Schlagwort: ORC

Gründung von Rollenspielverband geplant und Haltung zur geplanten ORC-Lizenz

Die Interessensgemeinschaft Pen-&-Paper Rollenspiel Verlage, zu der u. a. auch der Ulisses-Verlag gehört, hat in der Diskussion um offene Rollenspiellizenzen eine Stellungnahme veröffentlicht. Die Gemeinschaft begrüßt darin Ulisses‘ Zusammenarbeit mit Paizo, um die geplante ORC-Lizenz an europäisches und deutsches Recht anzupassen. Außerdem gibt sie die Absicht bekannt, einen gemeinsamen Pen-&-Paper-Rollenspiel-Verband zu gründen.

Quelle: Interessensgemeinschaft Pen-&-Paper Rollenspiel Verlage

Ulisses-Blog: Ulisses und die ORC

Nachdem es bei Twitch bereits angekündigt wurde, gibt es nun auch einen Blogartikel zu Ulisses ORC-Plänen. In diesem erklärt Markus Plötz die Hintergründe der Entscheidung, was die ORC konkret bieten soll und was Ulisses dabei vor hat.

Quelle: Ulisses

Ulisses: DSA goes ORC, MyMiniFactory gestartet

Im gestrigen Stream zum Thema OGL (Open Game License, Wizards of the Coast) und ORC (Open RPG Creative License, von Paizo angestoßen) im Next-Quest-Kanal bei Twitch hat Markus Plötz bekannt gegeben, dass Ulisses mit den Spielsystemen, an denen Ulisses die passenden Rechte besitzt, der ORC beitreten wird. Dies bedeutet, dass es damit in Zukunft möglich sein wird, die Regeln der Systeme (nicht aber z. B. die zur Mark gehörenden Namen wie Das Schwarze Auge, Aventurien  oder Hexxen) für eigenes Material im Rahmen des neuen Lizenz-Formats zu nutzen. Dabei wurde jedoch betont, dass es dauern kann, bis dies alles konkret umgesetzt wird, da bspw. das deutsche Urheberrecht natürlich berücksichtigt werden muss und auch jeweils klar sein muss, bei welchem System was dann auch rechtlich geht. So ist es nicht ausgeschlossen, dass auch die DSA4-Regeln Teil der ORC werden, aber es kann realistischerweise auch sein, dass es bei der Edition rechtlich nicht machbar ist. Eine Zusammenfassung der Neuigkeiten bekommt ihr auch bei Hinter dem Schwarzen Auge, sowohl als Video wie auch als Podcast.

Außerdem sind seit gestern die ersten Miniaturen-STL-Dateien von Ulisses bei MyMiniFactory verfügbar. Darunter sind auch die acht Dateien der bereits erschienenen DSA-Miniaturen, die es für jeweils 5 US-$ zu kaufen gibt.

Quellen: Twitch, MyMiniFactory, Hinter dem Schwarzen Auge (YouTube, Podcast)