Kategorie: Die Schwarze Katze (Seite 1 von 9)

Die Schwarze Katze als Zartcover im F-Shop

Das Regelwerk zu Die Schwarze Katze gibt es als Zartcover im F-Shop. Restbestände der limitierten Version aus dem Crowdfunding sind dort seit kurzem im freien Verkauf.

Quelle: F-Shop

DSA1-Bundle vergünstigt, Abenteuer, Aventuria-CF-Sachen und Material zu Schatten der Macht und DSK vorbestellbar

Im Klunkerhort des F-Shops gibt es das DSA1-Let’s-Play-Bundle mit neun Heften aktuell zum  reduzierten Preis von 64,95 €.

Außerdem ist nun eine ganze Reihe von Produkten im F-Shop vorbestellbar:

Der Biss der Spinne, der zweite Teil der Rabenkrieg-Kampagne, ist für Oktober angekündigt und kostet 14,95 €.
Auch die reguläre Ausgabe des Heldenwerk-Archivs IV soll im Oktober erscheinen und kostet 29,95 €.
Die restlichen Hefte des darin enthaltenen diesjährigen Con-Abenteuers Wandel im Chaos werden im September zum Preis von 4,99 € verfügbar sein. Dazu gibt es auch einen Eintrag im Ulisses-Blog.
Das Stoffbeutelset für das Brettspiel Schatten der Macht soll am 8. September erscheinen und kostet 19,95 €.
Die Ikonische-Helden-Karten für die Schwarze Katze sollen ebenfalls am 8. September erscheinen und kosten 4,95 €.

Für den Oktober sind außerdem die Bestandteile des Aventuria-Nedime & Borbarad-Crowdfundings für den regulären Verkauf angekündigt:
Die Abenteuererweiterungen Nedime, die Tochter des Kalifen, und Borbarads Fluch,
die Heldensets für Schatzjäger, Diener des Namenlosen, Meisterin der Alchimie und Schleiertänzerin,
die Teamherausforderung Kommando Rietholtz,
das Demoset Schneidermeisters Poltergeister,
die Rad-des-Lebens-Aufkleber für die alternativen Helden,
die alternativen Kartensets Alchimist, Buskur, Hexer, Namenlose Geweihte, Schatzjägerin, Söldnerin,
das Set für Alrik Immerdar und
die vier Tiersets Hunde, Katzen, Pferde und exotische Tiere.

Quellen: F-Shop (DSA1 Let’s Play, Rabenkrieg, Heldenwerk-Archiv, Wandel im Chaos, Stoffbeutelset, Ikonische DSK-Helden, Aventuria), Ulisses Blog (Wandel im Chaos)

Crowdfunding-Update: Gods of Aventuria, Die Schwarze Katze und Aventuria

Das Crowdfunding Gods of Aventuria wurde vor kurzem mit 336 Unterstützern und einer Finanzierungssumme 65’517 $ abgeschlossen. Wie üblich ist es damit aber noch nicht ganz vorbei, da nun der Late Pledge bis zum 23. September offensteht. Hierfür gibt es noch die Stufen „Gods of Aventuria Book Only“ für 50 $, „The Dark Eye Essentials“ für 60 $ und „Gods of Aventuria/Theater Knights Combined“ für 160 $. Das Buch befindet sich aktuell in der Layout-Phase, das PDF soll noch voraussichtlich im September an die Unterstützer gesendet werden.

Das Crowdfunding für die Einsteigerbox von The Dark Eye könnte sich auf nächstes Jahr verschieben. Für Aventuria startet das nächste im Oktober, weitere DSA-Crowdfundings sind nicht vor dem ersten Quartal 2021 geplant. Hierzu steht auch die Fasar-Erweiterung zu Die Schwarze Katze schon in den Startlöchern.

Quellen: Game on Tabletop, Ulisses Discord

Vorbestellbar im F-Shop: Kurzabenteuer, DSK-Würfel, Neuauflagen, Atelier der Zauberbilder 2 und Sternenträger 3

Einiges ist wieder im F-Shop vorbestellbar: Im September soll das Kurzabenteuer Wandel im Chaos erscheinen, Reste der DSK-Würfel wandern auch in den Shop als Set 1 und Set 2, neu aufgelegt werden das DSK-Bestiarium,  das Abenteuer Gefangen in der Gruft der Königin, die Rüstkammer der Siebenwindküste und die DSA5-Einsteigerbox.

Im Dezember wird der zweite Teil des Ateliers der Zauberbilder herauskommen.

Der dritte Teil von Sternenträger 3 Der Abgesang Ometheons wurde auf der Webseite von Ulisses angekündigt. Er ist im F-Shop vorbestellbar und für November angekündigt.

Die Charity-Ausgabe von Aventurisches Götterwirken wird derzeit ausgeliefert.

Quellen: F-Shop (Wandel im ChaosDSK-Würfelset 1, DSK-Würfelset 2, DSK-Bestiarium, Gefangen in der Gruft der Königin, Rüstkammer der Siebenwindküste, DSA5-Einsteigerbox, Atelier der Zauberbilder 2, Der Abgesang Ometheons), Ulisses Spiele (Sternenträger 3)

 

Der dicke Preuße im Gespräch mit Jens Ullrich

Der dicke Preuße unterhält sich in der aktuellen Podcast-Folge mit Jens Ullrich. Sie sprechen über Die Schwarze Katze, vor allem die Besonderheiten und Hintergrundgeschichte der beiden DSK-Würfelsets, aber auch die kommende Erweiterung für Fasar. Diese wird zumindest sprachliche Einflüsse des Ägyptischen enthalten, wobei man sich hierzu nah an den realweltlichen Setzungen orientieren möchte.

