

UlissesSpiele: Das Schwarze Auge – Aranien-Vorstellung mit Johannes und Jasmin (Wiederholung von der CCXP)

UlissesSpiele: Crowdfunding Talk – Aktuelle Projekte und die Welt der Dunkelheit (Wiederholung)

Hörspiele und Hörbücher

DerKoali: Kurzgeschichte – Der letzte Atemzug

Feder & Flügel: Ein junges Mädchen

Feder & Flügel: Vor der Schlacht

Erik Tributsch und seine Bücherwelt: 0002 Aventurien 1

Videospiel Let´s Plays

AICHI Let´s Play: Blackguards – Ein Trauriges Ende !!!

AlionLive Gaming: Drakensang – #80 – Gar unschöne Düfte im Inneren der Grüfte!

Buckteeth Bannock: In die Sümpfe! – Satinavs Ketten Teil 18

Cant Play: Memoria – Das Schwarze Auge (Schnupperkurs)

Captain: Schatten über Riva – #24 – Die Staatsmacht will uns an den Kragen

Finalmassenger13: Drakensang Am Fluss der Zeit #027 – Frühaufsteher am windigen Fluss

Kranichar: Satinavs Ketten {11} Es knistert

knubson: Nordlandtrilogie HD – Schicksalsklinge Part 11

PsychoPhex: Schatten über Riva [057] Was lange währt… [Ende]

PsychoPhex: Drakensang Am Fluss der Zeit [015] Mannschaft gesucht

Schla Ki: Die Schicksalsklinge – Amiga Intro & Gameplay

Unser Familien Kanal: Die Schicksalsklinge #4 Einhorn, Einsiedlersee

Yolandi zockt: MEMORIA – #23 – Unsterblich [Ende]

Hennen und Corvus auf der CCXP in Köln

Vom 27. bis 30. Juni findet in Köln die CCXP Cologne statt. Im Rahmen der Veranstaltung werden auch Bernhard Hennen und Robert Corvus vor Ort sein. Wie sie bei Facebook selbst verkünden, wird es am Freitag von 19 bis 20 Uhr im Lesecafé eine Phileasson-Lesung von beiden geben. Dazu sind sie auch noch gemeinsam auf der Ultra Stage zu sehen, nämlich am Samstag von 14 bis 15 Uhr zum Thema Weltenerschaffung  für Fantasy und SciFi und am  Sonntag von 14 bis 15 Uhr zum Thema, wie man bei einem Buch von der Idee bis zum fertigen Werk kommt.

Bernhard Hennen liest außerdem am Freitag schon von 14 bis 15 Uhr aus seinem Nicht-DSA-Werk Die Chroniken von Azuhr II: Die weiße Königin und ist danach von 16 bis 17 Uhr auf der Ultra Stage, wobei es dann eher um die Welt seiner Elfen-Reihe geht.

Quellen: Facebook, Programm Lesecafé, Programm Ultra Stage

YouTube: Neues Logo und Uhrwerk-Livestreams

Das Team von StefZ Hörspiele hat ein neues Logo, vorrangig damit sie damit auf der RatCon Berlin erkannt und angesprochen werden können. Zusätzlich nutzen sie diesen Anlass, um ein kleines Gewinnspiel zu veranstalten. Ihre könnt noch bis zum Sonntag, den 09.06., teilnehmen. Alle Teilnahmebedingungen findet ihr in der Infobox des Videos. Wir wünschen allen viel Glück beim Gewinnspiel.
StefZ Hörspiele: Info Video: Gewinnspiel zum neuen Logo

Die Nachricht der Insolvenz vom Uhrwerk Verlag beschäftigt viele von uns. Frosty Pen&Paper Online und Ben&Paper haben am 04.06. einen Spontanstream organisiert, um dort die Zuschauer zu animieren jetzt den Uhrwerk Verlag zu unterstützen.
Frosty Pen&Paper Online: Superspontaner Livestream: Uhrwerk-Verlag retten

Auf OrkenspalterTV wird es EDIT: möglicherweise (Nach Aussage von Patric Götz im Tanelorn-Forum ist es noch nicht sicher, dass der Stream zustande kommt!) diesen Samstag, den 08.06., ab 18:00 Uhr einen Livestream zu diesem Thema geben. Bei diesem auch Patric Götz als Leiter des Uhrwerk Verlags viele Fragen klären wird. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr auch diesen Stream besucht und eure Solidarität zeigt.
OrkenspalterTV-Kanal: Orkenspalter TV

Edit 2: Der Termin entfällt, da Patric ein wichtiger Termin dazwischen gekommen ist, siehe seinen Beitrag im Tanelorn-Forum.

