Schlagwort: Game On Tabletop (Seite 1 von 2)

Stand der Dinge beim Werkzeuge-des-Meisters-Crowdfunding

Auf der Projektseite gibt es eine aktuelle Übersicht zum Stand der Arbeiten an den Bestandteilen des Crowdfundings Werkzeuge des Meisters. Während es bei den meisten Sachen nach den Angaben dort gut voran geht, hängt der Band Aventurische Meisterschaften etwas zurück.  Es besteht aber die Hoffnung, dass die ersten PDFs für die Unterstützer noch dieses Jahr rausgehen werden und dass die Auslieferung ein halbes Jahr später als ursprünglich angekündigt im Frühjahr 2021 erfolgen wird.

Quelle: Game On Tabletop

Updates zu Gottwal- und Werkzeuge-Crowdfunding

Bei Game On Tabletop gibt es von Ulisses kurze Updates zum aktuellen Stand der Produktion bei zwei der aktuell sich in Produktion befindlichen DSA-Crowdfundings:

Bei den Gestaden des Gottwals, dem Regionalbündel zu Thorwal und dem Gjalskerland, sind inzwischen weitere Bestandteile fertig in Waldems eingetroffen, darunter die Schicksalspunkte, die Notizbücher, Würfelsets, Würfelarena und die Sammelbox. Das Abenteuer Die Nacht der Feuertaufe befindet sich zudem gerade im Layout. Der vermutliche Auslieferungstermin hat sich aber um einen Monat auf September verschoben.

Bei den Werkzeugen des Meisters sind die Acrylmarker für die drei Boxen inzwischen eingetroffen. Die Sammelbox und die Acrylmarker der ikonischen Helden sind aktuell in der Produktion.

Quellen: Game On Tabletop (Thorwal, Werkzeuge)

TDE Gods of Aventuria-Crowdfunding hat einen Termin

Das Crowdfunding zur englischsprachigen Götterspielhilfe Gods of Aventuria, in dessen Rahmen auch die Übersetzung der Theaterritterkampagne abgeschlossen werden wird, hat nun auch einen konkreten Start- und Endtermin. Wie man im Blogbeitrag von Ulisses International nachlesen kann, wird die Kampagne vom 21. Juli bis 11. August auf Game on Tabletop laufen.

Quelle: Ulisses International

Crowdfunding-Updates: Gottwal voraussichtlich im August, Stand bei Mythos und Werkzeugen

Es gibt Neuigkeiten zu den DSA-Crowdfundings:

Wie man auf der Neuigkeiten-Seite des Projekts bei Game On Tabletop nachlesen kann, werden Die Gestade des Gottwals voraussichtlich im August ausgeliefert. Die Unterstützer können zudem wohl damit rechnen, die PDFs vom Heldenbrevier und dem Abenteuer Mittsommerrache bald in der Vorversion zu erhalten, da diese bereits im Layout sind.

Bei Sandy Petersens Cthulhu Mythos für DSA sieht es weiter gut aus mit der Veröffentlichung im Juni. Als letztes Buch ist das Grundregelwerk noch beim Drucker, es soll aber genau wie die noch ausstehenden Zubehörsachen (Stoffkarte, Würfelarena, die Würfel und der Plüschi) rechtzeitig eintreffen.

Bei den Werkzeugen des Meisters geht es auch voran: Die Acrylmarker der drei Boxen sind bereits in Produktion, das Set zu den ikonischen Helden und die Meister-Schips sind in der Musterproduktion, die Sammelbox wird gerade als Prototyp begutachtet.

Quelle: Game On Tabletop (Gestade des Gottwals, Mythos, Werkzeuge des Meisters)

Werkzeuge des Meisters: Late Pledge ist gestartet

Die Late Pledge-Phase des Werkzeuge des Meisters-Crowdfundings ist gestartet. Bis zum 20. Mai 20 Uhr könnt ihr euch bei Game On Tabletop noch neu an der Kampagne beteiligen oder eure bestehende Beteiligung anpassen.

Quelle: Game On Tabletop

Endstand bei Werkzeuge des Meisters

Werkzeuge des Meisters - Verlauf

Verlauf des Crowdfundings, von Botenvogel Kai Frerich mittels googlescher Anrufungen beschworen.

Das Crowdfunding Werkzeuge des Meisters wurde gestern am 8. April um 20 Uhr beendet. Insgesamt trugen 756 Unterstützer 170.541 € bei, ca. 226 € jeweils im Schnitt. Als letztes Bonusziel wurden die Blanko-Blips freigeschaltet, mit denen eigene Bilder eingefügt werden können.

Zwei Cover wurden kurz vor Ende enthüllt für: Das Heft Aventurische Meisterschaft mit alternativen DSA-Regeln und die Anthologie Hinterhalt und Sturmangriff mit drei DSA5-Abenteuern.

Der Late Pledge zu Werkzeuge des Meisters startet am Mittwoch, 22. April.

