Schlagwort: Game On Tabletop (Seite 1 von 3)

Gestade des Gottwals: Angebot für Sammelboxkäufer*innen

Wie man bei Game On Tabletop lesen kann, gibt es von Ulisses ein Angebot, um denjenigen entgegenzukommen, die mit der Sammelbox zur Regionalspielhilfe nicht zufrieden sind. Zunächst gibt es dabei eine Abstimmung über zwei mögliche Angebote, von denen aber nur eins realisiert werden kann. Die Abstimmung läuft bis zum 14. März. Wer auch mit den Angeboten nicht zufrieden ist, kann darüber hinaus die Sammelbox zurückgeben.

Quelle: Game On Tabletop

Stand bei Aventuria – Mythen und Legenden

Das Aventuria-Crowdfunding Mythen und Legenden läuft nun drei Tage. Aktuell steht die angesammelte Summe bei 27.671 € von 162 Unterstützer*innen. Damit wurde das Projekt nicht nur erfolgreich finanziert, es wurden auch schon einige Bonusziele freigeschaltet. 8 weitere Helden und Heldinnen bekommen nun ebenfalls verbesserte Versionen für den Legendenmodus, Ralf Kurtsiefer komponiert ein  Stück für „Das Erbe von Wildenstein“, dazu gibt es zusätzliche Schicksals-, Eigenschafts- und Schergenkarten.

In den Neuigkeiten des Crowdfundings wurde zudem geschrieben, dass alle Unterstützer*innen, die ein Dankeschön ausgewählt haben, bekommen zusätzlich die Heldenmarken für die vier Helden aus dem Nedime-&-Borbarad-Crowdfunding. Christian Lonsing zeigt bei Twitter außerdem eine der neuen Schergenkarten: die Widderhyäne.

Quellen: Game On Tabletop (Crowdfunding, Heldenmarken), Twitter (Schergenkarte)

Die Schwarze Katze: Vorankündigung des Fasar-Crowdfundings

Bei Game On Tabletop gibt es die Vorankündigung zum kommenden Crowdfunding des Fasar-Bandes für Die Schwarze Katze. Das Projekt trägt den Titel Fasar – Brüchiger Frieden, die Finanzierungsphase soll laut Countdown in 27 Tagen beginnen.

Quelle: Game On Tabletop

Neues aus dem Norden: Gestade des Gottwals-PDF bei Unterstützern, weitere Infos dazu und zum Ifirn-Vademecum

Sowohl bei Game On Tabletop als auch bei Facebook gibt es einige Informationen zum Stand und den Inhalten der Gestade des Gottwals: In einem Werkstattbericht gibt Niko Hoch einen Blick in das Entstehen der Tradition der Runenschöpfer. Markus Plötz gibt ein Update zum Stand des Crowdfundings. Wie es aussieht, sollen die ausstehenden PDFs mit Ausnahme des Spielkartensets noch vor Jahresende an die Unterstützer gehen. Die PDF der Regionalspielhilfe selbst ist inzwischen an die Unterstützer gegangen, Fehlermeldungen können an die in der Mail enthaltene Adresse noch bis zum 5.1. gemeldet werden. Im Februar könnte damit das Ausliefern der physischen Produkte beginnen.

Bei Facebook gibt es einen weiteren Artikel aus dem Botenticker zu Thorwal. Außerdem gibt es einen Blick auf den Wesenszug der Gjalsker und Gjalskerinnen. Auch zum Ifirn-Vademecum gibt es dort einen Teaser, bestehend aus Bild und Text.

Quellen: Game On Tabletop (Runenschöpfer, Update), Facebook (Botenticker, Wesenszug, Ifirn-Vademecum)

Crowdfunding-Infos: Meisterwerkzeuge und Miniaturen

Es gibt Neuigkeiten zu den Werkzeugen des Meisters. Wie es aussieht, sind die Produkte soweit, dass die Unterstützer im Januar mit einigen PDFs rechnen können. Wie in der neuesten Information auf der Crowdfundingseite außerdem gesagt wird, sollte jeder Unterstützer und jede Unterstützerin noch einmal schauen, ob die hinterlegten Adressdaten noch stimmen, damit die Produkte am Ende auch ankommen.

