Schlagwort: Aventuria (Seite 1 von 10)

Aventuria und The Dark Eye bei der Ethereal Gary Con XIII

Wie auf Twitter bekanntgegeben, beteiligt sich Ulisses Spiele bei der Ethereal Gary Con XIII an diesem Wochenende. Am Samstag, 27. März 2021, um 10:30 Uhr EST (5 Stunden früher als MEZ*) spielt Eric Simon mit bis zu drei Mitspielern Aventuria über der Tabletop Simulator und am Sonntag um 11:30 Uhr EST** präsentiert Tajo Fittkau The Dark Eye auf der Spieleplattform Foundry VTT.

Diese Programmpunkte finden in Kooperation mit der DreieichCon statt, deren Show mit Gästen aus Europa von der Gary Con auf Twitch gehostet wird. Ebenfalls dabei sind die Illustratorinnen Stephanie Bünger (Schiraki), Melanie Phantagrafie und Janina Robben sowie die Autoren Bernhard Hennen und Robert Corvus mit einem Workshop zur Ausgestaltung von NSC.

Die Convention Gary Con findet seit 2009 im Andenken an den Spieleautor Gary Gygax jährlich statt. Mehr Informationen findet ihr auf der Veranstaltungswebseite und in der Eventübersicht.

* bis zur Umstellung am Sonntag, dem 28. März 2021, dann sind es 6 Stunden. Die Gary Con XIII startet bei uns also um 15:30 Uhr.
** 17:30 Uhr deutscher Zeit.

Quellen: Twitter, DreieichCon-Programm, Wikipedia, garycon.com, Tabletop Events

Aventuria-Regelreferenzen im Scriptorium Aventuris

Zwei  neue Pay-what-you-want-Fanprodukte widmen sich den Aventuria-Regeln:

Die Regelreferenz von Frank A. Grenzel ist auf Spielkarten der üblichen Größe verteilt und auf den Abenteuermodus ausgerichtet.

Michael Baer hat die Regeln auf zwei DIN-A4-Seiten untergebracht, dazu gibt es noch eine Liste mit allen Helden und Abenteuern.

Quelle: Scriptorium Aventuris (Regelreferenzkarten, Regelreferenz)

Update zu Crowdfundings: Thorwal und das Gjalskerland, Werkzeuge des Meisters und Aventuria

Das Crowdfunding „Thorwal und das Gjalskerland“ wurde ausgeliefert und die Produkte sind nun auch regulär im F-Shop erwerbbar, unter anderem auch das Crowdfunding-Pack mit Postern, Aufklebern und Heldendokumenten für € 9,95 und der Thorwal-Bote für € 4,95.

Als nächstes geht laut Benachrichtigung auf Game on Tabletop das Crowdfunding „Werkzeuge des Meisters“ in die Endphase und innerhalb der nächsten Wochen werden die ersten PDF-Versionen versendet.

Der Start des englischsprachigen Aventuria-Crowdfunding „Extraordinary Heroes“ wurde laut Robert Aducci in Discord auf den 16. März 2021 verschoben.

Das deutschsprachige Aventuria-Crowdfunding „Mythen & Legenden“ läuft noch bis nächste Woche am 10. März 2021 um 20 Uhr. Bisher haben 348 Unterstützer € 61 295 zusammengebracht, als voriges Bonusziel wurde eine Director’s-Cut-Version von Silvanas Befreiung freigeschaltet zuzüglich passendem Soundtrack. Bei Facebook und Twitter wurde ein weiterer neuer Scherge enthüllt: Das Hartwurst-Krokodil.

Hier bei Nuntiovolo gibt es zum CF die Einkaufsübersichten von GTStar im Excel–  und PDF-Format.

Quellen: F-Shop (Crowdfunding-Pack, Thorwal-Bote), Game On Tabletop (Werkzeuge des Meisters), Ulisses-Discord, Twitter

Das Aventuria-Deck der Alchimistin für den Tabletop Simulator

Im Zuge des erneut startenden Aventuria-Crowdfundings Extraordinary Heroes stellt Ulisses Spiele International das Deck der Alchimistin Niam Hassanesz für den Tabletop Simulator zur Verfügung. Wie schon zuvor beim Entdecker Meridiana Bornski (wir berichteten), können die Daten als zip-Archiv heruntergeladen und der Installation manuell hinzugefügt werden. Wie es genau geht, könnt ihr dem Beitrag von Eric Simon entnehmen.

