Kategorie: Computerspiel (Seite 1 von 15)

Ulisses: Die Gunst der Göttin über 200.000, kein KRK 2023, günstige Apfel-Wölfe

Das Crowdfunding zu Die Gunst der Göttin hat die 200.000 € überschritten. Genauer gesagt, tragen die 853 Unterstützer:innen aktuell 204.098 € bei (Stand: 12:50) – das sind etwa  239 € pro Nase. Als weiteres Bonusziel wurden drei weitere digitale Bodenpläne und die Reisegefährten-Dokumente nun auch in gedruckter Form freigeschaltet.

Eine betrübliche Nachricht gibt es zum Kaiser-Raul-Konvent: Aufgrund der aktuellen Situation wird es im Jahr 2023 keinen KRK geben. Die Meldung mit der Erklärung des Warums findet ihr im Ulisses-Blog.

Bis zum 11. Dezember gibt es Wolves on the Westwind in der Apple-Ausführung verbilligt. Ihr findet es in Apples App Store.

Quellen: Game On Tabletop, Ulisses-Blog, Apples App Store

Heute SchelmSchau und Hinter-dem-Schwarzen-Auge-Aventuria

Heute um 21 Uhr gibt es die nächste SchelmSchau. Thema wird das Tool RPG in a Box sein, mit dem Kai Frerich das Wirtshaus zum Schwarzen Keiler nachbauen will. Dabei sein könnt ihr wie üblich bei YouTube und bei Twitch.

Hinter dem Schwarzen Auge geht es heute mit Aventuria weiter. Hier geht es bei Twitch schon um 19 Uhr los mit „Leute, die nicht spielen“.

Quellen: YouTube (SchelmSchau), Twitch (SchelmSchau, Aventuria)

Ulisses: Black-Friday-Angebote, Crowdfunding-Stand und Steam-Stimmen

Im Ulisses‘ E-Book-Shop gibt es im Rahmen der Black-Friday-Rabatte eine größere Anzahl an digitalen Produkten heruntergesetzt. In der Liste finden sich neben anderen System auch sehr viele Werke von DSA.

Beim Crowdfunding Die Gunst der Göttin wurde ein weiteres Bonusziel erreicht. Der bereits digital freigeschaltete Belhankaner Beobachter wird nun auch gedruckt im Format das Aventurischen Boten erscheinen. Aktuell (Stand 8:00) tragen 543 Unterstützer:innen 131.300 € bei, das sind etwa 242 € pro Nase.

Bei Facebook weist Ulisses darauf hin, dass nun Spiele für die Steam Awards nominiert werden können und bittet Fans von Wolves on the Westwind, das Spiel dort einzureichen.

Quellen: Ulisses‘ E-Book-Shop, Game On Tabletop, Facebook, Steam

Wolves on the Westwind im Steam-Sale

Bis zum 29. November könnt ihr Wolves on the Westwind bei Steam im Autumn Sale günstiger erwerben. Für das Spiel alleine zahlt ihr aktuell 33% weniger, nämlich 12,05 € statt 17,99 . Die Büdel der Deluxe-Edition ist zusammen mit dem normalen Bündel-Rabatt damit sogar um 53% günstiger für 18,44 € zu haben.

Quelle: Steam

Entwicklereinblicke zu Wolves on the Westwind

Lorraine Wilson gibt in einem neuen Artikel im Ulisses-Blog Einblicke in die Entwicklung von Wolves on the Westwind. Das Interview mit der Entwicklerin führt Vanessa Heilmaier.

Quelle: Ulisses

Fragen für „Wolves on the Westwind“-Autorin und -Designerin

Bei Facebook schreibt Ulisses, dass es demnächst ein Interview mit Lorraine Wilson, der Hauptautorin und Entwicklerin des DSA-Computerspiels Wolves on the Westind, geben wird. Dabei können auch Fragen der Community beantwortet werden – wer also Fragen hat, kann diese vorher einsenden.

Quelle: Facebook

Die SchelmSchau im Piraten-Modus

Auch am heutigen Montag wird es ab 21 Uhr wieder eine SchelmSchau geben. Aus DSA-Sicht könnt ihr euch auf die übliche Sichtung der Neuigkeiten freuen, danach geht es nostalgisch zu, auch wenn es dabei dieses Mal beim Thema keine echte DSA-Verbindung gibt. Kai Frerich spielt in den heute erschienenen neuen Teil der Monkey-Island-Reihe hinein: Return to Monkey Island. Aber man wird sicherlich Inspirationen für ein humoriges Piratenspiel im Südmeer finden. Dabei sein könnt ihr wie üblich bei YouTube oder Twitch.

Quellen: YouTube, Twitch

Engor rezensiert die Skilltree Saga

Engor hat sich das berüchtigte DSA(?)-Computerspiel Skilltree Saga angeschaut und kommt dabei zu einem eindeutigen Ergebnis:

»Ich bin kein Freund von Verrissen, aber hier bleibt mir eigentlich nichts anderes übrig, als von einer Frechheit zu sprechen, da wird das Label DSA wirklich nur dazu verwendet, um ein paar Euro damit zu machen. Für das Rollenspiel ist sowas eher kontraproduktiv, mit Skilltree-Saga gewinnt man keine Leute mit Computerspiel-Affinität, man vergrault sie höchstens.«

– aus Engors Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Vorstellung der Chefentwicklerin von Wolves on the Westwind

Im Ulisses-Blog gibt es einen neuen Artikel, in dem Lorraine Wilson vorgestellt wird. Diese hat als Chefentwicklerin am neuesten DSA-Computerspiel Wolves on the Westwind gearbeitet.

Quelle: Ulisses-Blog

RunenStein-Blog: Das DSK-Panel auf der RatCon

Im RunenStein-Blog gibt es eine Zusammenfassung des Panels zu Die Schwarze Katze von der RatCon. Themen sind u. a. die Einsteigerbox, das nächste Crowdfunding, der Collector’s Club und das geplante Computerspiel.

Quelle: RunenStein

« Ältere Beiträge