Kategorie: Karten (Seite 1 von 2)

Bilder und Karten bei Facebook

Ramona von Brasch freut sich, dass ihre erste Karten-Box im Scriptorium Aventuris inzwischen die 4.000er-Marke bei den Downloads überschritten hat (Herzlichen Glückwunsch!). Zur Feier dieses Anlasses hat sie bei Facebook eine weitere Karte mit der Ansicht eines Dorfes eingestellt, die jeder im Spiel nach Belieben nutzen kann.

Die Fotografin Melina Wachendorf, die im letzten Jahr einen Götter-Kalender erstellt hat, startet gerade ein neues Projekt. Wie man auf ihrer Facebook-Seite sehen kann, sind Hexen das Thema ihrer neuen Fotoserie.

In der Aventurien-Gruppe bei Facebook zeigt Björn Schelle den für das Abenteuer Schleiertanz erstellten Plan einer Villa in Zorgan, den er mit dem Tool Dungeonfog erstellt hat. Man kann sich die Karte auch auf der Dungeonfog-Seite ansehen.

Quellen: Facebook (RvB Illustration, Melina Wachendorf, Villa), Dungeonfog

Neues Schatz-Kartenset ab Juni

Wie Ulisses bei Facebook bekanntgegeben hat, wird es ab Juni ein zweites Kartenset zum Thema „Schätze“ geben. Ob Umfang und Preis dem des ersten Kartensets entsprechen wird, ist noch nicht gesagt worden, aber man darf vermuten, dass auch Set 2 wieder 55 Karten mit Schätzen, Juwelen und Tränken enthalten wird.

Quelle: Facebook

Facebook: Dungeons & Bilder

Towanger Baum präsentiert in der Das Schwarze Auge – Aventurien Facebook-Gruppe eine Sammlung von Dungeons, die er zusammengesucht hat und anderen als Inspiration dienen können. Von Ramona von Brasch gibt es bei Facebook eine kleine Bild-Spielerei mit einer Tasse, die ihr Spielleiter auch real besitzt. Die DSA-Pinnwand zeigt vier Meridiana-Archetypen von Diana Rahfoth und eine Katzenhexe von Verena Biskup.

Quellen: Facebook (Dungeons, Tasse, Meridiana, Hexe)

Einsteigerbox & Samra-Karte

Das baldige Erscheinen der Einsteigerbox Das Geheimnis des Drachenritters wirft seinen Schatten voraus: Bei Facebook ist das Ende vom in der Box enthaltenen Soloabenteuer Schattenturm für den Magier Hesindian Schlangentreu erreicht, nachdem der Kampf gegen das Skelett erfolgreich gewonnen wurde. Nun gibt es einen Blick auf einen der besonderen Gegenstände, die die Helden in der enthaltenen Kampagne erringen können: einen besonderen Schild mit Drachenmotiv für die Kriegerin. Bei Instagram kann man sich die in der Box enthaltenen Schicksalspunkte und Würfel genauer anschauen.

Kartenmeister Steffen Brand präsentiert bei DeviantArt eine Karte des tulamidischen Dörfchens Samra am Zusammenfluss von Mhanadi und Gadang, das manch einem Spieler oder manch einer Spielerin beispielsweise aus der G7-Kampagne bekannt sein dürfte.

Quellen: Facebook (Soloende, Kampf, Schild), Instagram, DeviantArt

Neues von Facebook: Solo-Abenteuer, Karte, Bilder

Das Spielen des Magier-Solo-Abenteuers aus der kommenden Einsteigerbox Das Geheimnis des Drachenritters geht weiter: Nachdem mehrheitlich entschieden worden war, erst einmal Licht zu machen, könnt ihr nun die Folgen davon nachlesen. Danach geht es direkt weiter zum nächsten Abschnitt, bei dem gewürfelt werden muss.

Die DSA-Pinnwand präsentiert den Grundriss der Akademie der Verformungen zu Lowangen von Steffen Brand.

Auf der englischsprachigen Facebook-Seite des Schwarzen Auges gibt es das Bild eines Echsenmenschen zu sehen, der in der kommenden Aventuria-Erweiterung Im Wirtshaus zum Schwarzen Keiler vorkommen wird.

In der DSA5-Aventurien-Gruppe bei Facebook präsentiert derweil Jürgen Horn das Bild seines Katzenhexers aus Olport, das von Katharina Niko/Tokala gezeichnet wurde.

Das Bild einer Heldengruppe in Aktion findet ihr auf der Seite von RvB Illustrationen.

Quellen: Facebook (Soloabenteuer 1, Soloabenteuer 2, Lowangen, Echsenmensch, Katzenhexer, RvB)

Alte Karten in neuem Gewand

Aus der digitalen Mottenkiste zieht ProFantasy, ein Softwareanbieter für Kartenerstellung, auf Facebook Karten zum DSA-Abenteuer „Die Göttin der Amazonen“.