Auch zu den Miniaturen des Westfalia-Crowdfundings Heroes of Aventuria 2 gibt es gute Neuigkeiten. Wie es aussieht, sind sie kurz davor, die Produktion abzuschließen und rechnen mit einer Auslieferung im Januar, was drei Monate vor dem angekündigten Termin ist.

Quellen: Game On Tabletop (Werkzeuge), Kickstarter (Miniaturen)

Stand der Dinge beim Werkzeuge-des-Meisters-Crowdfunding

Auf der Projektseite gibt es eine aktuelle Übersicht zum Stand der Arbeiten an den Bestandteilen des Crowdfundings Werkzeuge des Meisters. Während es bei den meisten Sachen nach den Angaben dort gut voran geht, hängt der Band Aventurische Meisterschaften etwas zurück.  Es besteht aber die Hoffnung, dass die ersten PDFs für die Unterstützer noch dieses Jahr rausgehen werden und dass die Auslieferung ein halbes Jahr später als ursprünglich angekündigt im Frühjahr 2021 erfolgen wird.

Quelle: Game On Tabletop

Updates zu Gottwal- und Werkzeuge-Crowdfunding

Bei Game On Tabletop gibt es von Ulisses kurze Updates zum aktuellen Stand der Produktion bei zwei der aktuell sich in Produktion befindlichen DSA-Crowdfundings:

Bei den Gestaden des Gottwals, dem Regionalbündel zu Thorwal und dem Gjalskerland, sind inzwischen weitere Bestandteile fertig in Waldems eingetroffen, darunter die Schicksalspunkte, die Notizbücher, Würfelsets, Würfelarena und die Sammelbox. Das Abenteuer Die Nacht der Feuertaufe befindet sich zudem gerade im Layout. Der vermutliche Auslieferungstermin hat sich aber um einen Monat auf September verschoben.

Bei den Werkzeugen des Meisters sind die Acrylmarker für die drei Boxen inzwischen eingetroffen. Die Sammelbox und die Acrylmarker der ikonischen Helden sind aktuell in der Produktion.

Quellen: Game On Tabletop (Thorwal, Werkzeuge)

TDE Gods of Aventuria-Crowdfunding hat einen Termin

Das Crowdfunding zur englischsprachigen Götterspielhilfe Gods of Aventuria, in dessen Rahmen auch die Übersetzung der Theaterritterkampagne abgeschlossen werden wird, hat nun auch einen konkreten Start- und Endtermin. Wie man im Blogbeitrag von Ulisses International nachlesen kann, wird die Kampagne vom 21. Juli bis 11. August auf Game on Tabletop laufen.

Quelle: Ulisses International

Crowdfunding-Updates: Gottwal voraussichtlich im August, Stand bei Mythos und Werkzeugen

Es gibt Neuigkeiten zu den DSA-Crowdfundings:

Wie man auf der Neuigkeiten-Seite des Projekts bei Game On Tabletop nachlesen kann, werden Die Gestade des Gottwals voraussichtlich im August ausgeliefert. Die Unterstützer können zudem wohl damit rechnen, die PDFs vom Heldenbrevier und dem Abenteuer Mittsommerrache bald in der Vorversion zu erhalten, da diese bereits im Layout sind.

Bei Sandy Petersens Cthulhu Mythos für DSA sieht es weiter gut aus mit der Veröffentlichung im Juni. Als letztes Buch ist das Grundregelwerk noch beim Drucker, es soll aber genau wie die noch ausstehenden Zubehörsachen (Stoffkarte, Würfelarena, die Würfel und der Plüschi) rechtzeitig eintreffen.

Bei den Werkzeugen des Meisters geht es auch voran: Die Acrylmarker der drei Boxen sind bereits in Produktion, das Set zu den ikonischen Helden und die Meister-Schips sind in der Musterproduktion, die Sammelbox wird gerade als Prototyp begutachtet.

Quelle: Game On Tabletop (Gestade des Gottwals, Mythos, Werkzeuge des Meisters)

Werkzeuge des Meisters: Late Pledge ist gestartet

Die Late Pledge-Phase des Werkzeuge des Meisters-Crowdfundings ist gestartet. Bis zum 20. Mai 20 Uhr könnt ihr euch bei Game On Tabletop noch neu an der Kampagne beteiligen oder eure bestehende Beteiligung anpassen.

Quelle: Game On Tabletop

« Ältere Beiträge