Kategorie: PDF (Seite 1 von 2)

Im Ulisses Digitalschuppen: Vier Elfen-Szenarien

Auf ElfenpfadenIm Vorfeld der Abenteuerkampagne „Sternenträger“ um Elfen, stellt Ulisses Spiele vier Szenarien zum Thema bereit. Sie stammen aus der DSA4-Anthologie „Auf Elfenpfaden“ (2006) und sind als PDF im Ulisses Ebookshop für je 1,99€ erhältlich.

Quelle: Ulisses Spiele

Wiedererscheinen: 4 digitale Dunkle Zeiten-Abenteuer und Phex-Chiffrierscheibe

Im Ulisses E-Book-Shop gibt es vier Neuzugänge: Die DSA4-Abenteuer Unter Wudu von Magnus Epping, Dein Leben für den Schwarm von Lars Reißig, Diamanten und Despoten von Marc Jenneßen und Die Geburt der Mitternacht von Michael Masberg und Daniel Simon Richter entstammen der Anthologie Helden der Geschichte, die Teil der Dunklen Zeiten-Box ist, und können nun in der elektronischen Variante als PDF für jeweils 1,99 € erworben werden.

Noch nicht wieder verfügbar ist die Phex-Chiffrierscheibe von Godicon. Im Dezember soll es von dieser aber eine weitere Auflage von etwa 40 Stück geben, wie ihr bei Facebook nachlesen könnt, der Preis wird bei 39,99 € bleiben.

Quellen: Ulisses E-Book-Store (Unter Wudu, Dein Leben für den Schwarm, Diamanten und Despoten, Die Geburt der Mitternacht), Godicon (Chiffrierscheibe)

Neuheiten: Fest der Feinde und Spielkartenset Tiergefährten

Wie im Mai-Vlog 2019 angekündigt, sind Ende des Monats Neuheiten in den Shops verfügbar: Das Abenteuer „Fest der Feinde“ im F-Shop und als PDF sowie das Spielkartenset „Tiergefährten“ im F-Shop und auch als PDF.

Quellen: F-Shop (Fest der Feinde, Tiergefährten), Ulisses Ebooks (Fest der Feinde, Tiergefährten)

 

Der Schelm auf Drachen-Jagd

So manches Spiel hat sich das DSA-Mäntelchen übergeworfen, ohne tiefer mit der Spielwelt verbunden zu sein. Kai Frerich stellt sein Würfelspiel „Drachen-Jagd“ vor, das sich durch Verwendung offizieller DSA-Fan-Illustrationen, wie dem Höhlendrachen, optisch zuordnet. Weshalb hierfür im Vorfeld sogar ein Blutopfer gebracht wurde, könnt ihr selbst in seinem Beitrag lesen.

Quellen: Wiki Aventurica, Vier Helden und ein Schelm

Neu im Scriptorium: Abschluss der dreiteiligen Kampagne „Mengbillade“

Philipp Koch schließt seine DSA5-Kampagne „Mengbillade“ mit dem dritten Teil „Das Taya vom Verborgenen Tal“ ab.  Den Auftakt machte vor einem Jahr „Der verschwundene Saurologe“ , der zweite Teil „Tsa’s Kinder“ erschien im August.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Memoria Myrana Ausgabe 54 erschienen

Die 54. Ausgabe der Memoria Myrana, des Fanzines für die Welt jenseits Aventuriens, ist erschienen. Enthalten sind einige Artikel zu Myranor, jeweils nach DSA 4.1-Regeln (ein Abenteuerszenario, zwei Spielhilfen, zwei Archetypen und eine Kreaturenbeschreibung), die größtenteils aus dem Ars Myrana-Wettbewerb hervorgegangen sind, dazu ein Abenteuerszenario für Rakshazar nach DSA5-Regeln und eine Kurzgeschichte aus Vesayama, dem südlichen Nachbarn Myranors. Im Artikel zum Erscheinen wird außerdem darauf hingewiesen, dass von der Sonderausgabe 51 eine erratierte und aktualisierte Version verfügbar ist.

Quellen: Memoria Myrana (Artikel, Ausgabe 54, Ausgabe 51)

„Krallenspuren“ angekündigt

Johannes Kaub gibt sein Debut als Abenteuer-Autor mit dem Band „Krallenspuren“. Das DSA5-Abenteuer, welches in den Tulamidenlanden spielt, soll Ende Juni erscheinen. In der Ankündigung auf Facebook gibt es das Cover mit Layariel, Bruder Hilbert und Alwinja in der Ruinenstadt Zhamorrah sowie eine Kurzbeschreibung des Inhalts zusammen mit den üblichen Eckdaten.

Quelle: Facebook

„Das Geheimnis des Drachenritters“ gedruckt und elektronisch erschienen

Am heutigen 2. Mai ist die neue DSA-Einsteigerbox Das Geheimnis des Drachenritters erschienen und zwar, wie bei Facebook zu lesen ist, sowohl in gedruckter Form für 39,95 €, als auch in elektronischer Form für 9,99 €.

Quellen: Facebook, F-Shop, Ulisses‘ E-Book-Store

Fauler Frühling auch als PDF erschienen

Das DSA5-Abenteuer Fauler Frühling von Rafael Knop ist nun auch in der elektronischen Version erschienen. Ihr erhaltet es in Ulisses‘ E-Book-Shop für 7,99 €. Auf der Das Schwarze Auge-Seite bei Facebook gibt es zudem ein weiteres Bild aus dem Abenteuer zu sehen.

 

Quellen: Ulisses‘ E-Book-Shop, Facebook

Bilder: Gratenfelser Becken, Goblins, Spielkarten als PDF, Hütten, Majuna, Hexe und Todeshörnchen

Auf der Seite „The Dark Eye“ werden im Vorfeld des verschobenen Aventuria-Crowdfundings Bilder zu Gratenfels (engl. Ridgerock) von Axel Sauerwald und ein paar Goblins von Julia Metzger gezeigt. Das Cover zu „Der weiße See“ von Luisa Preißler wurde mit dem Aventuria Logo in Verbindung gebracht.
Ausserdem sind eine ganze Reihe an englischen Spielkartensets als PDF verfügbar.
Diese Ansammlung von Hütten stammt aus der Einsteigerbox.

Einen aranischen Majuna zeigt Ellie Veit sowohl in der öffentlichen  „Pen & Paper Rollenspiel“-Gruppe als auch in der Gruppe „Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebookgruppe“.

Nikita Engelmann hat wieder zum Stift gegriffen, dabei kam eine Hexe heraus.

Auf einem Baum hocken zwei knabbernde Todeshörnchen von Ramona von Brasch.

Quellen: Facebook (Gratenfels, Goblins, Cover, Spielkarten, Hütten, Majuna 1, Majuna 2, Hexe, Todeshörnchen), Wiki Aventurica.

« Ältere Beiträge