Schlagwort: Michael Mingers (Seite 1 von 4)

Miniaturen: Neue Abstimmung und weitere Einblicke in die Produktion

Die neue Miniaturen-Abstimmung läuft bei Discord: Ihr entscheidet darüber, welche dieser Persönlichkeiten ab September im Collector’s Club vorbestellt werden kann: Answin von Rabenmund, ehemaliger Kanzler des Mittelreichs, Helme Haffax, Befehlshaber der Dämonenarmee Borbarads, Thesia von Ilmenstein, ehemalige Adelsmarschallin des Bornlandes, Dexter Nemrod, Kaiserlicher Marschall, Oberst der Löwengarde, Reichsgroßgeheimrat etc., Hela-Horas, ehemalige Kaiserin des Bosparanischen Reiches und Beorn Asgrimmson, genannt Der Blender, legendärer Kapitän und Rivale Phileassons.

Michael Mingers gibt außerdem im Ulisses-Blog einen weiteren Einblick in die Abläufe der Miniaturenproduktion. Dieses Mal geht es um das Sortieren der vielen verschiedenen Miniaturen, die gedruckt werden.

Quellen: Discord, Ulisses-Blog

Ulisses-Blog: Blick auf die Juni-Miniaturen

Im regelmäßigen Blick auf die Miniaturen schaut Michael Mingers im Ulisses-Blog auf die Neuerscheinungen im Juni. Dabei geht es auch um die große Leudara-Miniatur, von der ihr Bilder nach Druck und im  finalen Zustand sehen könnt.

Quelle: Ulisses-Blog

Miniaturen-Rückschau im Ulisses-Blog

Michael Mingers schaut in einer Kolumne auf die Entwicklung der Miniaturenproduktion bei Ulisses zurück und zeigt dabei auch Bilder vom aktuellen Druckplatz.

Quelle: Ulisses

Neue Miniaturen: Überblick, STLs von Rhazzazor und Phileasson

Im Ulisses-Blog gibt Michael Mingers einen Überblick über die frisch erschienenen neuen Miniaturen inklusive Rhazzazor und Asleif Phileasson. Die letzten beiden sind nun zudem auch als STL-Dateien bei My Mini Factory verfügbar, Phileasson für 5 US-$, Rhazzazor für 20 US-$.

Quellen: Ulisses-Blog, My Mini Factory (Phileasson, Rhazzazor)

Con-Abenteuer Frevlerwacht vorgestellt, Miniaturen jenseits der EU und DSK-Impressionen aus Leipzig

Bei Facebook wurde das diesjährigen Con-Abenteuer mit dem Titel Frevlerwacht vorgestellt. Besucher der Collector’s Club Convention und der RatCon in Limburg werden es kostenlos erhalten. Das Abenteuer führt die Helden mit Informationen von Großinquisitor Amando Laconda da Vanya auf zwergisches Gebiet, um unheiligem Treiben Einhalt zu gebieten.

In einem Blogpost stellt Michael Mingers vor, wie Menschen außerhalb der EU nun auch Miniaturen von Ulisses bestellen können: Ulisses bietet diese nun auch bei Only Games an.

Bei Instagram gibt Christoph Hardebusch eine Impression des Publikums vom live Let’s Play zu Die Schwarze Katze auf der Leipziger Buchmesse (wir berichteten).

Quelle: Facebook (Frevlerwacht), Ulisses-Blog (Miniaturen), Only Games (Miniaturen), Instagram (Die Schwarze Katze)

Neues zur Rhazzazor-Mini: Vorschau, Preis-Tipp und Kettenergänzung

Michael Mingers stellt im Ulisses-Blog die große Rhazzazor-Miniatur vor. Er geht auch auf die Herausforderung bei der Produktion ein. Das bedeutet auch, dass zukünftige Bestellungen teurer werden. Wer die Figur noch bis zum 12. März bestellt, zahlt die bisher veranschlagten 39,95 €. Bei späteren Bestellungen wird die Figur dann 49,95 € kosten. Im Vergleich zur Vorschau wird es noch eine Anpassung geben, wie man bei Facebook lesen kann: Der Drache bekommt noch die Schädelkette umgehängt, die ihn lange an Thargunitoth band.

