Schlagwort: Daira

Daira rezensiert „Das Land des Schwarzen Auges“

Auf ihrem Blog einfachmalgedacht rezensiert Daira die DSA3-Publikation „Das Land des Schwarzen Auges„. In ihrem Beitrag listet sie die Kapitel auf und resümiert, für wen sich dieser Band am meisten lohnt.

Quelle: einfachmalgedacht

Rezension der „Enzyklopaedia Aventurica“

Daira wirft in ihrem Blog einen Blick auf das Nachschlagewerk „Enzyklopaedia Aventurica“ und zieht ein Fazit.

Quelle: einfachmalgedacht

„Thorwal  – Die Seefahrt des Schwarzen Auges“ bei einfachmalselbstgedacht

In der aktuellen Rezension zu „Thorwal  – Die Seefahrt des Schwarzen Auges“ fasst Daira auf dem Blog einfachmalselbstgedacht die Inhalte der DSA2-Regionalspielhilfe zusammen. Zuletzt bewertet sie, für wen die Lektüre lohnt und was ihr besonders gut daran gefällt.

Quelle: einfachmalgedacht.de

Eine These und eine Rezension

Bloggerin Daira geht in einem Beitrag auf dem Blog „einfach mal selbst gedacht“ der These nach, Rollenspiel sei einfach nur ein Spiel, wobei mehrere Anekdoten aus Spielrunden erwähnt werden.

In einem weiteren Artikel rezensiert sie den Regionalband „Al’Anfa – Stolze Herrscherin“.

Quelle: einfach mal selbst gedacht (These, Rezension)

Blogbeitrag zu „Die Magie des Schwarzen Auges“

Daira stellt auf dem Blog einfach mal selbst gedacht die DSA3-Publikation Die Magie des Schwarzen Auges vor. Dabei geht es um die Zauberprofessionen, Akademien und alles was sonst mit Magie zu tun hat.

Quelle: einfach mal selbst gedacht

Blogbeitrag zu „Mit Mantel, Schwert und Zauberstab“

Bloggerin Daira resümiert, was das DSA3-Regelwerk Mit Mantel, Schwert und Zauberstab enthält, was ihr daran ge- und missfällt sowie damit verbundene Erinnerungen.

Quelle: einfach mal selbst gedacht