Kategorie: Die Schwarze Katze (Seite 1 von 15)

Nuntiovolos zweiwöchentliche Video-Rundschau: Wolves on the Westwind, Sternenträger, Neues zu Boron, Foundry und ein trauriger Abschied

Logo von Wolves on the WestwindEine Extra-Kategorie gibt es in dieser Rundschau für Wolves on the Westwind: In drei Kanälen wurde das Spiel bereits angespielt, nämlich bei Orkenspalter TV inklusive Interview mit Jan Wagner, bei Hinter dem Auge, ebenfalls mit Jan Wagner und bei Der Koali. Am Montag gibt es zudem bei Vier Helden und ein Schelm ein weiteres Vorab-Let’s-Play ab 21 Uhr.

Frosty Pen&Paper OnlineIm Kanal von Frosty Pen and Paper Online gibt es einen weiteren Beitrag zur Sternenträger-Kampagne – Ein Kommentar zum Abenteuer Das Tosen über Liretena (Sternenträger V).

Hinter dem AugeHinter dem Auge brachte eine neue News-Folge mit den Themen: Borbarad ist zurück – in Resin! Westwind-Preview am Samstag, außerdem wurde weiter Aventuria gespielt: Der Streuner soll sterben Akt 2 – Beim Lendenschurze des Ogers! – AVENTURIA-α Teil 4.

Orkenspalter TVBei Orkenspalter TV wurde weiter an der LARP-Gewandung gebastelt (Mháire baut ihre Rahja-Gewandung weiter), außerdem gab es eine Rezension der zweiten Hälfte Sternenträger-Kampagne – Rezension von Teil 4, 5, 6 & Fazit zur Kampagne.

Ulisses SpieleIm Kanal von Ulisses Spiele wurde das beim KRK 2020 durch den damaligen Abbruch noch fehlende Abschluss-Element nachgeholt: Die Zusammenkunft – Das Turibulum von Palakar

Zwei weitere SchelmSchauen gab es bei Vier Helden und ein Schelm: SchelmSchau 071: Das Wirtshaus zum Schwarzen Keiler und SchelmSchau 072: Die Romane des Schwarzen Auges.

Bei VTTom gibt es Video aus traurigem Anlass: Niemand, den der Schreiber dieser Zeilen nicht gut kannte, den er aber noch vor kurzem auf dem KRK gesehen hatte, ist völlig überraschend gestorben – Abschied von Niemand. Und auch wenn neben einem solchen Ereignis andere Sachen schnell banal wirken, wollen wir dennoch auch die weiteren Videos in VTToms Kanal zum Thema DSA und Foundry nicht vergessen: Aventurisches Bestiarium 1 – Foundry DSA [Nellkirs Vorstellung], Meister Menü – Foundry DSA [Toms Tutorial] und Norburg Map- Foundry DSA [Toms Vorstellung/Review].

Hörspiele und Podcasts

Weiterlesen

Ulisses-Blog: Teaser auf die weitere DSK-Entwicklung

Im Ulisses-Blog gibt es einen neuen Werkstattbericht zu Die Schwarze Katze: Philipp Baas schaut auf die weitere Entwicklung und gibt einen kleinen Teaser-Ausblick auf das nächste Projekt, bei dem der Ort Wolldorf und einer seiner Bewohner mit Namen Saytan Wollsammler eine Rolle spielen werden.

Quelle: Ulisses-Blog

Teilzeithelden rezensieren DSK-Erweiterung Fasar: Brüchiger Frieden

Bei den Teilzeithelden gibt es eine neue Rezension zum Paket um die DSK-Erweiterung Fasar: Brüchiger Frieden. Die einzelnen Werke schneiden dabei gut bis sehr gut ab. Im Gesamtfazit geht es um Stimmung und den Einsatz der Werke:

„Fasar Brüchiger – Frieden ist eine konsequente Fortsetzung für Die Schwarze Katze. […] Beim Lesen wird schnell klar, dass in Fasar eine andere Stimmung herrscht, die wesentlich düsterer ist als die in Havena. Daher ist Fasar auch nur bedingt für das Rollenspiel mit kleinen Kindern geeignet.

Der Erweiterungsband Jenseits der Mauern ist dagegen klar als Spielhilfe für Havena gedacht und ergänzt Stimmung und Themen aus dem Die Schwarze Katze-Grundregelbuch über die Stadtgrenzen hinaus.

