Schlagwort: DSA5

SteamTinkerer beendet „Offenbarung des Himmels“

Mit „Offenbarung des Himmels“ hat SteamTinkerer sein Debut mit DSA5 erfolgreich und zufrieden abgeschlossen. Er empfiehlt es daher für einen Einstieg und wird mit seiner Runde nun an einem selbstgeschriebenen Abenteuer aus dem Umfeld von „Heldenpicknick“ weitermachen.

Quelle: SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns

Scriptorium: Gesamtindex für DSA5

Dragon von Rossberge hat im Scriptorium Aventuris einen weiteren Gesamtindex für DSA5 veröffentlicht. Er enthält Indizes der bisher erschienenen Regel- und Quellenbücher alphabetisch sortiert.

Quelle: Scriptorium Aventuris

 

Neu im Scriptorium: Abschluss der dreiteiligen Kampagne „Mengbillade“

Philipp Koch schließt seine DSA5-Kampagne „Mengbillade“ mit dem dritten Teil „Das Taya vom Verborgenen Tal“ ab.  Den Auftakt machte vor einem Jahr „Der verschwundene Saurologe“ , der zweite Teil „Tsa’s Kinder“ erschien im August.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Einsteigerbox im Teilzeithelden-Test

Marc Thorbrügge von Teilzeithelden hat sich die Einsteigerbox „Das Geheimnis des Drachenritters“ angeschaut. Neben einer vollen Inhaltsbeschreibung listet er offene Wünsche auf, räumt jedoch ein, dass die Umsetzung der angesprochenen Punkte der Zielsetzung geschuldet ist.

„Wie man selbst neue Charaktere erstellt, erfährt man in diesem Heft allerdings nicht, was etwas schade ist, sollte man mit mehr als vier Spielern spielen wollen. Diese Entscheidung ist zwar nachvollziehbar, wenn man berücksichtigt, wie umfangreich gerade die Charaktererschaffung in Das Schwarze Auge werden kann, offenbart aber auch, dass dies eine der höheren Hürden für Einsteiger in das System darstellt. „

Marc Thorbrügge, Teilzeithelden

Insgesamt kommt er somit vorläufig zu einer Empfehlung. Um die Betrachtung abzurunden, kündigt Marc für später einen Spielbericht an.

Quelle: Teilzeithelden

Dnalor: DSA5-Werte für Schamanen-Traditionen in Rakshazar

Nach seinem ersten Artikel für den Karneval der Rollenspielblogs im Monat Mai legt Dnalor nach: Ging es im ersten Artikel um die Frage, wie schwer es ist, für Rakshazar ein Magiesystem zu erstellen, bietet er nun eine inoffizielle Ausarbeitung zu den Schamanentraditionen des Rieslands nach DSA5-Regeln.

Quelle: Dnalors Fantasy-Blog

„Krallenspuren“ angekündigt

Johannes Kaub gibt sein Debut als Abenteuer-Autor mit dem Band „Krallenspuren“. Das DSA5-Abenteuer, welches in den Tulamidenlanden spielt, soll Ende Juni erscheinen. In der Ankündigung auf Facebook gibt es das Cover mit Layariel, Bruder Hilbert und Alwinja in der Ruinenstadt Zhamorrah sowie eine Kurzbeschreibung des Inhalts zusammen mit den üblichen Eckdaten.

Quelle: Facebook

Engors Dereblick wirft einen Blick auf die Einsteigerbox

Rezensions-Experte Engor verschafft uns in seinem Blog einen Überblick über die Inhalte der DSA5-Einsteigerbox „Das Geheimnis des Drachenritters“. In seiner Rezension kommentiert er kurz die Bestandteile der Einsteigerbox und geht auf die jeweiligen Funktionen ein.

Tatsächlich lässt der erste Blick den Eindruck zu, dass […] in Das Geheimnis des Drachenritters auch jede Menge Inhalt geboten wird (insgesamt 14 Einzelhefte), neben den vielen kleinen Heften sind es vor allem die beiden Abenteuerbände, die Spielhilfe und der Regelband […]

Quelle: Engors Dereblick

SteamTinkerer über das Leiten von „Offenbarung des Himmels“

SteamTinkerer hat sich erstmals bei DSA5 als Spielleiter versucht und kommt nach der ersten Spielsitzung Offenbarung des Himmels zu einem positiven Fazit. Wie er sich vorbereitet hat und wie das Spielleiten gelaufen ist, dazu findet ihr einen Bericht in seinem Blog.

Quelle: SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns

Ulisses packt aus: DSA5-Einsteigerbox

Im ersten Teil des Livestreams (bis 1h56min) auf Twitch packten Markus Plötz und Niko Hoch die DSA5-Einsteigerbox „Das Geheimnis des Drachenritters“ aus.  Hierbei plauderten beide darüber, wie die Box entstanden ist und welche Gedanken und Entscheidungen dahinter stecken. Auf Instagram kann man erahnen, wie sie sich auf die Sitzung eingestimmt haben.

Detailliertere Produktinformationen und eine Auflistung des Inhalts findet ihr im F-Shop.

Quelle: Twitch, Instagram, F-Shop

„Eiserne Flammen“ angekündigt

Im Livestream auf Twitch (ab 1h56min) hat Ulisses Spiele den letzten Band für den Splitterdämmerungs-Zyklus angekündigt; Markus Plötz und Niko Hoch haben sich daraufhin etwa eine halbe Stunde den Fragen der Community gestellt. Den Trailer an sich gibt es inzwischen auch auf YouTube.

Das DSA5-Abenteuer „Eiserne Flammen“ wird von Anni Dürr, Julian Härtl und David Lukaßen geschrieben und dreht sich um Leonardo und den Agrimoth-Splitter. Vorausgesetzt werden ausnahmsweise zusätzlich zum Regelkern Aventurische Magie I bis III und Aventurisches Götterwirken. Der Band wird auf der RatCon 2019 in Limburg erhältlich sein, u.a. auch in einer limitierten Version.

Quelle: Twitch, Wiki Aventurica, Youtube