Schlagwort: Nikita Engelmann

Bilder: Firun und Fjadir, DSA-Comic, Blütenfee, Aventurien-Glückshaus, Praios-Kürass, Thorwalerin und Charyptoroth-Dämonen

Vor 10 Jahren erstellte Diana Rahfoth diesen Holzschnitt von Firun und Fjadir, der im Aventurischen Boten 142 (Juli/August 2010) veröffentlicht wurde.

Stephanie Bünger alias schiraki setzte die Comic-Reihe um die Rondrageweihte mit Teil 1  und Teil 2 der Episode „Warum belehrt uns eine Rondrageweihte über Hygiene?“ fort .
— Nuntiovolo bedankt sich herzlich bei ihr für das Gespräch auf der FeenCon. —

Im nächsten Teil der Kinder des 23. Ingerimm wird diese kleine Blütenfee von Ramona von Brasch dabei sein.

Nikita Engelmann hat ein Glückshaus im Aventurien-Stil gezeichnet.

So stellt sich Feytiane einen Praios-Kürass mit goldenen Greifen vor.

Greifkatzenstreichlerin alias ammy_louve präsentiert Thorwalerin Astrid Saldadottir.

Jan Thams hat in der privaten Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebookgruppe seine eigens für ein Abenteuer erstellten Charyptoroth-Dämonen vorgestellt.

Quellen: Instagram (Firun und Fjadir, DSA-Comic 1 und 2, Praios-Kürass, Thorwalerin), Orkenspalter (Blütenfee), Facebook (Aventurien-Glückshaus, Charyptoroth-Dämonen)

Bilder: Kontor, Joruga, Draconiter, Magierin, Zant und Bilderwünsche

Im DSAforum bietet Nutzer Alnus an, Illustrationen für die Wiki Aventurica zu erstellen. Ihr könnt dort also eure Wünsche und Ideen mitteilen.

Aus dem DSA5-Soloabenteuer Vampir von Havena stammt das Tagkrammer Kontor, welches Westfalia Miniatures in eine isometrische 3D-Ansicht umgesetzt hat.

Nikita Engelmann hat eine Joruga-Pflanze mit Samen und Blütenstand abgebildet.

Bei Greifkatzenstreichlerin alias ammy_louve schaut euch der hesindegeweihte Draconiter Darion Westphal an.

Auf Twitter zeigt Spacegryphon die Zeichnung einer alanfanischen Magierin. Es gibt auch einen Auftritt bei DeviantArt.

Wie die Rondrageweihte Fiana einen Zant enthauptet hat Stephanie Bünger alias schiraki als Momentaufnahme eingefangen.

Quellen: DSAforum, Twitter (alanfanische Magierin, Zant, Kontor), Facebook (Joruga), Instagram (Draconiter)

Bilder: Belhalhar, Madaya, Zerzalkind, Comic, Köcher, Ring, Charakterportrait und Golgarit

Nadine Schäkel alias pechschwinge zeigt die fertige Version des Erzdämons Belhalhar, der während eines Malstreams entstand.

Bei Ramona von Brasch darf auch Madaya, die träumende Lichtelfe, in der elfischen Bildersammlung nicht fehlen.

Stephanie Bünger alias schiraki hat Zerzalkind Almond Aschenherz aus Die Schwarze Katze neu koloriert.

Die Comicserie von Nikita Engelmann in „Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebookgruppe“ erreicht den dritten Teil.

Bei cyberink_waui kamen noch zwei Artefakte hinzu: der Köcher der Elfenkönigin und ein magischer Ring.

Dem Gasthaus zum rollenden Würfel hat taennies_crafts ein weiteres Charakterportrait spendiert: Jan von Vierwinden, Ritterssohn und Feinschmauser.

Bei Lisa Schaude alias Ellie Veit passt Golgarit Golgarion auf den kleinen Firniam auf.

Quellen: Instagram (Belhalhar, Zerzalkind, Köcher, Ring, Charakterportrait), Orkenspalter (Madaya), Facebook (Comic, Golgarit)

 

 

Bilder: Belkelel, Thargunitoth, Triopta, Mühle, Feldschererin, Zauberschiff, Comic, Südmeerkarten, Boron und Firungeweihte

Belkelel und Thargunitoth folgen in der Reihe der Erzdämonen auf Nadine Schäkels Instagram-Auftritt.

