Kategorie: Druckwerk

Neu vorbestellbare Produkte im F-Shop

Im F-Shop sind einige neue Sachen vorbestellbar:

Das Abenteuer Krallenspuren von Johannes Kaub spielt im tulamidischen Dörfchen Samra, unweit der Ruinen Zhamorrahs mit ihren allgegenwärtigen Katzen. Sein Umfang wird mit 64 Seiten angegeben, es kostet 14,95 € und soll am 27. Juni erscheinen.

Das Spielkartenset Schätze & Kostbarkeiten 2 enthält 53 Karten, die die Beschreibungen von großen und kleinen Schätzen enthalten, die allesamt in den kulturellen Bereich von Tulamiden und Novadis passen. Das Set kostet 12,95 € und soll ebenfalls am 27. Juni erscheinen.

Noch diesen Monat erscheint das Spielkartenset GRW – Zauber & Liturgien. Es soll auf 183 Karten alle Zaubertricks, Zaubersprüche, Rituale, Segnungen, Liturgien und Zeremonien aus dem DSA5-Regelwerk enthalten, dazu noch verschiedene Übersichten. Das Set kostet 14,95 € und als Erscheinungsdatum ist der 29. Mai angegeben. Es dürfte sich bei dem Set um die Kombination der vormals getrennt vorliegenden GRW-Sets Zauber & Rituale und Liturgien & Zeremonien handeln, deren kombinierte Kartenzahl ebenfalls 183 beträgt.

Ab dem 13. Mai ist außerdem Der Fluch des Goldes, der 7. Teil der Audiobook-Reihe von WinterZeit Audiobooks, im F-Shop verfügbar. Die CD kostet 9,99 €.

Quellen: F-Shop (Krallenspuren, Schätze 2, Zauber & Liturgien, Der Fluch des Goldes)

Engor rezensiert die Soloabenteuer der Einsteigerbox

Wie angekündigt rezensiert Engor auf seinem Blog die Bestandteile der DSA5-Einsteigerbox, beginnend mit den Heldenbögen und den vier Soloabenteuern. Dabei geht er auf die Unterschiede zu vergleichbaren Publikationen in der Vergangenheit ein und zieht sein Fazit:

„… [Die Soloabenteuer] bieten im Vergleich zu früheren Basisabenteuern auch erzählerisch eher wenig Inhalt. Die wirkliche Stärke liegt in der Tat an der immens hohen Einsteigerfreundlichkeit, da hier wirklich alle Aspekte auf schnelle Zugänglichkeit ausgerichtet sind.“

– Engor, Engors Dereblick

Quelle: Engors Dereblick

 

Neuer Ausschnitt der dunklen Zeiten

Vor einigen Tagen konnten wir schon berichten, dass Daniel Jödemann an einem neuen Buch der Dunklen Zeiten arbeitet. Bei Facebook ist nun eine neue Karte aufgetaucht, welche die Provinzen des Bosparanischen Reiches zeigt. Zudem könnt ihr einen kurzen Ausschnitt aus dem Roman lesen und versuchen euch zusammenzureimen, worum es inhaltlich gehen wird.

Der Titel Blutnacht aus der Reihe „Das Blut der Castesier“ verrät erst einmal wenig, doch wenn wir in dem Ausschnitt von einem Massaker lesen, dann dürfen wir gespannt sein.

Was wir wissen: Der Roman spielt während der Dynastie von Yarum-Horas. Seit etwa 100 Jahren ist Gareth vernichtet von den Horden des Fran-Horas. Es wird noch grob 400 Jahre dauern, bis sich das Mittelreich als Rebellion erhebt und Bosparan zu Fall bringt. Ähnlich den Römern schwelgt das Horasreich beim heutigen Vinsalt in Drogenorgien und genießt das Leben in vollen Zügen. Es gibt Vielgötterei und es ist nicht verboten den Erzdämonen zu huldigen, während das zwölfgöttliche Edikt noch lange Jahre auf sich warten lässt.

 

 

„Krallenspuren“ angekündigt

Johannes Kaub gibt sein Debut als Abenteuer-Autor mit dem Band „Krallenspuren“. Das DSA5-Abenteuer, welches in den Tulamidenlanden spielt, soll Ende Juni erscheinen. In der Ankündigung auf Facebook gibt es das Cover mit Layariel, Bruder Hilbert und Alwinja in der Ruinenstadt Zhamorrah sowie eine Kurzbeschreibung des Inhalts zusammen mit den üblichen Eckdaten.