Thierry Zeller hat die Pläne des Schicksals der Amazonenburg Kurkum nacherschaffen, einen in der aventurischen Abenteuerhistorie häufig aufgesuchten Ort. Weitere Karten von Nutzern finden sich über den Blog: Andergast und Dreiseenbroich sowie Burg Silz und Pläne zum Wolf von Winhall.

Quelle: Facebook

Neues bei Facebook: Daniel Jödemann-Projekt, Tokala-Verlosung und Bilder

Bei Facebook gibt es mal wieder einige neue Informationen und schöne Bilder zu finden:

Alrik Immerdar, der auf der Das Schwarze Auge-Seite den Social Media Wizard wieder abgelöst hat, zeigt eine Karte, die den Besuchern des Kaiser Raul Konvents bereits bekannt vorkommen dürfte: Sie zeigt das Bosparanische Reich zu Zeiten von Yarum-Horas, dessen Herrschaft nach Historia Aventurica in den Dunklen Zeiten von 477 bis 426 v. BF herrschte. Die Karte steht dabei nach Aussage des Beitrags in Zusammenhang zu einem Projekt von Daniel Jödemann.

Tokala, deren Illustrationen ihr beispielsweise aus dem Aves Vademecum oder dem Heldenbrevier von Havena kennen könntet, hat auf Facebook eine Verlosung gestartet, an der ihr bis zum 5. April um 15 Uhr teilnehmen könnt, und bei der ihr ein gezeichnetes Heldenporträt, ein signiertes Aves Vademecum mit Originalzeichnung oder ein signiertes Heldenbrevier von Havena gewinnen könnt. Die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr im Beitrag.

Bei der DSA-Pinnwand gibt es derweil ein Bild von Diana Rahfoth zu sehen, das den elfischen Magister Wassertänzer zeigt.

Quellen: Karte, Tokala, DSA-Pinnwand

 

Aventurische Notizbücher

Es gehört zur Standardausrüstung jedes Detektivs: Das Notizbuch.

Nun gibt es für Aventurien drei weitere davon in der Ausführung für Mittelreicher, Elfen und Zwerge. Im Gegensatz zu den schon existierenden Notizbüchern zeigen diese nicht nur bei den Covern einen starken thematischen Bezug, sondern enthalten auch eine Aventurienkarte, passende Informationen zu der jeweiligen Kultur und bei Elfen- und Zwergenausgabe auch ein Sprach-Glossar und Schriftzeichen.

Die Notizbücher sind sowohl für Pen&Paper am Tisch als auch für LARP geeignet.

Quelle: F-Shop

Aus Frostys Werkzeugkiste

Frosty stellt aktuell Werkzeuge des DSA-Meisters vor, die er selbst benutzt und weiterempfiehlt.

DSA-Itemcards

DSA-Itemcards Auswahl

Dazu zählen die DSA-Itemcards zur Zufallserzeugung von Namen, Gegenständen und Gerüchten. Mit Avespfade berechnet er Wegstrecken in Aventurien. Den Stadtkarten-Generator empfiehlt er für bisher nicht dokumentierte Regionen, wie abgelegene Inseln. Vignetten sind Textbausteine, mit denen er typische Situationseindrücke wiedergibt; dazu bedient er sich der Sammlung im Wiki Aventurica.

Avespfade

Von Brabak bis Notmark

Mit der DSA-Waffenschmiede lassen sich die entsprechenden Regeln von DSA4.1. per Klick umsetzen. Abdulon ist ein ebenfalls selbst rechnendes Werkzeug, um Wesen zu beschwören und  Wahrscheinlichkeiten zu ermitteln. Für Bildmaterial verweist Frosty zuletzt auf das Portal Deviantart.


Quelle:
Frosty

Rezension zu Havena beim Weltenraum

Im Weltenraum-Blog gibt es eine neue Rezension zur Stadtspielhilfe Havena – Versunkene Geheimnisse. Auch das zugehörige Stadtkartenset und die Sphärenklang-CD werden dabei besprochen. Die Bewertung fällt bei den drei Sachen dabei durchaus unterschiedlich, aber positiv aus.

Besonders gut bei der Bewertung kommt dabei die Stadtspielhilfe selbst weg, bei der fast nichts bemängelt wird. Das Stadtkartenset wird ebenfalls gelobt, gerade auch dafür, dass es nicht nur Karten enthält, allerdings wird die nur seltene Einsetzbarkeit mancher Handouts kritisiert. Beim Soundtrack wird gelobt, dass er stimmungsvoll und abwechslungsreich sei, es wird aber bemängelt, dass die Musik nur selten wirklich zu Havena passe.

Quelle: Weltenraum

« Ältere Beiträge