Schlagwort: Anton Weste (Seite 1 von 2)

Scriptorium Aventuris: Aventurischer Kartograph Nr. 1

Anton Weste startet eine Kartenmagazin-Reihe im Scriptorium Aventuris. In jeder Ausgabe sollen drei Karten samt begleitender Artikel zu finden sein. Aventurischer Kartograph Nr. 1 hat dabei als Themen die Riesen Aventuriens, Aventurische Zauberbücher und die aventurischen Langzeitherrscher. Ihr erhaltet die 24-seitige Ausgabe für 4 €.

Quelle: Scriptorium Aventuris

RPGMarket: Anton Weste empfiehlt 7 Abenteuer

In einem Beitrag auf der Seite von RPGMarket präsentiert Anton Weste sieben Abenteuer, die ihn selbst beeindruckt haben und die er deswegen empfiehlt.

Quelle: RPGMarket

RPGMarket: Was Aventuriens Kartenschöpfer inspirierte (Teil 2)

Anton Weste setzt die Reihe zum Thema Karten in DSA fort. Im zweiten Teil kommen Diana Rahfoth und Markus Holzum zu Wort, die selbst DSA-Karten beigetragen haben.

Quelle: RPGMarket

RPGMarket: Was Aventuriens Kartenschöpfer inspirierte (Teil 1)

Von Anton Weste stammt der erste von vermutlich zwei Teilen eines Blogbeitrags zum Thema Karten in DSA. Neben seine Einsichten in das Thema präsentiert er auch Aussagen von Steffen Brand, Daniel Jödemann und Ina Kramer zum Thema, die alle drei selbst wichtige Beiträge zu den DSA-Karten geleistet haben.

Quelle: RPGMarket

Zum 25. Todestag von Ulrich Kiesow: Als das Rad zerbrach – 25 Jahre ohne Ulrich Kiesow im Scriptorium Aventuris

Es ist nun 25 Jahre her, dass Ulrich Kiesow viel zu früh an den Folgen eines Herzinfarkts verstorben ist. Anlässlich seines Todestages hat Kai Frerich ein Projekt im Scriptorium Aventuris eingestellt, in dem verschiedene Freunde, Bekannte und Fans sich an Ulrich Kiesow erinnern. Das Werk Als das Rad zerbrach – 25 Jahre ohne Ulrich Kiesow ist zum selbst festlegbaren Preis erhältlich, alle Erlöse aus dem Verkauf des Buches gehen zu 100% an die Deutsche Herzstiftung.

Das Werk wird voraussichtlich demnächst auch in gedruckter Form über Ulisses erscheinen, wobei 2 € je Buch ebenfalls an die Deutsche Herzstiftung gehen werden. Die Planung der gedruckten Ausgabe ist aber noch nicht endgültig abgeschlossen.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Scriptorium Aventuris: Mhanadistan – Land der Magiergräber

Anton Weste hat ein neues Werk im Scriptorium Aventuris eingestellt. Mhanadistan – Land der Magiergräber stellt die Region vor, enthält vier Versionen einer ingame-Karte der Gegend und gibt einen Überblick über dort angesiedelte DSA-Abenteuer. Ihr erhaltet das Werk zum selbst festlegbaren Preis.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Tobrien-Karten mit Erklärungsheft im Scriptorium Aventuris

Von Anton Weste gibt es im Scriptorium Aventuris ein Paket mit zwei Karten Tobriens, die für den Ausdruck auf A3 oder A2 ausgelegt sind. Die eine Karte zeigt die Provinz 1001 BF, die andere ab 1021 BF. Zusätzlich gibt es ein 10-seitiges Beiheft, das Hinweise für den Einsatz der Karten gibt. Das Paket aus Karten und Heft gibt es für 2,98 €.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Gastbeitrag zu Schlacht der 1000 Oger bei RPGMarket

Anton Weste hat bei RPGMarket einen Gastbeitrag veröffentlicht, in dem es um die Schlacht im Zug der 1000 Oger geht. Dabei handelt es sich um ein Tabletop-Spiel im DSA2-Abenteuer „Mehr als 1000 Oger„, erklärt wird außerdem der erzählerische Kontext und die heutige Lage aus Sammlersicht.

Quelle: RPGMarket

Anton Weste bei Patreon

Autor Anton Weste ist seit kurzem bei Patreon. Für Unterstützer auf der Plattform soll es in Zukunft Inhalte wie Abenteuer, Spielhilfen und Karten im Scriptorium Aventuris geben, angefangen bei der Reihe Aventurischer Kartograph, in der Anton je drei Karten aussucht und kommentiert.

Quelle: Patreon

Bilder: DSA-Miniaturen, Hesindegeweihte, Golgarit, Gardistin, Streuner, Horasier, Comic, Aventurienkarte, Scherenschnitte, Rondrageweihter, Magier, Krötenhexe, Beherrschungsmagierin und Hirtin

Illustratorin Nele Klumpe wurde gestern auf Facebook vorgestellt. Sie ist seit 2011 für DSA tätig.

Book of Heroes war auf der PAX 2020 vor Ort, d.h. Arto Koistinen, unterstützt von Jan-Tajo Fittkau und Robert Cousland.

Westfalia Miniatures zeigt Promotion-Aufnahmen der bemalten Ork-Miniaturen für das nächste DSA-Miniaturen-Crowdfunding.

Ramona von Brasch hat das Portrait der Hesindegeweihten Sagintha Carolus überarbeitet.

Ebenfalls eine Hesindegeweihte, namens Hedja, hat Kathrin Simmer alias simsstoriesbykathrin zu Papier gebracht.

Ellie Veit alias hyacinthley leitet eine DSA-Runde, in der ein Golgarit namens Golgarion, die Gardistin Jule, der halbelfische Streuner Ilcoron und der Horasier Arsego Limetti dabei sind.
Zudem gibt es eine neue Folge des Comics um William, Moira und Donna (WMD) auf ihrem Stash.

Das DSA-Archiv postet anlässlich von Geburtstagen zum einen die Golddruck-Variante von Steffen Brands Aventurien-Ingame-Karte und zum anderen Scherenschnitte, die als Teaser für die Kampagne Jahr des Feuers verwendet wurden, die Anton Weste begonnen hatte.

feytiane prästentiert den Rondrageweihten Orasilas aus dem Gasthaus zum rollenden Würfel.

Stephanie Bünger alias schiraki hat eine visuelle Übersicht zum nandusgeweihten Magier Albion Simyafeuer erstellt.

Zwei Illustrationen aus der Märchenanthologie ‚Dryadenhain & Dschinnenzauber‘, u.a. eine Krötenhexe, enthüllt Daria Schreiber alias yefimia.

Kim Kösters alias artbyaffinno spielt die Fasarer Beherrschungsmagierin Ezra.

Bei sl_drawings seht ihr eine Hirtin mit ihrer Ziege.

Quellen: Facebook (auf Facebook, PAX2020, Miniaturen), Instagram (Hesindegeweihte, Hesindegeweihte 2, Heldengruppe, Aventurienkarte, Scherenschnitte, Rondrageweihter, Magier, Märchenanthologie, Beherrschungsmagierin, Hirtin), Stash (WMD)

« Ältere Beiträge