Kategorie: Computerspiel (Seite 1 von 7)

Engor rezensiert Book of Heroes

Engor hat sich das DSA-Computerspiel Book of Heroes angeschaut. Das Spiel überzeugt ihn dabei  nicht, er sieht in ihm noch nicht einmal ein nettes Spiel für zwischendurch, ihm fehlt insbesondere mehr Spieltiefe bzw. Verknüpfung mit dem aventurischen Hintergrund:

„Die Einzelmissionen könnten auch funktionieren, wenn sie denn richtig aufgebaut wären, man also bei einer Mission in Albernia auch wirklich das Flair der Siebenwindküste verspüren würde, man Gefährten hätte, deren unterschiedliche Charaktere deutlich würden und man die Spieltiefe der Vorlage nutzen würde […]. Das alles hätte aber sicherlich viel mehr Produktionsarbeit benötigt, hier zeigt sich, dass die gesamte Reduktion, die die Entwickler nach außen als Spielfeature verkünden, vor allem ein Mangel an Ambition (und vielleicht auch Möglichkeiten) zu sein scheint. Auch ein nettes Spiel für Zwischendurch hat natürlich seine Daseinsberechtigung. Allerdings muss es dafür Spaß machen. Und das gilt aus meiner Sicht für Book of Heroes leider überhaupt nicht.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

YouTube-Rundumschau: Aktuell Aventuria Madness, LadenRePreviews und Book of Heroes

In aller Kürze was gerade läuft: Ulisses Spiele veröffentlicht wöchentlich den Streaming-Plan, der aktuelle ist für die 16te Woche. Neben ArtStream und Aventuria Madness gibt es die Wiederneuauflage der LadenPreviews als LadenRePreviews. Im Twitch-Stream von Ulisses International wurde in der Zwischenzeit Book of Heroes gespielt.

Was zuletzt sonst lief bei

Ulisses SpieleOrkenspalter TVFrostyStoffel

Ulisses Spiele

Orkenspalter TV

Phileasson Romane

Frosty

Stoffel

Vier Helden und ein Schelm

DSA-Museum im Juni

Im Juni stellte der Grolm im Museum Bilder und Charakterskizzen aus der Entwicklungsphase des Computerspiels Drakensang vor. Außerdem erinnerte er sich, welche Geschehnisse er rund um Hadmar von Wiesers Fantasy-Werkstatt auf einer RatCon erlebte und warum diese Daten-CD eben doch mit DSA zu tun hat.

Quelle: DSA-Museum (Charakterstudien, Fantasy-Werkstatt)

DSA-Sammlerarchiv: Comicanzeige, Drachenchronik, Book of Heroes Fortsetzungscomic, Das Tor zum Schwarzen Auge, Alveraniarsabenteuer

Im Zeichen der Comics stehen beim DSA-Sammlerarchiv die DSA-Werbeanzeige in der Comicreihe Manos – Der Dämonenjäger“ und der Fortsetzungscomic zum Computerspiel Book of Heroes. Weitere Stücke aus der Sammlung sind die Bände und Zusatzmaterialien der Drachenchronik. Das Tor zum Schwarzen Auge ist eine nicht öffentlich gehaltene Abschlussarbeit eines Illustrators, welche für DSA lizensiert wurde. Aktuell ist wieder eine Neuausgabe der Inrah-Karten geplant, in diesem Überblick sieht man, welche seit 2010 erschienen sind. Zeitschatten hieß das Alveraniarsabenteuer für die RPC 2008.

Quellen: Instagram (Comicanzeige, Drachenchronik, Book of Heroes Fortsetzungscomic, Das Tor zum Schwarzen Auge, Inrah-Karten, Zeitschatten)

Book of Heroes: Updates und Video-Reviews

Für das neue DSA-Computerspiel sind inzwischen zwei Updates bis auf Version 1.0.3 (Änderungen in 1.0.2 und 1.0.3) erschienen, in denen nicht nur Fehler behoben wurden, sondern auch aufgrund von Rückmeldungen Anpassungen am Spiel vorgenommen wurden, insbesondere beim Verhalten der anwerbbaren Helfer und beim Verhalten der Gegner.

Bei YouTube kann man sich inzwischen auch einige weitere Reviews anschauen, teilweise auch von Personen aus dem nicht deutschsprachigen Raum. Review-Videos findet ihr bspw. bei YouTube in den Kanälen von GameWatcher, Upside Down Shark, Daromath, Neyreyan und Sinsensan.

Quellen: Steam (1.0.2, 1.0.3), YouTube (GameWatcher, Upside Down Shark, Daromath, Neyreyan, Sinsensan)

Stoffels Erfahrung mit Book of Heroes

Stoffel berichtet von einigen Stunden Erfahrung mit dem vor kurzem erschienen DSA-Computerspiel Book of Heroes. Seinen Fan-Review in ca. 20 Minuten könnt ihr auf YouTube anschauen.

