Schlagwort: Ina Kramer (Seite 1 von 3)

Crowdfunding „Die Sonnenküste – Der Wilde Süden & die Zyklopeninseln“ ist gestartet

Das Crowdfunding „Die Sonnenküste – Der Wilde Süden & die Zyklopeninseln“ ist heute am 28. April 2021 um 16 Uhr auf Game On Tabletop gestartet. In dieser Regionalspielhilfe werden die Regionen im Titel behandelt, die das Herz der Region „Magna Thalassea“ am Meer der Sieben Winde bilden. Es läuft bis zum 19. Mai 2021 um 20 Uhr.

Cover - Sonnenküste - Nele KlumpeDie Produkte sind im Einzelnen:

  • Hauptband der Regionalspielhilfe Die Sonnenküste als Hardcover (192 Seiten), normal und in limitierter Ausgabe
  • „Rüstkammer der Sonnenküste“
  • „Heldenbrevier der Sonnenküste“
  • Regelerweiterung „Glaube, Macht und Heldenmut – Die Sonnenküste“
  • Regionalabenteuer „Labyrinth der Intrigen“
  • „Draconiter-Vademecum“
  • Sammelbox
  • Würfelsets „Zyklopeninseln“ und „Wilder Süden“
  • „Spielkartenset – Die Sonnenküste“
  • „Landkartenset – Die Sonnenküste“
  • „Spielplanset – Die Sonnenküste“
  • „Acrylmarkerset – Die Sonnenküste“
  • „Sonnenküste Stoffkarte“
  • Remastered-Versionen der DSA2-Abenteuer „Das Geheimnis der Zyklopen“ und „Findet das Schwert der Göttin!“
  • der Band „Die Legende von Thalionmel“, welcher Ina Kramers Romane „Die Löwin von Neetha“ und „Thalionmels Opfer“ enthält
  • reine Zusatzprodukte für Foundry VTT sind Die Sonnenküste „Plus“ und Labyrinth der Intrigen.

Die Unterstützerstufen sind gestaffelt ab 40 € für Kernprodukte als PDF oder für den Hauptband digital und gedruckt, 70 € für den Hauptband in limitierter Ausgabe, 135 € für Standard-Ausstattung, 165 € für Standard-Ausstattung mit limitierter Ausgabe und bis zu 300 € für Standard-Ausstattung plus limitierter Ausgabe und zusätzliche Produkte. Die Details welche Produkte wozu gehören sind bei den „Dankeschöns“ einzeln aufgeführt.

Als Bonusziele jenseits der 20 000 € sieht man bereits Aufkleber, Heldendokumente „Wilder Süden“ und „Zyklopeninseln“, mehrere Audiotracks zum Download, Cover als Poster, eine Abenteuerskizze, Teile der Geronssage etc.

Passend dazu wird heute Abend eine Spielrunde auf Twitch stattfinden. Das dort gespielte Abenteuer „Zyklopenauge“ bekommen die Unterstützer, die in den ersten 48 Stunden am Crowdfunding teilnehmen, als PDF. Laut Sendeplan läuft dieser Stream von 19 bis 21 Uhr und davor um 18 Uhr bereits ein Talk zum Crowdfunding.

Dem Thema Sonnenküste und dem Für und Wider von Crowdfundings allgemein widmet sich auch ein weiterer DSA-Fantalk beim Podcast Hinter dem Auge am Freitagabend um 20 Uhr auf Twitch. Zu Gast sind DSA-Autor Julian Härtl, Podcaster Timm aka MrTurkelton und Blogger und YouTuber Kai „Schelm“ Frerich.

Quellen: Game On Tabletop (Crowdfunding), Facebook (Zyklopenauge), Sendeplan, Hinter dem Auge (Fantalk)

Wine & Paper mit Werner Fuchs und dem Schelm

Heute Abend ab 20 Uhr streamt Orkenspalter TV auf Twitch außerplanmäßig eine weitere Folge der Gesprächsreihe Wine & Paper. Zu Werner Fuchs und Orkenspalter TV ist Kai Frerich vom DSA-Blog Vier Helden und ein Schelm geladen. Themen werden unter anderem die neuen DSA-Romane von Ina Kramer sein.

