Kategorie: Computerspiel (Seite 1 von 10)

„Memoria“ im Weltenraum

Der Kanzler von Moosbach hat im Weltenraum anlässlich der baldigen Veröffentlichung auf verschiedenen Konsolen eine Bewertung zum Point&Click-Adventure „Memoria“ abgegeben. Mit wenigen Abstrichen wie dem Gameplay und den Animationen bescheinigt er dem Titel u.a. eine aventurische Atmosphäre und gute Geschichte.

Quelle: Weltenraum

Computerspiele: Blick auf das nie erschienene Armalion-Spiel, Neuigkeiten zu Die Schwarze Katze

Im Twitter Account von Sacred Tribute gibt es zum Jahrestag der Einstellung des einstigen Projekts, das ein Computerspiel zum DSA-Tabletop Armalion hätte werden sollen, einige Bilder der Spielgrafik zu sehen.

Auf der Seite des Bundesministeriums für Verkehr und Infrastruktur (BMVI) kann man derweil sehen, dass weiter an einem Computerspiel zu Die Schwarze Katze gearbeitet wird. Eine erste Förderphase ist Ende Oktober zu Ende gegangen, die neue mit erhöhtem Rahmen läuft bis Ende nächsten Jahres. Als „Caveat“ dazu: Ob am Ende tatsächlich ein Spiel dabei heraus kommt und wenn ja, wann dies der Fall sein wird, ist auch nach einer solchen Förderung momentan überhaupt nicht abzuschätzen. Wie beim ebenfalls geförderten und inzwischen auch angekündigten Spiel Forgotten Fables – Wolves on the Westwind (wir berichteten) wird es von Ulisses vermutlich mehr Informationen geben, sobald diese sinnvoll gegeben werden können.

Quellen: Sacred Tribute (Twitter), BMVI (DSK)

Adventskalender, 17. Dezember: Gedicht, Stab, 5,25″-Disketten, Grandin und Spielbox

Hinter Tor 17 im DSA-Forum finden sich Lied, Text und Kampfstab in zwei Beiträgen zum diesjährigen Adventskalender.

Ein Retro-Blick in die DSA- und Computer-Geschichte findet sich beim DSA-Sammlerarchiv: Zu sehen sind bei Instagram Bilder der 5,25″-Disketten mit Demo- und Review-Version des ersten DSA-Computerspiels Die Schicksalsklinge.

Eine al’anfanische Grandin nebst Beschreibung des Bild-Auftraggebers findet sich hinterm dem 17. Türchen des Adventskalenders von Mias Zeichenblog.

Im YouTube-Kanal von Vier Helden und ein Schelm zeigt Kai Frerich, wie man eine Spielbox im DSA3-Stil herstellen lassen kann.

Quellen: DSA-Forum, DSA-Sammlerarchiv (Instagram), Mias Zeichenblog, Vier Helden und ein Schelm (YouTube)

Das Namenlose Türchen: Taktikbrett, Shareware-Spiel und Boron-Krawatte

Im DSA-Forum gibt es hinter dem 13. Türchen die Bauanleitung für ein Taktikbrett.

Im DSA-Sammlerarchiv gibt es bei Instagram eine sogenannte Shareware-Version des Computerspiels Sternenschweif zu sehen.

Im YouTube-Kanal von Vier Helden und ein Schelm zeigt Kai Frerich, wie man eine Krawatte im Boron-Look erstellen kann.

Quellen: DSA-Forum, DSA-Sammlerarchiv (Instagram), Vier Helden und ein Schelm (YouTube)

DSA-Adventskalender vom 1. Dezember

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Adventskalender mit DSA-Bezug, die uns die hesindianische Zeit bis zum Erleuchtungsfest verkürzen:

Im DSA-Forum gibt es hinter dem ersten Türchen das Abenteuer Eine Schachtel voll Winter.

