Kategorie: Zubehör (Seite 1 von 29)

Neuheiten werden versandt: Kodex der Magie, Schicksal & Verdammnis, Oger, Schuber & Miniaturen

Am morgigen Donnerstag erscheinen einige neue DSA-Produkte, die demnach heute in den Versand gehen:

 

Ulisses: DSA goes ORC, MyMiniFactory gestartet

Im gestrigen Stream zum Thema OGL (Open Game License, Wizards of the Coast) und ORC (Open RPG Creative License, von Paizo angestoßen) im Next-Quest-Kanal bei Twitch hat Markus Plötz bekannt gegeben, dass Ulisses mit den Spielsystemen, an denen Ulisses die passenden Rechte besitzt, der ORC beitreten wird. Dies bedeutet, dass es damit in Zukunft möglich sein wird, die Regeln der Systeme (nicht aber z. B. die zur Mark gehörenden Namen wie Das Schwarze Auge, Aventurien  oder Hexxen) für eigenes Material im Rahmen des neuen Lizenz-Formats zu nutzen. Dabei wurde jedoch betont, dass es dauern kann, bis dies alles konkret umgesetzt wird, da bspw. das deutsche Urheberrecht natürlich berücksichtigt werden muss und auch jeweils klar sein muss, bei welchem System was dann auch rechtlich geht. So ist es nicht ausgeschlossen, dass auch die DSA4-Regeln Teil der ORC werden, aber es kann realistischerweise auch sein, dass es bei der Edition rechtlich nicht machbar ist. Eine Zusammenfassung der Neuigkeiten bekommt ihr auch bei Hinter dem Schwarzen Auge, sowohl als Video wie auch als Podcast.

Außerdem sind seit gestern die ersten Miniaturen-STL-Dateien von Ulisses bei MyMiniFactory verfügbar. Darunter sind auch die acht Dateien der bereits erschienenen DSA-Miniaturen, die es für jeweils 5 US-$ zu kaufen gibt.

Quellen: Twitch, MyMiniFactory, Hinter dem Schwarzen Auge (YouTube, Podcast)

Neue Sachen von Godicon und Metal Motte: Rahja-Licht und Götter-Socken

Bei Godicon gibt es nun das Rahja-Duftlicht zu kaufen. Ihr könnt es für 69 € erwerben.

Bei Metal Motte gibt es weitere Socken zum Vorbestellen: Aves, Firun, Kor rot, Kor schwarz, Namenloser, Nandus türkis, Satuaria braun, Satuaria grün, Swafnir und Travia. Jedes Paar kostet 10,99 €.

Quellen: Godicon, Metal Motte (AvesFirun, Kor rot, Kor schwarz, Namenloser, Nandus türkis, Satuaria braun, Satuaria grün, Swafnir, Travia)

Neue DSA-Socken bei Metal Motte

Bei Metal Motte können eine ganze Reihe an DSA-Socken vorbestellt werden (für jeweils 10,99 €):

Miniaturen- und Abstimmungsnews bei Ulisses: STL-Dateien und die nächste DSA-Figur

Im Januar wird es die ersten STL-Dateien (Dateien von 3D-Modellen bspw. für den 3D-Druck) von Ulisses zu kaufen geben, wie Michael Mingers im Ulisses-Blog berichtet. Als Plattform dient dazu MyMiniFactory, die Verlagsseite dort ist bereits online.

Zudem kann über die nächste DSA-Miniatur abgestimmt worden. Die Abstimmung läuft nun nicht mehr bei Facebook, sondern im verlagseigenen Discord-Kanal, der extra für Abstimmungen eingerichtet wurde. Zur Auswahl stehen Dolguruk, Pardona, Emmeran Stoerrebrandt, Khelbara ay Baburia, Arombolosch Sohn des Agam und Nahema ai Tamerlein.

Quellen: Ulisses-Blog, MyMiniFactory, Discord

Neu im F-Shop: Wüstenreich-Addendum, Schip-Würfel-Sets, Miniaturen, Ork-Acrylmarker, Retro-Amazonen und Boten-Nachzügler

Einige neue Produkte sind im F-Shop vorbestellbar:

Aus dem Umfeld des Wüstenreichs kommen das Rastullah-Vademecum und die Wüstenreich-Stoffkarte, die beide jeweils 19,95 € kosten und im April erscheinen sollen.