Quellen: Ulisses-Blog, Facebook

Vorbestellbar: Kodex des Schwertes

Seit heutige sind einige neue DSA-Sachen vorbestellbar, die größtenteils wohl auch Teil der Februar-Welle des Collector’s Clubs sein dürften:

  • Der Kodex des Schwertes als dritter Regel-Sammelband mit den profanen Inhalten zu Kampf und Talenten. Er kostet 59,95  und soll im Mai erscheinen.
  • Die überarbeitete DSA5-Version des DSA5beta-Abenteuers Das Tal des Todes. Sie kostet 19,95 € und soll im Mai erscheinen.
  • Dryadenholz als neues Werk aus der Auf-ins-Abenteuer-Reihe als Einstieg für die Regionalspielhilfe Die Streitenden Königreiche. Es kostet 19,95 € und soll im Mai erscheinen.
  • Der DSA1-Klassiker Verschollen in Al’Anfa. Er kostet 12,95 € und soll im April erscheinen.
  • Die nächsten beiden Götterausgaben der Schicksal-und-Verdammnis-Reihe: Tsa und Kor. Sie kosten jeweils 14,95 € und sollen im März erscheinen.
  • Das Acrylmarker-Set Schuppenkleid & Lange Zungen für Achaz. Es kostet 14,95 € und soll im April erscheinen.
  • Als neue DSA-Miniatur Arombolosch Sohn des Agam in klein für 7,95 € und in groß für 39,95 €. Beide sollen am 23. Februar erscheinen.
  • Ebenfalls in der großen Variante sollen zu diesem Zeitpunkt Rohaja von Gareth und Archon Megalon erscheinen, die beide ebenfalls 39,95  kosten.

Zu den Miniaturen gibt es auch noch einen neuen Blog-Beitrag von Michael Mingers. Dort berichtet er auch von den Fortschritten bei Rhazzazor: Die ersten Render-Bilder sind da, müssen aber noch mehr „veruntotet“ werden.

 

Ulisses: Neue Miniaturen im Januar

Michael Mingers stellt im Ulisses-Blog die neuen Ulisses-Miniaturen aus dem Januar vor. Darunter sind auch der Aikar Brazorak in klein und groß, sowie die große Ausgabe von Galotta. Dazu gibt es die Info, dass die Erstellung des Rhazzazor-Modells extern erfolgt, weshalb noch kein Rendering der Figur präsentiert werden kann.

Quelle: Ulisses-Blog

Miniaturen- und Abstimmungsnews bei Ulisses: STL-Dateien und die nächste DSA-Figur

Im Januar wird es die ersten STL-Dateien (Dateien von 3D-Modellen bspw. für den 3D-Druck) von Ulisses zu kaufen geben, wie Michael Mingers im Ulisses-Blog berichtet. Als Plattform dient dazu MyMiniFactory, die Verlagsseite dort ist bereits online.

Zudem kann über die nächste DSA-Miniatur abgestimmt worden. Die Abstimmung läuft nun nicht mehr bei Facebook, sondern im verlagseigenen Discord-Kanal, der extra für Abstimmungen eingerichtet wurde. Zur Auswahl stehen Dolguruk, Pardona, Emmeran Stoerrebrandt, Khelbara ay Baburia, Arombolosch Sohn des Agam und Nahema ai Tamerlein.

Quellen: Ulisses-Blog, MyMiniFactory, Discord

Ulisses: Aikar, Bote, Heldenwerk, STL-Geschenk, Rahja-Late-Pledge und Collector’s Club

Als nächste DSA-Miniatur ist nun die des Aikar Brazoragh vorbestellbar. Sie kostet 7,95 € und soll im Januar 2023 erscheinen. Im Ulisses-Blog gibt es von Michael Mingers zusätzlichen einen Artikel über die Miniaturen, die noch in diesem Monat erscheinen. Enthalten ist auch Link zur STL-Datei des Weihnachts-Ulisses-Drachen – ihr könnt sie bis Ende Dezember kostenlos herunterladen.

Die Aikar-Miniatur ist zudem Teil der Dezember-Collector’s-Club-Welle – einen Überblick über diese findet sich in einem weiteren Blog-Artikel von Zoe Adamietz. Darin ist auch zu erfahren, dass die Late-Pledge-Phase für Die Gunst der Göttin am 12. Dezember starten wird.

Schließlich sind auch für Nicht-Abonnenten nun die digitalen Ausgaben des Aventurischen Boten 216 (selbst festlegbarer Preis) und des zugehörigen Heldenwerks Der unsichtbare Jäger (2,99 €) verfügbar.

Quellen: F-Shop (Aikar Brazoragh), Ulisses-Blog (Miniaturen, Collector’s Club), Ulisses‘ E-Book-Shop (Bote, Heldenwerk)

« Ältere Beiträge