Jens berichtet desweiteren von Erfahrungen bei früheren Conventions, unter anderem seine erste Berührung dort mit Shadowrun und generell seinen Einstieg ins Rollenspiel über Midgard.  Zum Thema Rollenspiel online zu betreiben haben die beiden auch einiges zu erzählen.

Quelle: Der dicke Preuße

Hintergründe zu DSK im Eisparadies, Teil 6

Im sechsten Teil der Post-mortem-Analyse zu Die Schwarze Katze betrachtet Jens Ullrich im Eisparadies die Probenmechanik. Er schaut sich die Verwendung der 2W20-Probe im Kampf an und hebt ihre Besonderheiten wie auch die Anbindung an das Zustandssystem und Schadensmodell hervor. Überdies hinterfragt er die aktive Parade.

Quelle: Eisparadies

Hinter dem Auge, Episode 9 mit einem Gespräch zur Erweiterung von Die Schwarze Katze in Fasar mit Nadine Schäkel und Jens Ullrich

Die erste Erweiterung zu Die Schwarze Katze ist längst angekündigt und soll sich um um den Zwist von Katzen und Hunden in Fasar drehen. GTStar hat sich mit den Machern Jens Ullrich und Nadine Schäkel von Ulisses Spiele über das DSK-Setting in der aktuellen Episode 9 des Podcasts Hinter dem Auge unterhalten. Themen sind dabei – neben dem rollenspielerischen Hintergrund der beiden – unter anderem, was zum ersten Crowdfunding noch aussteht und wann das zweite starten soll. Schwerpunktmäßig werden Details zur Erweiterung behandelt, wie vor allem die Neuheiten, aber auch die Beziehung zum Pendant der Stadt in DSA sowie zwischen dem ursprünglichen Setting in Havena und dem neuen in Fasar.

Quelle: Hinter dem Auge

Katzenwürfel für alle, Gottwalsachen für Unterstützer

Die Restbestände der Würfel aus dem DSK-Crowdfunding sind inzwischen im F-Shop vorbestellbar. Die Auslieferung soll am 27. August erfolgen, Set 1 und Set 2 unterscheiden sich in der Farbe und kosten jeweils 9,95 €. Als Tipp noch: Die W6 haben eine eigenwillige Form, nach dem Würfel sind zwei Zahlen oben, es gilt aber immer die Zahl, die richtig herum zu sehen ist. In den Beispielbildern wäre das bei Set 1 das Auge (die 6) und nicht die 5 und bei Set 2 die 4 und nicht das Auge.

Für Unterstützer des Gestade-des-Gottwals-Crowdfundings gibt es weitere Bände in der Vorab-Version als PDF: Das Solo Die Nacht der Feuertaufe, das Gruppenabenteuer Mittsommerrache und das Zufallskartenset wurden digital verschickt, bis zum 31. August können an die in den Info-Mails angegebenen Stellen noch Fehler gemeldet werden.

Quellen: F-Shop (Set 1, Set 2), E-Mail

Zweites Sternenträger Mini-PDF, Book of Heroes auf Russisch, DSK-Würfel

Das zweite von drei angekündigten Mini-PDFs für die Sternenträger-Kampagne, um die Wartezeit auf Teil 3 zu verkürzen, ist inzwischen erhältlich. Am Heiligtum der alten Götter kann zum selbst gewählten Preis in Ulisses‘ E-Book-Store erhalten werden und umfasst 11 Seiten.

Auch vom DSA-Computerspiel Book of Heroes gibt es etwas Neues zu berichten: Wie man bei Steam erfährt, wurde inzwischen eine russischsprachige Version veröffentlicht.

Die lange erwarteten Würfelsets von Die Schwarze Katze wurden inzwischen verschickt und sollten allmählich bei den meisten Unterstützern angekommen sein. Wie Jens Ullrich bei Discord schrieb, sind noch Sets übrig, die nicht an Unterstützer rausgehen. Diese werden seiner Aussage bei Discord nach demnächst im F-Shop erhältlich sein.

Quellen: Ulisses‘ E-Book-Shop, Steam, Discord

Info-Schnipsel: Crowdfundings, DSA-Tattoos und fünffache Offenbarungen

Ein paar kleine Informationsschnipsel von Facebook und Discord:

Wie man im Crowdfundings-Kanal von Ulisses‘ Discord Server erfahren konnte, wird es in diesem Jahr zwar noch ein Aventuria-Crowdfunding geben, das nächste zu Die Schwarze Katze wird aber erst im nächsten Jahr stattfinden.

Wer nach Inspirationen für DSA-Tattoos sucht, kann sich folgenden Strang in der Aventurien-Gruppe bei Facebook anschauen, in dem von einigen Trägerinnen und Trägern ihre Hautbilder präsentiert werden.

Fünf Versionen des Abenteuers Offenbarung des Himmels zeigen, in wie vielen Sprachen DSA nun bereits erhältlich ist. Auf den Bildern in der Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebookgruppe sieht man neben der deutschen Ausgabe noch die englischsprachige (Revelations from Heaven), die italienischsprachige (Rivelazione Celeste), die niederländischsprachige (Openbaring des Hemels) und die französischsprachige (Manifestation Céleste).

Quellen: Discord, Facebook (Tattoos, Offenbarung)

« Ältere Beiträge