Die nächsten zwei Boxen der Schicksal-und-Verdammnis-Reihe sind die zu Praios und die zu Peraine. Beide kosten 14,95  € und sollen im Februar erscheinen.

Als nächste DSA-Miniatur ist Rhazzazor vorbestellbar. Der untote Drache kostet 39,95 € und soll im passenden Größenverhältnis zu den bereits erschienenen Miniaturen erscheinen, wodurch sich auch der Preis erklärt. Erscheinen soll er im März. Bereits im Januar erscheinen die großen Versionen von Galotta und dem Aikar, beide ebenfalls für 39,95 €.

Zur Orkspielhilfe Hauer & Schwarzer Pelz erscheint voraussichtlich im Februar ein Acrylmarker-Set. Es kostet 14,95 €.

Als weiteres remastertes Retro-Abenteuer ist Die Göttin der Amazonen vorbestellbar. Es kostet 19,95 € und soll im März erscheinen.

Schließlich sind noch zwei bisher nicht im Shop erhältliche Heldenwerke samt Boten nun verfügbar. Einmal der Aventurische Bote 215 samt Heldenwerk Heiße Ware und außerdem der Aventurische Bote 216 samt Heldenwerk Der unsichtbare Jäger. Beide Sets kosten jeweils 4,99 €.

Das DSA-Sammlerarchiv im Dezember: Kalender, Manuskript, Münzen, Zeichnungen, Konzept, Kurzgeschichte

Das DSA-Sammlerarchiv hat eine ganze Reihe Exponate im Dezember vorgestellt: Los ging es mit den Andruckbögen des DSA-Kalenders 1999. Es folgte das frühe Manuskript zum Krieg der Drachen. Der dritte Dezemberbeitrag drehte sich um die verschiedenen DSA-LARP-Münzen. Weiter ging es mit Originalzeichnungen aus dem Lexikon des Schwarzen Auges. Danach folgte das Konzeptpapier für eine DSA-Fernsehserie, aus dem später die Rihanna-Buchserie entstand. Der letzte Dezember-Beitrag stellt eine inoffizielle Kurzgeschichte der Autorin Gun-Britt Tödter vor.

Quelle: Instagram (Kalender, Manuskript, LARP-Münzen, Lexikon-Bilder, Fernsehserie, Telematch, Geschichte)

unidice kooperiert mit Ulisses

Wie man auf der Seite von unidice erfahren kann, sind diese eine Kooperation mit Ulisses eingegangen. unidice plant eine Kickstarter-Kampagne, in der es um das gleichnamige Gadget gehen wird, das von ihnen als „Spielkonsole in Form eines Würfels“ beschrieben wird. Die Mitteilung von unidice lautet insgesamt:

»Großartige Neuigkeiten: Wir sind stolz, die Partnerschaft mit Ulisses Games – dem Herausgeber von „Das Schwarze Auge“ – bekannt zu geben! Dies wird die Fähigkeiten des unidice deutlich erweitern und wir werden die Kickstarter-Kampagne auf März verschieben, um sie so zu präsentieren, wie sie es verdient haben. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!«

– Mitteilung von unidice

Quelle: unidice, Kickstarter

Ulisses: Vier Gründe für Schicksal und Verdammnis

Johannes Kaub erklärt im Ulisses-Blog vier Gründe, die in seinen Augen für die neuen Würfel/Schip-Sets aus der Schicksal-und-Verdammnis-Reihe sprechen.

Quelle: Ulisses Blog

Rahjanisches: Ende der Khabla-Chroniken und ein Liebeslicht

Godicon zeigt bei Facebook die finale Version des Rahjanischen Liebeslichts, einer Duftlampe. Der Kauf wird voraussichtlich ab Mitte Januar möglich sein.

Außerdem gibt es bei Facebook auch noch den Schlussabschnitt der Khabla-Chroniken.

Quellen: Facebook (Liebeslicht, Khabla-Chroniken: Ende, Abschnitt 13, Abschnitt 12, Abschnitt 11, Abschnitt 10, Abschnitt 9, Abschnitt 8, Abschnitt 7, Abschnitt 6, Abschnitt 5, Abschnitt 4, Abschnitt 3, Abschnitt 2, Abschnitt 1)

« Ältere Beiträge