Kategorie: Heldenwerk (Seite 1 von 16)

Engor rezensiert Heldenwerk „Heiße Ware“

Engor hat sich das neue Heldenwerk Heiße Ware angeschaut und kommt zu einem positiven Fazit. Er lobt das Abenteuer als spannend, sieht auch Material und Ausgestaltung als gelungen an und würde sich nur beim Final noch leichte Änderungen wünschen.

»Vor allem der Kernteil der Handlung ist gut ausgestaltet, indem man der Spielleitung viel Material an die Hand gibt, um die Planung eines Diebstahls in einer gut bewachten Umgebung durchzuführen. Lediglich das Finale könnte man aus meiner Sicht noch spektakulärer ausarbeiten, indem man die vorhandenen Mittel noch besser nutzt.«

– aus Engors Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Neuigkeiten zu Bote 214 samt Heldenwerk und Ulisses-Magazin

Der aktuelle Aventurische Bote 214 samt Heldenwerk Die zweite Schale kann nun auch von Nicht-Abonnenten als Druckerzeugnis gekauft werden. Der Preis für das Duo beträgt 4,99 €. (Als PDF gibt es Bote und Heldenwerk schon länger auch allgemein zu kaufen.)

Im Ulisses-Blog wirft außerdem Markus Heinen einen Blick auf die September-Ausgabe des Ulisses-Magazins Worlds & Adventures, die gleichzeitig die letzte sein wird. Die Ausgabe selbst erhaltet ihr zum selbst festlegbaren Preis im E-Book-Shop. An DSA-Inhalte im Boten gibt es eine Übersicht für die Erscheinungen im September (hier wird auch das Con-Abenteuer Der Werwolf von Quastenbroich für September im F-Shop angekündigt), eine Übersicht über die Inhalte der Kodices und der zweite Teil der Artikelreihe zu den Kampfbegegnungen.

Quellen: F-Shop (Bote/Heldenwerk), Ulisses-E-Book-Shop (Bote, Heldenwerk, Magazin), Ulisses-Blog (Magazin)

Ausblick auf das nächste Heldenwerk

Bei Facebook gibt Ulisses einen kurzen Ausblick auf das nächste Heldenwerk. Es trägt den Titel Heiße Ware und wird im Svelltland spielen.

Quelle: Facebook

Engor rezensiert Heldenwerk „Die zweite Schale“

In seiner neuesten Rezension schaut Engor auf das Heldenwerk Die zweite Schale. Von den Ideen und dem Schluss her gefällt das Abenteuer ihm gut, den Reiseabschnitt findet er dafür nicht gelungen:

»Die zweite Schale gefällt mir vor allem im Bereich der kreativen Ideen, was sowohl die Schlusspointe als auch die zusätzlichen Komponenten der Reise betrifft, die für viel Abwechslung sorgen. Die eigentliche Reisehandlung ist für meinen Geschmack aber zu detailliert und unflexibel verfasst, zudem ist mir völlig unverständlich, wieso als Gestaltungshilfe eine Karte mit den Reisetappen fehlt.«

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Ringbote: Rezension von „Die zweite Schale“

Im Ringboten gibt es eine neue Rezension des Heldenwerks Die zweite Schale. André Frenzer attestiert dem Werk, ungewöhnliche Ideen zu haben, sieht es für das Heldenwerk-Format aber als zu groß angelegt. Insgesamt bescheinigt er ihm aber, dass die Qualität stimme:

»„Die zweite Schale“ ist ein interessantes Abenteuer mit ungewöhnlichen Ideen, welches jedoch noch viel Arbeit vom Spielleiter erfordert und eher grob umrissen ist. Als „Heldenwerk“ ein wenig überdimensioniert, doch die grundsätzliche Qualität stimmt.«

– aus dem Fazit

Quelle: Ringbote

Kodex der Magie, Rakorium und Orkland-Trilogie vorbestellbar, verschiedene Werke erschienen

Einige neue Produkte sind frisch vorbestellbar:

  • Der Kodex der Magie als erster der Regel-Sammelbände kann nun vorbestellt werden. Er kostet 49,95 € Edit: 59,95 € (der Preis wurde im Shop korrigiert) und soll im Dezember erscheinen.
  • Nach der Facebook-Abstimmung ist nun als siegreicher Vorschlag die Miniatur von Rakorium Muntagonus vorbestellbar. Die Figur kostet 7,99 € und soll im September erscheinen.
  • Als weitere DSA1-Klassiker sind die remasterten Teile der Orkland-Trilogie vorbestellbar: Im Spinnenwald, Der Purpurtum und Der Orkenhort kosten jeweils 12,95 € und sollen im Oktober erscheinen.

