Schlagwort: Aventuria – Mythen und Legenden

Crowdfunding-Updates: Aventuria, DSK-Fasar und Classics

Für die Unterstützer:innen des Aventuria-Crowdfundings Mythen und Legenden gab es neue Informationen zum Stand des Projekts. Aktuell verzögert sich aufgrund des herrschenden Papiermangels die Produktion der Spielbox, weswegen sich die Erfüllung verzögert. Um den Unterstützer:innen für die Zeit einen gewissen Ausgleich zu geben, wurden die PDFs schon einmal verschickt, darunter auch das Bonus Abenteuer Silvanas Befreiung. Wie dieses umgesetzt werden kann, dazu gibt es Informationen in der Nachricht bei Game On Tabletop.

Auch zum aktuellen Stand beim DSK-Crowdfunding Fasar: Brüchiger Frieden gibt es einen Überblick über den gegenwärtigen Stand, was bereits als PDF verschickt wurde und fertig ist, und wie es beim Rest aussieht. Es gibt auch einen Blick auf die bereits fertiggestellte Sammelbox und das Cover von Jenseits der Türme.

Beim aktuell laufenden Ulisses-Spiele-Classics-Crowdfunding wurden bis jetzt 12 Bonusziele erreicht:

  • Zusatzmaterial zum Al’Anfa-Städtebuch von Ralf Hlawatsch aus frühen WunderWelten-Ausgaben, darunter das PDF des A1-Stadtplans, einen kleinen Reiseführer, zusätzliches Quellenmaterial, eine weitere Örtlichkeit, das Abenteuer „Von Raben und Falken“,
  • Texte, die mögliche Anpassungen für die Städtebücher für das Spiel mit dem aktuellen DSA beschreiben,
  • die Kurzgeschichte „Das Frettchen“ von Jörg Raddatz,
  • ein Essay der „Alten Männer“ über ihre Erfahrungen mit dem Spiel,
  • ein Charakterbogen-Abreißblock mit aktuell 20 Dokumenten
  • und ein Aufkleberpaket.

Der aktuelle Stand des Crowdfundings: 175 Unterstützer:innen haben 15.730 € beigetragen.

Quelle: Game On Tabletop (Aventuria, DSK, Classics)

Crowdfundings: Aventuria-Late-Pledge und Lieferverzögerungserklärungen

Die Late-Pledge-Phase des Aventuria-Crowdfundings Mythen und Legenden hat begonnen. Wer die Teilnahme verpasst hat, kann nun im F-Shop das Late Pledge Späte Abenteurer und Geschichten kaufen, das es dort für 165 € gibt. Es enthält alle Artikel des Crowdfundings, im Einzelnen die Pfad der Legenden Box, die Mythische Geschichten Box, das  Al’Anfanische Borongeweihte Heldenset, das Garethischer Doppelsöldner Heldenset und die Mythen & Legenden Bonusbox.

Da insbesondere in Bezug auf die Crowdfundings es zu Verzögerungen gekommen ist, hat Markus Plötz im Ulisses Blog einen Beitrag geschrieben, wo er die momentane Situation im Warenverkehr einmal aufdröselt, um hier einen Einblick in die aktuellen Probleme zu geben.

Quelle: F-Shop, Ulisses-Blog

DORPCast über die eigenen vier Wände

In der aktuellen Ausgabe des DORPCast geht es um die eigenen vier Wände im Rollenspiel, wobei viele Beispiele aus verschiedenen Runden und Settings diskutiert werden. Zu Beginn geht es in der Crowdfundings-Übersicht auch noch um das abgeschlossene Aventuria-Crowdfunding Mythen & Legenden. Wer hier noch einmal einen abschließenden Überblick bekommen möchte, findet diesen in in den Einkaufsführern von GTStar (Excel– und PDF-Version).

Quellen: DORPCast, Nuntiovolo (Aventuria CF-Übersicht Excel, PDF)

Aventuria-Crowdfunding-Endspurt

Heute um 20 Uhr endet das aktuelle Aventuria-Crowdfunding Mythen und Legenden. Das Interesse auch von Neueinsteigern ist anscheinend so groß, dass die Grundbox, die als Bestandsprodukt zubuchbar war, restlos ausverkauft ist, wie man im letzten Update nachlesen kann.

Aktuell steht die Finanzierung bei 85.291 € von 473 Unterstützer*innen. Damit gibt es nicht nur weitere Musikstücke von Ralf Kurtsiefer, sondern der Soundtrack wird auch auf CD gepresst. Die Zahl der Legenden-(Deck-)Boxen wurde auf 6 erhöht und es wird ein weiteres Aventuria-Duell auf Twitch geben. Wer noch ins Crowdfunding einsteigen will, findet in GTStars Einkaufsführern (Excel / PDF) einen hilfreichen Überblick.

Quellen: Game On Tabletop (Kampagne, Grundbox), Nuntiovolo (Einkaufsführer Excel / PDF)

Aventuria-Crowdfunding im Endspurt

Das Aventuria-Crowdfunding Mythen & Legenden ist auf der Zielgeraden, am Mittwoch um 20 Uhr ist die Zeit herum. Der aktuelle Stand liegt bei 69.673 € von 392 Unterstützer*innen. Damit ist mit Überschreiten der 60.000 €-Marke bereits jetzt mehr erreicht worden, als die Entwickler erwartet haben, wie Markus Plötz bei Game On Tabletop in einem kleinen Update schreibt. Als weitere Bonusziele sind inzwischen Regeln für den Einsatz der Karten aus der „Pfade der Legenden“-Box im Duellmodus, ein vollfarbiger Heldenbogen und drei Musikstücke von Ralf Kurtsiefer für  Wald ohne Wiederkehr erreicht worden. In den Crowdfunding-Updates bekommt ihr auch einige der neuen Karten vorgestellt.