Das DSA-Sammlerarchiv präsentiert bei Instagram Konzeptzeichnungen zum nie umgesetzten Spiel LMK – Lady, Mage & Knight, auch als Legenden der Magierkriege bekannt.

Beim Mia Steingräber gibt es hinter dem ersten Türchen das Bild des Swafnirgeweihten Orik mit seinen vier Söhnen. Zum Bild gibt es zudem Hintergrundinformationen zum Charakter.

Bei Vier Helden und ein Schelm gibt es auf YouTube ein Video, in dem Kai Frerich euch Möglichkeiten zur Individualisierung eines Würfelbechers zeigt.

Quellen: DSA-Forum, DSA-Sammlerarchiv (Instagram), Mia Steingräber, Vier Helden und ein Schelm (YouTube)

Sammlerarchiv im September 2021: Simufant #8, Einsteigerbox im Ladenpreview, Realms of Arkania, Sternenschweif und Spielkarten

Im September zeigte das DSA-Sammlerarchiv wieder diverse DSA-Memorabilia:

Quelle: DSA-Sammlerarchiv (Simufant 8, Einsteigerbox im Ladenpreview, Realms of Arkania, Sternenschweif-Patch, Spielkarten)

Neues DSA-Material für Foundry VTT: Kompendium, Mittsommerrache, englisches Material

Wie man bei Facebook lesen kann, sind weitere DSA-Module für Foundry VTT im F-Shop verfügbar: Das Aventurische Kompendium gibt es für 17,95 €, das Abenteuer Mittsommerrache für 6,99 €. Auch englischsprachige Produkte sind verfügbar: Die Core Rules gibt es für 22,99 $, das Aventuria Bestiary für 19,99 $.

Quellen: F-Shop (Aventurisches Kompendium, Mittsommerrache, Core Rules, Aventuria Bestiary), Facebook

DSA-Museum im Juni: Drakensang, Grolmenmini und Diorama

Im Juni stellte der Grolm drei Stücke seiner Sammlung vor: Da ist einmal eine frühe Drakensang-Demo-CD von 2004, dazu eine unveröffentlichte Westfalia Minatur des Grolms Neerax Dal – zusätzlich zu der regulären speziellen aus dem Westfalia Crowdfunding – und schließlich ein Diorama des Museums, das von Smilp erstellt und dem Grolm geschenkt wurde.

Quelle: DSA-Museum (Drakensang, Mini, Diorama).

SchelmSchau mit DSA und Havena und Minecraft

Heute um 21 Uhr startet die neue SchelmSchau mit Kai Frerich. Thema ist die Verbindung von Minecraft und DSA, wobei die Verwendung der Edit: GarethHavenakarte von Hannah Möllmann für die Erstellung eines Minecraft-Levels angekündigt sind. Zusehen könnt ihr bei YouTube und bei Twitch.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm (YouTube, Twitch)

DSA-Sammlerarchiv im Mai 2021: Caryad-Geburtstag, Sternenschweif

Mit einer Darstellung des Originalbildes „Ein Aventurisches Leben — Vom Tsasegen bis Boronanger“ würdigte das DSA-Sammlerarchiv im Mai den Geburtstag der langjährigen DSA-Illustratorin Michaela Sommer, den meisten wohl besser unter ihrem Künstlernamen Caryad bekannt. Vom DSA-Computerspiel Sternenschweif zeigen sie eine seltene CD-ROM-Demoversion des Spiels und einen ebenfalls seltenen A4-Promoflyer. Ein schwarzes DSA-Handtuch ist ein Merchandiseartikel aus dem Jahre 2003. Schließlich gibt es auch noch einen Überblick über diverse Versionen der Schicksalspunk-Chips: von ersten Ausgaben für Alveraniarsrunden, über die verschiedenen regulären und KRK-Ausgaben bis zu denen für die Einsteigerhelden.

Quelle: Instagram (Caryad, Sternenschweif, Handtuch, Schicksalspunkte)

« Ältere Beiträge