Schlagwort: Aventuria (Seite 1 von 4)

Nandurion im Interview mit Christian Lonsing

Nanduriat und Mit-Botenvogel Nottel hat Christian Lonsing, der Abenteuer für das DSA-Kartenspiel Aventuria schreibt, interviewt. Im Gespräch wird darauf eingegangen, welcher Aufwand im Schreiben eines Gruppenabenteuers, das keinen Meister erfordert, steckt und warum es rund 140 Spielsessions brauchen kann, den perfekten Schwierigkeitsgrad zu ermitteln.

Quelle: Nandurion

Engor und Das Steinerne Schiff

Als Teil der gleichnamigen Erweiterungsbox und des Ausbausets kam das Abenteuer Das Steinerne Schiff für Aventuria heraus. Rezensent Engor hat sich dem Expertenszenario gewidmet. Allerdings gestalteten sich die Partien so langwierig, dass es sich negativ auf die Wertung  niedergeschlagen hat. Die Mechanik der Illusionen hat ihn aber überzeugt.

„Tatsächlich sind die sich ändernden Effekte zu Beginn des Spiels noch eine interessante Abwechslung, mit der Zeit nutzt sich das aber ab, so dass zumindest in meinen Testpartien gegen Ende vor allem der Wunsch aufkam, den Kreislauf endlich beenden zu können. Für sich gesehen sind die einzelnen Illusionen allerdings durchaus stimmig geraten, es fehlt nur schlichtweg an Abwechslung.

Engor, Engors Dereblick

Quelle: Engors Dereblick

Nandurion, Aventuria und ein Perainegeweihter

Bei Nandurion geht die Analyse der Heldendecks weiter. Im neuesten Beitrag schauen sich Mit-Botenvogel Nottel und der Grolm  das Deck von Bruder Hilbert aus Auen an und schauen, was man im Spiel damit anfangen kann.

Quelle: Nandurion

Bilder: Lebensräder, Noionitin, Rosendschinn, Humusdschinni, Orgienbesucherin, Tsageweihte, Dämonenarche, Drachenreiter, Angrosch, Schwarz- und Kampfmagierin

Die Lebenspunktezähler in Radform für Aventuria sind in Waldems angekommen, der Inhalt wurde auf Instagram dokumentiert.

Eine Noionitin von Dagmara Matuszak steht stellvertretend für ihren Orden, der in Aventurisches Götterwirken II vorkommt.

Dschinnenhaft wird es nicht nur im Dornenreich mit den Rosendschinnen von Lars Weiler. Auch Ramona von Brasch hat ein Bild von einer grünhaarigen Humusdschinni in die Orkenspalter-Galerie geladen.

Dort präsentiert auch Alnus eine Tsageweihte mit Friedenslerche auf einer Blumenwiese.

Der Drachenreiter aus der DSA5-Einsteigerbox stammt von Ulisses Art Director Nadine Schäkel.  Wie sie das Bild von Angrosch, den Zwergengott für Aventurisches Götterwirken II erstellt hat, konntet ihr bereits im Livestream verfolgen.

Von der Orgienbesucherin  im Abenteuer „Namenlose Nacht“ gibt es unterschiedlich bekleidete Versionen  auf Ellie Veits Deviantart-Seite.

Tokala hat zwei Magierinnenportraits fertig gestellt: Eine Schwarzmagierin und eine Kampfmagierin.

Lisa hat für die G7-Kampagne eine Dämonenarche gemalt.

Quellen: Facebook (Noionitin, Rosendschinn, Orgienbesucherin, Dämonenarche), Orkenspalter (Humusdschinni, Tsageweihte), Instagram (Lebenspunktezähler, Drachenreiter, Angrosch, Schwarzmagierin, Kampfmagierin), DeviantArt (Orgienbesucherin)

Aventuria – Inn of the Black Boar wird ausgeliefert

Inn of the Black Boar, die mit einem Crowdfunding ermöglichte englischsprachige Version der Aventuria-Erweiterung Wirtshaus zum Schwarzen Keiler, ist fertig und wird nun an die Backer verschickt, wie man bei Facebook sehen und nachlesen kann.

Quelle: Facebook

Neu im Scriptorium: Eine Origins-Anthologie für Aventuria

Michael Kamphake legt mit Aventuria Origins auf 40 Seiten fünf „Hintergrundgeschichten zu den vier Helden der Abenteuerspiel-Box“ vor, wie der Untertitel besagt. Das PDF für das DSA-Kartenspiel Aventuria mit dem Text in sowohl vollfarbiger als auch druckerfreundlicher Version und den Karten gibt es im Scriptorium Aventuris zum Pay-what-you-want-Preis.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Aventuria auf der RatCon

Wie schon auf der CCXP Cologne 2019 (wir berichteten) wird das Szenario Rietholtz‘ Rückkehr für eine größere Spielerzahl auf der RatCon in Limburg angeboten. Laut Programm findet es kommenden Samstag, 10. August, um 14 Uhr statt und es wird um Anmeldung per E-Mail an feedback@ulisses-spiele.de mit dem Betreff „Rietholtz“ gebeten.

Am Freitag Abend bieten Michael Heitsch um 19:30 Uhr und Marion Puhlmann um 20 Uhr Einführungsrunden an. Am Samstag morgen um 10 Uhr leitet Thorsten Schramm durch das Flucht-Szenario Wirtshaus zum Schwarzen Keiler. Zum Duell kommt es am Sonntag um 13 Uhr beim Turnier Vinsalter Tausch-Salon, bei dem die Kontrahenten Standarddecks mitbringen, diese aber mit ihrem Gegenüber tauschen.

Quelle: Facebook, RatCon-Programm

The Dark Eye: GenCon-Bilder und neues Kartenset als PDF

Aktuell findet in den USA die GenCon statt. Auch The Dark Eye und Aventuria werden vor Ort, wie man bei Facebook sehen kann, verkauft und gespielt. Im Ulisses E-Book-Shop gibt es zudem für 2,70 € seit kurzem das Spielkartenset zur englischsprachigen Ausgabe der Nostria- und Andergast-Spielhilfe The Warring Kingdoms.

Quellen: Facebook (Verkaufsstand, Spielrunde), Ulisses E-Book-Shop

Aventuria: Lebensräder

Aufgrund des Austauschs mit der Community über Kickstarter und auf anderen Kanälen, wird es nun doch wieder Lebensräder für Aventuria geben. Diese gab es in den ersten Auflagen der Grundbox und den Erweiterungen. In den aktuellen Boxen sind stattdessen Karten zur Lebenspunktanzeige beigelegt. Das neue Set wird die bisherigen 11 Helden in zwei Geschlechterversionen beinhalten, es ist im F-Shop vorbestellbar und soll voraussichtlich am 29. August erscheinen.

Quellen: Kickstarter, F-Shop, Facebook

Der Blechpirat berichtet von der BrettspielCon und der RatCon

Der „Blechpirat“ berichtet auf seinem Blog „Richtig Spielleiten!“ vom Besuch und den Beobachtungen auf der BrettspielCon und der RatCon vergangenes Wochenende in Berlin. In der ersten Hälfte des Beitrags geht er auf den Brettspielteil der Con ein. Die zweite Hälfte befasst sich mit dem Rollenspielteil, der sich aufgrund der Gegebenheit ausschliesslich auf den Auftritt von Ulisses Spiele bezieht.

Quelle: Richtig Spielleiten!

« Ältere Beiträge