Quelle: Twitter

Engor deckt Das Chimären-Komplott auf

Der neuste Roman Das Chimären-Komplott von Ina Kramer steht im Fokus von Engors Dereblick bei der aktuellen Rezension. Die Geschichte um eine Chimärologin in Uhdenberg und ihre Widersacher setzt die Reise zweier Figuren aus früheren Romanen fort. Engor hebt positiv nicht nur die aventurische Atmosphäre hervor, sondern attestiert der Autorin auch einen „sehr präzisen und ruhigen Erzählstil“, der dies unterstützt. Dadurch dass Ina Kramer Konventionen und Erwartungen nicht entgegenkommt, stellte sich bei ihm vorübergehend Enttäuschung ein. Umso wirkungsvoller sei dann aber das Finale, und Engor wertet dieses als eines der „absoluten DSA-Highlights“.

„Nach wie vor merkt man, dass Ina Kramer zu den Mitgestalterinnen Aventuriens gehört, wird doch eine ausgesprochen dichte Atmosphäre der Hintergrundwelt erzeugt, indem viele Details hervorgehoben werden, sei es das Leben der Armen auf dem Land oder die Unterdrückung der Goblins in den von Menschen dominierten Städten.“

Engor im Dereblick

Quelle: Engors Dereblick

Erschienen oder vorbestellbar: Chimären-Komplott, Nordwärts, Januar- und Thorwal-Sachen

Der neue Roman Das Chimären-Komplott von Ina Kramer ist nun in der Rocket-Book-Reihe erschienen. Ihr könnt den Band für 18,95 € beim Blitz-Verlag kaufen, bei FanPro ist er zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikel zwar noch nicht erhältlich, das dürfte sich aber bald ändern.

Ebenfalls erhältlich ist inzwischen das Hörbuch von Nordwärts, dem ersten Teil der Phileasson-Reihe von Bernhard Hennen und Robert Corvus. Er kostet bei Audible außerhalb des Abos 21,95 €.

Am morgigen Donnerstag ist der monatliche Erscheinungstermin für Neuerscheinungen bei Ulisses, die für Vorbesteller entsprechend schon auf dem Weg und bei manchen auch schon heute angekommen sind. Die Print-Neuerscheinungen sind das Aventurische Herbarium 2 (34,95 €) mit den beiden zugehörigen Spielkartensets für Pflanzen (24,95 €) und Rezepte (19,95 €) sowie das fünfte Schätze-und-Kostbarkeiten-Spielkartenset (12,95 €). Die Herbariums-Spielkartensets sind außerdem bereits als PDFs erhältlich, hier kosten die Pflanzen und die Rezepte jeweils 4,99 €.

Auch zu den Gestaden des Gottwals sind noch drei Einträge im F-Shop dazugekommen: Vorbestellt können dort nun auch die Schicksalspunkte für 14,95 €, das Notizbuch für 14,95 € und die gefüllte Sammelbox mit der limitierten Version der Regionalspielhilfe für 179,95 €. Erscheinen sollen diese wie der Rest der Produktflöte im Februar.

Quellen: Blitz-Verlag, FanPro, Audible, F-Shop (Herbarium 2, Pflanzen, Rezepte, Schätze, Schicksalspunkte, Notizbuch, gefüllte Sammelbox), Ulisses‘ E-Book-Shop (Pflanzen, Rezepte)

Engors Dereblick auf das beginnende Jahr 2021

Engor schaut voraus ins beginnende Jahr 2021 und fasst zusammen, was an geplanten DSA-Produkten bereits bekannt ist: Die laufenden Crowdfundings Thorwal und das Gjalskerland und die Werkzeuge des Meisters werden erwartet, als nächste stehen Fasar – Brüchiger Frieden für Die Schwarze Katze und für Aventuria Mythen und Legenden an, die Regionalspielhilfe Die Sonnenküste ist ebenfalls in Reichweite, zu den Spielhilfen zählen das Aventurische Transmutarium, das Aventurische Herbarium 2 und die Vademecums für Swafnir und für Ifirn, im Bereich der Abenteuer Banner der Treue und die Vervollständigungen der Kampagnen Sternenträger sowie Rabenkrieg. Als Romane werden von Ina Kramer Das Chimären-Komplott unter dem Imprint Rocket Books erscheinen und im Zuge des CFs wird die Hjaldinger-Saga-Romanreihe abgeschlossen.

