Schlagwort: Convention

RatCon 2019 sucht Rattlinge

Vom 9. bis 11. August 2019 findet die RatCon in Limburg statt. Hierzu sucht Ulisses Spiele noch Helfer, die neben freiem Eintritt etc. ein Rattling-Shirt erhalten.

Quelle: RatCon WebseiteFacebook

RatCon Berlin 2019 im Überblick

Ende März fiel der Startschuss, nun steht die RatCon Berlin zusammen mit der Berlin BrettSpiel Con in zwei Wochen vom 19. bis 21. Juli an. Hier nochmal im Überblick die relevanten Details für euch:

  • Die Anreisebeschreibung zur Adresse STATION-Berlin, Luckenwalder Str. 4–6, 10963 Berlin.
  • Wo ihr die RatCon dort findet, in Halle 6.
  • Die Öffnungszeiten: Fr 19-22 Uhr, Sa 10-02 Uhr und So 10-19 Uhr.
  • Wie viel der Eintritt kostet (wir berichteten). Sa € 19, So € 12, Sa+So € 28 und Badge € 38.
  • Vor Ort wird Ulisses Spiele neben anderen vertreten sein durch Markus Plötz, Nadine Schäkel, Nikolai Hoch, Johannes Kaub und Jasmin Neitzel sowie mit einigen Autoren und Zeichnern als Gäste.
  • Was auf dem Programm steht:
    • Keynote von Markus Plötz
    • DSA-Stream vom Gasthaus zum rollenden Würfel
    • Panel von Nadine Schäkel zur Kunst des Schwarzen Auges
    • Crossover-Let’s Play „Das Land Oggventurien“, geleitet von Markus Plötz
    • Verlagsvorschau für DSA-Produkte
    • DSA-Live-Aktion ähnlich der Basilius-Prüfung auf dem Kaiser Raul Konvent
  • Was ihr kaufen könnt:
    • Aventurisches Pandämonium, auch in blau limitiert.
    • Den zweiten Band der Romanreihe „Das Blut der Castesier“
    • Was Sammler auch später kaufen können.

Kollegen von unserer Seite Nuntiovolo, von Vier Helden und ein Schelm und auch von Nandurion werden vor Ort sein und berichten.

Quelle: Berlin Brettspiel Con

Spielrunde um Nubor auf der CCXP

Wie bereits angekündigt, erscheint das DSA1-Abenteuer „Das Vermächtnis des Nubor“ auf der CCXP Cologne. Mit diesem Abenteuer wird es auf der Convention eine Spielrunde am Samstag,  29. Juni, mit Mháire Stritter und Markus Plötz geben.

Quelle: Facebook

Cave-Con am Wochenende

Liebe Unterfranken und auch liebe alle Anderen, wenn ihr am Wochenende noch nichts vorhaben solltet: in Aschaffenburg im Jugendkulturzentrum findet die 25. Cave-Con statt.  Der Aschaffenburger Verein für Gesellschafts- & Rollenspiele lädt Spieler zum gemeinsamen feiern der Jubiläums ein. Auf der Homepage findet ihr die vorangemeldeten Spielrunden sowie weitere Informationen.  Eine Facebook-Seite haben die Aschaffenburger auch.

Wir haben für euch schon einen kurzen Blick auf die Abenteuerliste geworfen, das findet sich nicht wenig DSA, aber auch ein großer Strauß Buntes quer durch alle Sparten und Welten.

Wir wünschen viel Spaß bei dem fantastischen Wochenende!

Rückblick: Kaiser-Raul-Konvent 2019

Am vergangenen Wochenende vom 22. bis 24. Februar 2019 richtete Ulisses Spiele den dritten Kaiser-Raul-Konvent aus. Dieses Mal fand die Zusammenkunft für DSA-Spieler im 4-Sterne Tagungshotel „Collegium Glashütten“ in Oberems statt, was ca. 30 km nordwestlich von Frankfurt am Main liegt. Wie bereits im Vorjahr erhielten frühere Teilnehmer des Konvents eine Einladung vor dem regulären Ticketverkauf.

Programmstruktur und Umfang des Events knüpften an die Vorjahre an: Zwei Tage lang fanden 28 Spielrunden für ca. 120 Spieler statt. Geleitet wurden die Runden von der sogenannten Panthergarde, den offiziellen DSA-Meistern des Konvents. Den Programmauftakt machte die Keynote am Freitagabend, in der Geschäftsführer Markus Plötz die Verlagsveröffentlichungen aus dem Vorjahr Revue passieren ließ sowie eine Produktvorschau auf 2019 mit bislang unveröffentlichten Details gab. Über diese und die Zukunft Aventuriens konnte eine kleine Teilnehmerrunde mit der Redaktion im sogenannten Ulmenkabinett anschließend in Klausur diskutieren. Besondere Gäste u. a. hierbei waren in diesem Jahr die Autoren Bernhard Hennen und Robert Corvus.

In Panels und Workshops brüteten Teilnehmer und Autoren Vorschläge für Abenteuer und Botenbeiträge aus; Ratschläge und Anregungen wurden an Spielleiter und angehende Autoren vermittelt. Parallel zu Pen&Paper kamen auch Kartenspieler in Workshops und Spielrunden zu Aventuria mit Markus Plötz und Christian Lonsing auf ihre Kosten.

Am Samstagabend waren alle Teilnehmer zu einem Gemeinschaftsspiel um aventurische Geheimgesellschaften eingeladen. Bei der abschließenden Zusammenkunft am Sonntagnachmittag erzählten episodenhafte Theaterinszenierungen vom Hauptthema der Spielrunden.

Bis zum Ablauf der von Ulisses Spiele erbetenen Pressesperre am 01. Mai 2019 sind weitere Bekanntgaben und Videos von Seiten des Veranstalters zu erwarten.