Kategorie: Musik (Seite 1 von 6)

Rohals-Erben-Werke samt Grimorum Cantiones regulär vorbestellbar

Die Produkte aus dem Rohals-Erben-Crowdfunding sind nun auch regulär vorbestellbar. Generell sollen laut den letzten Neuigkeiten, die Markus bei Game On Tabletop dazu geschrieben hat, die Sachen im Oktober an die Backer ausgeliefert werden. Der Erscheinungstermin für den regulären Einzelhandel liegt im November, wobei sie bereits Anfang November verfügbar sein sollen und nicht erst zum regulären November-Termin am letzten Donnerstag des Monats. Die einzelnen Produkte sind:

 

 

EP Pantheon von Bosparans Fall erschienen

Pantheon, die erste EP der Band Bosparans Fall ist erschienen. Das Werk ist digital (3 €), als CD (5  €)und im auf 100 Stück limitierten Bündel mit signierter CD, Patch und Alrik Immerdar (15 €) auf der Plattform Bandcamp  erschienen.

Quelle: Bandcamp

Bosparans Fall: Armee Alriks für die EP

Die Metal-Band Bosparans Fall (wir berichteten) arbeitet momentan daran, eine auf 10 Stück limitierte EP herauszubringen. Als Gimmick soll auch ein gedruckter Flügelhelm-Alrik dabei sein. Bei Facebook könnt ihr schreiben, was ihr da als Beigabe noch passend fändet.

Quelle: Facebook

Bosparans Fall: Metal-Band mit DSA-Bezug

Bereits im letzten Monat veröffentlichte die Metal-Band Bosparans Fall ihr Album Pantheon mit den drei Titeln Goldene Blüten auf blauem Grund, Rondra und Praios. Ihr könnt euch die Titel bei YouTube anhören, das digitale Album ab 5 € bei Bandcamp erwerben und außerdem bei Full Metal Mayhem eine Rezension des Werkes lesen.

Quellen: YouTube, Bandcamp, Full Metal Mayhem

Ralf Kurtsiefer beendet Soundtrack für Sternenträger 5

Ralf Kurtsiefer arbeitet schon längere Zeit daran, für die einzelnen Teile der Sternenträger-Kampagne inoffizielle Soundtracks zu erstellen. Wie er bei Facebook schrieb, hat er nun auch für Teil 5, Das Tosen über Liretena, den letzten Track fertiggestellt. Zugriff auf die Tracks kann man als sein Patreon bekommen.

Quellen: Facebook, Patreon

Neuigkeiten von Ulisses: Orkhelden, Siegel und Steam-Deluxe-Probleme

Bei Facebook hat Ulisses in einem Beitrag angedeutet, dass in näherer Zukunft Neuigkeiten zum Thema Orks zu erwarten sind. In einem zweiten Beitrag scheint durch, dass es um die Erstellung von orkischen Helden gehen dürfte. Im Ulisses-Blog berichtet Jan Wagner darüber, dass Ulisses das Siegel Innovation durch Forschung des Stifterverbandes für die Bemühungen der Ausweitung ihres Portfolios in den digitalen Bereich hinein verliehen wurde. Wer als Käufer der Deluxe-Version von Wolves on the Westwind noch auf den Soundtrack wartet: Im Discord von Ulisses wurde nun geschrieben, dass hierfür noch eigene Keys per E-Mail verschickt werden.

Quellen: Facebook (Orks 1, Orks 2), Ulisses-Blog (Siegel), Discord (WotW)

Alternativer Fan-Soundtrack für Sternenschweif

Nach dem alternativen Soundtrack zur Schicksalsklinge (wir berichteten) hat violeverde nun begonnen, auch Musikstücke für Sternenschweif auf SoundCloud zu veröffentlichen. Berichtet hat er davon in Crystals DSA-Foren und im Forum der Nordlandtrilogie – so schreibt er, dass es insgesamt 22 Tracks werden, die er nach und nach hochladen wird.

Quellen: SoundCloud, Crystals DSA-Foren, Nordlandtrilogie-Forum

Gedruckte und digitale Produkte sowie neues Ulisses-Magazin erschienen bzw. angekündigt

Der abschließende sechste Teil der Sternenträger-Kampagne, Die Worte der Orima, ist nun in der gedruckten Version erschienen. Die digitale Version ist zudem nun auch außerhalb des Collector’s Clubs erwerbbar. Gedruckt kostet das Abenteuer 17,95 €, als PDF 8,99 €.

Von der Erzählungssammlung in Erinnerung an Ulrich Kiesow, Als das Rad zerbrach – 25 Jahre ohne Ulrich Kiesow, ist nun ebenfalls die gedruckte Variante erschienen. Ihr erhaltet sie für 9,95 €.

Auch für Roll 20 gibt es frisch ein weiteres Modul: Das Aventurische Kompendium ist im deutsch/englischen Bundle für 19,99 US-$ zu haben.

Digital auch für Nicht-Abonnenten sind nun der Aventurische Bote 212 (0 €), das zugehörige Heldenwerk Der Trovere für 2,99 € und die dafür komponierte Oper „Der Trover“e als MP3-Album für 4,99 € erhältlich.

Digital ist auch das neue Ulisses-Magazin erhältlich. Es trägt den Titel Worlds and Adventures, die digitale Ausgabe Nr. 1 ist nun zum selbst festlegbaren Preis erhältlich. Neben einem Ausblick auf die Mai-Neuerscheinungen sind aus DSA-Sicht außerdem eine Vorstellung des ebenfalls im Mai erscheinenden Computerspiels Wolves on the Westwind und der DSA-Retro-Reihe enthalten.

Für Wolves on the Westwind ist zudem eine Deluxe-Ausgabe nun im F-Shop vorbestellbar. Diese enthält neben einem Steam-Code für das Spiel das begleitende Artbook The Art and World of Wolves on the Westwind, in welchem neben Skizzen und Bildern auch „Hintergrundinformationen zu Orten und Spielwerte zahlreicher Personen, um diese auch als NSCs oder Gegner in deiner Rollenspielrunden verwenden zu können“ enthalten sind. Außerdem enthält die Deluxe-Edition auch einen Soundtrack zum Spiel. Sie kostet 39,95 € und erscheint wie das Spiel selbst im Mai.

Hinter dem Auge: Auspacken von Banner der Treue, April-Boten und Spielkartenset, 2. Teil des Aventuria-Let’s-Plays

Im YouTube-Kanal von Hinter dem Auge gibt es zwei neue Videos zu sehen: Einmal packt Gernot den aktuellen Aventurischen Boten 212 nebst Heldenwerk Der Trovere und beigelegter Opern-CD Der Trovere aus, außerdem das Abenteuer Banner der Treue nebst Meisterset und Acrylmarkern und das Spielkartenset Räuber & Gardisten.

Außerdem gibt es das zweite Let’s Play zu Aventuria Mythen & Legenden mit den Gästen Quina, Engor, Martin und Denis.

Quellen: YouTube (Auspacken, Aventuria)

Weltenraum rezensiert „Die Gestade des Gottwals“

Im Weltenraum gibt es eine neue Rezension zum Regionalpaket um Die Gestade des Gottwals. Der Band erhält eine insgesamt positive Bewertung, wobei als negative Punkte u. a. die als eher gering eingestufte Menge an neuen Informationen zu Thorwal und die Verteilung der Informationen auf mehrere Bände aufgeführt werden, wohingegen die Beschreibung des Gjalskerlandes und der generelle Umfang der Informationen im Gesamtpaket als positiv gewertet werden.

Quelle: Weltenraum

« Ältere Beiträge