Quelle: Ulisses Spiele International

Aventuria und The Dark Eye in Episode 29 von Ulisses Worlds news

In Episode 29 der Ulisses Worlds news sprechen Timothy Brown, Robert Aducci und Eric Simon neben TORG und Myth über Aventuria und The Dark Eye (TDE):  Für TDE ist bisher ohne Termin ebenfalls eine englischsprachige Unterstützung für die Plattform Foundry geplant. Mit Extraordinary Heroes startet das zuvor auf Game on Tabletop abgebrochene Aventuria-Crowdfunding (wir berichteten) erneut am 2. März 2021 auf Kickstarter. Weitere Einzelheiten findet ihr in den Shownotes auf der Webseite.

Quelle: Ulisses Spiele International

Aventuria-Übersichtsseite beim Blog „Hinter dem Auge“

Gernot alias GTStar hat anlässlich des aktuellen Crowdfundings „Aventuria – Mythen und Legenden“ eine Übersichtsseite für Aventuria auf seinem Blog „Hinter dem Auge“ eingerichtet. In der Facebookgruppe Aventuria lädt er dazu ein, ihm Anmerkungen mitzuteilen, da die Seite sich noch in Aufbau und Überarbeitung befindet.

Für das Crowdfunding hat GTStar außerdem wieder einen Einkaufsführer im interaktiven Excel– und statischen PDF-Format erstellt. Weiterhin angekündigte Produkte zu Aventuria und DSA findet ihr in der von GTStar aktuell gehaltenen Produktübersicht.

Quelle: Hinter dem Auge, Facebook, Nuntiovolo (Excel, PDF, Produktübersicht)

Crowdfunding „Aventuria – Mythen und Legenden“ ist gestartet

Aventuria - Mythische GeschichtenIm heute gestarteten Crowdfunding Mythen und Legenden für das DSA-Kartenspiel Aventuria geht es um Regeln für das Kampagnen-Spiel.
Die Box „Pfad der Legenden“ eröffnet die Möglichkeit, mit verbesserten Karten Heldendecks individueller zu gestalten.
In der Box „Mythische Geschichten“ sind mit „Unter dem Nordlicht“ und „Der Streuner soll sterben“ DSA1-Abenteuer für Aventuria  umgesetzt sowie erweiterte Versionen von Abenteuern aus der Grundbox und dem Steinernen Schiff enthalten.

Im Crowdfunding kommen zudem zwei neue Heldensets heraus: die al’anfanische Borongeweihte Zephira Golgarez und der garethische Doppel-Söldner Geron Waisenmacher.

Neben Zusatzmaterial wie Acrylmarken können auch bisherige Produkte erworben werden und die Unterstützerstufe für € 75 richtet sich an Einsteiger. Die Heldensets zusammen gibt es für € 35, die beiden großen Boxen zusammen für € 120 und für € 150 gibt es das Komplettpaket.

Bis jetzt wurde das Crowdfunding von 86 Teilnehmern mit € 14.937 unterstützt.

Quelle: Game On Tabletop

Scriptorium Aventuris: Mikroabenteuer für Aventuria und rahjanische Geschichten

Das Abenteuer Bärenherz mit einer Seite Geschichte stammt von Michael Kamphake. Dieses Fanwerk für das DSA-Kartenspiel Aventuria gibt es zum selbst festgelegten Preis im Scriptorium Aventuris.

Rahjanische Geschichten ist eine Sammlung dreier erotischer Erzählungen. Das 28-seitige PDF von Kai Menningmann gibt es auch als Pay-what-you-want zum Herunterladen.

Quelle: Scriptorium Aventuris (Bärenherz, Rahjanische Geschichten)

Aventuria-Heldenset der Schleiertänzerin im Dereblick

Engor hat die Schleiertänzerin im zugehörigen Aventuria-Abenteuer aus dem Heldenset gespielt und rezensiert. Die Mechanik der Zaubertänze sagt ihm zu, nur beim Abenteuer findet er den Humor aus Wege der Vereinigungen der sonstigen Spannung abträglich.

Quelle: Engors Dereblick

Die Zauberalchimistin aus Aventuria im Dereblick

Als weiteres Heldenset hat sich Engor die Zauberalchimistin aus Aventuria und das zugehörige Abenteuer angeschaut. Dabei hat ihm die Geschichte um den Gratenfelser Grafen Greifax aus dem DSA1-Abenteuer Wirthaus zum Schwarzen Keiler besser gefallen als das Alchimistendeck. Das Abenteuer simuliert eine Belagerung mit brettspielhaften Aufbaumechanismen, was Engor als Abwechslung begrüßt. Beim Kartendeck erschwerten ihm die anzahlmäßige Verteilung der Tränke öfter Entscheidungen.

Quelle: Engors Dereblick

« Ältere Beiträge