Kategorie: Fanzine

Engor schaut in die Memoria Myrana 59

In seiner neuesten Rezension bespricht Engor die 59. Ausgabe des Fanzines Memoria Myrana. Er bescheinigt der Ausgabe sehr viel reizvolles Material zu enthalten, wobei ihm insbesondere ein Beitrag zu Rakshazar gefallen hat:

„Mein Highlight ist diesmal die Stadtbeschreibung von Rimtheym, die für mich Ton des Rieslands als Setting für schmutzig-epische Abenteuer ziemlich exakt trifft und dabei mit allen vorhandenen Stärken des Kontinents arbeitet.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Memoria Myrana 59 erschienen

Die 59. Ausgabe der Memoria Myrana ist erschienen. In der aktuellen Ausgabe des Fanzines zu den Welten jenseits von Aventurien gibt es Material für Myranor, Vesayama, Tharun und Rakshazar.

Quelle: Memoria Myrana

Der Wanderer, Ausgabe 20

In der 20. Ausgabe von Der Wanderer berichtet Julian Marioulas als sein Alter Ego Gorki Tannhauser von Walfängern auf Nauriti, dem Süßholzschnaps Salmikki, steinernen Relikten am Skagalli-Wasserfall, dem nivesischen Schlittenhunderennen Kelkoira und einer Sippengeschichte um Nidaris Gabe der Magie.

Quelle: Orkenspalter

Memoria Myrana 58 erschienen

Die 58. Ausgabe des Fanzines Memoria Myrana zu den Kontinenten jenseits Aventuriens ist erschienen. Auf 63 Seiten gibt es Beiträge für Myranor, Ras Tabor, Vesayama und Rakshazar.

Quelle: Memoria Myrana

Neue Ausgabe von „Der Wanderer“

Julian Marioulas, auch unter dem Nick Narjuko bekannt, hat mit der Nummer 19 eine neue Ausgabe für Der Wanderer, seinem Fanzine für die Nordlande, erstellt, deren letzte Ausgabe es vor fast 12 Jahren gegeben hatte. Die alte Heimat der digitalen Zeitschrift www.nivesenland.de ist zwar nicht mehr online und nur noch über Tools wie die Wayback Machine erreichbar, aber ihr könnt die aktuelle Ausgabe 19 und auch die Sammlung der ersten 18 Ausgaben im Archiv des Orkenspalters herunterladen. Es gibt dort auch einen Thread, in dem ihr Narjuko schreiben könnt. Er scheint einer weiteren Ausgabe nicht abgeneigt zu sein, reges Feedback ist dabei als Motivation sicher hilfreich.

Quelle: Orkenspalter (Thread, Ausgabe 19, Ausgaben 1 bis 18)

Memoria Myrana 57 erschienen

Die 57. Ausgabe des Fanzines Memoria Myrana ist erschienen. Mit der Ausgabe gibt es nicht nur neues Material zu den Settings Myranor, Tharun, Rakshazar, Vesayama und Ras Tabor, sondern es gibt auch einen Wechsel im Team: Peter Horstmann tritt als leitender Redakteur aus der ersten Reihe zurück und übergibt seine Aufgabe an Jochen Willmann.

Quelle: Memoria Myrana

Memoria Myrana Ausgabe 56 erschienen

Die letzte Ausgabe 56 der Memoria Myrana in diesem Jubiläumsjahr umfasst knapp hundert Seiten. Für Myranor gibt es darin ein Abenteuerszenario, vier Meisterpersonen und zwei Spielhilfen, für Vesayama eine Kurzgeschichte und sowohl eine Spielhilfe als auch ein Abenteuerszenario für Rakshazar, welches ungefähr die Hälfte des Textes ausmacht. Die myranischen Meisterpersonen stammen vom Schreibwettbewerb Ars Myrana aus dem Jahr 2011.

Quelle: Memoria Myrana

Memoria Myrana Ausgabe 55 erschienen

Die 55. Ausgabe des Fanzines Memoria Myrana ist frisch erschienen.  Auf den 50 Seiten der neuen Ausgabe findet ihr Material von 8 Autoren. Sieben Artikel widmen sich Myranor, worunter ihr fünf Spielhilfen, ein ausgearbeitetes neues Ritual für Zaubertänzer und ein Abenteuerszenario aus der „Wir setzen eure Ideen um“-Rubrik findet. Für Myranors südlichen Schwesterkontinent Vesayama gibt es zwei Beiträge, nämlich eine Kurzgeschichte und eine Spielhilfe, und für Rakshazar findet sich schließlich noch ein Abenteuerszenario im Werk.

Quelle: Memoria Myrana

Memoria Myrana Ausgabe 54 erschienen

Die 54. Ausgabe der Memoria Myrana, des Fanzines für die Welt jenseits Aventuriens, ist erschienen. Enthalten sind einige Artikel zu Myranor, jeweils nach DSA 4.1-Regeln (ein Abenteuerszenario, zwei Spielhilfen, zwei Archetypen und eine Kreaturenbeschreibung), die größtenteils aus dem Ars Myrana-Wettbewerb hervorgegangen sind, dazu ein Abenteuerszenario für Rakshazar nach DSA5-Regeln und eine Kurzgeschichte aus Vesayama, dem südlichen Nachbarn Myranors. Im Artikel zum Erscheinen wird außerdem darauf hingewiesen, dass von der Sonderausgabe 51 eine erratierte und aktualisierte Version verfügbar ist.

Quellen: Memoria Myrana (Artikel, Ausgabe 54, Ausgabe 51)