Kategorie: Die Schwarze Katze (Seite 1 von 11)

April-Update bei rollenspiel-bewertungen.de

Thallion hat vor einigen Tagen die Abstimmungsergebnisse unter anderem für DSA-Publikationen aus dem DSAForum und dem Tanelorn-Forum aktualisiert. Auf der Seite Rollenspiel-Bewertungen.de könnt ihr die Ergebnisse für Abenteuer, Spielhilfen und Romane in Tabellenform ansehen.

Quelle: rollenspiel-bewertungen.de (Update)

Dnalor: Wasserstandsmeldung und Illustratorenaufruf

Auf Dnalors Blog gibt es zwei neue Beiträge: Einmal gibt es eine Wasserstandsmeldung, in der er u. a. davon berichtet, dass er für kommende Ausgaben der Memoria Myrana an Artikeln zu Myranor gearbeitet hat, bei denen es auch um die Einbindung der DSK-Regeln geht. Außerdem gibt es einen Aufruf an die ehemaligen Illustratoren und Illustratorinnnen für Rakshazar. Die alte Rakshazar-Seite ist nun offline und aktuell geht es darum, die alten Inhalte möglicherweise für die Memoria Myrana oder neue Projekte zu nutzen. Für die Nutzung brauchen sie aber die Zustimmung der Schöpfer der Werke. Wer also dazu gehört, kann im Artikel lesen, wie das bewerkstelligt werden kann.

Quelle: Dnalors Fantasy-Blog (Wasserstand, Aufruf)

DSK-Werkstattbericht zu Fasar – Brüchiger Frieden

Bei Game On Tabletop gibt es einen Werkstattbericht zum DSK-Crowdfunding Fasar – Brüchiger Frieden. Darin gibt es einen Überblick über den Fortgang der Arbeiten und den Stand bei der Ausarbeitung der einzelnen Werke.

Quelle: Game On Tabletop

Traviasnecken 2021

Zahlreich waren in diesem Jahr die Beiträge zum Traviasnecken:

Mit Katzenjammer: 40 Cats wagt Ulisses Spiele angeblich den nächsten Sprung für „Die Schwarze Katze“ in kosmische Gefilde. Ebenfalls von DSK inspiriert sollen die Katzen der Dunkelheit sein, die die World of Darkness News präsentieren.

Die magische Tradition der Hundeblume wurde von Jannek L. im Blumentopf als PDF ins Scriptorium Aventuris gestellt.

Im Wiki Aventurica zog der neue Beitrag zur Daimonidenart CoRona ein.

Das DSAforum verkündete in bereits neuem Layout den Zusammenschluss von Forum, PnPNews und den anderen PnP-Projekten.

Auf dem Blog Norisburg.com wurde die Verfilmung des DSA5-Abenteuers Drachen über Norisburg bekanntgegeben.

Hadmar Wiesers „Der Dämonenmeister“ wurde von den Teilzeithelden in der Kategorie „Vergleich“ mit dem Goldenen Glied ausgezeichnet, dem Preis für schlecht geschriebene Sexszenen in der Fantasy-Literatur.

Bei Nandurion gab eine Mitarbeiterin des Vereins für Grabmal- und Ruinenpflege Aventuriens in einem Interview Auskunft über dessen Tätigkeiten.

Bei Instagram gab es von Coramur das Cover einer anscheinend sehr frühen Version des Abenteuers Schlacht in den Wolken.

Edit: Auch das Sammlerarchiv hat sich beteiligt: Das Mock-Up der so nie erschienenen Version der Box Rauhes Land im Hohen Norden war selbst hergestellt, allerdings auf Basis eines Bogens des tatsächlichen Design-Testdrucks.

Quellen: Ulisses Spiele (Katzenjammer: 40 Cats), World of Darkness News (Katzen der Dunkelheit), Scriptorium Aventuris (Tradition der Hundeblume), Wiki Aventurica (CoRona), DSAForum (Zusammenschluss), Norisburg (Film), Teilzeithelden (Das Goldene Glied), Nandurion (Interview), Instagram (Schlacht in den Wolken, Nivesen-Box, Vorlage für Design)

Erschienen: Amulette, Bote und Crowdfunding-Sachen

Bei Godicon sind zwei weitere Götter-Holzamulette erschienen, wie man bei Facebook erfahren konnte. Die neuen beiden Versionen sind die der Göttinnen Hesinde und Tsa und für 19,99 € in ihrem Webshop zu kaufen.

Für Boten-Abonnenten ist die digitale Version des Aventurischen Boten 206 zusammen mit dem neuen Heldenwerk Morgenröte.

Nach der Anthologie Hinterhalt & Sturmangriff zu Beginn des Monats ist nun auch die Spielhilfe Aventurische Meisterschaft aus dem Werkzeuge-des-Meister-Crowdfunding in der Vorabversion für die Unterstützer erschienen.

Auch bei der Schwarzen Katze gibt es Neues für die Unterstützer des letzten Crowdfundings: Nach der Spielhilfe Brüchiger Frieden ist auch das Bestiarium bereits in der Vorabversion verschickt worden.

Wenn ihr einen Überblick über den Produktplan haben wollt, so könnt ihr in unsere regelmäßig aktualisierte Übersicht rein schauen.

