Kategorie: Rakshazar (Seite 1 von 6)

Engor schaut in die Memoria Myrana 61

Ende März erschien die 61. Ausgabe des Fanzines Memoria Myrana. Engor hat sich das Werk angeschaut und in seiner neuesten Rezension seinen Eindruck zu den Beiträgen zusammengetragen. Insgesamt fehlen ihm für seinen persönlichen Geschmack zwar ein wenig die Höhepunkte, er lobt aber die große Breite, die das Fanzine immer wieder abdeckt:

„Auch die Memoria Myrana 61 bietet wieder sehr viele unterschiedliche neue Facetten für die außeraventurischen Kontinente, auch wenn ich zugeben muss, dass mir diesmal ein wenig die absoluten Highlights fehlen, was sich aber auch mit persönlichem Geschmack zu tun hat. Nach wie vor finde ich es sehr bemerkenswert, wie konstant hier in einer großen thematischen Breite gearbeitet wird.“

– Engors Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Fanprojekt-Neuigkeiten: Rakshazar auf dem Orkenspalter, Ilaris neu gedruckt

Inhalte des Rakshazar-Projekts, dessen Webseite nicht mehr existiert, finden sich nun im Downloadbereich des Orkenspalter-Forums. Die drei aktuellen Neuzugänge sind die Rakshazar-Karte des Projekts sowie zwei Spielhilfen zu den Luftkreaturen des Kontinents, einmal den Gargym und einmal den geflügelten Katzen.

Die Druckversion des alternativen Regelsystems Ilaris ist aktuell im F-Shop ausverkauft. Es kann aber weiter vorbestellt werden, für den Juli ist Nachschub angekündigt.

Quellen: Orkenspalter (Karte, Gargym, Geflügelte Katzen). F-Shop (Ilaris)

Ausgabe 61 der Memoria Myrana erschienen

Die gestern erschienene Ausgabe 61 des Fanzines Memoria Myrana enthält Beiträge zu göttlichem Wirken und Reisen sowie einem Fernhändler-Archetypen. Für Vesayama wird die humanoide Wolfsspezies Okamui eingeführt und für Rakshazar gibt es ein Kurzabenteuer sowie ein regionales Bestiarium.

Quelle: Memoria Myrana

Engor schaut in die Memoria Myrana 60

Im Rahmen seiner Fanprodukt-Rezensionen schaut Engor auch regelmäßig in die Ausgaben der Memoria Myrana. In seinem neuesten Artikel geht es dabei um die Ausgabe 60. Er stellt die einzelnen Artikel kurz vor und tut seine Einschätzung zu ihnen kund. Insgesamt kommt er zu einer positiven Einschätzung:

„Alle außeraventurischen Kontinente werden mit reizvollem Spielmaterial versorgt, was sowohl neue Spezies, Orte, Regelergänzungen oder Abenteuer angeht. Diesmal gefällt mir besonders die Bandbreite der Abenteuerschauplätze, von einer archaischen Tundra mit vielen Volksstämmen über eine Spielhölle bis zu einer Gefängnisinsel.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Dnalors Rakshazar-Dungeon-Crawl: Die Nebenquesten

Dnalor präsentiert in seinem aktuellen Blog-Beitrag die Ausarbeitung der beiden Nebenquesten „Die Insel des Gärtners“ und Der Schädelturm“ zu seinem Projekt eines Rakshazar-Dungeon-Crawls.

Quelle: Dnalors Fantasy-Blog

Weitere Galerie bei der Memoria Myrana

Eine weitere Galerie bei der Memoria Myrana enthält Bilder von Thomas Maier. Darunter sind Beiträge zu Myranor, Rakshazar, Ras Tabor und Tharun.

Quelle: Memoria Myrana

Hofämter in Rakshazar

Dnalor hat für die NSC seines aktuellen Rakshazar-Abenteuerprojekts eine Ämterzuordnung entworfen. Dazu transportiert er osmanische Titel in ihrer Übersetzung auf eine W100-Tabelle, jeweils mit einer Tätigkeitsbeschreibung.

Quelle: Dnalors Fantasy-Blog

Dnalor: Loot für den Rakshazar Dungeon Crawl

Dnalor arbeitet weiter an seinem DSA1-Rakshazar-Dungeon-Crawl-Szenario „Schwimmende Festung von Shahanna“. Im neuesten Artikel geht es um die zu findenden Schätze, wofür er passende Zufallstabellen vorstellt.

Quelle: Dnalors Fantasy-Forum

Memoria Myrana 60: Neues für Myranor, Ras Tabor, Vesayama, Tharun und Rakshazar

Zum Jahresende 2020 erschien die Ausgabe 60 von „Memoria Myrana – Das Fan-Magazin für Außer-Aventurisches“.

Für Myranor enthalten sind die Beschreibungen zweier verfeindeter Städte auf der techumischen Halbinsel, eine Gefängnisdomäne des Hauses Onachos im Hjaldinger Nordmeer, ein Archetyp aus dem Schreibwettbewerb Ars Myrana 2011 als auch die überarbeitete Version der Errata zur Myranischen Magie.

Ras Tabor bekommt eine weitere Spezies, für Vesayama wird die Geschichte ‚Heimweh‘ um ein Kapitel erweitert und eine neue Magiertradition eingeführt, in Tharun findet das Kurzabenteuer ‚Das Spiel der Macht‘ statt und bei Rakshazar folgt eine Beschreibung der Mammutsteppe.

Quelle: Memoria Myrana

Dnalor: Aggressive Pflanzen für einen Dungeon-Crawl

Dnalor arbeitet an seinem Dungeon-Crawl-Szenario „Schwimmende Festung von Shahanna“ für Rakshazar weiter. Im aktuellen Werkstattbericht geht es um aggressive Pflanzen. Hierzu lässt er sich von DSA1, Myranor und D&D inspirieren.

Quelle: Dnalors Fantasy-Blog

« Ältere Beiträge