Kategorie: PDF (Seite 1 von 6)

Scriptorium: Kämpferwissen

Von Torben Kühl gibt es die Spielhilfe Kämpferwissen im Scriptorium. Das 334-seitige PDF enthält extra Bögen für Kampffertigkeiten und kann für € 2,85 heruntergeladen werden.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Ulisses‘ E-Book-Shop mit Editions-Filtermöglichkeit

Wer konkret nach Werken einer bestimmten DSA-Edition sucht, der kann dafür in Ulisses‘ E-Book-Store eine neue Filtermöglichkeit nutzen. Die drei Filter „DSA1-3“, „DSA4“ und „DSA5“ schränken die Suche auf entsprechende Editionen ein, wobei die Unterfilter (wie Abenteuerbände, Regelbände etc.) erhalten bleiben. Sollte jemandem eine Falschzuordnung auffallen, so kann diese an feedback@ulisses-spiele.de gemeldet werden.

Quelle: Ulisses-Ebook-Store

Saša Stanišić gewinnt den Deutschen Buchpreis 2019

Fluch vergangner Zeiten und Unter Aves' Schwingen

Die beiden DSA-Werke mit Beiträgen von Saša Stanišić.

Eine Meldung, bei der man vermutlich nicht zuerst an DSA denkt: Autor Saša Stanišić hat für seinen Roman Herkunft den Deutschen Buchpreis 2019 gewonnen. Der Roman selbst hat dabei tatsächlich auch nichts mit DSA zu tun, aber der Autor hat in der Vergangenheit bereits zu unserem liebsten Hobby beigetragen.

Sowohl das Abenteuer Der Reigen der fünf Schwestern aus der Anthologie Fluch vergangner Zeiten stammt von ihm, wie auch die Geschichte Zinke rennt aus der Kurzgeschichtensammlung Unter Aves‘ Schwingen. Zur Feier des Tages hat Ulisses den Preis der Anthologie aktuell auf 1,99 € gesenkt, außerdem könnt ihr nun auch die Kurzgeschichte im E-Book-Shop bekommen, den Preis könnt ihr dabei selbst festlegen.

Vermutlich wird er diesen Artikel nie lesen, dennoch: Wir gratulieren Saša Stanišić ganz herzlich zum Gewinn des Preises!

Quelle: Deutscher Buchpreis, Ulisses E-Book-Shop (Fluch vergangner Zeiten, Zinke rennt)

Neu im Scriptorium: DSA Rapido! Schnellspielsystem für DSA 3-5

Es gibt ein neues Werk im Scriptorium Aventuris: DSA Rapido! hat sich auf die Fahne geschrieben, Kernideen für ein schnelles Spielsystem zu bieten sowie Ansätze, um weitere Regelerweiterungen schneller zu machen. Das PDF umfasst 26 Seiten und ihr könnt selbst festlegen, wie viel ihr bezahlen wollt.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Aventurischer Bote #197 und Heldenwerk Bis ins Mark erschienen

Auf Facebook wurde es verkündet: Der Aventurische Bote #197 und das Heldenwerk #26 sind im E-Bookshop erschienen. Das Heldenwerk Bis ins Mark stammt aus der Feder von Autor Julian Härtl und spielt in der Wildermark. Die Schlagzeile des Boten vom Hesinde 1042 BF ist die Grenzfestlegung zwischen Raul’schem Reich und dem Maharanyat Aranien.

Quelle: Facebook, Ulisses E-Bookshop (Bote, Heldenwerk)

Zwei Neuzugänge im Scriptorium: Alternative Bogenregeln und Rätselabenteuer

Es gibt neues Material im Scriptorium Aventuris:

Arcum Scriptum – Alternative Bogenregeln von Steffen Lechner ist eine Spielhilfe, die sich zum Ziel gesetzt hat, Regeln für den Umgang mit Bögen zu bieten, die die Realität im Mittelalter beim Umgang mit diesen Waffen besser abbilden, als es die Standardregeln tun. Die Spielhilfe umfasst 9 Seiten und ihr könnt selbst entscheiden, wie viel ihr für sie bezahlen wollt.

Von Glumbosch stammt Auf verschlungenen Pfaden. Das Rätselabenteuer spielt in Vinsalt und umfasst 52 Seiten und kostet 5 €.

Quellen: Scriptorium Aventuris (Bogenregeln, Abenteuer)

Engor trifft bis ins Mark

Engor hat sich dem aktuellen Heldenwerk Bis ins Mark von Julian Härtl gewidmet. Die turbulente Geschichte um die Wildermark bildet den Nährboden um den moralisch aufgeladenen Konflikt, in den die Helden hineingeraten.

Engor stellt die zwei Hauptfiguren daraus genauer vor. Er verweist insbesondere darauf, dass die Einstellung der Helden diesen gegenüber maßgeblich die Handlung in die eine oder ganz andere Richtung lenken könnte. Die Vorgaben im Abenteuer sind ihm hierfür zu starr.

„Im Aufbau ist mir Bis ins Mark etwas sehr szenisch ausgefallen, basiert die Handlung doch weitgehend auf der Annahme, dass die Helden einer klar ausgelegten Spur folgen […]. Der Einfluss auf das Geschehen liegt vor allem in der Frage, ob es gelingt, in den einzelnen Episoden einen Unterschied zu bewirken, z.B. ob man bestimmte Figuren retten kann oder ob man zu spät kommt.

Engor in seiner Kritik

Zudem hält er es für sinnvoll, die (noch nicht vorhandene) passende Regionalspielhilfe für nicht mitgelieferte geografische Details zur Hand zu haben.

Quelle: Engors Dereblick

Neu im Scriptorium: Codex Completus

Matthias Wiesner hat seine beiden PDFs Codex Ceremonium und Codex Cantionum zum Codex Completus zusammengefügt und ergänzt. Es handelt sich um eine ungefähr 250-seitige Zusammenführung aller DSA5-Magieregeln und relevanten Texte zum Thema.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Säge, Sattel, Schellenkranz – Neues Illustrationspaket im Scriptorium

Ein neues Illustrationspaket von Künstlerin Nicole Engelmann ist im Scriptorium Aventuris erhältlich. Unter dem Titel Säge, Sattel, Schellenkranz umfasst es 26 Seiten, als Preis könnt ihr bezahlen, was ihr wollt.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Leseprobe zu „Forschungsdrang und Rollenspiel“ verfügbar

Wie man bei Facebook nachlesen kann, gibt es auf der Ulisses-Homepage eine Leseprobe zum bereits erschienenen Band Forschungsdrang und Rollenspiel im PDF-Format. Auf den 15 Seiten findet sich das Vorwort von Hadmar von Wieser, die einleitenden Worte der Organisatoren des Projekts und ein Auszug aus dem Beitrag Die aventurische Chimärologie aus bioethischer Perspektive von Tobias Hainz und Philipp-M. Lang.

Quellen: Facebook, Ulisses

« Ältere Beiträge