Im Fanbereich erwartet Engor weiterhin Inhalte der Memoria Myrana. Die Pardona-Romane sollen noch irgendwann erscheinen als auch ein Band vermutlich zu Magierakademien.  Nicht zuletzt fragt er sich, wie es mit dem Karmakorthäon weitergehen wird.

Quelle: Engors Dereblick

Neujahrs-Gewinnspiel bei Nandurion

Bis zum 11. Januar 23:59 könnt ihr bei Nandurion am Neujahrs-Gewinnspiel teilnehmen. Wer die 15 Anagramme löst, kann einen von drei Preisen gewinnen: Ina Kramers Roman Greetja, Dominik Schmellers Roman Der Erbe von Tannfels oder ein Promopack zum Kartenspiel Aventuria mit den Heldenkarten zum thorwalschen Krieger Thurbold Paskalson und zur Perainegeweihten Traute Blattpflüger.

Quelle: Nandurion

Adventskalender vom 17.: Palazzo, Verräter und die Köpfe des Ursprungs

Noch eine Woche bis WeihHeiligabend, die Adventskalender biegen so langsam auf die Zielgerade ein:

Im DSA-Forum gibt es eine Spielhilfe mit Beschreibung, Bodenplänen und Einsatztipps für ein Palazzo in Belhanka von Forist Haketau.

Die DSA-Pinnwand verlost bei Facebook ein Exemplar der DSA5-Abenteueranthologie Verräter & Geächtete.

Das DSA-Sammlerarchiv zeigt bei Instagram vier Portraits der Gründerväter und -mutter von DSA, Hans Joachim Alpers, Werner Fuchs, Ulrich Kiesow und Ina Kramer, die einst für die Silver Style Studios (dem Studio hinter dem einstigen DSA-Online-Spiel Herokon) von Wiebke Scholz gezeichnet wurden.

Quellen: DSA-Forum, DSA-Pinnwand (Facebook), DSA-Sammlerarchiv (Instagram)

Der Schelm stellt den Roman „Greetja“ vor

Zum einen holt Kai Frerich weiter aus, um die Entstehung des Romans Greetja von Ina Kramer zu beleuchten. Zum anderen hebt er in seinem aktuellen Rezensionsbeitrag die Eigenheiten des Buches hervor, welches vor kurzem im Imprint Rocket Books erschienen ist (wir berichteten). Vor allen Dingen handelt sich um die Lebensgeschichte einer Hexe in Aventurien.

„Und per se hat eine Biographie weniger den Anspruch, ein von vorne bis hinten mitreißender Action-Roman zu sein, als sich vielmehr auf das Leben eines zentralen Charakters zu konzentrieren und es in möglichst vielen Facetten auszuleuchten. So erleben wir nicht nur spannenden Konfrontationen und Schlüsselmomente in Greetjas Leben mit, sondern werden auch Zeuge des Alltags, der kleinen Szenen, die in den meisten anderen DSA-Romanen vermutlich kürzer abgehandelt oder komplett weggelassen worden wären.“

Kai Frerich, Vier Helden und ein Schelm

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Umfrage zu Hexen bei Vier Helden und ein Schelm

Anlässlich des Erscheinens von „Greetja“, dem aktuellen DSA-Roman von Ina Kramer, fragt Kai Frerich nach den Präferenzen der Leser zu Hexen.  Zu gewinnen gibt es im diesmonatigen Gewinnspiel besagten Roman, das DSA3-Soloabenteuer „Am Rande der Nacht“ von Karl-Heinz Witzko und die DSK-Abenteueranthologie „Nachtgeheul“.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Interview mit Ina Kramer und Ausblick auf den nächsten Roman

Auf der Seite des Blitz-Verlags gibt es ein Interview mit Ina Kramer anlässlich ihres vor ein paar Wochen erschienen DSA-Romans Greetja. Neben einem Blick auf ihre eigene DSA-Geschichte geht es natürlich um Greetja, am Ende gibt es zudem den Klappentext ihres nächstes Werks mit dem Titel Das Chimären-Komplott.

Quelle: Blitz-Verlag

« Ältere Beiträge