Quellen: Game On Tabletop (Kampagne, Kleines Update, Neue Karten)

Update zu Crowdfundings: Thorwal und das Gjalskerland, Werkzeuge des Meisters und Aventuria

Das Crowdfunding „Thorwal und das Gjalskerland“ wurde ausgeliefert und die Produkte sind nun auch regulär im F-Shop erwerbbar, unter anderem auch das Crowdfunding-Pack mit Postern, Aufklebern und Heldendokumenten für € 9,95 und der Thorwal-Bote für € 4,95.

Als nächstes geht laut Benachrichtigung auf Game on Tabletop das Crowdfunding „Werkzeuge des Meisters“ in die Endphase und innerhalb der nächsten Wochen werden die ersten PDF-Versionen versendet.

Der Start des englischsprachigen Aventuria-Crowdfunding „Extraordinary Heroes“ wurde laut Robert Aducci in Discord auf den 16. März 2021 verschoben.

Das deutschsprachige Aventuria-Crowdfunding „Mythen & Legenden“ läuft noch bis nächste Woche am 10. März 2021 um 20 Uhr. Bisher haben 348 Unterstützer € 61 295 zusammengebracht, als voriges Bonusziel wurde eine Director’s-Cut-Version von Silvanas Befreiung freigeschaltet zuzüglich passendem Soundtrack. Bei Facebook und Twitter wurde ein weiterer neuer Scherge enthüllt: Das Hartwurst-Krokodil.

Hier bei Nuntiovolo gibt es zum CF die Einkaufsübersichten von GTStar im Excel–  und PDF-Format.

Quellen: F-Shop (Crowdfunding-Pack, Thorwal-Bote), Game On Tabletop (Werkzeuge des Meisters), Ulisses-Discord, Twitter

DORPCast: Vom Online Rollenspiel

In der aktuellen Folge des DORPCasts geht es um das Online-Rollenspiel. Dazu gibt es zu Beginn auch noch einen Blick auf die aktuellen Crowdfundings, wobei auch das kürzlich beendete DSK- und das aktuelle Aventuria-Crowdfunding Thema sind.

Quelle: Die DORP

Ein Blick auf das Aventuria-Crowdfunding Mythen & Legenden

Beim Aventuria-Crowdfunding Mythen & Legenden ist nun das erste Drittel der Zeit vorbei. Aktuell tragen 230 Unterstützer*innen 39.161 € bei, was rund 170 € pro Person sind. Vier weitere Bonusziele wurden freigeschaltet: Ein Stanzbogen mit den aktuellen alternativen Heldenmarken, erweiterte Karten für vier weitere alternative Helden, außerdem zusätzliche Eigenschafts- und Ereignis-Karten. Es gibt außerdem einen Werkstattbericht zum Stufenaufstieg im Legendenmodus. Christian Lonsing zeigt bei Twitter zudem eine neue Karte aus dem freigeschalteten Mauerschergen-Set: das Gebüsch.

GTStar führt  auch bei diesem CF seinen Einkaufsführer weiter (in der interaktiven Excel– und der reinen Lese-PDF-Version), in dem ihr nicht nur schauen könnt, wie ihr eure Unterstützung am besten gestaltet, sondern in dem ihr auch einen Überblick über den aktuellen Verlauf des Crowdfundings inklusive Prognose bekommen könnt.

Quellen: Game On Tabletop (Übersicht, Werkstattbericht),  Twitter (Karte), Nuntiovolo (Einkaufsführer: Excel, PDF)

Stand bei Aventuria – Mythen und Legenden

Das Aventuria-Crowdfunding Mythen und Legenden läuft nun drei Tage. Aktuell steht die angesammelte Summe bei 27.671 € von 162 Unterstützer*innen. Damit wurde das Projekt nicht nur erfolgreich finanziert, es wurden auch schon einige Bonusziele freigeschaltet. 8 weitere Helden und Heldinnen bekommen nun ebenfalls verbesserte Versionen für den Legendenmodus, Ralf Kurtsiefer komponiert ein  Stück für „Das Erbe von Wildenstein“, dazu gibt es zusätzliche Schicksals-, Eigenschafts- und Schergenkarten.

In den Neuigkeiten des Crowdfundings wurde zudem geschrieben, dass alle Unterstützer*innen, die ein Dankeschön ausgewählt haben, bekommen zusätzlich die Heldenmarken für die vier Helden aus dem Nedime-&-Borbarad-Crowdfunding. Christian Lonsing zeigt bei Twitter außerdem eine der neuen Schergenkarten: die Widderhyäne.

Quellen: Game On Tabletop (Crowdfunding, Heldenmarken), Twitter (Schergenkarte)

Aventuria-Crowdfunding „Mythen und Legenden“ ab 25. November

Das nächste Aventuria-Crowdfunding Mythen und Legenden, dessen Start ursprünglich für die nächste Woche geplant war, startet nun am 25. November. Grund für die Verschiebung ist, dass vor Beginn erst das letzte Aventuria-Crowdfunding Nedime und Borbarad ausgeliefert sein soll, was bis zum ursprünglich geplanten Termin nicht garantiert werden kann, so Jens Ballerstädt im Ulisses-Discord und auf der DSA-Facebook-Seite.

Quelle: Ulisses-Discord, Facebook