Quelle: YouTube

Book of Heroes erschienen, Review von Orkenspalter TV und weitere Infos

Mit ein wenig Verzögerung Dank Problemen bei Steam erschien gestern das neue DSA-Computerspiel Book of Heroes. Im Shop von Steam kostet es 24,99 €, für 69,99 € gibt es bei Amazon die Collectors Edition mit zwei Steam-Keys, dem Soundtrack von Winifred Phillips auf Audio-CD, dem digitalen 28-seitigen Artbook und dem gedruckten Heftchen mit der 10-seitigen Comicserie.

Orkenspalter TV hat nach vier Preview-Let’s Plays nun ein weiteres Video zum Spiel bei YouTube eingestellt, in dem sie ihre Meinung zu Book of Heroes kund tun.

Bei Reddit gab es ein „Ask me anything“ zum Spiel, die Fragen und Antworten (auf Englisch) könnt ihr dort nachlesen. Artiniest, die selbst am Spiel mitgearbeitet hat, hat in ihrem Twitch-Kanal live ins Spiel hinein gespielt. Außerdem findet sich auch auf den Internetseiten von Pro Sieben Games ein Bericht mit Informationen zum Spiel.

Quellen: Steam, Amazon, Reddit, Twitch, YouTube, Pro Sieben Games

Neues zu Produkten: Plüschi, Sternenträger, Book of Heroes, DSK, Con-Pack, Aventuria und TDE

Als wohl letztes Produkt aus dem Mythos-Crowdfunding ist nun auch das Dunkles Junges Plüschi vorbestellbar. Es soll, wie der Rest der DSA-Mythos-Sachen im Juni erscheinen und kostet 34,95 €.

Der Abgesang Ometheons, der dritte Teil der Sternenträger-Kampagne, verschiebt sich weiter. Im F-Shop wird inzwischen der August als Veröffentlichungstermin genannt.

Zum am Dienstag erscheinenden Book of Heroes gibt es bei Gamodrome weitere Screenshots aus dem Spiel.

Bei der Schwarzen Katze gehen bald die Spielkartensets Bereit zum Kampf und Auf ins Abenteuer in eine zweite Auflage, wie Jens Ullrich auf Facebook schreibt. Er fragt dort nach Fehlern, die aufgefallen sind und in der neuen Auflage behoben werden könnten.

Das Convention-Paket für Ulisses‘ Online Con (wir berichteten über Con und Paket) ist nach Angaben des Verlags bei Facebook bereits über 100 Mal am ersten Tag verkauft worden und wird nun, um die internationale Seite der Veranstaltung stärker abzubilden, um den englischsprachigen TORG-Schnellstarter und die ebenfalls englischsprachige Einführung in Fading Suns ergänzt.

Zu Aventuria wurde im englischsprachigen Kanal von Ulisses‘ Discord-Server bestätigt, dass an der Erweiterungen für den Tabletop Simulator gearbeitet wird. Zu The Dark Eye wurde im zugehörigen Kanal gesagt, dass an einer überarbeiteten Version der Core Rules gearbeitet wird, in der u. a. auch noch enthaltene Fehler in Berechnungen und Archetypen behoben sollen und auch die Elemente eingebaut werden sollen, die in der ersten englischsprachigen Version zunächst nicht enthalten waren.

Quellen: F-Shop (Plüschi, Sternenträger), Gamodrome, Facebook (DSK, Con-Paket), Ulisses‘ Discord (Aventuria, TDE)

Book of Heroes: „Ask me anything“ mit Chefentwickler und zweites Video von Orkenspalter TV

Wer Fragen zum nächste Woche erscheinenden neuen DSA-Computerspiel Book of Heroes hat, kann diese am kommenden Montag auf reddit an Arto Koistinen, den Chefentwickler des Spiels, stellen. Wie man bei Facebook nachlesen kann, wird er dort ab 17 Uhr für ein AMA (ask me anything) zur Verfügung stehen.

Orkenspalter TV hat außerdem ein zweites Mal das Spiel live auf Twitch gespielt. Das Video dazu ist nun auf YouTube verfügbar.

Quellen: Facebook, reddit, YouTube

Book of Heroes: Weitere Videos von Wild River Games und Orkenspalter TV

Wild River Games hat in seinem YouTube-Kanal ein neues Video eingestellt. Dieses zeigt, in einer deutschsprachigen und einer englischsprachigen Version, wie das Wirtshaus zum Schwarzen Keiler in Book of Heroes als zentrale Anlaufstelle funktioniert.

Orkenspalter TV hat ein weiteres Preview-Play des Spiels auf Twitch gezeigt. Der Mitschnitt vom ersten Stream ist inzwischen zudem auf YouTube zu sehen.

Quellen: YouTube (Keiler deutsch, englisch, Orkenspalter TV), Twitch

« Ältere Beiträge