Kategorie: The Dark Eye

Wege der Vereinigungen für The Dark Eye geplant

Wie im The Dark Eye-Kanal des Discord-Servers von Ulisses bestätigt wurde, wird Wege der Vereinigungen auch als englischsprachiges Produkt erscheinen. Mehr als die Information, dass es kommen soll, gibt es aber noch nicht.

Quelle: Ulisses‘ Discord Server

The Dark Eye und Ulisses-Twitch für Corona-Zeiten

Weitere Anpassungen, um uns Fans für das Leben in den Corona-Zeiten etwas mehr Kurzweile zu ermöglichen, gibt es von Ulisses:

Im Twitch-Kanal von Ulisses ist es aktuell wieder möglich, Livestreams nachträglich auch ohne Abonnement zu schauen, sodass man nicht warten muss, bis diese bei YouTube zu sehen sind.

Auf der englischsprachigen Seite von Ulisses International gibt es verschiedene Links zu kostenlosen oder niedrigpreisigen englischsprachigen DSA-Produkten, sowohl offizieller Natur wie auch von Fans erstellt. Zudem wurde der Preis der Core Rules und der beiden Solos Vampire of Havena und Conspiracy of Mages auf Pay what you want gesetzt.

Quellen: Ulisses‘ Twitch-Kanal, Ulisses International, DriveThruRPG (Core Rules, Vampire of Havena, Conspiracy of Mages)

Ulisses-Vlog die ca. 80.

In der 80. Ausgabe des Ulisses-Vlogs präsentieren Markus Plötz und Steff Tannert wieder Ulisses-Neuigkeiten. Aus DSA-Sicht finden sich dabei:

Das Aventurische Pandämonium 2, inklusive der blauen limitierten Ausgabe, von der Markus sagt, dass sie im Collectors Club zu erhalten sein wird, zu dem es aber noch eine eigene Sendung geben soll.

Die englischsprachige Magie-Ausgabe Magic of Aventuria, inklusive des Zusatzmaterials (Deluxe Character Sheets, Conspiracy of Mages, Legacy of the Theater Knights, Magic of Aventuria Card Set, Magic of Aventuria Add-on Card Set, Magic of Aventuria Fate Points ).

Quelle: YouTube (Pandämonium 2, Magic of Aventuria)

Neuigkeiten zu The Dark Eye

Im „The Dark Eye“-Kanal des Ulisses’ Discord-Servers gab es einige Neuigkeiten zur englischsprachigen DSA-Ausgabe zu erfahren:

Die DSA-Einsteigerbox wird auch auf Englisch kommen, die Texte sind bereits übersetzt und kommen als Nächstes ins Lektorat.

Zunächst soll noch die Crowdfunding-Kampagne zur Götterwelt kommen, die Kampagne zur Einsteigerbox soll aber kurz danach folgen, wobei dann ausnahmsweise einmal nicht gewartet werden soll, bis die vorherige Kampagne ausgeliefert ist. Im Crowdfunding zur Götterwelt sollen auch die ausstehenden Teile der Theaterritter-Kampagne enthalten sein.

Es wurde bestätigt, dass an der überarbeiteten nächsten Auflage der Grundregeln gearbeitet wird.

Quelle: Ulisses’ Discord-Server

Aventuria – Inn of the Black Boar wird ausgeliefert

Inn of the Black Boar, die mit einem Crowdfunding ermöglichte englischsprachige Version der Aventuria-Erweiterung Wirtshaus zum Schwarzen Keiler, ist fertig und wird nun an die Backer verschickt, wie man bei Facebook sehen und nachlesen kann.

Quelle: Facebook

The Dark Eye: GenCon-Bilder und neues Kartenset als PDF

Aktuell findet in den USA die GenCon statt. Auch The Dark Eye und Aventuria werden vor Ort, wie man bei Facebook sehen kann, verkauft und gespielt. Im Ulisses E-Book-Shop gibt es zudem für 2,70 € seit kurzem das Spielkartenset zur englischsprachigen Ausgabe der Nostria- und Andergast-Spielhilfe The Warring Kingdoms.

Quellen: Facebook (Verkaufsstand, Spielrunde), Ulisses E-Book-Shop

„The Vampire of Havena“ Audio Adventure – Crowdfunding ab 22. Juli

Die Firma Spoken Adventures startet am 22. Juli bei Kickstarter ein Crowdfunding für Sebastian Thuraus The Vampire of Havena als Audio-Abenteuer, das man mit der eigenen Stimme spielen kann. Bereits im März war dieses Abenteuer dafür angekündigt worden (Nuntiovolo berichtete).

Quelle: Spoken Adventures

Aventuria: Inn of the Black Boar – Late Backer Option und Pledge Manager

Für alle, die beim Kickstarter zur Inn of the Black Boar-Erweiterung von Aventuria mitgemacht haben, wird voraussichtlich nächsten Woche Mittwoch der Pledge Manager freigeschaltet. Wie ebenfalls beim Projekt bekannt gegeben wurde, wird es auch noch eine Late Backer Option geben, sodass alle, die doch noch an diesem Crowdfunding teilnehmen wollen, dazu eine Chance bekommen werden. Ein Termin dazu wurde aber noch nicht genannt.

Quelle: Kickstarter ProjektSeite

„The Magic of Aventuria“-Crowdfunding nach erster Woche

Seit dem 28. Mai läuft das Crowdfunding zu The Magic of Aventuria, der englischsprachigen Ausgabe des Bandes Aventurische Magie. Damit endet heute die erste der drei Wochen Laufzeit. Das Projekt steht aktuell bei noch nicht ganz 30.000 € und fast 300 Unterstützern, womit es bereits 600% der gewünschten Mindestsumme erreicht hat. Wer eine Echtlederausgabe oder generell eine englischsprachige Ausgabe des Schwarzen Auges sucht, um beispielsweise mit Menschen spielen zu können, die des Deutschen nicht, des Englischen aber schon mächtig sind, hat noch gut zwei Wochen Zeit bis das Projekt am 18. Juni endet.

Quelle: Kickstarter