Die Zusatzbände zu Fasar sind zwar nicht unbedingt notwendig, allerdings eine sehr interessante und lesenswerte Erweiterung.“

– aus dem Fazit der Teilzeithelden

Quelle: Teilzeithelden

Engor zieht Fazit vom DSK-Crowdfunding

Nachdem er die Einzelwerke rezensiert hat, schaut Engor nun noch einmal in Gänze auf das Crowdfundingpaket zu Fasar: Brüchiger Frieden für Die Schwarze Katze. Besonders hebt er die Spielhilfen und das Heldenbrevier hervor:

„Somit sind gerade die Spielhilfen sehr gelungen, wobei insbesondere der Kernband und das Bestiarium zu nennen sind. Als weiteres Highlight würde ich aber auch noch Spuren im Sand nennen, das die Gegebenheiten sehr gut in eine Erzählung ummünzt und schlichtweg sehr unterhaltsam geschrieben ist.“

– Engor in seinem Gesamtfazit

Quelle: Engors Dereblick

Engor rezensiert DSK-Abenteuer „Fasarer Fetzen“

In seiner neuesten Rezension schaut Engor auf das Abenteuer Fasarer Fetzen aus dem Crowdfunding Fasar: Brüchiger Frieden der Schwarzen Katze. Das Werk schneidet bei ihm gut ab:

„Als gewinnbringend erweist sich der Umstand, dass der Abenteuertext sich auf die wesentlichen Handlungsaspekte konzentriert und beispielsweise für Ortsbeschreibungen auf den Kernband verwiesen wird. Die Geschichte ist zwar konventionell angelegt, bietet aber ein abwechslungsreiches Abenteuer mit einer gut ausgearbeiteten Schnitzeljagd, lediglich das Finale ist meiner Meinung nach zu grob ausgestaltet.“

– aus Engors Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Engor rezensiert „Flötenspiel“

Flötenspiel ist eine Abenteueranthologie für Die Schwarze Katze, deren gemeinsamer Schauplatz die Region von Havena darstellt. Engor hat sich das Werk angeschaut und sieht es als gelungen an, als abwechslungsreich mit interessanten Artefakten im Fokus. Schwächen sieht er aber im Rechercheanteil:

„Der märchenhafte Ton passt gut zu DSK und stellt sehr interessante Artefakte in den Mittelpunkt. Die Rechercheanteile sind aber oft nur sehr knapp ausgefallen und bedürfen noch zusätzlicher Ausgestaltung.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Die Schwarze Katze im GetShirts-Shop

Wie man im Ulisses-Blog lesen kann, gibt es eine Neuigkeit für Ulisses‘ GetShirts-Shop: Dort sind nun neue Motive für Die Schwarze Katze verfügbar.

Quelle: Ulisses-Blog, Ulisses-GetShirts-Shop

Engor rezensiert „Jenseits der Mauern“

In seiner neuesten Rezension schaut Engor auf Jenseits der Mauern, der Erweiterung für die Havena-Stadtbeschreibung von Die Schwarze Katze. Er kommt dabei insgesamt zu einem positiven Fazit, wobei er die Spielimpulse hervorhebt. Als kleinen Wermutstropfen sieht er, dass der Beschreibungsstil des Bandes von dem des DSK-Havena-Hauptbandes abweicht.

„Vor allem gelingt es, an allen beschriebenen Orten viele Abenteueranreize zu bieten, zudem sind einige Orte sehr konkret beschrieben, so dass sie direkt spielbar sind. Eine Stärke des Bandes ist zudem die dichte Beschreibung mit vielen NSC, die das Umland Havenas sehr lebendig gestalten. Etwas schade ist der Umstand, dass der Stil der Settingbeschreibung nicht identisch mit dem Hauptband ist.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Engor rezensiert DSK-Heldenbrevier „Spuren im Sand“

In Engors Dereblick gibt es eine weitere Rezension zu einem Werk aus dem Crowdfunding zu Fasar: Brüchiger Frieden aus dem Setting von Die Schwarze Katze. Das Heldenbrevier Spuren im Sand bekommt dabei eine gute Wertung. Die Geschichte sei unterhaltsam, das Ende konsequent, allerdings ohne Auflösung aller Handlungsfäden:

„Inhaltlich wird eine unterhaltsame Detektivgeschichte erzählt, die bewusst die Halbwelt Fasars zeigt und vier interessante ProtagonistInnen in den Mittelpunkt stellt. Das Ende löst für mich aber nicht alle Handlungsfäden befriedigend auf, ist aber durchaus konsequent gehalten.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Nandurion interviewt Jens Ullrich

Bei Nandurion findet ihr ein neues Interview mit Autor Jens Ullrich. Natürlich geht es u. a. um Die Schwarze Katze, aber auch um System- und Abenteuer-Design und Fan-Communitys.

Quelle: Nandurion

« Ältere Beiträge