Erzählrunden

BioIng: Ein ganz normaler Bürger
BioIng: Die Knochen der Erde
Frosty Pen&Paper Online: Ascheregen – Der Schwur des letzten Sultans: Schlächterin von Zorgan (3.3)
Gasthaus zum rollenden Würfel: Nostria erhebt sich 16 – „Die Feuerhölle von Salza“
Kite PnP: Das Blaue Buch XVI: Der Große Ausbruch
Team Teekrug: In Treue Fest, Im Unglück Standhaft – ACT II – Der donnernde Sturm 18
Team Teekrug: Ewiger Hass 02 – Die streitenden Königreiche
Zydie plays: König der Meere – aka Phileasson – #7 – Aufbruch ins Eis
Zydie plays: Ein Streitzig in Nöten – by Bieron #2

Let’s Plays

PsychoPhex: NLT: Schatten über Riva 041 MÖRDER!
AlionLive Gaming: Drakensang – #70 – Tausende messerscharfe Zähnchen und reissendes Fleisch!
FinalMessenger13: Drakensang Am Fluss der Zeit #014 – Wolfteam
AICHI Let´s Play: Blackguards – Ich Glaube wir brauchen ne Strategie!
FinallySkys: BlackGuards 4 kampf (langer Kampf)
Yolandi zockt: MEMORIA #17 Gartenarbeit

Sonstige

UlissesSpiele: Aventuria Cardgame
Phexarius: Stories #2 – Die Rache des Messergrases
dominikschmeller: SCHARFRICHTER – DSA-Roman 154 – Dorothea Bergermann – Fantasy
dominikschmeller: Schreibtischbericht Mai 2019 – Lamania, Andergast, Fladrea

Rosentempel-Rezi und Phileasson-Lesungsmitschnitt

Aelyn hat in ihrem Blog zu Rosentempel, dem siebten Roman aus der Phileasson-Saga-Reihe, eine Rezension verfasst. Sie kommt zu einem positiven Fazit:

„Jeder findet einen Charakter mit dem er die Reise miterleben mag. So stelle ich mir einfach auch Fantasy vor; man taucht in neue Welten ein und fiebert mit tollen und menschlich wirkenden Figuren mit.“

– Aelyn in ihrer Rezension

Im Terminkalender der Seite zur Romanreihe findet sich nun zudem zu einer Lesung von Bernhard Hennen und Robert Corvus auf der BuCon in Dreieich vom 13. Oktober 2018 ein Audiomitschnitt zum Anhören (Achtung! Auf der verlinkten Seite nach dem Klicken auf den Link ein kleines Stück hochscrollen, um die Stelle zu finden).

Quellen: Facebook, Phileasson Saga Seite

Phileasson-Saga auf der MagicCon

Am kommenden Wochenende findet die MagicCon3 vom 26. bis 28. April in Bonn statt. Am Samstagabend lesen Robert Corvus und Bernhard Hennen aus „Rosentempel“, dem siebten Roman der Phileasson-Saga.

Beide stellen zudem ihre eigenen Buchprojekte auf der Con vor: Robert Corvus seinen Roman „Berg der Macht“ und Bernhard Hennen „Die weiße Königin“, den zweiten Teil der „Chroniken von Azuhr“. Für den Auftakt zu dieser Reihe wurde Hennen im März von der Phantastischen Akademie mit dem Seraph ausgezeichnet.

Quellen: MagicCon3, Phantastische Akademie e.V.

Dominik Schmeller rezensiert Rosentempel

Dominik Schmeller rezensiert auf Youtube den siebten Roman „Rosentempel“ aus der Phileasson-Saga. Die Handlung ist für ihn weniger stringent als noch beim Vorgänger „Totenmeer“, enthält aber einige Thriller-Elemente. Der Roman nimmt Bezüge zu politischen Umwälzungen seiner Zeit, die in „Der Löwe und der Rabe“ (Khômkrieg) und „Jahr des Greifen“ (Dritter Orkensturm) eingeführt wurden. In einer Szene verwischt die Grenze zwischen Roman und Autor Robert Corvus, als dieser eine erlebte Erfahrung erzählt. Auch wenn er den Roman für gut befindet, hätte er sich zum Ende hin mehr Raum für die verschüttete Elfenstadt gewünscht.

Quellen: Youtube, Wiki Aventurica 1, Wiki Aventurica 2, Facebook.

« Ältere Beiträge