Schlagwort: Hans Werner Grolm (Seite 1 von 2)

DSA-Museum im Juni

Im Juni stellte der Grolm im Museum Bilder und Charakterskizzen aus der Entwicklungsphase des Computerspiels Drakensang vor. Außerdem erinnerte er sich, welche Geschehnisse er rund um Hadmar von Wiesers Fantasy-Werkstatt auf einer RatCon erlebte und warum diese Daten-CD eben doch mit DSA zu tun hat.

Quelle: DSA-Museum (Charakterstudien, Fantasy-Werkstatt)

Let’s Play zum Aventuria-Abenteuer Nedime

Christian Lonsing spielt zusammen mit Herr und Frau Grolm Nedime – die Tochter des Kalifen. Das kommende Soloabenteuer aus dem vorigen Aventuria-Crowdfunding kann nämlich auch als Gruppe gespielt werden. Den zweiten Teil könnt ihr nun auch auf YouTube anschauen (Teil 1).

Quelle: YouTube

DSA-Museum im Mai

Neben dem Galgenschloss (Nuntiovolo berichtete), stellte der Grolm im Mai den originalen Farbdruckfilm des Covers für das Abenteuer Ausbau-Spiel von 1985 aus.

Quelle: DSA-Museum

DSA-Museum nun auch auf Facebook

Hans Werner Grolm stellt das DSA-Museum nun auch bei Facebook vor. Neben einer Erklärung, was das Museum ist, macht das Coverbild zum DSA-Roman Das Galgenschloss dort den Auftakt als Ausstellungsstück. Der Beitrag im Museumsblog mit einem Beschreibungstext ist ebenfalls verlinkt.

Quelle: Facebook, DSA-Museum

Im DSA-Museum: Shadows over Riva und Lösungsbücher

Unter dem Motto DSA digital zu spielen stehen die Ausstellungsstücke im DSA-Museum diesen April: Mit Shadows over Riva präsentiert der Grolm den dritten Teil der Nordlandtrilogie auf Niederländisch. Dazu passt die Sammlung an Lösungsbüchern für diese Trilogie auf Deutsch und Englisch und die Drakensang-Teile.

Quelle: DSA-Museum (Shadows over Riva, Lösungsbücher)

YouTube-Rundschau: Englische Solos, Aventuria, Crowdfundings, Rezensionen und Online-Lesungen

Die Schaffenden sind zur Zeit besonders fleißig, deshalb haben wir eine Auswahl der aktuellen Videos mit DSA-Bezug getroffen, damit ihr einen Überblick bekommt.

Eric Simon hat auf Ulisses International Revelations from Heaven (Offenbarung des Himmels) in zwei Teilen geleitet – Teil 1 und Teil 2. Ausserdem zeigte er im Solo das Aventuria-Abenteuer Selemian Delusions (Selemer Wahnsinn). Robert Adducci hat die Solos Vampire of Havena (Vampir von Havena) und Conspiracy of Mages (Verschwörung der Magier) absolviert.

Ulisses ChannelBesonders aktiv war auch Ulisses Spiele, die neben zwei VLOGs (79 & 80) den Duell- und den Abenteuermodus des Abenteuerkartenspiels Aventuria auf ihrem Kanal zeigten. Weitere Informationen zum erfolgreich finanzierten Aventuria-Crowdfunding Nedime& Borbarad gibt es im Gespräch zwischen Markus Plötz, Entwickler Christian Lonsing und Aventuria-Experte Hans Werner Grolm. Wer Interesse an den Inhalten des Werkzeuge des Meisters-Crowdfunding (wir berichteten) hat, kann Chefredakteur Niko Hoch lauschen. Außerdem gibt es weiterhin DSA1-Content – den zweiten Teil des DSA1-Let’s Plays Im Spinnenwald sowie das Soloabenteuer Der Quell des Todes, in dem Steff sich durch die Dschungel von Maraskan kämpfen muss.

Orkenspalter TVEs gab eine Reihe von Rezensionen, die wir euch nicht vorenthalten wollen: Noch aus dem Februar gibt es eine Rezension von Mháire Stritter von Orkenspalter TV zur Regionalspielhilfe Das Dornenreich und dem begleitenden Abenteuer Mondsilberne Mysterien. Außerdem wurde im Livestream das DSA-Brettspiel Schatten der Macht gespielt.

Gasthaus Zum rollenden WürfelDas Gasthaus Zum rollenden Würfel steckt mittlerweile im dritten Teil ihrer neuen Kampagne Sternensplitter, bei der Nico Heiko als Spielleiter ablöst. Passend dazu gibt es einen Art-Stream mit Tanja Waack, die für die Illustrationen und Charakterskizzen sorgt.

FrostyBei Frosty Pen and Paper Online gibt es nun die zweite Folge der Hesinde-Dispute, bei der das neuste Heldenwerk-Abenteuer Madas Blaue Augen rezensiert wird, in dem man Sultan Hasrabal höchstselbst spielt. Darüber hinaus widmete sich Frosty gemeinsam mit Chembael, Nikohieros und Felixilius dem vorherigen Boten mit der Nummer 199, während Chembael als Rahja-Geweihte Zhulamin al’Shabra durch Fasar führt.