Einige Werke sind außerdem gerade erschienen:

  • das Aventurische Elementarium (gedruckt 39,95 €, PDF 19,99 €) nebst zugehörigem Spielkartenset (gedruckt 24,95 €, PDF 4,99 €)
  • der Aventurische Bote 214 (PDF zum selbst festlegbaren Preis erhältlich) nebst Heldenwerk Die zweite Schale (PDF für 2,99 €) – beide sind digital und gedruckt bereits an die Abonnenten gegangen
  • die neue Ausgabe 4 des Ulisses-Magazins Worlds & Adventures (PDF zum selbst festlegbaren Preis)

DSK-Einsteigerbox angekündigt, E-Book-Rabatte und neuer Bote mit Heldenwerk erschienen

Auf dem DSK-Discord-Server und in der Facebook-Gruppe DSK – Die Schwarze Katze – Das Rollenspiel hat Philipp Baas nicht nur das vorletzte Cover-Puzzle-Teil des kommenden neuen DSK-Produkts aufgedeckt, sondern bestätigt, dass es sich um eine Einsteigerbox für Die Schwarze Katze mit dem Titel Die Drachen von Wolldorf handelt. Erscheinen soll diese, wenn alles klappt, Ende des Sommers.

Wer aktuell auf der Suche nach digitalen DSA-Werken ist, kann in Ulisses‘ E-Book-Shop vorbeischauen. Dort sind gerade viele Produkte innerhalb der Weihnachten-im-Juli-Aktion herabgesetzt.

Abonnenten des Aventurischen Boten haben zudem die digitale Ausgabe 214 samt zugehörigem Heldenwerk Die zweite Schale von Autorin Uschi Höpken erhalten. Das Abenteuer startet in Khun19chom und spielt in den Tulamidenlanden.

Quellen: Discord (DSK), Facebook (DSK), E-Book-Shop (Sommer-Aktion), E-Mail an Abonnenten

Neue Ausgabe des Niveauvollen Trashtalks

Das Hauptthema der aktuellen Ausgabe des niveauvollen Trashtalks ist Barrierefreiheit im Rollenspiel. Daneben wird aber auch noch über die DSA-Oper Der Trovere samt des zugehörigen Heldenwerks gesprochen.

Quelle: Nerds gegen Stephan

Aventurischer Bote 213 samt Heldenwerk digital und gedruckt verfügbar

Der aktuelle Aventurische Bote 213 und das zugehörige Heldenwerk Der Fluch der Seestern sind nun auch für Nicht-Abonnementen gedruckt und als PDF verfügbar. Gedruckt gibt es beide zusammen für 4,99 €. Die PDF-Version des Heldenwerks gibt es für 2,99 €, die des Boten gibt es zum selbst festlegbaren Preis.

Quellen: F-Shop (Bote & Heldenwerk), E-Book-Shop (Bote, Heldenwerk)

Redax-Insight: Rohals Erben, Ork-Helden und Khôm/Thalusien-Regionalspielhilfe

Im aktuellen Redax-Insight (aktuell bei Twitch zu finden) mit Zoe und Niko geht es schwerpunktmäßig um den Stand bei Rohals Erben und Informationen bspw. zum Grimorium Cantiones. Unter den weiteren Neuigkeiten wurde Weiteres zum kommenden Ork-Let’s-Play mit dem Heldenwerk Blutiger Pelz erklärt. Von Interesse dürfte sein, dass es während des Let’s Plays ein Link zu einem Code geben wird, mit dem während der Live-Sendung die angekündigte Spielhilfe zum Erstellen von Ork-Helden als pay what you want erhältlich ist. Nach der Sendung wird der Code deaktiviert, die Spielhilfe wird später aber zu einem festen Preis erhältlich sein.  Schließlich wurde auch noch verkündet, zu welcher Region die nächste Regionalspielhilfe erscheinen wird: Unter dem Titel Das Wüstenreich geht es um die Wüste Khôm und Thalusien.

Quelle: Twitch (Start Redax-Insight, Rohals Erben, Ork-Helden, Regionalspielhilfe)

« Ältere Beiträge