Quelle: Facebook

„Das Geheimnis des Drachenritters“ gedruckt und elektronisch erschienen

Am heutigen 2. Mai ist die neue DSA-Einsteigerbox Das Geheimnis des Drachenritters erschienen und zwar, wie bei Facebook zu lesen ist, sowohl in gedruckter Form für 39,95 €, als auch in elektronischer Form für 9,99 €.

Quellen: Facebook, F-Shop, Ulisses‘ E-Book-Store

Aventurische Notizbücher

Es gehört zur Standardausrüstung jedes Detektivs: Das Notizbuch.

Nun gibt es für Aventurien drei weitere davon in der Ausführung für Mittelreicher, Elfen und Zwerge. Im Gegensatz zu den schon existierenden Notizbüchern zeigen diese nicht nur bei den Covern einen starken thematischen Bezug, sondern enthalten auch eine Aventurienkarte, passende Informationen zu der jeweiligen Kultur und bei Elfen- und Zwergenausgabe auch ein Sprach-Glossar und Schriftzeichen.

Die Notizbücher sind sowohl für Pen&Paper am Tisch als auch für LARP geeignet.

Quelle: F-Shop

Ausgabe 70 des Ulisses-Vlog erschienen

In Ulisses YouTube-Kanal ist die 70. Ausgabe des Ulisses-Vlog erschienen. Markus Plötz und Michael Mingers präsentieren darin die Neuerscheinungen des Monats März. Aus DSA-Sicht dabei sind diesmal: Schwertwölfe, die zweite Sonderausgabe zur Phileasson-Saga, die die Bücher 3 und 4 der Reihe von Bernhard Hennen und Robert Corvus enthält, die Aventuria-Matten, Silvanas Befreiung und Wege der Vereinigungen.

Quelle: YouTube

Asborans 4×4 Fragen-Interview zur Einsteigerbox

Auf Asboran gibt es Neues zur Einsteigerbox: Yukiijida – hier auch als Ente bekannt – interviewt zwei ihrer Bruderschwestern aus der verborgenen Stadt, die als Autoren mit an dem Werk gearbeitet haben und stellt ihnen die 64 Fragen des Seins 4 x 4 Fragen zur Box Das Geheimnis des Drachenritters, die Ende April erscheinen soll.

Quelle: Asboran

Phileasson-Saga: Rosentempel erscheint/erschienen

Zwar nicht mehr in Maraskan, aber doch mit einem dualistischen Daseinszustand: Eigentlich erst am 11. März, also am kommenden Montag, erscheint mit Rosentempel im Heyne-Verlag der siebte Band der Phileasson-Saga-Romanreihe von Bernhard Hennen und Robert Corvus (wir berichteten). Doch scheint es einige Glückliche zu geben, die den Band schon heute bei ihrer Buchhandlung in Empfang nehmen konnten, wie Kommentare auf der Facebook-Seite von Bernhard Hennen vermuten lassen. Der Autor selbst, so ist dort zu lesen, gehört ebenfalls zu denen, die schon einige Ausgaben in den Händen halten können, läuft dabei aber außer Konkurrenz, da es sich bei ihm um die Belegexemplare des Verlags handelt.

Quelle: Facebook

Aventurische Tiergefährten und PDFs erschienen

Nachdem es auf dem kürzlich zu Ende gegangenen Kaiser-Raul-Konvent bereits erworben werden konnte, ist inzwischen die Spielhilfe Aventurische Tiergefährten auch regulär erschienen. Der Preis beträgt 27,95 €. Auch die elektronische Variante ist veröffentlicht, als PDF kostet das Werk aktuell 10,39 €.

Neben den Tiergefährten sind nun auch weitere elektronische Produkte verfügbar, wie in den Ulisses-Neuigkeiten zu lesen ist: Wege der Vereinigungen in der überarbeiteten 2. Auflage, das Hörbuch zum Heldenbrevier der Siebenwindküste, das 22. Heldenwerk Angbarer Bock und der Aventurische Bote 193.