Schlagwort: Fasar: Brüchiger Frieden

Crowdfunding-Einblicke: Gottwal-Texte und -Bilder, DSK-Wettstreit und Stadtansicht

Zur bald auch gedruckt erscheinenden Produktflöte der Gestade des Gottwals gibt es bei Facebook weitere Bilder und Texte, die auf die Region einstimmen. Da sind einmal zwei weitere Artikel aus dem Thorwal-Boten-Ticker. Das „Hjalding des Haders“ berichtet vom Unmut, den verschiedene Reformen in Thorwal auslösen, unter der Frage „Bridgera noch am Leben?“ geht es um eine wundersame Rettung, bei der aber nicht alle Fragen geklärt sind. Dazu gibt es auch noch Einblicke in Regelelemente, einmal zur Gjalsker Kettenkugel und einmal zur Swafnir-Liturgie Blutiger Zorn.

Bei der Schwarzen Katze steht das nächste Crowdfunding vor der Tür, in dem es u. a. um erwachte Hunde geht. Wer Team Hund und wer Team Katze ist, kann dies bei Facebook zeigen – aktuell liegen die Katzen vorne, auch wenn die Fenneks sich als dritte Partei eingemischt haben. Jens Ullrich zeigt in der geschlossenen DSK-Facebook-Gruppe außerdem eine Stadtansicht, die seinen Angaben nach „Bottrop bei Nacht (hinten rechts kann man den Movie Park erkennen)“ darstellt, in dem Fall aber wohl gleichzeitig auch schon die Folgen des Klimawandels zeigt, erinnert die Ansicht doch stark an eine Stadt im Wüstengebiet … und auf der Ulisses-Facebook-Seite wird ein sehr ähnliches Bild auch mit dem Hashtag #Fasar geführt – nun, entscheidet selbst.

Quellen: Facebook (Hader, Rettung, Kettenkugel, Blutiger Zorn, Hund vs. Katze vs. Fenneks, Bottrop bei Nacht, #Fasar)

Engors Dereblick auf das beginnende Jahr 2021

Engor schaut voraus ins beginnende Jahr 2021 und fasst zusammen, was an geplanten DSA-Produkten bereits bekannt ist: Die laufenden Crowdfundings Thorwal und das Gjalskerland und die Werkzeuge des Meisters werden erwartet, als nächste stehen Fasar – Brüchiger Frieden für Die Schwarze Katze und für Aventuria Mythen und Legenden an, die Regionalspielhilfe Die Sonnenküste ist ebenfalls in Reichweite, zu den Spielhilfen zählen das Aventurische Transmutarium, das Aventurische Herbarium 2 und die Vademecums für Swafnir und für Ifirn, im Bereich der Abenteuer Banner der Treue und die Vervollständigungen der Kampagnen Sternenträger sowie Rabenkrieg. Als Romane werden von Ina Kramer Das Chimären-Komplott unter dem Imprint Rocket Books erscheinen und im Zuge des CFs wird die Hjaldinger-Saga-Romanreihe abgeschlossen.

Im Fanbereich erwartet Engor weiterhin Inhalte der Memoria Myrana. Die Pardona-Romane sollen noch irgendwann erscheinen als auch ein Band vermutlich zu Magierakademien.  Nicht zuletzt fragt er sich, wie es mit dem Karmakorthäon weitergehen wird.

Quelle: Engors Dereblick

Die Schwarze Katze: Vorankündigung des Fasar-Crowdfundings

Bei Game On Tabletop gibt es die Vorankündigung zum kommenden Crowdfunding des Fasar-Bandes für Die Schwarze Katze. Das Projekt trägt den Titel Fasar – Brüchiger Frieden, die Finanzierungsphase soll laut Countdown in 27 Tagen beginnen.

Quelle: Game On Tabletop

DSK: Feenhund-Schnüffler in Fasar

Auf Facebook zeigt Jens Ullrich in der Gruppe „DSK – Die Schwarze Katze – Das Rollenspiel“ den Entwurf für die Profession Feenhund-Schnüffler anhand eines Probecharakters in der geplanten Erweiterung für Fasar.

Quelle: Facebook

Die Schwarze Katze: Stadtspielhilfe Fasar

Es gibt Neuigkeiten zu Die Schwarze Katze: Leider noch nichts Gutes zu den noch fehlenden Würfeln aus dem Crowdfunding – der Würfelhersteller in China hat seit dem chinesischen Neujahrsfest geschlossen, was vermutlich mit der aktuellen Corona-Situation zu tun haben dürfte. Dafür gibt es nach dem Bildteaser bei Facebook (wir berichteten) nun einen Ausblick, was für DSK als nächstes geplant ist. Unter dem Arbeitstitel Fasar: Brüchiger Frieden wird es um erwachte Katzen, Hunde und auch wohl auch andere Tiere in der Mutter aller Städte gehen. Das Ganze wird dabei Teil eines Crowdfundings werden, dessen Start aber noch nicht festgelegt ist, Jens Ullrich und Nadine Schäkel sitzen aber anscheinend schon seit einigen Monaten an der Planung.

Quelle: Game On Tabletop