Quellen: Facebook (Godicon), Godicon (Amulette), E-Mail

DORPCast: Vom Online Rollenspiel

In der aktuellen Folge des DORPCasts geht es um das Online-Rollenspiel. Dazu gibt es zu Beginn auch noch einen Blick auf die aktuellen Crowdfundings, wobei auch das kürzlich beendete DSK- und das aktuelle Aventuria-Crowdfunding Thema sind.

Quelle: Die DORP

Late-Pledge-Phase von „Die Schwarze Katze: Fasar -Brüchiger Frieden“ gestartet

Vor zwei Wochen endete das Crowdfunding zum DSK-Projekt Fasar: Brüchiger Frieden, bei dem 656 Unterstützer*innen 123.868 € beigetragen haben, was rund 189 € pro Nase sind. Für alle, die das Crowdfunding verpasst haben, aber dennoch teilnehmen wollen, ist nun die bis zum 21. März laufende Late-Pledge-Phase gestartet, wie man im Ulisses-Blog lesen kann. Drei Pakete  sind im F-Shop bestellbar: Das Fennek-Welpe-Paket für 40 €, das Mungo-Junges-Paket für 160 € und das Rahjatänzer-Welpe-Paket für 195 €. Die drei Pakete entsprechen den „erwachsenen“ Paketen aus  dem Crowdfunding, die beiden teureren kosten aber jeweils 20 € mehr als das entsprechende Dankeschön während des Crowdfundings.

Quellen: Ulisses-Blog, F-Shop (Fennek-Welpe, Mungo-Junges, Rahjatänzer-Welpe)

Charaktervorlage für Die Schwarze Katze in Roll20

Jakob Kneißl hat eine Charaktervorlage zu Die Schwarze Katze für die virtuelle Spieltischplattform Roll20 erstellt. Auf Facebook zeigt er in der Gruppe „Die Schwarze Katze“ ein Bild des Charakterbogens. Vor ein paar Tagen wurde der Code auf gihtub in das Hauptrepositorium von Roll20 integriert und steht seither allen Benutzern zur Verfügung.

Quelle: Facebook, Github

Die Schwarze Katze – Fasar-Crowdfunding endet heute

Heute um 20 Uhr endet das DSK-Crowdfunding Fasar: Brüchiger Frieden. Wer also noch nicht teilgenommen hat, dies aber tun möchte, muss sich heute entscheiden. Aktuell steht die Finanzierung bei 115.131 € von 614 Unterstützer*innen, was einen Beitrag von etwa 187,50 € pro Nase bedeutet. Zuletzt freigeschaltet wurden noch Holzlesezeichen als Zusatzprodukt, acht ausgefüllte Heldenbögen zu den ikonischen Charakteren, die Ergänzung des Spielkartendesigns im Scriptorium und das zusätzliche Abenteuer Fasarer Fetzen von Stefan Tannert als PDF.

Hilfe bei der Entscheidungsfindung gibt es in GTStars Einkaufsführer, den ihr in der interaktiven Excel-Version und der reinen Leseversion im PDF-Format herunterladen könnt.

Quelle: Game On Tabletop, Nuntiovolo (Einkaufsführer: Excel, PDF)

Crowdfundings: Die Schwarze Katze im Endspurt, Werkzeuge-News und Gottwal-Übersicht

Die Schwarze Katze biegt auf die Zielgerade ein: Am 10. Februar um 20 Uhr endet die Kampagne Fasar: Brüchiger Frieden, wer sich also noch beteiligen möchte, muss dies bald tun. Wer überlegt, was wie am besten zu Kombinieren ist, findet hilfreiche Infos im Einkaufsführer von GTStar, einmal in der Excel-Ausgabe mit aktiver Berechnung und einmal in der PDF-Version. Die Finanzierung hat dabei 100.000 € inzwischen überschritten und steht bei 102.375 €, die von 557 Unterstützern zusammengetragen wurden. Das sind etwas mehr als 180 € je Nase. Bei den Bonuszielen wurden inzwischen sowohl eine zubuchbare Sammelbox für die Inhalte als auch die Erdwölfe als weitere spielbare Spezies freigeschaltet. Dazu kommen ins Bestiarium je drei Geister und „Bizarre“ als zusätzliche Einträge und in den Band Jenseits der Türme zusätzlich die Beschreibung von drei übernatürlichen Artefakten. Daneben wurde die Zahl der Charakterbögen noch verdoppelt, die es zudem auch für Mungos und Erdwölfe geben wird, außerdem gibt es Einlegeblätter für den Universal-Spielleiterschirm, das Projekt-Motiv als Bildschirmhintergrund und ein weiteres Let’s Play.

Bei den Werkzeugen des Meisters gibt es ein neues Update. Nachdem die weiteren PDFs sich verzögert haben, soll nun bald das Meisterschirmheft Straßenstaub & Halsabschneider als PDF an die Unterstützer gehen. Diese und weitere Infos findet ihr im aktuellen Beitrag auf Game On Tabletop.

Schließlich sollten bald auch die Produkte der Gestade des Gottwals in den Versand gehen. Wer nochmal schauen möchte, was denn in welchem Paket enthalten war und was es überhaupt alles gab, kann sich dazu die Übersicht von GTStar anschauen.

Quellen: Game On Tabletop (Fasar, Meisterwerkzeuge), Nuntiovolo (DSK-Einkaufsführer: Excel, PDF; Gottwal-Übersicht)

« Ältere Beiträge