Von Ben Maier stammen die Darstellungen des Aventuriers Simio mit Triopta und des ebenfalls Spielercharakters Arnulf.

Christiane Ebrecht gibt weitere Einblicke in ihre Illustrationsarbeiten für das Heldenwerk „Der Stille Pfad“. Dieses Mal zeigt sie die Abbildung der Mühle.

Katharina Niko alias Tokala hat die Feldschererin Walpurga fertiggestellt.

Das elfische Zauberschiff Taubralir gehört in die Pardona-Kampagne von Ramona von Brasch.

Nikita Engelmann hat den Comic A Bard’s Tale gone bad in der Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebookgruppe gepostet.

Für die Südmeer-Reihe stellt Björn Schelle eine Sammlung von Karten ebenfalls in jener Facebookgruppe zur freien Verfügung:
Teil 1 , Teil 2  und Teil 3.

Das DSA-Sammlerarchiv zitiert etliche Passagen über Das Schwarze Auge im Jahr 1984 aus „Das große Buch der Fantasy-Rollenspiele“.

Ellie Veit alias Hyacinthley alias Necaris hat Tokalas Ausmalbild der Boron-Inrahkarte mit Farbe gefüllt. Das Ergebnis präsentiert sie in der Orkenspalter-Galerie.

Aus dem Cosplay stammt diese Firungeweihte mit einem aufgeschminkten Göttersymbol bei phaidracosplay auf Instagram.

Quellen: Instagram (Belkelel, Thargunitoth, Triopta, Mühle, Zauberschiff, Sammlerarchiv, Firungeweihte), Facebook (Feldschererin, Comic, Südmeerkarten 1, Südmeerkarten 2, Südmeerkarten 3), Orkenspalter (Boron-Ausmalbild)

Bilder: CCXP, Aranien, Todeshörnchen, Hausgans und Illustrationenpaket

Ulisses Spiele streamt seit Donnerstag von der CCXP Cologne. Ein paar Bilder gibt es parallel dazu auf Instagram:
Das Programm, das DSA1 Let’s Play, die Vorschau auf die angekündigte Regionalspielhilfe „Das Dornenreich“ für Aranien und weitere auf Instagram. Alex Spohr hat das Coverbild in voller Pracht auf seiner Facebook-Seite enthüllt.

Passend hierzu das von Luisa Preißler erstellte Portrait von Eleonora von Aranien auf der DSA-Pinnwand und von Elif Siebenpfeiffer das aranische Königspaar auf dem Thron.

Ramona von Brasch hat ein Todeshörnchen auf Facebook und Orkenspalter geladen.

Das dritte Illustrationenpaket von Ianna von Baskerville erscheint demnächst im Scriptorium Aventuris.

Beim Crowdfunding „Die Schwarze Katze“ gibt es auch Kreaturenkarten, Jens Ullrich zeigt die der Hausgans in der DSA5-Facebookgruppe.

Quellen: Facebook (Königspaar, Todeshörnchen, Eleonora, Illustrationenpaket, Hausgans, Cover), Instagram (Programm, DSA1, Aranien), Orkenspalter (Todeshörnchen)

Bilder: Gratenfelser Becken, Goblins, Spielkarten als PDF, Hütten, Majuna, Hexe und Todeshörnchen

Auf der Seite „The Dark Eye“ werden im Vorfeld des verschobenen Aventuria-Crowdfundings Bilder zu Gratenfels (engl. Ridgerock) von Axel Sauerwald und ein paar Goblins von Julia Metzger gezeigt. Das Cover zu „Der weiße See“ von Luisa Preißler wurde mit dem Aventuria Logo in Verbindung gebracht.
Ausserdem sind eine ganze Reihe an englischen Spielkartensets als PDF verfügbar.
Diese Ansammlung von Hütten stammt aus der Einsteigerbox.

Einen aranischen Majuna zeigt Ellie Veit sowohl in der öffentlichen  „Pen & Paper Rollenspiel“-Gruppe als auch in der Gruppe „Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebookgruppe“.

Nikita Engelmann hat wieder zum Stift gegriffen, dabei kam eine Hexe heraus.

Auf einem Baum hocken zwei knabbernde Todeshörnchen von Ramona von Brasch.

Quellen: Facebook (Gratenfels, Goblins, Cover, Spielkarten, Hütten, Majuna 1, Majuna 2, Hexe, Todeshörnchen), Wiki Aventurica.