Quelle: Game On Tabletop (Hauptseite, Cover, Late Pledge)

Endspurt der Werkzeuge des Meisters

Der letzte Tag des Crowdfundings zu den Werkzeugen des Meisters ist angebrochen. Noch bis 20 Uhr habt ihr Zeit, teilzunehmen und weitere Ziele freizuschalten. Die aufgebrachte Summe der inzwischen mehr als 630 Unterstützer hat die 145.000 €  inzwischen ein Stück hinter sich gelassen, der durchschnittliche Unterstützerbeitrag steht bei etwa 230 €. Seit unserem letzten Zwischenstand sind weitere 8 Ziele erreicht worden:

  • Helden-Acrylmarker der ikonischen Helden (für Groß- und Erzmeister im Paket, für alle anderen zubuchbar)
  • neue Designelemente und Artworks für das Scriptorium Aventuris
  • Universalschirm-Einleger: Orakel nun auch gedruckt, Meister-Schips digital und gedruckt
  • Poster der hjaldingschen Runen mit Bezeichnungen und Schlagworten
  • Desktop-Hintergründe
  • ein Let’s Play unter Einsatz von Acrylmarkern und Bodenplänen

Bei 150.000 € soll das Helden-Acrylmarker-Set noch um Blanko-Acrylmarker erweitert werden, mit denen man eigene Bilder ins Spiel integrieren kann.

Für eine Übersicht über die Inhalte und ein Excel-Sheet, das bei der Planung helfen kann, wie man das meiste aus dem Crowdfunding für die eigenen Wünsche herausholt, findet ihr Links oben rechts auf unserer Seite.

Quelle: Game On Tabletop

Werkzeuge des Meisters-Crowdfunding-Seite online

Noch ohne weitere Informationen ist die Seite für das am Mittwoch, um 16 Uhr startende Crowdfunding zu den neuen Werkzeugen des Meisters bei Game On Tabletop inzwischen zugänglich. Wer sich also schon mal ein Lesezeichen setzen und zum Start benachrichtigt werden möchte, kann dies nun tun.

Zu den Inhalten hat Ulisses aber per Pressemitteilung bereits einige Infos freigegeben: Die Werkzeuge des Meisters-Box I enthält 150 Acryl-Marker, basierend auf Spezies, Professionen, Archetypen und Kreaturen aus dem Regelwerk und dem Almanach, dazu das Regelheft Auf ins Gefecht, doppelseitige Bodenpläne verschiedener Lokalitäten und Landschaften in A1 und A2 sowie Schablonenstanzbögen mit Abstandsmarkern, für das Spiel auf den Bodenplänen. Doch bei dieser einen Box wird es nicht bleiben: Box II und III enthalten neben weiteren thematischen Bodenplänen je 220 Marker für Aventurisches Bestiarium I respektive II. Für die drei Einzelboxen gibt es zudem eine große Sammelbox, mit verschiedenen Einlagen, in die alle Marker hineinpassen.

Des Weiteren wird es einen neuen Regelband Aventurische Meisterschaft geben, welcher alternative Regeln zu Spielstilen, Proben, passiver Parade etc. bieten wird und von dem es auch eine limitierte, rote Version geben wird. Die Anthologie Hinterhalt & Sturmangriff enthält drei DSA5-Abenteuer, die stark auf den Einsatz von Markern und Bodenplänen in Kämpfen und Actionszenen setzen. Weitere Zusatzprodukte sind ein Spielkartenset zur alternativen, schnellen Heldenerschaffung und eines mit Zustand- und Status-Wendekarten, Meister-Schicksalspunkte, ein Deluxe-Schablonen-Set aus Acryl, die aus dem Thorwal-Crowdfunding bekannten Runensteine und die neuen Inrah-Karten von Tokala.

Die Unterstützerstufen fangen bei 50 € für Box I an. 160 € werden für Box I, Druckwerke, Spielkartensets und SchiPs fällig. Ein Gesamtpaket mit allen neuen Produkten gibt es für 450 €. Für weitere 100 € nimmt man an einem Unplugged mit Alex Spohr und Niko Hoch teil. Letztere Stufe wird limitiert sein.

Als vorläufig erste Bonusziele sind weitere Ork-Blips, ein digitaler Universalschirm-Einleger und PDF-Wareneinkaufslisten angekündigt. Neue Zusatzprodukte werden nicht aufgedeckt werden, alle Bonusziele werden die enthaltenen Produkte erweitern und ergänzen.

Das Crowdfunding läuft bis zum 08. April 2020, um 20 Uhr.

Quellen: Game On Tabletop, Ulisses Pressemitteilung

Aventuria-Crowdfunding auf der Zielgeraden

Noch bis zum morgigen 4. März um 20 Uhr läuft das aktuelle Crowdfunding zu Aventuria – Nedime & Borbarad. Inzwischen wurde beim Unterstützerbetrag die Marke von 50.000 € überschritten, womit auch das letzte geplante Zusatzprodukt, das Acrylmarker-Introset, freigeschaltet wurde. Daneben sind weitere Heldenkarten und Tierbegleiter dazugekommen, bei letzteren sind Hunde die nächsten noch ausstehenden Bonusziele. Wer einen Blick auf die Kartenlisten der neuen Heldendecks werfen will, kann dies inzwischen auch tun.

Quelle: Game On Tabletop (Kampagne, Kartenliste)

Aventuria-Crowdfunding gefundet und erste Stretch-Goals erreicht

Das gestern gestartete Aventuria-Crowdfunding Nedime und Borbarad hat nach etwa einer Stunde bereits die Finanzierungssumme von 5.000 € erreicht und arbeitet sich nun langsam durch die Stretchgoals voran. Der aktuelle Stand sind 15.412 €, die von 75 Unterstützern aufgebracht werden, womit jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin aktuell im Schnitt etwa 205 € beitragen. An Bonuszielen wurden bereits Heldenkarten für den Hexer, die Dienerin des Namenlosen und die tobrische Söldnerin erreicht, dazu wurden zwei Katzenbegleiter freigeschaltet. In einem ersten Update gibt es einen Einblick in die Anleitung von Borbarads Fluch.

Quelle: Game On Tabletop (Kampagne, Update)

« Ältere Beiträge