Kategorie: Fanzine (Seite 1 von 3)

DSA-Sammlerarchiv im Mai: Rondra, KRK-Ausstellung, 4.1-Basisregeln, Wolf von Winhall, Aventuria-Fanzine

Das DSA-Sammlerarchiv hat im Mai wieder einige interessante DSA-Objekte präsentiert. Los ging es mit der neuen Rondra-Statue nebst Prototypen und Resin-Modellen. Im zweiten Beitrag seht ihr einige Bilder der vom Archiv und Kai Frerich von Vier Helden und ein Schelm organisierten kleinen DSA-Ausstellung vom dem KRK 2022 nebst Bildern der Leute hinter der Aktion und von Godicon und Kraken Wargames, die ebenfalls vor Ort waren. Der dritte Beitrag dreht sich um die Deluxe-Version der DSA4.1-Basisregeln samt Vorstellungsflyer von der SPIEL 2006. Kein Original, aber zumindest ein qualitativ hochwertiger Ausdruck aus der Schmidt-Spiele-Zeit im größeren Format des Yüce-Covers von Thomas Römers Der Wolf von Winhall ist im vierten Beitrag zu sehen. Im fünften Beitrag im Mai sin die drei Ausgaben des Fanzines Aventuria von Uli Kneiphof von 1997 zu sehen, inklusive der beiliegenden Abenteuer u. a. einem von Daniel Simon Richter.

Quelle: DSA-Sammlerarchiv (Rondra, KRK-Ausstellung, Basisregeln, Wolf von Winhall, Aventuria-Fanzine)

Neue Ausgabe der Memoria Myrana erschienen

Die Ausgabe 66 des Fanzines Memoria Myrana ist erschienen. Neben Artikeln für die Settings Myranor, Vesayama und Rakshazar gibt es dieses Mal auch einen ersten Artikel zum Kontinent Uthuria.

Quelle: Memoria Myrana

Memoria Myrana: Sammelausgabe I erschienen

Nachdem das frühere Uhrwerk-Magazin nicht mehr zum Download bereitsteht, hat die Memoria Myrana mit Patric Götz und verschiedenen Autor:innen und Zeichner:innen der Myranor- und Tharun-Artikel aus  der Zeit gesprochen, sodass die Werke in mehreren Sammelausgaben der Memoria Myrana wieder bereitgestellt werden können. Gerade erschienen ist die Ausgabe I, in  der die Artikel aus den ersten drei Ausgaben des Uhrwerk-Magazins enthalten sind, wobei vier Artikel fehlen, da die Autoren nicht erreicht werden konnten.

Quelle: Memoria Myrana

Zweite Ausgabe der Derenzeit erschienen

Die zweite Ausgabe des Fanzines Derenzeit ist erschienen. Ihr erhaltet das 12-seitige PDF kostenlos im Scriptorium Aventuris.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Neue Ausgabe Trodox – Ars Arcana mit DSA1-Abenteuer

Vom Fanzine Trodox – Ars Arcana ist die 72. Ausgabe erschienen. Enthalten ist u. a. ein DSA1-Soloabenteuer Mahrons Tod. Das gedruckte Fanzine kann für 3,80 € inklusive Versand erstanden werden.

Quelle: Trodox

Derenzeit: Ausgabe 001 erschienen

Das Fan-Projekt Derenzeit hat die erste Ausgabe der Ingame-Zeitung herausgebracht. Diese könnt ihr im DSA-Forum, Orkenspalter-Forum oder kostenfrei im Scriptorium Aventuris herunterladen.

Quelle: Orkenspalter (Projekt-Thread, Download), DSAForum, Scriptorium Aventuris

63. Ausgabe der Memoria Myrana erschienen

Die 63. Ausgabe des Fanzines Memoria Myrana ist erschienen. Sie enthält Material für Myranor, Ras Tabor, Vesayama und Rakshazar.

Quelle: Memoria Myrana

Sammlerarchiv im September 2021: Simufant #8, Einsteigerbox im Ladenpreview, Realms of Arkania, Sternenschweif und Spielkarten

Im September zeigte das DSA-Sammlerarchiv wieder diverse DSA-Memorabilia:

Quelle: DSA-Sammlerarchiv (Simufant 8, Einsteigerbox im Ladenpreview, Realms of Arkania, Sternenschweif-Patch, Spielkarten)

Wettbewerb des Fanprojekts Derenzeit

Das geplante Fanzine Derenzeit hat einen Wettbewerb ausgeschrieben: Wer Interesse daran hat, dem Draconiter-Charakter, der als innerweltlicher Schreiber dienen soll, einen Hintergrund zu schreiben, kann teilnehmen. Die besten Beiträge sollen in der ersten Ausgabe erscheinen, für Teilnehmer:innen gibt es u. a. eine Ausgabe des Draconiter-Vademecums zu gewinnen.

Quelle: Orkenspalter

Engor schaut in die Memoria Myrana 61

Ende März erschien die 61. Ausgabe des Fanzines Memoria Myrana. Engor hat sich das Werk angeschaut und in seiner neuesten Rezension seinen Eindruck zu den Beiträgen zusammengetragen. Insgesamt fehlen ihm für seinen persönlichen Geschmack zwar ein wenig die Höhepunkte, er lobt aber die große Breite, die das Fanzine immer wieder abdeckt:

„Auch die Memoria Myrana 61 bietet wieder sehr viele unterschiedliche neue Facetten für die außeraventurischen Kontinente, auch wenn ich zugeben muss, dass mir diesmal ein wenig die absoluten Highlights fehlen, was sich aber auch mit persönlichem Geschmack zu tun hat. Nach wie vor finde ich es sehr bemerkenswert, wie konstant hier in einer großen thematischen Breite gearbeitet wird.“

– Engors Fazit

Quelle: Engors Dereblick

« Ältere Beiträge