Chits and Cats reviewt das DSA Herbarium und Ulrich Kiesows gesammelte Werke. Bernhard Hennen stellt auf dem YouTube-Kanal PHILEASSON ROMANE den Roman Himmelsturm vor, zusammen mit Robert Corvus lesen sie auch gemeinsam aus dem Roman Elfenkrieg.

Weiterlesen

DSA-Museum: Die Basiliusprüfung

Das Fraktionenspiel Die Basiliusprüfung wurde von Ulisses Spiele auf Cons für grössere Gruppen angeboten. Der Grolm hatte auf der RatCon 2019 in Berlin Gelegenheit mit elf anderen teilzunehmen, darunter Felixilius von Nandurion, der den Hauptpreis mit nach Hause nehmen konnte – eine limitierte blaue Ausgabe des Aventurischen Pandämoniums.

Für das DSA-Museum konnte der Grolm hingegen eine laminierte Botschaft aushandeln. Dieses Erinnerungsstück zeigt er zusammen mit einem Erfahrungsbericht in seinem letzten Beitrag.

Quelle: DSA-Museum

 

Bilder: Rauschkraut, Amboß, Magister, Spinnenhexe, Thorwaler, Vertrauter und LARP-Charaktere

Göttergefällig wird es bei Ramona von Brasch mit einem rauchenden Rauschkrautschälchen zu Ehren Borons  und dem Funkenschlag beim Schmieden auf Ingerimms Amboß.

Doodlejule hat Hans Werner Grolms Magiercharakter Magister Silberhaar aus der Simyala-Kampagne auf Instagram gestellt.

Hyacinthleys OC/Ink-tober geht mit Spinnenhexe Sharkha zuende.  Von ihrer Thorwalergruppe Mastbrecher gibt es auch eine kolorierte Version.

Das Motiv ist eine Hexe, die einen Fuchs hält, Ianna von Baskerville nennt es Vertrautenbindung.

Christina Albinus aka glaha hat zwei LARP-Charaktere fotografiert: einen tulamidischen Magister  und einen Kartenspieler.

Quellen: Orkenspalter (Rauschkraut, Amboß, Vertrauter), Instagram (Magister, Spinnenhexe, Thorwaler, LARP-Magister, Kartenspieler)

YouTube-Rundschau: Durchgeblättert, Wine&Paper und LARP-Rezension

Wer einen Blick auf bereits veröffentlichte DSA-Publikationen werfen möchte, wird diese Woche bei Der Dan und Farmerlors 3872ste Schuppe fündig. Der Dan blättert durch Ilaris, das alternative DSA-Regelwerk, während Farmerlor durch Aventurische Tiergefährten blättert.

Doodlejule - Magister SilberhaarJulia Klein aka Doodlejule malt im Stream Magister Silberhaar, den Spielercharakter von Hans Werner Grolm aus der Actual Play-Reihe Im Schatten Simyalas (s.u.) von Orkenspalter TV.

MrTurkeltonAuf Mr. Turkelton TV findet ihr eine Reihe von Podcasts, unter anderem zur bald erscheinenden Aranien-Spielhilfe, zur RatCon 2019, sowie ein Interview zu aventurischer Musik mit Sphärenklang-Komponist Ralf Kurtsiefer und eines mit Robert Cousland, dem DSA-Botschafter von Ulisses North America.

Ulisses SpieleAuf dem YouTube-Kanal von Ulisses Spiele findet sich mittlerweile auch ein neuer VLOG mit der Nummer 75, in dem die Taschenbuch-Versionen von Aventurische Magie III und dem Aventurischen Kompendium II vorgestellt werden. Wer sich die Keynote von der RatCon in Limburg noch einmal ansehen möchte, findet diese ebenfalls auf dem Kanal. Darüber hinaus kann auch Ulisses-Geschäftsführer Markus Plötz dabei beobachtet werden, wie er versucht Tierstimmen zu schreien.

Werner Fuchs - Wine&PaperZum 35-jährigen Jubiläum von Das Schwarze Auge gab es eine neue Ausgabe von Wine&Paper mit DSA-Urgestein Werner Fuchs, moderiert von Mháire Stritter von Orkenspalter TV.

Für LARPer oder solche, die es werden wollen, hat Natalia auf ihrem Kanal das LARP-Regelwerk rezensiert.

Der Bürgermeister schaut sich neben einigen Spiele-Antiquitäten das DSA-Brettspiel Burg des Grauens an. Weiterlesen

DSA-Museum: Schatten über Riva

Vor rund 25 Jahren erschien die Nordlandtrilogie als die drei Computerspiele „Die Schicksalsklinge“, „Sternenschweif“ und „Schatten über Riva“. Zu diesen zeigte uns der Grolm aus seinem Hort immer wieder Marketing-Artikel, letzten Monat das Messeposter in DINA4 des dritten Teils. Nicht zu verwechseln mit der riesigen Variante in DINA1. Das Bild darauf ziert auch das Cover der zugehörigen Soundtrack-CD und das T-Shirt.

Quelle: DSA-Museum (Poster A4, Poster A1, CD, T-Shirt), Wiki Aventurica

« Ältere Beiträge